Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sammelthread: Besorgte Bürger vor Gericht - Strategien und Rechtfertigungen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2053440) Verfasst am: 22.04.2016, 18:14    Titel: Sammelthread: Besorgte Bürger vor Gericht - Strategien und Rechtfertigungen Antworten mit Zitat

Ich habe mal so gedacht, auch zu diesem Thema brauchen wir einen Sammelstrang - denn wenn "Besorgte Bürger" vor Gericht stehen, dann sind sie doch immer wieder für eine Schnurre gut. Das Thema Salzhemmendorf und die Rolle von Herrn Jim Beam, Frau Maria Cron sowie des Herren Alko Hol, die zusammen mit dem Herrn Molotow Cocktail ein paar arglosen, feierwütigenden jungen Leuten einen Besuch abstatteten hatten wir ja schon. Auch, dass sie diese mit vorghaltenem Streichholz und vorgehaltenem Schnappsglas zu einer Tat zwangen, die die jungen Leute doch bitter, bitter, bereuten.

Heute stand in Berlin der Berliner-Kinderanpinkler vor Gericht. Christoph S. räumte zwar manches ein - nicht aber die Pinkelattacke. Ihm sei lediglich die Hose verrutscht.


K
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2053930) Verfasst am: 28.04.2016, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

"Oldschool Society" - Idioten vor Gericht.

...und trotzdem - ohne die Anschlagspläne rechtfertigen zu wollen - taucht eine Frage auf: wie geht unsere Gesellschaft eigentlich mit dem Prekariat um? Ist tiefste Verachtung - so sehr sie moralisch gerechtfertigt sein kann - und Drangsalierung der richtige Weg? Werden solche armeseligen Gestalten, wie die, die da auf der Anklagebank sitzen, nicht dadurch erst recht in die Arme von Rattenfängern getrieben? Bildet die Ausgrenzung nicht dann doch den Nährboden für solche Pläne? Zu verlieren hatten die Gestalten auf der Anklegebank nichts mehr - jedenfalls waren sie davon anscheinend fest der Meinung.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2057675) Verfasst am: 01.06.2016, 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

Eine neue Folge der Reihe: Brandstifter vor Gericht. Heute: Die behutsamen Brandstifter von Altena

Sie gingen - eigenem Bekunden nach - besonders behutsam vor:

Zitat:
"Wir hätten sicherlich auch den Keller anstecken können", sagte der 25-Jährige vor dem Hagener Schwurgericht. Er habe aber gedacht, dass von einem Dachstuhlbrand am wenigsten Gefahr ausgehe. "Es war nicht das Ziel, den Menschen zu schaden", sagte er. Sein mitangeklagter Freund gestand die Tat ebenfalls. Auch er beteuerte, die Gefährdung von Menschen sei nie die Absicht gewesen.


noc
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2069928) Verfasst am: 27.09.2016, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Heute: Berliner Autobrandstifter vor Gericht...:
Tagesspiegel hat folgendes geschrieben:

Der Brandstifter legte keine langen Wege zurück. „Ich bin in meinem Kiez durch die Straßen gelaufen und habe Wagen mit polnischen Kennzeichen gesucht“, gab Florian M. vor dem Landgericht zu. Er ist verantwortlich für zehn Anschläge auf Autos in Oberschöneweide. Betroffen waren Fahrzeuge mit ausländischen Kennzeichen. Fremdenhass aber habe ihn nicht getrieben, versicherte der 26-Jährige. „Ich bin nicht rechts.“


NPD-Aufkleber ordern - Autos mit ausländischen Kennzeichen anzünden - aber beteuern, man wäre nicht "rechts". noc
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2088603) Verfasst am: 15.03.2017, 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Urteil im Prozess gegen die Mitglieder der "Old School Society": Es gab Haftstrafen zwischen drei und fünf Jahren.

Zu Beschönigen gab es auch für die Verteidigung nichts. Es wurde aber hervorgehoben, dass ein Teil der Gruppe so dumm wäre, dass sie nicht in der Lage seien, koordinierte Anschläge auszuführen.

Zitat:
Die Gruppierung sei nicht mehr als eine Ansammlung unsympathischer, radikaler, vereinsamter Menschen, die im Leben wenig zustande gebracht hätten.


Solche Worte aus dem Munde der Verteidigung lässt tief blicken, mit was für einer Klientel man es da zu tun hatte.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 5880
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#2088604) Verfasst am: 15.03.2017, 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Urteil im Prozess gegen die Mitglieder der "Old School Society": Es gab Haftstrafen zwischen drei und fünf Jahren.

Zu Beschönigen gab es auch für die Verteidigung nichts. Es wurde aber hervorgehoben, dass ein Teil der Gruppe so dumm wäre, dass sie nicht in der Lage seien, koordinierte Anschläge auszuführen.

Zitat:
Die Gruppierung sei nicht mehr als eine Ansammlung unsympathischer, radikaler, vereinsamter Menschen, die im Leben wenig zustande gebracht hätten.


Solche Worte aus dem Munde der Verteidigung lässt tief blicken, mit was für einer Klientel man es da zu tun hatte.



Cleverer Verteidiger, geringe soziale Gefährlichkeit kundgetan..
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2088609) Verfasst am: 15.03.2017, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Urteil im Prozess gegen die Mitglieder der "Old School Society": Es gab Haftstrafen zwischen drei und fünf Jahren.

Zu Beschönigen gab es auch für die Verteidigung nichts. Es wurde aber hervorgehoben, dass ein Teil der Gruppe so dumm wäre, dass sie nicht in der Lage seien, koordinierte Anschläge auszuführen.

Zitat:
Die Gruppierung sei nicht mehr als eine Ansammlung unsympathischer, radikaler, vereinsamter Menschen, die im Leben wenig zustande gebracht hätten.


Solche Worte aus dem Munde der Verteidigung lässt tief blicken, mit was für einer Klientel man es da zu tun hatte.



Cleverer Verteidiger, geringe soziale Gefährlichkeit kundgetan..


Hier wird sichtbar, was für eine Klientel da vor Gericht stand.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3359

Beitrag(#2088610) Verfasst am: 15.03.2017, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Urteil im Prozess gegen die Mitglieder der "Old School Society": Es gab Haftstrafen zwischen drei und fünf Jahren.

Zu Beschönigen gab es auch für die Verteidigung nichts. Es wurde aber hervorgehoben, dass ein Teil der Gruppe so dumm wäre, dass sie nicht in der Lage seien, koordinierte Anschläge auszuführen.


Bewährte Strategie:
Sich dumm stellen schafft Freiheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1465

Beitrag(#2088611) Verfasst am: 15.03.2017, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Es sind zwar wohl eher die Vertreter der Unterschicht, die rassistische Ideen hegen, dennoch gibt es durchaus im Bildungs-Bürgertum auch Rassismus.
Dabei handelt es sich ursprünglich nicht um ein politisches Konzept, sondern um krankhafte übersteigerte Ängste.
Gefühle von Minderwertigkeit kommen fördernd hinzu.
So können unpolitische Leute zu Terroristen werden, und zu Unterstützern faschistischer oder fremden-feindlicher Parteien.
_________________
Besondere Ergebnisse des G20-Gipfels in China: http://german.china.org.cn/txt/2016-09/08/content_39261108.htm
G20 Leaders' Communique Hangzhou Summit: http://www.g20.org/English/Dynamic/201609/t20160906_3396.html
http://www.un.org/en/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1465

Beitrag(#2088617) Verfasst am: 15.03.2017, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Urteil im Prozess gegen die Mitglieder der "Old School Society": Es gab Haftstrafen zwischen drei und fünf Jahren.

Zu Beschönigen gab es auch für die Verteidigung nichts. Es wurde aber hervorgehoben, dass ein Teil der Gruppe so dumm wäre, dass sie nicht in der Lage seien, koordinierte Anschläge auszuführen.


Bewährte Strategie:
Sich dumm stellen schafft Freiheit.


Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
_________________
Besondere Ergebnisse des G20-Gipfels in China: http://german.china.org.cn/txt/2016-09/08/content_39261108.htm
G20 Leaders' Communique Hangzhou Summit: http://www.g20.org/English/Dynamic/201609/t20160906_3396.html
http://www.un.org/en/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 9972
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2088618) Verfasst am: 15.03.2017, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Es sind zwar wohl eher die Vertreter der Unterschicht, die rassistische Ideen hegen, dennoch gibt es durchaus im Bildungs-Bürgertum auch Rassismus.
Dabei handelt es sich ursprünglich nicht um ein politisches Konzept, sondern um krankhafte übersteigerte Ängste.
Gefühle von Minderwertigkeit kommen fördernd hinzu.
So können unpolitische Leute zu Terroristen werden, und zu Unterstützern faschistischer oder fremden-feindlicher Parteien.


...oder Staats- und Regierungschefs.
Trump und seine Administration - aber auch die aus der britischen Upperclass stammenden Brexiteers - kann man durchaus auch als ein Indiz werten, dass die Folgen von Null- und Minuszinsen inzwischen auch höchste Einkommen und Vermögen erreichen. Das führt dazu, dass Leute, die sonst eher im politischen Hinterzimmer tätig waren, sich als "Politiker" aus der Deckung wagen.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group