Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zitate, Sprüche, Lebensweisheiten, Bonmots, geistreiche Bemerkungen u.ä
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15032
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2097490) Verfasst am: 05.06.2017, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
"Gleichgültig, was man tut, Arbeit ist es nur dann, wenn man lieber was anderes tun würde."
James Matthew Barrie


Was für ein Quatsch. Mit den Augen rollen

Wieso? Er definiert "Arbeit" als jede erzwungene Tätigkeit. Was man freiwillig, gar gern macht ist keine Arbeit. Die bitterwenigen Leute, denen ihr Broterwerb Freude macht, zählen nicht, die kann man bekanntlich mit der Lupe suchen. Das sind die Ausnahmen, die diese Regel bestätigen.

Das "freiwillig" würde ich evtl austauschen mit 'selbstbestimmt', als Gegenstück dazu das 'fremdbestimmt'.

Nö, das haut nicht hin. Selbstbestimmt und fremdbestimmt: Kein Fremder befiehlt dir, deine Bude aufzuräumen und zu putzen, das tust nur du - oder auch nicht. Gern machst du es nicht, und so ist es zwar selbstbestimmt, aber eben Arbeit. Drum laß ich meine Nachbarin putzen, gegen Geld...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31538
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2097495) Verfasst am: 05.06.2017, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
"Gleichgültig, was man tut, Arbeit ist es nur dann, wenn man lieber was anderes tun würde."
James Matthew Barrie


Was für ein Quatsch. Mit den Augen rollen

Wieso? Er definiert "Arbeit" als jede erzwungene Tätigkeit. Was man freiwillig, gar gern macht ist keine Arbeit. Die bitterwenigen Leute, denen ihr Broterwerb Freude macht, zählen nicht, die kann man bekanntlich mit der Lupe suchen. Das sind die Ausnahmen, die diese Regel bestätigen.

Vater schleift das Messer schön,
gemütlich tut er das.
Hänschen muß den Schleifstein drehn -
tät lieber anders was.
(Wilhelm Busch)

Man sollte nicht ständig von sich auf andere schließen. Mit den Augen rollen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Despiteful
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 1091
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2097600) Verfasst am: 06.06.2017, 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Für Unzufriedenheit gibt es von allem was es gibt nur eine einzige Lösung: Zufriedenheit.
Und die Leute streben nach allem anderen, das es gibt, nur nicht nach Zufriedenheit.

- Der Murphy
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15032
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2097699) Verfasst am: 07.06.2017, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Despiteful hat folgendes geschrieben:
Für Unzufriedenheit gibt es von allem was es gibt nur eine einzige Lösung: Zufriedenheit.
Und die Leute streben nach allem anderen, das es gibt, nur nicht nach Zufriedenheit.

- Der Murphy

Die kommt doch von selbst, wenn man alles andere hat. So hat man es ihnen versprochen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31538
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2097703) Verfasst am: 07.06.2017, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Despiteful hat folgendes geschrieben:
Für Unzufriedenheit gibt es von allem was es gibt nur eine einzige Lösung: Zufriedenheit.
Und die Leute streben nach allem anderen, das es gibt, nur nicht nach Zufriedenheit.

- Der Murphy

Die kommt doch von selbst, wenn man alles andere hat. So hat man es ihnen versprochen.


Da kannst aber lange warten.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10078

Beitrag(#2097718) Verfasst am: 07.06.2017, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Despiteful hat folgendes geschrieben:
Für Unzufriedenheit gibt es von allem was es gibt nur eine einzige Lösung: Zufriedenheit.
Und die Leute streben nach allem anderen, das es gibt, nur nicht nach Zufriedenheit.

- Der Murphy

Die kommt doch von selbst, wenn man alles andere hat. So hat man es ihnen versprochen.

"Der Kapitalismus lebt vom permanenten Versprechen der Bedürfnisbefriedigung jedoch nicht von der tatsächlichen Befriedigung der Bedürfnisse."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15032
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2097719) Verfasst am: 07.06.2017, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Niemals

Wonach du sehnlich ausgeschaut,
Es wurde dir beschieden.
Du triumphierst und jubelst laut:
"Jetzt hab' ich endlich Frieden!"

Ach, Freundchen, rede nicht so wild.
Bezähme deine Zunge.
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt,
Kriegt augenblicklich Junge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10078

Beitrag(#2097935) Verfasst am: 10.06.2017, 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

„Wir werden in 20 Jahren nur noch mit Sondererlaubnis selbstständig Auto fahren dürfen.“
Angela Merkel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Despiteful
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 1091
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2098029) Verfasst am: 10.06.2017, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35619
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2099096) Verfasst am: 19.06.2017, 06:37    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Rabbi Dov raucht gerne ein bisschen Gras am Freitagnachmittag, wenn er sich auf den Schabbat vorbereitet, nicht exzessiv, immer nur einen kleinen Joint. »Dann kann ich mich besser auf den Feiertag fokussieren«, sagt er, »kann die Alltagsdinge leichter hinter mir lassen.« Zwei-, dreimal habe er auch LSD genommen, erzählt er, bei einer Israelreise im Bergstädtchen Safed, dem Zentrum der Kabbala, der jüdischen Mystik. Da habe er »die Schriftzeichen der Bibel in den 1000 Formen und Farben gesehen und die Tora in einem Licht, hell und warm und tief«....



http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/28815


Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10078

Beitrag(#2099140) Verfasst am: 19.06.2017, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Rabbi Dov raucht gerne ein bisschen Gras am Freitagnachmittag, wenn er sich auf den Schabbat vorbereitet, nicht exzessiv, immer nur einen kleinen Joint. »Dann kann ich mich besser auf den Feiertag fokussieren«, sagt er, »kann die Alltagsdinge leichter hinter mir lassen.« Zwei-, dreimal habe er auch LSD genommen, erzählt er, bei einer Israelreise im Bergstädtchen Safed, dem Zentrum der Kabbala, der jüdischen Mystik. Da habe er »die Schriftzeichen der Bibel in den 1000 Formen und Farben gesehen und die Tora in einem Licht, hell und warm und tief«....



http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/28815


Sehr glücklich

zwinkern
Wie hastn das gefunden...?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10078

Beitrag(#2099141) Verfasst am: 19.06.2017, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Über den Berliner Flughafen (Termin 2018 wird darin angezweifelt):

"Die Baufirmen verdienen daran, dass der Flughafen nicht fertig wird."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15032
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2099162) Verfasst am: 19.06.2017, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Über den Berliner Flughafen (Termin 2018 wird darin angezweifelt):

"Die Baufirmen verdienen daran, dass der Flughafen nicht fertig wird."

Tja, wenn man noch ein paar von unseren alten Landsern hätte, die damals unter Adolf ruckzuck Frontflughäfen anlegen konnten.... Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15032
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2099164) Verfasst am: 19.06.2017, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Aus der Sammlung "Berühmte letzte Worte":
"Schau mal, Liebling, ich kann mit meinem Handy die Landeklappen bewegen!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1647

Beitrag(#2100557) Verfasst am: 07.07.2017, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
" Wer uns vor nutzlosen Wegen warnt, leistet uns einen ebenso großen Dienst, wie derjenige, der uns den rechten Weg anzeigt ".


Heinrich Heine
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3800

Beitrag(#2100562) Verfasst am: 07.07.2017, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Über den Berliner Flughafen (Termin 2018 wird darin angezweifelt):

"Die Baufirmen verdienen daran, dass der Flughafen nicht fertig wird."

Tja, wenn man noch ein paar von unseren alten Landsern hätte, die damals unter Adolf ruckzuck Frontflughäfen anlegen konnten.... Traurig

Wenn wir Passagiere hätten, die mit dem spröden Komfort einer Ju-88 zufrieden sind ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15032
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2100579) Verfasst am: 07.07.2017, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Über den Berliner Flughafen (Termin 2018 wird darin angezweifelt):

"Die Baufirmen verdienen daran, dass der Flughafen nicht fertig wird."

Tja, wenn man noch ein paar von unseren alten Landsern hätte, die damals unter Adolf ruckzuck Frontflughäfen anlegen konnten.... Traurig

Wenn wir Passagiere hätten, die mit dem spröden Komfort einer Ju-88 zufrieden sind ...

So doll ist das heute gar nicht. Es sind Bücher auf dem Markt, von Stewardessen geschrieben: Das zu lesen führt zu der starken Vermutung, daß man damals in einer Ju erheblich komfortabler geflogen ist und vor allem besser behandelt wurde. Am amüsantesten fand ich das Buch "Kaufen Sie noch ein Los, bevor wir abstürzen" von Julia November, Pilotin bei einer Billig-Airline. Das ist keine Air-Line, das sind Gefangenentransporte. Ich kann es empfehlen, wer zur Schadenfreude neigt wird sich prächtig amüsieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2437
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2100747) Verfasst am: 08.07.2017, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe Seeler hat folgendes geschrieben:

Ich entscheide die großen Dinge und meine Frau die kleinen. Welche Dinge groß und welche klein sind, entscheidet meine Frau.


Das hat er vermutlich nicht geschrieben, sondern gesagt.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15032
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2100781) Verfasst am: 09.07.2017, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Uwe Seeler hat folgendes geschrieben:

Ich entscheide die großen Dinge und meine Frau die kleinen. Welche Dinge groß und welche klein sind, entscheidet meine Frau.


Das hat er vermutlich nicht geschrieben, sondern gesagt.

Der Spruch wurde auch schon Mark Twain zugeschrieben. Er dürfte auch von vielen anderen Männern in ähnlicher Form gebraucht worden sein: Da sind mehr Ehen in unserer Welt, in denen er zutrifft, als ihr euch das denkt. Und wenn wir jetzt noch spekulieren, wie viele Männer sich nicht trauen, das zu sagen... Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 12678
Wohnort: Lovetown

Beitrag(#2100785) Verfasst am: 09.07.2017, 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Uwe Seeler hat folgendes geschrieben:

Ich entscheide die großen Dinge und meine Frau die kleinen. Welche Dinge groß und welche klein sind, entscheidet meine Frau.


Das hat er vermutlich nicht geschrieben, sondern gesagt.

Der Spruch wurde auch schon Mark Twain zugeschrieben. Er dürfte auch von vielen anderen Männern in ähnlicher Form gebraucht worden sein: Da sind mehr Ehen in unserer Welt, in denen er zutrifft, als ihr euch das denkt. Und wenn wir jetzt noch spekulieren, wie viele Männer sich nicht trauen, das zu sagen... Sehr glücklich


Dieser Mark Twain mal wieder! Ein Teufelskerl und einer der größten Philosophen wo gibt - um es mal im Stile des anderen Fußballers Klinsmann auszudrücken. Sehr glücklich
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Despiteful
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 1091
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2101138) Verfasst am: 12.07.2017, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35619
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2102276) Verfasst am: 22.07.2017, 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

Facebook-Fundstueck:


Zitat:
Ted Adams I don’t know – it’s hard for me to see any trump ties to Russia…except for the Flynn thing and the Manafort thing
and the Tillerson thing
and the Sessions thing
and the Kushner thing
and the Carter Page thing
and the Ivanka hanging with the oligarchs thing
and the Roger Stone thing
and the Felix Sater thing
and the Boris Ephsteyn thing
and the Rosneft thing
and the Gazprom thing
and the Sergey Gorkov banker thing
and the Azerbajain thing
and the “I love Putin” thing
and the Donald Trump, Jr. thing
and the Sergey Kislyak thing
and the Russian Affiliated Interests thing
and the Russian Business Interests thing
and the Emoluments Clause thing
and the Alex Schnaider thing
and the hack of the DNC thing
and the Guccifer 2.0 thing
and the Mike Pence “I don’t know anything” thing
and the Russians mysteriously dying thing
and the Trump’s public request to Russia to hack Hillary’s email thing
and the Trump house sale for $100 million at the bottom of the housing bust to the Russian fertilizer king thing
and the Russian fertilizer king’s plane showing up in Concord, NC during Trump rally campaign thing
and the Nunes sudden flight to the White House in the night thing
and the Nunes personal investments in the Russian winery thing
and the Cyprus bank thing
and Trump not releasing his tax returns thing
and the Republican Party’s rejection of an amendment to require Trump to show his taxes thing
and the election hacking thing
and the GOP platform change to the Ukraine thing
and the Steele Dossier thing
and the Leninist Bannon thing
and the Sally Yates can’t testify thing
and the intelligence community’s investigative reports thing
and the Trump reassurance that the Russian connection is all “fake news” thing
and the Spicer’s Russian Dressing “nothing’s wrong” thing
and the Chaffetz not willing to start an investigation thing
and the Chaffetz suddenly deciding to go back to private life in the middle of an investigation thing
and the The Lead DOJ Investigator Mary McCord SUDDENLY in the middle of the investigation decides to resign thing
and the appointment of Pam Bondi who was bribed by trump in the trump university scandal appointed to head the investigation thing
and the The White House going into full-on cover-up mode, refusing to turn over the documents related to the hiring and subsequent firing of Flynn thing
and the Chaffetz and White House blaming the poor vetting of Flynn on Obama thing
and the Poland and British intelligence gave information regarding the hacking back in 2015 to Paul Ryan and he didn't do anything thing
and the Agent M16 following the money thing
And now the trump team KNEW about Flynn's involvement but hired him anyway thing
and The Corey Lewendowski thing
and the Preet Bharara firing thing but before he left he transferred evidence against trump to a state level Schneiderman thing
And the Betsy Devos' Brother thing
And the Sebastian Gorka thing
And the Greg Gianforte from Montana thing
And the pence actually was warned about Flynn before he was hired thing
and the Pence and Manafort connection thing
And the 7 Allies coming forward with audio where trump was picked up in incidental wire tapping thing
and the carter Page defying the Senate's order to hand over his Russian contact list thing
and the Obama coming forward and sayin he warned trump directly thing
And the trump wants to VETO Sally Yates' testimony thing
and the trump tweets attacking Yates and defending Flynn thing
and the "no evidence of collusion" attributed to Clapper, who never said such a thing, thing.
and the amnesia epidemic that hit every member of the Inner circle when it comes to remembering meetings with Russians thing.
and the "18" days before Flynn was fired thing
and the witness intimidation through tweets thing
and the McGahn "Why does it matter to the DOJ if one White House official lies to another official?" thing
and firing Comey thing!
and the temporary FBI head, McCabe, being also under investigation thing
and the banning the US press but allowing the Russian press to the Russian ambassador Oval Office meeting thing!
and the Certified Letter thing!
and the threatening Comey thing!
and the firing of Comey thing!
and the I respect the investigation but it is a witch hunt and no president has been so persecuted thing!
and the Kushner back door thing!
and the appointing Christopher Wray, as head of the FBI, whos law firm represented the trump organization and has ties to Rosneft and Gasprom Russian organizations! Yea that thing.
and the blaming Obama for the Russian hacking that a week before he called a hoax and witch hunt!
and the Kushner/ trump jr meeting with Russia's top propagandist Natalia Veselnitskaya thing.
and Peter Smith who actually colluded with Flynn thing
And trump and Tillerson meeting privately with Putin thing.
And trump allowing VISAs to 150 known Russian spys thing.
And trump offering to work with Putin on a cyber security thing.
And the Natalia Veselnitskaya having dinner with a republican congressman after "the meeting" thing.

SO yeah there’s probably nothing there!

_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31538
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2102344) Verfasst am: 24.07.2017, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat



Das Büschel Tabak, das dem Raucher für einen Moment das Gefühl gibt, das Nicht-Raucher stets haben: Frei zu sein vom Verlangen nach dem Nikotin.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Femicommie und Nahles-Fanboy



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21236
Wohnort: München

Beitrag(#2102419) Verfasst am: 25.07.2017, 01:18    Titel: Antworten mit Zitat

“Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht ertragen.”


_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35619
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2102648) Verfasst am: 27.07.2017, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ab und zu stoesst man doch auf Beispiele dafuer, dass es auch im Amiland noch Menschen gibt, die begreifen wie gefaehrlich die Situation dort wirklich ist.

Dieses habe ich im Kommentarbereich eines buzzfeed-Artikels ueber einen der vielen rassistischen Zwischenfaelle, die es im Amiland des Jahres 2017 verstaerkt gibt, gefunden. Bei dem Zwischenfall beschimpfte ein verfettetes weibliches Stueck Trumptrash voellig grundlos 3 moslemische Frauen und drohte ihnen dabei, dass sie bald umgebracht werden:

Zitat:
Craig Turner I've been trying to explain this to you since Obama took office.
I recently simplified it to help you understand what it is you're faced with.
Here is the simplest way I can break it down for you: America's right wing ARE NOT your fellow Americans who want the same things as you, but just have a different opinion as to how to get there. They ARE NOT trying to create the same America that you are trying to create. They HATE post Civil Rights America and they literally want to destroy it and replace it with a white supremacist theocratic oligarchy.
Underestimate them at your own peril.

Think about this for a moment.
Trump said, "I can shoot someone in the middle of the street and not lose any support", and his loyal followers cheered.
But what was he really saying?
He was explicitly saying, "My supporters are so brainwashed that they could see me commit a crime with their own eyes, and they'd call it fake news and continue to support me". That's what he was saying in no uncertain terms, and they took it as a compliment.

Now think about this.
The heads of our intelligence agencies all testified under oath, that Russia attempted to interfere in our election to undermine the chances of one candidate and to help the other.
They all said that this is an extremely serious situation that we need to get to the bottom of.
How did Trump supporters react to this testimony? Did they get angry at Vladimir Putin and Russia?
No..... They got angry at the media that covered it and our intelligence agencies.
Did they declare Russia and Putin their enemy?
No... They declared the media and anyone who wanted to get to the bottom of it their enemy.

What you are dealing with is people who have been programmed for 30 years to only accept facts that fit their narrative.

You are not gonna "reason" with them.
You're not gonna have a civil discussion with them.
You cannot win an argument with someone who is completely immune to facts.

"I can shoot someone in the middle of the street and not lose any support"....

Think about the gravity of that level of brainwashing for a moment!

These people actually would rather see the nation go up in flames and disappear into the pages of history than admit that Trump is a miserable failure and a con artist.

They are not gonna help you save America from the fascist threat.

They ARE the fascist threat!

Craig T.



Dies ist auch fuer jene Mitforisten gedacht, die glauben bei den Trumpanhaengern wuerde es sich um so 'ne Art verirrte Schafe handeln, denen man nur gut zureden muesste, damit sie wieder auf den rechten Weg zurueck finden.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8039

Beitrag(#2102656) Verfasst am: 27.07.2017, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ab und zu stoesst man doch auf Beispiele dafuer, dass es auch im Amiland noch Menschen gibt, die begreifen wie gefaehrlich die Situation dort wirklich ist.

Dieses habe ich im Kommentarbereich eines buzzfeed-Artikels ueber einen der vielen rassistischen Zwischenfaelle, die es im Amiland des Jahres 2017 verstaerkt gibt, gefunden. Bei dem Zwischenfall beschimpfte ein verfettetes weibliches Stueck Trumptrash voellig grundlos 3 moslemische Frauen und drohte ihnen dabei, dass sie bald umgebracht werden:

Zitat:
Craig Turner I've been trying to explain this to you since Obama took office.
I recently simplified it to help you understand what it is you're faced with.
Here is the simplest way I can break it down for you: America's right wing ARE NOT your fellow Americans who want the same things as you, but just have a different opinion as to how to get there. They ARE NOT trying to create the same America that you are trying to create. They HATE post Civil Rights America and they literally want to destroy it and replace it with a white supremacist theocratic oligarchy.
Underestimate them at your own peril.

Think about this for a moment.
Trump said, "I can shoot someone in the middle of the street and not lose any support", and his loyal followers cheered.
But what was he really saying?
He was explicitly saying, "My supporters are so brainwashed that they could see me commit a crime with their own eyes, and they'd call it fake news and continue to support me". That's what he was saying in no uncertain terms, and they took it as a compliment.

Now think about this.
The heads of our intelligence agencies all testified under oath, that Russia attempted to interfere in our election to undermine the chances of one candidate and to help the other.
They all said that this is an extremely serious situation that we need to get to the bottom of.
How did Trump supporters react to this testimony? Did they get angry at Vladimir Putin and Russia?
No..... They got angry at the media that covered it and our intelligence agencies.
Did they declare Russia and Putin their enemy?
No... They declared the media and anyone who wanted to get to the bottom of it their enemy.

What you are dealing with is people who have been programmed for 30 years to only accept facts that fit their narrative.

You are not gonna "reason" with them.
You're not gonna have a civil discussion with them.
You cannot win an argument with someone who is completely immune to facts.

"I can shoot someone in the middle of the street and not lose any support"....

Think about the gravity of that level of brainwashing for a moment!

These people actually would rather see the nation go up in flames and disappear into the pages of history than admit that Trump is a miserable failure and a con artist.

They are not gonna help you save America from the fascist threat.

They ARE the fascist threat!

Craig T.



Dies ist auch fuer jene Mitforisten gedacht, die glauben bei den Trumpanhaengern wuerde es sich um so 'ne Art verirrte Schafe handeln, denen man nur gut zureden muesste, damit sie wieder auf den rechten Weg zurueck finden.

Ein kluger Kommentar, besonders das what was he really saying?
Danke fürs Zitieren.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32755
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2102669) Verfasst am: 28.07.2017, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Dies ist auch fuer jene Mitforisten gedacht, die glauben bei den Trumpanhaengern wuerde es sich um so 'ne Art verirrte Schafe handeln, denen man nur gut zureden muesste, damit sie wieder auf den rechten Weg zurueck finden.

Für die Leute, die tatsächlich in der von dir beschriebenen Weise Trump-Anhänger sind, gilt das natürlich. Das ist aber nicht die Gesamtheit der Wählerschaft Trumps. Man muss auch im Kopf behalten, dass Hillary gerade für Leute aus der verarmten amerikanischen Arbeiterklasse aus anderen Gründen schlichtweg unwählbar war. Deshalb habe ich damals schon direkt nach den demokratischen Vorwahlen Trumps Sieg vorausgesagt.

Das ist zwar nur anekdotisch, aber ein Freund von mir drüben, der 2016 noch Trump gewählt hat, liest inzwischen Marx und ist drauf und dran, sich einer lokalen kommunistischen Gruppe anzuschließen. Das hat natürlich sicher u.A. auch mit meinem Einfluss zu tun, aber seine Gründe für Trump waren keine rassistischen o.Ä.. Mit gutem Zureden hat das auch weniger zu tun als mit argumentativer Auseinandersetzung. Man muss sich eben ansehen, mit wem man es jeweils zu tun hat. Die völlig gehirngewaschenen Alt-Rechten sind natürlich unrettbar, aber das ist nicht die gesamte Trump-Wählerschaft, und Gründe für eine solche Wahlentscheidung gibt es sehr verschiedene. Diese Gründe sind zwar letztlich alle irrational, aber keineswegs immer das Resultat harter Indoktrination.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31538
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2102747) Verfasst am: 28.07.2017, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Vrijheid wordt geboren uit moed; de moed om jezelf te zijn als er van je verwacht wordt dat je net als iedereen bent.

Freiheit wird aus Mut geboren; es ist mutig, du selbst zu sein, wenn alle anderen erwarten, dass du genau so bist wie sie.

Ish Ait Hamou
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35619
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2102778) Verfasst am: 29.07.2017, 02:36    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Dies ist auch fuer jene Mitforisten gedacht, die glauben bei den Trumpanhaengern wuerde es sich um so 'ne Art verirrte Schafe handeln, denen man nur gut zureden muesste, damit sie wieder auf den rechten Weg zurueck finden.

Für die Leute, die tatsächlich in der von dir beschriebenen Weise Trump-Anhänger sind, gilt das natürlich. Das ist aber nicht die Gesamtheit der Wählerschaft Trumps. Man muss auch im Kopf behalten, dass Hillary gerade für Leute aus der verarmten amerikanischen Arbeiterklasse aus anderen Gründen schlichtweg unwählbar war. Deshalb habe ich damals schon direkt nach den demokratischen Vorwahlen Trumps Sieg vorausgesagt.

Das ist zwar nur anekdotisch, aber ein Freund von mir drüben, der 2016 noch Trump gewählt hat, liest inzwischen Marx und ist drauf und dran, sich einer lokalen kommunistischen Gruppe anzuschließen. Das hat natürlich sicher u.A. auch mit meinem Einfluss zu tun, aber seine Gründe für Trump waren keine rassistischen o.Ä.. Mit gutem Zureden hat das auch weniger zu tun als mit argumentativer Auseinandersetzung. Man muss sich eben ansehen, mit wem man es jeweils zu tun hat. Die völlig gehirngewaschenen Alt-Rechten sind natürlich unrettbar, aber das ist nicht die gesamte Trump-Wählerschaft, und Gründe für eine solche Wahlentscheidung gibt es sehr verschiedene. Diese Gründe sind zwar letztlich alle irrational, aber keineswegs immer das Resultat harter Indoktrination.



Ich glaube da machst Du Dir was vor.

Es mag tatsaechlich den ein oder anderen geben, der aus Enttaeuschung ueber die Demokraten und Trotz Trump gewaehlt hat, aber dennoch eigentlich kein Rassist und Faschist ist. Ich glaube allerdings nicht, dass dies auf allzu viele Trumpwaehler zutrifft. Zum einen war Trump diesbezueglich im Wahlkampf nur zu deutlich und liess keinerlei Zweifel daran wes Geistes Kind er ist. Seine Waehler haben ihn also entweder gerade deshalb gewaehlt, weil er ihrer rassistischen und faschistischen Grundueberzeugung entsprach oder es war ihnen zumindest sehr egal, was darauf schliessen laesst, dass sie fuer auf Solidaritaet beasierende Ideen unempfaenglich sind. Die sind dann der Typ Mensch, die alles mitmachen solange sie sich davon versprechen selbst zu profitieren.

Dafuer spricht auch, dass Trump, trotz des in jeder Hinsicht katastrophalen Bilds, das seine "Regierung" von Anfang an bietet, in den Umfragen ueber sehr stabile Zustimmungswerte verfuegt. Fuer seine Gegner wird er immer unertraeglicher und seine Anhaenger schert es einen Scheissdreck, was im Weissen Haus passiert. Fuer die reicht es, dass er in regelmaessigen Abstaenden "make America great again" groelt und den Eindruck erweckt, dass ueber kurz oder lang irgendwas von all dem, was "den anderen" (Liberale, Moslems, "Assoziale", "illegale Immigranten") weggenommen wird, fuer sie selber abfallen wird. Also genau das gleiche Prinzip, was im Deutschland der 30ger Jahre die Nazis in bestimmten Kreisen so ueberaus populaer machte. Diejenigen, die von diesen Menschen auch nur irgendeine Hilfe gegen den Faschismus erwarteten, mussten ihre Naivitaet teuer bezahlen, spaetestens wenn sie von denen an die Gestapo verpfiffen wurden.

Es ist ein grosser Fehler zu glauben man muesste den Trumpanhaengern nur "was Besseres" bieten und dann kaemen die schon "zurueck". Wer darauf seine Kampagne gegen Trump und Konsorten aufbaut, der hat bereits verloren, weil man mit jedem Zugestaendnis an diese Leute andere, fuer den Kampf erheblich wichtigere, vergraulen wird.

Jetzt ist angesagt die Mehrheit der Amerikaner, die von Trump, seinem Politikstil und den Zustaenden im Weissen Haus angewidert ist, zu einer einzigen politischen Bewegung zu vereinen, solange es nicht zu spaet ist, weil das Trumpcamp alles versuchen wird durch Wahlrechtsmanipulationen, Waehlereinschuechterung und weitere Aushoehlung von amerikanischer Demokratie und Verfassung die errungene Macht abzusichern. Das einzig Positive an der derzeitigen Lage ist, dass die Trumpies auf biologische art und Weise dezimiert werden. Die gehoeren mehrheitlich der aelteren Generation an und sterben langsam weg. Darauf sollte man sich allerdings nicht verlassen, dieser Prozess geht trotz der wahrscheinlichen Abschaffung der universalen Krankenversicherung zu langsam.

...und falls Du tatsaechlich der Auffassung sein solltest, dass das alles, so wie es die marxistische Theorie "bewiesen" haben will, ganz automatisch auf eine proletarische Revolution in den USA hinauslaufen muss, dann bereite Dich auf eine ganz grosse Enttaeuschung. Das wird naemlich mit Sicherheit nicht passieren. Eher wird die USA so wie die zahllosen von der amerikanischen Grossmachtpolitik verwuesteten Laender in einen "failed state" verwandelt werden, den rivalisierende Milizen und warlords in eine gesetz- und hoffnungslose Hoelle verwandeln, in der sich religioes-fundamentalistische, faschistoide und schlicht kriminelle Banden einen immerwaehrenden Kampf bis auf's Messer liefern.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31538
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2102978) Verfasst am: 30.07.2017, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Zeige mir eine Partei, die sich nicht sicher ist Recht zu haben. Ich glaube, da möchte ich Mitglied werden.

Weiß jemand von wem das ist?
Ich habe das vor Jahre mal gehört. Es ist mir vorhin spontan wieder eingefallen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
Seite 9 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group