Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was ist ein "Christ" (>"Christentum") ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3741

Beitrag(#2091110) Verfasst am: 10.04.2017, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:

Ein rechter Christ vergibt dir auch nichts. Der wartet nur auf den passenden Moment, um es dir wiederzugeben.


Oder er freut sich, dass du in der Hölle landen wirst. (Wenn er wirklich gläubig ist)

Nein, denn wenn er wirklich gläubig ist, dann folgt er der Lehre der Kirche,
und die besagt, dass niemand mit Sicherheit sagen kann, wer alles in der Hölle sitzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 807

Beitrag(#2091141) Verfasst am: 10.04.2017, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:

Ein rechter Christ vergibt dir auch nichts. Der wartet nur auf den passenden Moment, um es dir wiederzugeben.


Oder er freut sich, dass du in der Hölle landen wirst. (Wenn er wirklich gläubig ist)

Nein, denn wenn er wirklich gläubig ist, dann folgt er der Lehre der Kirche,
und die besagt, dass niemand mit Sicherheit sagen kann, wer alles in der Hölle sitzt.


Muss ja nicht mit absoluter Sicherheit sein. Eine hohe Wahrscheinlichkeit reicht ja auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15024
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2091148) Verfasst am: 10.04.2017, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:

Ein rechter Christ vergibt dir auch nichts. Der wartet nur auf den passenden Moment, um es dir wiederzugeben.


Oder er freut sich, dass du in der Hölle landen wirst. (Wenn er wirklich gläubig ist)

Nein, denn wenn er wirklich gläubig ist, dann folgt er der Lehre der Kirche,
und die besagt, dass niemand mit Sicherheit sagen kann, wer alles in der Hölle sitzt.

Ach. Dann bestünde also zumindest theoretisch die Möglichkeit, daß Hitler und Stalin nicht.....? Mit den Augen rollen Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 807

Beitrag(#2091150) Verfasst am: 10.04.2017, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:

Ein rechter Christ vergibt dir auch nichts. Der wartet nur auf den passenden Moment, um es dir wiederzugeben.


Oder er freut sich, dass du in der Hölle landen wirst. (Wenn er wirklich gläubig ist)

Nein, denn wenn er wirklich gläubig ist, dann folgt er der Lehre der Kirche,
und die besagt, dass niemand mit Sicherheit sagen kann, wer alles in der Hölle sitzt.

Ach. Dann bestünde also zumindest theoretisch die Möglichkeit, daß Hitler und Stalin nicht.....? Mit den Augen rollen Geschockt


Mein Religionslehrer hat darauf verwiesen, dass auch Hitler im Himmel sein könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3741

Beitrag(#2091160) Verfasst am: 10.04.2017, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:

Ein rechter Christ vergibt dir auch nichts. Der wartet nur auf den passenden Moment, um es dir wiederzugeben.


Oder er freut sich, dass du in der Hölle landen wirst. (Wenn er wirklich gläubig ist)

Nein, denn wenn er wirklich gläubig ist, dann folgt er der Lehre der Kirche,
und die besagt, dass niemand mit Sicherheit sagen kann, wer alles in der Hölle sitzt.

Ach. Dann bestünde also zumindest theoretisch die Möglichkeit, daß Hitler und Stalin nicht.....? Mit den Augen rollen Geschockt

So isses.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3741

Beitrag(#2091337) Verfasst am: 12.04.2017, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

wenigstens annähernd on topic, was zum Schmunzeln, ein bisschen jedenfalls:
http://www.bibel.com/faq/offener-brief-an-dr-laura.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31505
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2091339) Verfasst am: 12.04.2017, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
wenigstens annähernd on topic, was zum Schmunzeln, ein bisschen jedenfalls:
http://www.bibel.com/faq/offener-brief-an-dr-laura.html


Wurde schon ein paar mal erwähnt:

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=1874475#1874475

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=1609076#1609076

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=1546801#1546801

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=1097489#1097489

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=427667#427667

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=137170#137170

Immer wieder lustig zu lesen.

Muß man wohl in den Kontext der damaliger Zeit sehen...
Wie dies hier:



_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3741

Beitrag(#2091340) Verfasst am: 12.04.2017, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Wurde schon ein paar mal erwähnt

Sorry. Die Seite hatte kein ordentliches Datum, ausser einem generischen 2017, da denkt man, es ist einigermassen neu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jesus Christus
Lichtgestalt



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 568
Wohnort: Redizier

Beitrag(#2093360) Verfasst am: 03.05.2017, 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Nein, Marcellinus, ich beharre auf meiner Definition eines Christen.

Niemand hindert dich daran. Nur beklag dich nicht, wenn deine Definition weder von allen geteilt wird, noch mit der beobachtbaren Wirklichkeit übereinstimmt.

Der Dialog hat etwas witziges, wenn ich bedenke, daß Ahriman der dunkle Gott bei den Zoroastriern ist. Teile davon dürften auch ins Judentum eingesickert sein.

Wie war das eigentlich mit den christlichen Gnostikern? Hatten die nicht auch so ein dualistisches Gottesbild?


"Unser" FGH-Ahriman ist doch in Wahrheit gar kein Atheist, sondern ein Teufelsanbeter. zwinkern

Aber vielleicht bezieht sich sein Nick ja auch auf den gleichnamigen Verlag? http://www.hagalil.com/2016/11/bund-gegen-anpassung/ Am Kopf kratzen
_________________
Song-Tipp

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15024
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2093544) Verfasst am: 04.05.2017, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Die Ketzerbriefe des Ahriman-Verlages hatte ich mal eine zeitlang abonniert. Aber als ich zum erstenmale einen Nicknamen brauchte, wollte ich gern "Mephisto" haben. Weil ich für Goethes "Faust" schwärme. Aber der war schon vergeben. Also mußte ein anderer Teufelsname her.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kereng
Babymetal-Fan



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2253
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2093784) Verfasst am: 06.05.2017, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade im gbs-Forum gefunden: Joachim Kahl, "Von der Unmöglichkeit, inhaltlich eindeutig und verbindlich zu bestimmen, was christlich ist"

Joachim Kahl hat folgendes geschrieben:
Wer immer bisher das Christentum kritisierte, musste den Vorwurf hören, er streite gegen eine Karikatur. Fahrlässig oder böswillig entstellt, einseitig, vorurteilsvoll sei sein Bild von ihm. Das wahre Christentum sei ganz anders und werde von der Kritik nicht betroffen.

Um diesen apologetischen Manöver ein für allemal den Anschein der Legitimität zu entziehen, muss der Kritiker darauf verzichten, selber das Wesen des Christentums bestimmen zu wollen, und den Theologen folgen, die da sagen, "Was Christentum ist, bestimmen wir."
Die Methode, von dem auszugehen, was die Christen selbst als christlich ausgeben, scheint in eine unaufhebbare Verlegenheit zu führen: Die Christen wissen selber nicht, was christlich ist. Was die einen als heiligsten Willen Gottes befolgen, gilt anderen als dämonischer Irrweg.

Woran soll sich der Nichtchrist halten? Will er gerecht sein, darf er keine Gruppe ignorieren. So wird er sich an alle halten und erkennen: Es gibt nicht das Christentum, sondern nur eine Fülle von Christentümern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3741

Beitrag(#2093798) Verfasst am: 06.05.2017, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Gerade im gbs-Forum gefunden: Joachim Kahl, "Von der Unmöglichkeit, inhaltlich eindeutig und verbindlich zu bestimmen, was christlich ist"

Muss einen Ungläubigen das überhaupt interessieren?
Derlei Klein-Klein sollte man den jeweiligen Gläubigen überlassen.
Ich fänd's wichtiger, generell ein Auge auf Übergriffigkeiten aus der religiösen Ecke zu haben,
egal ob das jetzt "wahre" Christen sind oder nicht. Gilt entsprecht natürlich auch für Moslems.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jesus Christus
Lichtgestalt



Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 568
Wohnort: Redizier

Beitrag(#2099288) Verfasst am: 21.06.2017, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Lies mal die Paulus-Briefe und zähle wie oft der Begriff "Geist" [Gottes] zitiert wird, und wo der bei denen sein soll.

Paulus: "Denn das Reich Gottes ist [..] Gerechtigkeit, Friede und Freude im Heiligen Geist"


Das liegt wohl daran, dass christliche Mystik heute praktisch keine Rolle in den Kirchen spielt. Auch früher spielte Mystik wohl nur eine untergeordnete Rolle in den christlichen Kirchen. Zitat: >>In der Reformation findet der mystische Weg der Gotteserkenntnis wenig Widerhall. Martin Luther selbst pflegte ein ambivalentes Verhältnis zur mystischen Erfahrung, manche von seiner Linie abweichende Kreise nannte er sogar Schwarmgeister<< (Wikipedia). Meister Eckhart z.B. spielt und spielte in der Kirche praktisch keine Rolle, schon gar nicht unter dem "einfachen Volk", und wurde sogar der Häresie beschuldigt.
_________________
Song-Tipp

Umfrage

Wichtige Information!


[Links]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2436
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2099289) Verfasst am: 21.06.2017, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Christ ist einer (unter anderen), der glaubt, dass Götter mit Menschenfrauen Kinder zeugen.
Warum gibt's das eigentlich nicht auch umgekehrt? Dass Menschenmänner mit Göttinnen Kinder zeugen?
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21439
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#2099290) Verfasst am: 21.06.2017, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ein Christ ist einer (unter anderen), der glaubt, dass Götter mit Menschenfrauen Kinder zeugen.
Warum gibt's das eigentlich nicht auch umgekehrt? Dass Menschenmänner mit Göttinnen Kinder zeugen?


Weil Dich keine ran läßt? Am Kopf kratzen
_________________
Wenn ich eine Welt wie Gott geschaffen hätte, wäre ich auch weggezogen. (Federico Fellini)

Tried again, failed again,
no matter.
Try again, fail again,
fail better.
(Samuel Beckett)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2436
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2099292) Verfasst am: 21.06.2017, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ja schade, ich würde gerne. Smilie
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1322

Beitrag(#2099301) Verfasst am: 21.06.2017, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ein Christ ist einer (unter anderen), der glaubt, dass Götter mit Menschenfrauen Kinder zeugen.
Warum gibt's das eigentlich nicht auch umgekehrt? Dass Menschenmänner mit Göttinnen Kinder zeugen?

gibts doch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Achilleus
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2018)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3741

Beitrag(#2099303) Verfasst am: 21.06.2017, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ein Christ ist einer (unter anderen), der glaubt, dass Götter mit Menschenfrauen Kinder zeugen.

Nee, das war Däniken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5521
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#2099304) Verfasst am: 21.06.2017, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ein Christ ist einer (unter anderen), der glaubt, dass Götter mit Menschenfrauen Kinder zeugen.
Warum gibt's das eigentlich nicht auch umgekehrt? Dass Menschenmänner mit Göttinnen Kinder zeugen?

gibts doch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Achilleus


und Aeneas, Sohn von Aphrodite und Anchises
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10057

Beitrag(#2099310) Verfasst am: 21.06.2017, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ein Christ ist einer (unter anderen), der glaubt, dass Götter mit Menschenfrauen Kinder zeugen.

Vergöttlichte römische Kaiser zeugten keine Kinder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1322

Beitrag(#2099395) Verfasst am: 22.06.2017, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ja schade, ich würde gerne. Smilie

Göttinnen sind überlebensgroß, ca. 1,90m+ ich weiß nicht ob das für einen Schlumpf das richtige ist.
... wenn man von Arthur Abraham mal absieht
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2018)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 19885
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2099400) Verfasst am: 22.06.2017, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ja schade, ich würde gerne. Smilie

Göttinnen sind überlebensgroß, ca. 1,90m+ ich weiß nicht ob das für einen Schlumpf das richtige ist.
... wenn man von Arthur Abraham mal absieht

Tolle Aussicht. Auch von Kästner gibt es ein Loblied auf große Frauen, er schwärmt von der Figur mit Pausen.

Kennst Du nicht die Geschichte von dem Zwerg, tschuldigung, dem vertikal geforderten, der eine normalwüchsige Frau geheiratet hatte?

Seine erste Tat in der Hochzeitsnacht bestand darin, dass er einen Freudentanz um das Bett ausführte und dabei immer wieder rief "alles meins, alles meins ....!"

Also immer her mit den großen Göttinnen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2436
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2099405) Verfasst am: 22.06.2017, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ja schade, ich würde gerne. Smilie

Göttinnen sind überlebensgroß, ca. 1,90m+ ich weiß nicht ob das für einen Schlumpf das richtige ist.
... wenn man von Arthur Abraham mal absieht

Im Liegen geht das schon.
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 19885
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2099410) Verfasst am: 22.06.2017, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ja schade, ich würde gerne. Smilie

Göttinnen sind überlebensgroß, ca. 1,90m+ ich weiß nicht ob das für einen Schlumpf das richtige ist.
... wenn man von Arthur Abraham mal absieht

Im Liegen geht das schon.

Stimmt
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3741

Beitrag(#2099414) Verfasst am: 22.06.2017, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

kommt drauf an wer unten liegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15024
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2099457) Verfasst am: 23.06.2017, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 3741

Beitrag(#2099677) Verfasst am: 26.06.2017, 00:14    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:

Kennst Du nicht die Geschichte von dem Zwerg, tschuldigung, dem vertikal geforderten, ...

Demnach wäre ein "horizontal Herausgeforderter" ein Magersüchtiger oder ein Fettsüchtiger? Am Kopf kratzen
Und ein Bleichgesicht wie unsereiner ein "pigmentös geforderter"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2100158) Verfasst am: 30.06.2017, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ein Christ ist einer (unter anderen), der glaubt, dass Götter mit Menschenfrauen Kinder zeugen.

Nee, das war Däniken.

Lachen
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15024
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2100170) Verfasst am: 30.06.2017, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ein Christ ist einer (unter anderen), der glaubt, dass Götter mit Menschenfrauen Kinder zeugen.

Nee, das war Däniken.

Lachen

Hmm, ja, also, wenn ich ein Gott wäre, so wie der olle Zeus damals.... Der hat ja überall rumgezeus(g)t.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Seite 12 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group