Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

NPD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 25, 26, 27
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8363
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1912028) Verfasst am: 27.03.2014, 23:36    Titel: Das Porno-Sternchen und die NPD - und die FAZ Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.endstation-rechts.de/news/kategorie/npd/artikel/ex-porno-star-kitty-blair-als-npd-weihnachtsfrau-unterwegs.html

Zitat:
Ex-Porno-Star „Kitty Blair“ als NPD-Weihnachtsfrau unterwegs
Mit einer – ehemaligen? – Pornofilm-Darstellerin als Weihnachtsfrau verkleidet hat die NPD am 4. Adventssonntag in Duisburg um Zustimmung geworben.


Zitat:
Doch über diese Propagandaaktion mit „Kitty Blair“ äußern sich „Kameraden“ in Neonazi-Foren und sozialen Netzwerken eher hämisch bis hasserfüllt.

Besonders problematisch scheint es dabei für die „Kameraden“ zu sein, dass die junge Frau auch in Pornofilmen Sex mit schwarzen Männern gehabt hat. „Deutsche, die mit Baumwollpflückern auf sexueller Grundlage verkehren, müssen geistesgestört sein“, kommentiert etwa einer. „Diese Frau hat Hochverrat an ihrem Volk und Blut begangen!“ ein anderer. Sie habe, findet einer der User, „weltweit auf ewig im Netz öffent[l]ich einsehbare Rassenschande“ begangen.
Ungustiöses im Blickfeld Was für eine hohle Bande...


dauert zwar ein paar Monate,
aber die 'Genossen' von der FAZ haben jetzt auch eine Schreibpraktikantin auf das Thema gesetzt:

FAZ, vom 27.03.2014
Titel: Das Porno-Sternchen und die NPD
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/rechtsradikalismus-das-porno-sternchen-und-die-npd-12867024.html

Zitat:
Das NPD-Präsidium reagierte nun auf das Drängen seiner Anhänger. „Auf die wachsende Unruhe in den Parteikreisen hin, hat das Präsidium Frau Groll zur unerwünschten Person erklärt“, sagt Frank Schwerdt, stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei. Er unterzeichnete das offizielle Statement. Dass diese jedoch eine Reaktion auf den Sex mit dem schwarzen Pornodarsteller war, bestritt er auf Nachfrage. Man habe lediglich jetzt erst festgestellt, dass Frau Groll Pornos gedreht hat. Das allein genüge als Ausschlusskriterium.

_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21230
Wohnort: München

Beitrag(#1914247) Verfasst am: 06.04.2014, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Unsere Nationalen Freunde machen weiter bei der Selbstzerfleischung. showtime
Generalsekretär Marx war zu unappetitlich für die ehrenhafte Männerrunde:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/npd-generalsekretaer-marx-tritt-nach-peniskuchen-affaere-zurueck-a-962626.html

Und das Parteisternchen Groll ist auch mit von der Party...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35580
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1914267) Verfasst am: 06.04.2014, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Unsere Nationalen Freunde machen weiter bei der Selbstzerfleischung. showtime
Generalsekretär Marx war zu unappetitlich für die ehrenhafte Männerrunde:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/npd-generalsekretaer-marx-tritt-nach-peniskuchen-affaere-zurueck-a-962626.html

Und das Parteisternchen Groll ist auch mit von der Party...



Ich denke wer weiss was da dahintersteckt und klicke auf den link......


Wie bitte? Ein alberner Kuchen in Penisform als Ruecktrittsgrund? Geschockt Geschockt


Ja sind wir denn im Amiland? Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21230
Wohnort: München

Beitrag(#1914310) Verfasst am: 06.04.2014, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Unsere Nationalen Freunde machen weiter bei der Selbstzerfleischung. showtime
Generalsekretär Marx war zu unappetitlich für die ehrenhafte Männerrunde:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/npd-generalsekretaer-marx-tritt-nach-peniskuchen-affaere-zurueck-a-962626.html

Und das Parteisternchen Groll ist auch mit von der Party...



Ich denke wer weiss was da dahintersteckt und klicke auf den link......


Wie bitte? Ein alberner Kuchen in Penisform als Ruecktrittsgrund? Geschockt Geschockt


Ja sind wir denn im Amiland? Sehr glücklich


Vielleicht war der Peniskuchen beschnitten? Sehr glücklich
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21230
Wohnort: München

Beitrag(#1914463) Verfasst am: 07.04.2014, 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/npd-wirft-neonazi-thomas-wulff-aus-amt-a-962821.html

Zitat:
Die NPD-Führung versucht vor dem Verbotsverfahren aufzuräumen: Die rechtsextreme Partei hat Thomas Wulff, bisher Hamburger Landeschef, mit sofortiger Wirkung des Amtes enthoben. Er hatte sich auf einem Parteitag als Nationalsozialist bezeichnet.


Jetzt wirft die NPD schon Nationalsozialisten aus der Partei... Wollen die sich selbst auflösen, bevor sie verboten werden? Gröhl...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35580
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1914487) Verfasst am: 07.04.2014, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/npd-wirft-neonazi-thomas-wulff-aus-amt-a-962821.html

Zitat:
Die NPD-Führung versucht vor dem Verbotsverfahren aufzuräumen: Die rechtsextreme Partei hat Thomas Wulff, bisher Hamburger Landeschef, mit sofortiger Wirkung des Amtes enthoben. Er hatte sich auf einem Parteitag als Nationalsozialist bezeichnet.


Jetzt wirft die NPD schon Nationalsozialisten aus der Partei... Wollen die sich selbst auflösen, bevor sie verboten werden? Gröhl...


Hier geht's wohl weniger darum, was er ist, sondern dass er das oeffentlich zugibt.


Wer Parteigeheimnisse ausplaudert ist ein schaebiger Verraeter und wird in der NPD auch als solcher behandelt. Da kennen die Parteigenossen kein Pardon. Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#1914495) Verfasst am: 07.04.2014, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Dummer Gedanke: Darf man sich bei der NPD wenigstens noch als Grammatiknazi outen? Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
naja-soso-aha!
registrierter User



Anmeldungsdatum: 01.04.2014
Beiträge: 3

Beitrag(#1915077) Verfasst am: 10.04.2014, 03:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:

Von demokratischer Partizipation lese ich hier nix,

Burschenschaften sind basisdemokratisch organisiert.


Achja? Vielleicht .... aber auch nur vielleicht auf dem Papier...

Zitat:


Die Farben der Urburschenschaft stehen symbolisch für Demokratie und sind die heutige Farbe der BRD.



Zunächst einmal stehen Burschenschaften für Konventionen und Einstellungen von vor vor gestern, sie zählen imho zu den Ewiggestrigen, und da haben sie die ersten Gemeinsamkeiten mit den NPD-Nazis. Der Schritt vom Ewiggestrigen zum NPDler ist nicht mehr weit...

Zitat:


Die NPD-Parteizugehörigkeit einzelner Mitglieder der B! Dresdensia-Rugia wirft in der Tat ein schlechtes Licht auf alle Burschenschaften.


Ich möchte nicht wissen, wieviele von den Burchenschaftern heimliche Sympathien für die NPD hegen... Nun ist es heutzutage ('gottseidank') in den meisten Gegenden ziemlich unschick und reichlich ätzend, als Nazi zu gelten. Dementsprechend kann man wohl zu Recht vermuten, dass die Rechtslastigkeit von Burschenschaften noch wesentlich ausgeprägter sein dürfte, als dass dieses offenbar wird. BTW - die Rechtslastigkeit, so wie ich sie kennengelernt hab, prägt den ganzen Charakter. Mir sind diese Leute äußerst unsympathisch...

Zitat:

Aber von ihnen auf alle Burschenschafter zu schließen, ist ungefähr so schlau, wie zu behaupten: "Alle Moslems sind Terroristen."


Na ja, sagen wir es mal so: Burschenschaften - soweit ich sie kennengelernt hab, hängt ein ziemlich rechter konservativer Muff an, und diesen Muff kann nur schmerzfrei ertragen, wer selbst Teil dieses Muffs ist oder sich positiv auf diesen Muff bezieht. Von da aus kann man schon mit einer gewissen Sicherheit davon ausgehen, dass wer in diesen Kreisen verkehrt, mehr oder weniger rechtlastig, konservativ ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beefy
Be Vieh
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 24.09.2008
Beiträge: 5590
Wohnort: Land der abgehärteten Seelen

Beitrag(#1915091) Verfasst am: 10.04.2014, 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

alae hat folgendes geschrieben:
Dummer Gedanke: Darf man sich bei der NPD wenigstens noch als Grammatiknazi outen? Am Kopf kratzen


Kann ich mit Ja beantworten.
Ich hab mal inkognito die Gelegenheit gehabt im Vorfeld einer NPD Demo deren interne Rechtschreibkontrolle auf Plakaten zu beobachten.
Einer der Führer hat sich jedes Plakat oder Transparent zeigen lassen.Danach war die Hälfte wegen Rechtschreibfehlern aussortiert.
_________________
Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35580
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1915245) Verfasst am: 10.04.2014, 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

beefy hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
Dummer Gedanke: Darf man sich bei der NPD wenigstens noch als Grammatiknazi outen? Am Kopf kratzen


Kann ich mit Ja beantworten.
Ich hab mal inkognito die Gelegenheit gehabt im Vorfeld einer NPD Demo deren interne Rechtschreibkontrolle auf Plakaten zu beobachten.
Einer der Führer hat sich jedes Plakat oder Transparent zeigen lassen.Danach war die Hälfte wegen Rechtschreibfehlern aussortiert.



Gröhl...
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21230
Wohnort: München

Beitrag(#1923638) Verfasst am: 21.05.2014, 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wer nichts wird, wird Wirt. Das Schicksal von Fallobst:

http://www.mallorcazeitung.es/lokales/2014/05/15/fruherer-npd-chef-versucht-wirt/31414.html
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35580
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1923639) Verfasst am: 21.05.2014, 00:53    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wer nichts wird, wird Wirt. Das Schicksal von Fallobst:

http://www.mallorcazeitung.es/lokales/2014/05/15/fruherer-npd-chef-versucht-wirt/31414.html


Fuehlt der sich in Spanien nicht ueberfremdet? Wegen den vielen Suedlaendern dort? Geschockt
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21230
Wohnort: München

Beitrag(#1923641) Verfasst am: 21.05.2014, 00:56    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wer nichts wird, wird Wirt. Das Schicksal von Fallobst:

http://www.mallorcazeitung.es/lokales/2014/05/15/fruherer-npd-chef-versucht-wirt/31414.html


Fuehlt der sich in Spanien nicht ueberfremdet? Wegen den vielen Suedlaendern dort? Geschockt


Wahrscheinlich fühlt er sich da wohl. Lauter Braungebrannte...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21230
Wohnort: München

Beitrag(#1961771) Verfasst am: 02.11.2014, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/npd-rechtsextremisten-waehlen-frank-franz-zum-parteichef-a-1000585.html

Zitat:
Die angeschlagene NPD setzt auf den jungen Parteichef Franz - aus Mangel an Alternativen. Hoffnung machen vielen Rechtsextremen die Hooligan-Proteste. Mit denen will der gemäßigte Funktionär aber lieber nichts zu tun haben.



Führer Franz muss die typische Handbewegung noch lernen...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22120

Beitrag(#2042663) Verfasst am: 03.02.2016, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
NPD will jetzt Deutsche "konsequent abschieben"


http://www.jetzt.de/npd/npd-plakat-zu-abschiebung-des-deutschen-volkes


*lol*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4402

Beitrag(#2042670) Verfasst am: 03.02.2016, 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
NPD will jetzt Deutsche "konsequent abschieben"


http://www.jetzt.de/npd/npd-plakat-zu-abschiebung-des-deutschen-volkes


*lol*


So langsam wird ein Muster erkennbar.
Zuerst fühlen sie sich von der AfD rechts überholt, jetzt wollen sie uns "ausvolken".
Linksruck in der NPD? Anschluss an die Antideutschen? zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22120

Beitrag(#2042673) Verfasst am: 03.02.2016, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
NPD will jetzt Deutsche "konsequent abschieben"


http://www.jetzt.de/npd/npd-plakat-zu-abschiebung-des-deutschen-volkes


*lol*


So langsam wird ein Muster erkennbar.
Zuerst fühlen sie sich von der AfD rechts überholt, jetzt wollen sie uns "ausvolken".
Linksruck in der NPD? Anschluss an die Antideutschen? zynisches Grinsen


zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35580
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2042697) Verfasst am: 03.02.2016, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Da wird's auch hoechste Zeit, dass endlich etwas gegen die Inlaenderkriminalitaet getan wird.

Obwohl mir der NPD-Vorschlag etwas zu weit geht, so radikal darf man das nicht machen. Ich wuerde zur Bekaempfung der Ueberdeutschung des Landes eine Obergrenze fuer die im Land lebenden Deutschen und ein strenges Zuzugsverbot fuer das internationale Deutschtum befuerworten. Das reicht m.E. voellig aus, muss aber konsequent durchgesetzt werden, Notfalls ist, als ultima ratio, an der Grenze von der Schusswaffe Gebrauch zu machen um den ungebremsten Zuzug weiterer Deutscher zu stoppen! Smilie
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 19901
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2042699) Verfasst am: 03.02.2016, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Yupp. Besonders lästig sind die Kanada-Deutschen. Die müssen auf jeden Fall draußen bleiben.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35580
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2042702) Verfasst am: 03.02.2016, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Yupp. Besonders lästig sind die Kanada-Deutschen. Die müssen auf jeden Fall draußen bleiben.


Warum sollten die nach Deutschland wollen? Schulterzucken
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21230
Wohnort: München

Beitrag(#2042712) Verfasst am: 03.02.2016, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Yupp. Besonders lästig sind die Kanada-Deutschen. Die müssen auf jeden Fall draußen bleiben.


Warum sollten die nach Deutschland wollen? Schulterzucken


Um Eishockey zu spielen. Schulterzucken
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24821
Wohnort: Edo

Beitrag(#2042713) Verfasst am: 03.02.2016, 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Yupp. Besonders lästig sind die Kanada-Deutschen. Die müssen auf jeden Fall draußen bleiben.


Warum sollten die nach Deutschland wollen? Schulterzucken


Weil sie Cosmopoliten sind und überall leben können. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7977

Beitrag(#2044777) Verfasst am: 17.02.2016, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Vor lauter Reden über die AfD wurde die NPD in letzter Zeit kaum noch thematisiert.
Dafür, das sich das ändert, haben die Braunau-Fans jetzt selbst gesorgt: Mit einem Plakat





Eine Lachnummer ohnegleichen.

Zitat:
„Wie kann man nur so dämlich sein“, fragt ein Nutzer. „Einsicht ist der erste Weg zur Besserung“, ein anderer.
Oder: „Der Moment, wo Dummheit, Blödheit und die Nichtexistenz kognitiver Fähigkeiten sich in einer Partei verbinden...“
Andere fragen sich zu Recht, wer denn bitte 80 Millionen Deutsche aufnehmen wolle. Die Seite Ueckermünde Nazifrei schreibt:
„Liebe NPD, eure erste gute Idee überhaupt und endlich wird unser langjähriges 'Nazis raus' mal konsequent umgesetzt, herrlich!“

Den Seitenbetreibern muss das alles wahnsinnig peinlich sein. Alles was die NPD bisher dazu zu sagen hatte:
„Geht auf Eurer Multikulti-Wiese spielen und laßt Euch vergewaltigen.“ (sic!)

http://www.fr-online.de/digital/npd-wie-ein-npd-plakat-zum-gespoett-im-netz-wird,1472406,33702448.html

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#2045185) Verfasst am: 20.02.2016, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Die NPD ist grade in Ostdeutschland die Organisationsstruktur hinter vielen Widerstands und Antiheim"bewegungen". Teilweise gibt es auch schon Mauscheleien mit der AfD. Aktuell wird die NPD bei den Wahlen keine Rolle spielen, ihr Einfluss und Wirkmacht in neonazistischen Kreisen und bei anderen rechtsextremen Kadern sollte aber nicht unterschätzt werden. Während es ihnen zwar nicht so gelingt, die breite Masse anzusprechen, ist es doch zum Teil immer noch die NPD, welche die organisierteren gewaltbereiten auf der Straße stützt, grade in Sachsen.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22120

Beitrag(#2092076) Verfasst am: 20.04.2017, 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Bei einem Ausflug ins Schwimmbad zeigte der NPD-Abgeordnete Marcel Zech sein KZ-Tattoo - und wurde dafür zu acht Monaten Haft verurteilt. Nun ist das Urteil gegen den 28-Jährigen rechtsgültig.
[...]
Der Anwalt des Mannes hatte in dem Verfahren auf Freispruch plädiert, da der Beschuldigte das Tattoo mittlerweile abgeändert habe. Ihm zufolge ließ sich Zech "Max und Moritz" über die KZ-Silhouette tätowieren.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nazi-tattoo-npd-funktionaer-muss-fuer-acht-monate-in-haft-a-1144032.html

lol - was für ein Spacko!
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 807

Beitrag(#2092089) Verfasst am: 20.04.2017, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nazi-tattoo-npd-funktionaer-muss-fuer-acht-monate-in-haft-a-1144032.html



Zitat:
In zweiter Instanz verhängten die Neuruppiner Richter gegen den wegen Körperverletzung vorbestraften Mann eine Haftstrafe, "weil eine staatliche Reaktion aus Gründen der Verteidigung der Rechtsordnung geboten" sei, betonte damals der Vorsitzende Richter Jörn Kalbow. Eine Bewährungsstrafe hätte von der Bevölkerung als ein "Zurückweichen des Staates vor dem Rechtsradikalismus" empfunden werden können, hob Kalbow in seiner Urteilsbegründung hervor.


Ziemlich komische Begründung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22120

Beitrag(#2092787) Verfasst am: 28.04.2017, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das Landgericht Dresden urteilt in einem Verfahren zugunsten des Politikwissenschaftlers Steffen Kailitz.
Dessen kritische Äußerungen über die rechtsextreme Partei sind nach Ansicht des Richters von der Meinungsfreiheit gedeckt.
Der ursprünglich zuständige Richter, Jens Maier, ist durch seine Aktivitäten innerhalb der AfD zum Problemfall für das Landgericht geworden.


http://www.sueddeutsche.de/politik/urteilsverkuendung-in-der-causa-steffen-kailitz-npd-scheitert-mit-klage-gegen-wissenschaftler-1.3481501
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 25, 26, 27
Seite 27 von 27

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group