Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was lest Ihr für Zeitschriften/Zeitungen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Caciitua
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.02.2009
Beiträge: 30
Wohnort: München

Beitrag(#1236220) Verfasst am: 08.03.2009, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

SZ (täglich),
GEOkompakt
und bald auch GEO - hab die Bände von 1988 bis heute vererbt bekommen Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bremer
als Doppelnick gesperrt



Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1956

Beitrag(#1236239) Verfasst am: 09.03.2009, 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

CHIP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Die Fiktion
unsanft



Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 2008
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag(#1236274) Verfasst am: 09.03.2009, 00:32    Titel: Antworten mit Zitat

PM
c't
Photographie
foto Magazin
El Juramentado
Kampfkunst International
Popular Hot Rodding
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bremer
als Doppelnick gesperrt



Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1956

Beitrag(#1236284) Verfasst am: 09.03.2009, 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

GEO -ZEITSCHRIFTEN? Jeder mal gesammelt und fast jeder das Sammeln wieder aufgegeben. Lieber googlen. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31213
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2000328) Verfasst am: 10.05.2015, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern haben wir eine Zeitschrift mitgenommen, die jemand in der Bahn vergessen hatte.
Eine "Petra".
2,70 Euro kostet die. Geschockt
Dabei steht außer Mode, life-stile, und sonstiges überflüssiges Zeugs, nichts drinn.
Es ist quasi eine Werbezeitschrift, wofür man noch bezahlen muß.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2369
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2000333) Verfasst am: 10.05.2015, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Fast alle, die in Wartezimmern so rumliegen.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
wiedergeborene Reblaus



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2208
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2000338) Verfasst am: 10.05.2015, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Fast alle, die in Wartezimmern so rumliegen.

Bei mir ist es genau umgekehrt. Was beim Friseur oder Arzt rumliegt, finde ich langweiliger als gar nicht zu lesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2369
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2000344) Verfasst am: 10.05.2015, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Fast alle, die in Wartezimmern so rumliegen.

Bei mir ist es genau umgekehrt. Was beim Friseur oder Arzt rumliegt, finde ich langweiliger als gar nicht zu lesen.

Es ist so eine Art Ersatzhandlung, da man nicht immerzu die anderen Wartenden anstarren kann. zwinkern
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#2000355) Verfasst am: 10.05.2015, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Fast alle, die in Wartezimmern so rumliegen.

Bei mir ist es genau umgekehrt. Was beim Friseur oder Arzt rumliegt, finde ich langweiliger als gar nicht zu lesen.

Es ist so eine Art Ersatzhandlung, da man nicht immerzu die anderen Wartenden anstarren kann. zwinkern
ich nehme überall, wo ich mit warten rechnen muss, immer ein buch mit. die zeitschriften beim doc oder so interessieren mich nie - es sei denn, da hat jemand ein interessantes hobby Lachen
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31213
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2000357) Verfasst am: 10.05.2015, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Fast alle, die in Wartezimmern so rumliegen.

Bei mir ist es genau umgekehrt. Was beim Friseur oder Arzt rumliegt, finde ich langweiliger als gar nicht zu lesen.

Es ist so eine Art Ersatzhandlung, da man nicht immerzu die anderen Wartenden anstarren kann. zwinkern
ich nehme überall, wo ich mit warten rechnen muss, immer ein buch mit. die zeitschriften beim doc oder so interessieren mich nie - es sei denn, da hat jemand ein interessantes hobby Lachen

Ich habe mein Tablet immer dabei, wenn ich voraussichtlich irgendwo warten muß.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#2000358) Verfasst am: 10.05.2015, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Fast alle, die in Wartezimmern so rumliegen.

Bei mir ist es genau umgekehrt. Was beim Friseur oder Arzt rumliegt, finde ich langweiliger als gar nicht zu lesen.

Es ist so eine Art Ersatzhandlung, da man nicht immerzu die anderen Wartenden anstarren kann. zwinkern
ich nehme überall, wo ich mit warten rechnen muss, immer ein buch mit. die zeitschriften beim doc oder so interessieren mich nie - es sei denn, da hat jemand ein interessantes hobby Lachen

Ich habe mein Tablet immer dabei, wenn ich voraussichtlich irgendwo warten muß.
nun ja,
ich habe kein tablet, nur ein smartphone - bei meinem hausdoc gibt es im wartezimmer null empfang.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31213
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2000361) Verfasst am: 10.05.2015, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Fast alle, die in Wartezimmern so rumliegen.

Bei mir ist es genau umgekehrt. Was beim Friseur oder Arzt rumliegt, finde ich langweiliger als gar nicht zu lesen.

Es ist so eine Art Ersatzhandlung, da man nicht immerzu die anderen Wartenden anstarren kann. zwinkern
ich nehme überall, wo ich mit warten rechnen muss, immer ein buch mit. die zeitschriften beim doc oder so interessieren mich nie - es sei denn, da hat jemand ein interessantes hobby Lachen

Ich habe mein Tablet immer dabei, wenn ich voraussichtlich irgendwo warten muß.
nun ja,
ich habe kein tablet, nur ein smartphone - bei meinem hausdoc gibt es im wartezimmer null empfang.

Das ist doof.



Ich würde den Arzt wechseln. Lachen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4435

Beitrag(#2000365) Verfasst am: 10.05.2015, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Für so etwas hat der Liebe Gott die Taschenbücher geschaffen. Ich verlasse das Haus nie, ohne min. 1, eher 2 Bücher einstecken zu haben. Straßenbahnfahrten, Haltestellen; im Restaurant warten bis das Essen da ist... Das reicht immer für ein paar Seiten.
_________________
"Diese Religion ist voll die Seuche." Donmartin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31213
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2000367) Verfasst am: 10.05.2015, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Für so etwas hat der Liebe Gott die Taschenbücher geschaffen. Ich verlasse das Haus nie, ohne min. 1, eher 2 Bücher einstecken zu haben. Straßenbahnfahrten, Haltestellen; im Restaurant warten bis das Essen da ist... Das reicht immer für ein paar Seiten.

Im Restaurant? Geschockt
Da habe ich anders zu tun, als zu lesen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4435

Beitrag(#2000392) Verfasst am: 10.05.2015, 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Für so etwas hat der Liebe Gott die Taschenbücher geschaffen. Ich verlasse das Haus nie, ohne min. 1, eher 2 Bücher einstecken zu haben. Straßenbahnfahrten, Haltestellen; im Restaurant warten bis das Essen da ist... Das reicht immer für ein paar Seiten.

Im Restaurant? Geschockt
Da habe ich anders zu tun, als zu lesen.

Ich meine vor allem in der Mittagspause; da ist nicht immer Gesellschaft gegeben.
_________________
"Diese Religion ist voll die Seuche." Donmartin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2000397) Verfasst am: 10.05.2015, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Für so etwas hat der Liebe Gott die Taschenbücher geschaffen. Ich verlasse das Haus nie, ohne min. 1, eher 2 Bücher einstecken zu haben. Straßenbahnfahrten, Haltestellen; im Restaurant warten bis das Essen da ist... Das reicht immer für ein paar Seiten.

Im Restaurant? Geschockt
Da habe ich anders zu tun, als zu lesen.

Ich meine vor allem in der Mittagspause; da ist nicht immer Gesellschaft gegeben.

karrieretypen, die in 10 jahren über ein vielzähliges hauspersonal verfügen möchten, sind beim netzwerken in ihrer position dermaßen ausgelastet, dass ihre mittagessen oft zu Galadiners ausufern.

im übrigen solltest du dich vielleicht der modernen technik nicht verschließen, sondern deren möglichkeiten für dich nutzen.
bereits 2003, vor 12 jahren, hatte ich einen palm tungsten t3, dessen bildschirm genial auf das lesen von ebooks hin optimiert war. der war kleiner und leichter zu lesen als ein taschenbuch. im internet gabs legal und weniger legal alle möglichen bücher für das gerät zu laden. grishams "die farm" hab ich an einem arbeitstag darauf gelesen (man muss die zeit in meetings einfach irgendwie sinnvoll nutzen).
heutige geräte sind noch viel besser. neben der möglichkeit verschiedene Lesezeichen einzufügen, kann man auch eigene kommentare zu bestimmten textstellen speichern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4435

Beitrag(#2000404) Verfasst am: 10.05.2015, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Nein. Literatur auf einem Tablet zu lesen ist undenkbar. Ein Buch muss man fühlen und riechen (ja- ich meine das alte, idealerweise bereits vergilbte Papier... ) Zuletzt hatte ich eine uralte Edda-Ausgabe in Frakturschrift dabei, wunderbar.

Bzgl. Zeitungen ist die digtiale Lektüre hingegen m.E. vorzugswürdig. Andererseits... Zeitungen....

Der gute Klonovsky meinte zurecht, dass Aktualität der "Gipfel des unbedeutenden" ist...
_________________
"Diese Religion ist voll die Seuche." Donmartin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2000406) Verfasst am: 10.05.2015, 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

meine lieblingspapierbücher sind alle mit bleistift vollgeschmiert. auf der ersten leeren seite sind Seitenzahlen und Anmerkungen dazu reimgeschmiert. auf den betreffenden seiten sind mir wichtige texte unterstrichen.
bei elektronischen geräten kann man das leichter kommentieren. allerdings habe ich noch kein perfektes gerät gefunden. perfekt fände ich einen bildschirm wie kindl paperwhite, nur mit beleuchtung, geregelt von einer Fotozelle. ebooks müssten sich vom PC aufspielen lassen. eigene lesezeichen und kommentare müssten sich komplett mit dem Originaltext automatisch mit einer netzwerkfestplatte synchronisieren lassen.
leider hab ich so ein gerät noch nicht gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 21968

Beitrag(#2083031) Verfasst am: 20.01.2017, 08:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bohre das Thema aus gegebenem Anlass mal auf.
Angeregt durch eine Sendung auf Arte, habe ich mir folgende (nach erstem Eindruck unabhängige) kritische US-Amerikanische Reportagequellen als Tabs hinterlegt:

https://theintercept.com/
https://www.democracynow.org/

Wer weiß schon, in welche Richtung sich die USA von heute an entwicklen werden.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Politisch korrekter lila Pudelzionist



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21111
Wohnort: München

Beitrag(#2083083) Verfasst am: 20.01.2017, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Nein. Literatur auf einem Tablet zu lesen ist undenkbar. Ein Buch muss man fühlen und riechen (ja- ich meine das alte, idealerweise bereits vergilbte Papier... ) Zuletzt hatte ich eine uralte Edda-Ausgabe in Frakturschrift dabei, wunderbar.

Bzgl. Zeitungen ist die digtiale Lektüre hingegen m.E. vorzugswürdig. Andererseits... Zeitungen....

Der gute Klonovsky meinte zurecht, dass Aktualität der "Gipfel des unbedeutenden" ist...


Aktualität und die Klobürste, ja das passt nicht zusammen. Der Typ mieft nach vergilbtem 19. Jahrhundert wie seine literarischen Primärquellen.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group