Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ein Thread für Überlegungen, die sonst nirgendwo hinpassen
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22287

Beitrag(#2078973) Verfasst am: 09.12.2016, 13:15    Titel: Ein Thread für Überlegungen, die sonst nirgendwo hinpassen Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

Wäre er nicht Astronaut geworden,
wäre Killerpionier in Vietnam geworden.


Ich glaube, darüber kann man nicht spekulieren. Die unscheinbarste Änderung in einem der vielen Parameter des Lebens, hat unberechenbare Folgen. Wäre jemand anders gewesen als er war, oder wäre jemand derselbe gewesen, und ein Detail in der Wirklichkeit, die ihn umgab wäre anders gewesen. Zu irgendeinem Zeitpunkt. Man wüßte nicht, was aus ihm oder ihr geworden wäre.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31900
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2078976) Verfasst am: 09.12.2016, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wärs mit den titel: "Ereignissen, die das/ein Leben ändern können"? Oder so ähnlich.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 20205
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2078981) Verfasst am: 09.12.2016, 14:53    Titel: Re: Ein Thread für Überlegungen, die sonst nirgendwo hinpassen Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

Wäre er nicht Astronaut geworden,
wäre Killerpionier in Vietnam geworden.


Ich glaube, darüber kann man nicht spekulieren. Die unscheinbarste Änderung in einem der vielen Parameter des Lebens, hat unberechenbare Folgen. Wäre jemand anders gewesen als er war, oder wäre jemand derselbe gewesen, und ein Detail in der Wirklichkeit, die ihn umgab wäre anders gewesen. Zu irgendeinem Zeitpunkt. Man wüßte nicht, was aus ihm oder ihr geworden wäre.

Zum Einen das, was Du hier schreibst, zum anderen hätte in Blick in Glenns Vita gereicht, um zu diesem Thema nicht spekulieren zu müssen. Der Mann war nämlich beim Militär und hat da seine Pilotenlaufbahn begonnen, mit Einsätzen von WKII bis Korea. Danach hatte er genug von dem Job und ist militärintern umgestiegen auf Testpilot, und erst damit hatte er die optimalen Voraussetzungen, um sich auch bei der NASA zu bewerben - die brauchten Leute, die sich zutrauten, ein Gerät zu kontrollieren, das sie zuvor nie geflogen hatten.

Glenn hatte also als Testpilot seine kriegerische Karriere schon hinter sich, bevor er sich überhaupt bei der NASA beworben hatte. Was RKW hier zeigt, ist eine grandiose intellektuelle und wahrscheinlich auch moralische Unterschätzung dieses Mannes. RKWs Posting ist einfach der Ausdruck der ganz normalen, ungeheuren moralischen und intellektuellen Überlegenheit jedes Pazifisten über jeden, der irgendetwas mit Militär zu tun hat oder hatte. Kann er ja ruhig dran glauben.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8283

Beitrag(#2086528) Verfasst am: 21.02.2017, 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Piraten testen Online-Parteitag
[...]

Die jährlichen Fortbildungen in unserem Betrieb finden seit diesem Jahr auch online statt, das nennt sich e-learning.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35967
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2086531) Verfasst am: 21.02.2017, 20:46    Titel: Re: Ein Thread für Überlegungen, die sonst nirgendwo hinpassen Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

Wäre er nicht Astronaut geworden,
wäre Killerpionier in Vietnam geworden.


Ich glaube, darüber kann man nicht spekulieren. Die unscheinbarste Änderung in einem der vielen Parameter des Lebens, hat unberechenbare Folgen. Wäre jemand anders gewesen als er war, oder wäre jemand derselbe gewesen, und ein Detail in der Wirklichkeit, die ihn umgab wäre anders gewesen. Zu irgendeinem Zeitpunkt. Man wüßte nicht, was aus ihm oder ihr geworden wäre.

Zum Einen das, was Du hier schreibst, zum anderen hätte in Blick in Glenns Vita gereicht, um zu diesem Thema nicht spekulieren zu müssen. Der Mann war nämlich beim Militär und hat da seine Pilotenlaufbahn begonnen, mit Einsätzen von WKII bis Korea. Danach hatte er genug von dem Job und ist militärintern umgestiegen auf Testpilot, und erst damit hatte er die optimalen Voraussetzungen, um sich auch bei der NASA zu bewerben - die brauchten Leute, die sich zutrauten, ein Gerät zu kontrollieren, das sie zuvor nie geflogen hatten.

Glenn hatte also als Testpilot seine kriegerische Karriere schon hinter sich, bevor er sich überhaupt bei der NASA beworben hatte. Was RKW hier zeigt, ist eine grandiose intellektuelle und wahrscheinlich auch moralische Unterschätzung dieses Mannes. RKWs Posting ist einfach der Ausdruck der ganz normalen, ungeheuren moralischen und intellektuellen Überlegenheit jedes Pazifisten über jeden, der irgendetwas mit Militär zu tun hat oder hatte. Kann er ja ruhig dran glauben.


immer die gleiche Leier
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4585

Beitrag(#2086534) Verfasst am: 21.02.2017, 21:40    Titel: Re: Ein Thread für Überlegungen, die sonst nirgendwo hinpassen Antworten mit Zitat

Nix
immer die gleiche Leier. Stimmt absolut.
_________________
"Diese Religion ist voll die Seuche." Donmartin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35967
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2086557) Verfasst am: 22.02.2017, 02:29    Titel: Re: Ein Thread für Überlegungen, die sonst nirgendwo hinpassen Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Nix
immer die gleiche Leier. Stimmt absolut.


Noe. Stimmt nicht.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Gender-Scientologe



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21363
Wohnort: München

Beitrag(#2086560) Verfasst am: 22.02.2017, 02:54    Titel: Re: Ein Thread für Überlegungen, die sonst nirgendwo hinpassen Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Nix
immer die gleiche Leier. Stimmt absolut.


Noe. Stimmt nicht.


Was ist schon richtig?
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35967
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2086561) Verfasst am: 22.02.2017, 05:44    Titel: Re: Ein Thread für Überlegungen, die sonst nirgendwo hinpassen Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Nix
immer die gleiche Leier. Stimmt absolut.


Noe. Stimmt nicht.


Was ist schon richtig?



Bomben auf Menschen schmeissen sicherlich nicht.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4585

Beitrag(#2086564) Verfasst am: 22.02.2017, 06:24    Titel: Re: Ein Thread für Überlegungen, die sonst nirgendwo hinpassen Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Nix
immer die gleiche Leier. Stimmt absolut.


Noe. Stimmt nicht.


Was ist schon richtig?



Bomben auf Menschen schmeissen sicherlich nicht.
themenbezug?
_________________
"Diese Religion ist voll die Seuche." Donmartin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8483
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2086699) Verfasst am: 23.02.2017, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.heise.de/tp/features/Die-Menschen-wollen-nicht-wissen-was-sie-erwartet-3633092.html

Zitat:
Ignoranz triumphiert über Rationalität: Nach einer Umfrage wollen fast 90 Prozent nicht wissen, wann und warum sie sterben werden

_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35967
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2086706) Verfasst am: 23.02.2017, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.heise.de/tp/features/Die-Menschen-wollen-nicht-wissen-was-sie-erwartet-3633092.html

Zitat:
Ignoranz triumphiert über Rationalität: Nach einer Umfrage wollen fast 90 Prozent nicht wissen, wann und warum sie sterben werden


Wuerdest Du das denn wissen wollen?

Ich glaube nicht, dass das was mit "Ignoranz" zu tun hat. Es kann einem ganz schoen die letzten Jahre seines Lebens versauen, wenn man weiss wann man den Loeffel abgibt, die Deadline auf sich zukommen sieht und an nix anderes mehr denken kann.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaeptnkirk
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.02.2017
Beiträge: 3

Beitrag(#2086711) Verfasst am: 23.02.2017, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.heise.de/tp/features/Die-Menschen-wollen-nicht-wissen-was-sie-erwartet-3633092.html

Zitat:
Ignoranz triumphiert über Rationalität: Nach einer Umfrage wollen fast 90 Prozent nicht wissen, wann und warum sie sterben werden


Zitat:
Beides aber hat wenig gemein mit dem Bild des rational handelnden Menschen, das gerne der Ökonomie zugrundeliegt.


ich sehe kaum rational entscheidende Menschen. Das meiste sind bloß Rationalisierugen. Rötzers Interpretationen sind nicht sehr interessant !
_________________
Scotty beam me up
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31900
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2086712) Verfasst am: 23.02.2017, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.heise.de/tp/features/Die-Menschen-wollen-nicht-wissen-was-sie-erwartet-3633092.html

Zitat:
Ignoranz triumphiert über Rationalität: Nach einer Umfrage wollen fast 90 Prozent nicht wissen, wann und warum sie sterben werden


Wuerdest Du das denn wissen wollen?

Ich glaube nicht, dass das was mit "Ignoranz" zu tun hat. Es kann einem ganz schoen die letzten Jahre seines Lebens versauen, wenn man weiss wann man den Loeffel abgibt, die Deadline auf sich zukommen sieht und an nix anderes mehr denken kann.


Ich würde es schon wissen wollen. Es wäre doch wesentlich einfacher zu budgetieren. nerv
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sachiel
Genusstier



Anmeldungsdatum: 29.10.2010
Beiträge: 186

Beitrag(#2086886) Verfasst am: 25.02.2017, 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es hier eigentlich ein Kunst Thema oder so was? Sehr glücklich
Für Zeugs wie das hier?


Code:
*****.jpg


Bild vorläufig in Link umgewandelt, und in code gestellt. vrolijke

Edit: Codierten Link entfernt, da es es sich bei dem Bild um Hetze handelt, die wir in keiner Form zugänglich machen wollen. schtonk
_________________
" Lieber 'ne heiße Freundin im Bett als das neue Epik-Set. "
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2490
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2086909) Verfasst am: 25.02.2017, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Machst du hier Wahlkampf für die AfD? Mit den Augen rollen
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35967
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2086932) Verfasst am: 25.02.2017, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Widerlich! Böse
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8283

Beitrag(#2087012) Verfasst am: 26.02.2017, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Sachiel hat folgendes geschrieben:
Gibt es hier eigentlich ein Kunst Thema oder so was? Sehr glücklich
Für Zeugs wie das hier?


Code:
*****.jpg


Bild vorläufig in Link umgewandelt, und in code gestellt. vrolijke

Edit: Codierten Link entfernt, da es es sich bei dem Bild um Hetze handelt, die wir in keiner Form zugänglich machen wollen. schtonk



Du bist wegen des Postens eines Bildes mit hetzerischem Inhalt verwarnt.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sachiel
Genusstier



Anmeldungsdatum: 29.10.2010
Beiträge: 186

Beitrag(#2088519) Verfasst am: 14.03.2017, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

UUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUH !!!!! XD
_________________
" Lieber 'ne heiße Freundin im Bett als das neue Epik-Set. "
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22287

Beitrag(#2088874) Verfasst am: 17.03.2017, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Vergessen wir den Troll.

Heute war über Erdogan zu lesen, er fordere die Deutschen und die Europäer, die ihre familiären Wurzeln in der Türkei haben, auf, viele Kinder zu gebären. Fünf anstatt drei, damit Europa am türkischen Wesen genese. Lebensborn mal anders. Keine Nazikeule, aber wie sollte man da nicht so assoziieren können?
Jedenfalls, was ich bei der Lektüre gedacht habe, ich mach mir vielleicht sehr falsche Vorstellungen davon, wie solche Menschen aufgestellt sind. Sie sind nicht die politisch überlegenen Strategen, deren Äußerungen und Taten wir interpretieren müssen. Sie sind vielleicht einfach nur genau die Leute, die so einen Schwachsinn von sich geben. So wie Trump, der ist genau so, wie er sich in der Öffentlichkeit gibt. Jede Interpretation des Gehabes solcher Potentaten, unterstellt da wäre etwas, was jedoch mitnichten existiert.

edit: zur verständlichkeit umformuliert
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35967
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2088883) Verfasst am: 17.03.2017, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Vergessen wir den Troll.

Heute war über Erdogan zu lesen, er fordere die Deutschen und die Europäer, die ihre familiären Wurzeln in der Türkei haben, auf, viele Kinder zu gebären. Fünf anstatt drei, damit Europa am türkischen Wesen genese. Lebensborn mal anders. Keine Nazikeule, aber wie sollte man da nicht so assoziieren können?
Jedenfalls, was ich bei der Lektüre gedacht habe, ich mach mir vielleicht sehr falsche Vorstellungen davon, wie solche Menschen aufgestellt sind. Sie sind nicht die politisch überlegenen Strategen, deren Äußerungen und Taten wir interpretieren müssen. Sie sind vielleicht einfach nur genau die Leute, die so einen Schwachsinn von sich geben. So wie Trump, der ist genau so, wie er sich in der Öffentlichkeit gibt. Jede Interpretation des Gehabes solcher Potentaten, unterstellt da wäre etwas, was jedoch mitnichten existiert.

edit: zur verständlichkeit umformuliert


Ob der von der AfD, Wilders und Le Pen fuer den Scheiss, den er von sich gibt, bezahlt wird? Am Kopf kratzen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35967
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2094347) Verfasst am: 08.05.2017, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Beim Surfen bin ich auf diese lustige Idee zum Geld verdienen gestossen:


Zitat:
Have you ever heard the word “ambergris”?

If so, you might know it’s a coveted ingredient in most high-end perfumes — and that it’s also known as whale vomit!

Gross, I know. But, get this — if you find some, it’s worth $5,000 per pound!

Ambergris is usually secreted by the whale via fecal matter. However, in the rare event that the mass is too large to pass through the digestive tract, it’s vomited up (and out) by the whale.

These lumps usually float around the ocean — but sometimes come ashore.

In fact, we recently shared a story about a guy who found $60,000 in vomit while walking his dog on the beach one day!

If you’re anxious to start combing the beaches in your area, read more about identification techniques and storied discoveries by visiting Ambergris Expertise & Buying Worldwide.



https://www.thepennyhoarder.com/jobs-making-money/side-gigs/ways-to-make-money-in-canada/?aff_id=4&utm_source=facebook&utm_medium=paid&aff_sub3=CanadaMap2


Geschockt


Strand hat's bei uns ja genug und 'n Haufen Zeugs liegt da auch immer rum. Werde in Zukunft mal die Augen nach Walkotze aufhalten. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Namronia
1500+ mal Qualität!



Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 1684

Beitrag(#2094358) Verfasst am: 09.05.2017, 06:58    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Beim Surfen bin ich auf diese lustige Idee zum Geld verdienen gestossen:


Zitat:
Have you ever heard the word “ambergris”?

If so, you might know it’s a coveted ingredient in most high-end perfumes — and that it’s also known as whale vomit!

Gross, I know. But, get this — if you find some, it’s worth $5,000 per pound!

Ambergris is usually secreted by the whale via fecal matter. However, in the rare event that the mass is too large to pass through the digestive tract, it’s vomited up (and out) by the whale.

These lumps usually float around the ocean — but sometimes come ashore.

In fact, we recently shared a story about a guy who found $60,000 in vomit while walking his dog on the beach one day!

If you’re anxious to start combing the beaches in your area, read more about identification techniques and storied discoveries by visiting Ambergris Expertise & Buying Worldwide.



https://www.thepennyhoarder.com/jobs-making-money/side-gigs/ways-to-make-money-in-canada/?aff_id=4&utm_source=facebook&utm_medium=paid&aff_sub3=CanadaMap2


Geschockt


Strand hat's bei uns ja genug und 'n Haufen Zeugs liegt da auch immer rum. Werde in Zukunft mal die Augen nach Walkotze aufhalten. Sehr glücklich


Ich habe etwa 5 Gramm künstliches Ambra da. Das riecht wirklich verdammt schön.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8283

Beitrag(#2095785) Verfasst am: 19.05.2017, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:

...Und die AfD hat eben nicht nur die Lernschwachen hinter sich, sondern auch die Einser-Abiturienten (FJS war z.B. auch so einer).

Nee oder? FJS war in der AfD? Hier werden ja in letzter Zeit Sachen erzählt... Sehr glücklich
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31900
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2097096) Verfasst am: 01.06.2017, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Verschwörungstheorie im Kommunismus
Wissen, wer hinter allem steckt

Wie mit alternativen Fakten umgehen? Die Bürger der Sowjetunion kannten sich damit aus. Für sie gehörten Verschwörungstheorien zum Alltag.

Im Pflichtfach Zivilschutz hatte ich alle Seminare geschwänzt, bis sie mich aus der Kommunistischen Jugendunion ausschließen und exmatrikulieren wollten.

Aber sie gaben mir noch eine Chance zu beweisen, dass ich doch ein guter Komsomolze war. Ich sollte eine Politinformation durchführen. Es war das Jahr 1983, in dem ein so­wjetischer Abfangjäger eine zivile ­Boeing 747 der Korean Air ­Lines abschoss, die sich in den Luftraum der UdSSR verirrt hatte.

Darüber sollte ich die Kommilitonen politisch „informieren“. Ein Dutzend Studenten, die ­lieber nach Hause gehen wollten, hörten mir zu, wie ich den Mord an 269 Menschen rechtfertigte.
Verschwörungstheorien für links und rechts

Ich erzählte, dass die CIA die Navigationsgeräte der Boeing manipuliert hatte, damit sie über die Sowjetgrenze flog. Um „unsere“ Luftabwehr zu testen, hätten die USA den sicheren Tod von Zivilisten in Kauf genommen.

Das war eine Verschwörungstheorie, wie sie dem Kreml auch heute noch treue Dienste leisten. 2014, als wieder eine zivile Boeing, diesmal über dem Donbass, abgeschossen wurde, waren wieder Verschwörer schuld. Die Ukrainer hätten das Flugzeug vom Himmel geholt, um die Tat Russland in die Schuhe zu schieben. Solche Lügen, ob sie aus meinem Geburtsland stammen oder nicht, finden weltweit Millionen Mitstreiter, die Verschwörungsgläubigen.

Der Verschwörungswahn ist an sich weder links noch rechts, doch wenn er von links kam, traf es uns in der Sowjetunion besonders hart.
Tonfall eines beleidigten Besserwissers

Wir fühlten uns verraten, den Lügen schutzlos ausgeliefert, wenn sie im Westen geglaubt wurden. Dort wurde niemand gezwungen, auf Parteisekretäre zu hören, keine Staatssicherheit verhaftete einen, weil man falsche Bücher gelesen hatte. Weder in ihrer Schule noch an der Universität oder während der Betriebsversammlung musste man erklären, dass für alle Übel der Welt die Imperialisten verantwortlich sind.

[...]

Für manche Menschen scheinen die unpersönlichen Kräfte schwerer auszuhalten als diese klare und ehrliche Unterdrückung, die wir im Realsozialismus erlebt hatten.

Alternativ war einst, mit Marx die Macht der Märkte zu analysieren, oder mit Foucault die Macht des Diskurses. Alternativ heute ist, an die simple Macht der Bilderberg-Verschwörung zu glauben oder an eine geheime Elite, die den freien Diskurs unterdrückt. Solche Alternativen scheinen sich jedenfalls nur eine Welt vorstellen können, die von einer autoritären Elite oder Finanz­clique oder einem Politbüro beherrscht wird. Gibt es das nicht, stehen sie hilflos und leidend da, bis sie eine heilende Verschwörung erfinden.

Eine geheime Diktatur der Superreichen oder eine Verschwörung des Weltjudentums oder der liberalen Elite. Egal ob links oder rechts, der Traum ist immer autoritär. Sie reihen sich hinter all den Trumps und Putins ein, weil sie die Ungewissheit der Freiheit nicht ertragen können: Freiwillige Untertanen auf der Suche nach Führern. Als unfreiwilliger Untertan der kommunistischen Führer musste ich so tun, als würde ich die alternativen Fakten ernst nehmen.

[...]


Warum eigentlich nicht dort --> Verschwörungstheorien?
In den zitierten bericht steht nichts von Chemtrails.

zelig hat folgendes geschrieben:

http://taz.de/Verschwoerungstheorie-im-Kommunismus/!5407145/

nein, es gibt keine regel, die vorgibt, daß links klickbar gemacht werden müssen - ich mag das genau so. wer den ganzen text lesen will, macht einfach copy & paste


Versteh ich nicht. Am Kopf kratzen
Wenns nicht angeklickt werden kann, kann man doch gleich schreiben: "Bei der taz gibts interessantes zu berichten. Such mal unter "Verschwoerungstheorie im Kommunismus".
Entweder Link, der angeklickt werden kann, oder Erklärung.
Welchen sinn ergibt einen Link, der nicht geklickt werden kann?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22287

Beitrag(#2097098) Verfasst am: 01.06.2017, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Warum eigentlich nicht dort --> Verschwörungstheorien?
In den zitierten bericht steht nichts von Chemtrails.



Stimmt. Das kannst Du gerne verschieben.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31900
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2097101) Verfasst am: 01.06.2017, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Warum eigentlich nicht dort --> Verschwörungstheorien?
In den zitierten bericht steht nichts von Chemtrails.



Stimmt. Das kannst Du gerne verschieben.

Mach ich doch gerne für Dich.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31900
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2097103) Verfasst am: 01.06.2017, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:

http://taz.de/Verschwoerungstheorie-im-Kommunismus/!5407145/

nein, es gibt keine regel, die vorgibt, daß links klickbar gemacht werden müssen - ich mag das genau so. wer den ganzen text lesen will, macht einfach copy & paste


Versteh ich nicht. Am Kopf kratzen
Wenns nicht angeklickt werden kann, kann man doch gleich schreiben: "Bei der taz gibts interessantes zu berichten. Such mal unter "Verschwoerungstheorie im Kommunismus".
Entweder Link, der angeklickt werden kann, oder Erklärung.
Welchen sinn ergibt einen Link, der nicht geklickt werden kann?


Und was meinst Du dazu?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37468

Beitrag(#2097109) Verfasst am: 01.06.2017, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Naja schnell mal kopieren ist wenig Aufwand, kein Vergleich zu "Such mal unter "Verschwoerungstheorie im Kommunismus". "
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31900
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2097110) Verfasst am: 01.06.2017, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Naja schnell mal kopieren ist wenig Aufwand, kein Vergleich zu "Such mal unter "Verschwoerungstheorie im Kommunismus". "


Das war eigentlich ironisch gemeint.
Den Link klickbar machen ist zumutbar finde ich.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group