Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ruinöse Großbauten sowie Investitionsruinen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10066

Beitrag(#2033751) Verfasst am: 01.12.2015, 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

brf hat folgendes geschrieben:
Augsburg, Saarbrücken...

Nun auch da gibt es unrentable Provinzflughäfen (ich korrigiere Airports)

Trifft auf die meisten Airports zu, die genannten stehen unter denen aber nicht mehr sooo schlecht da, Saarbrücken durch die Schliessung des Konkurrenzflughafens Zweibrückens, und Augsburg konnte sogar Teile der Schulden abbauen.

Betreffs Kassel-Calden ist der Cargo-Kult aber ein interessantes Bild...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10161
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2062145) Verfasst am: 19.07.2016, 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

So kann es auch kommen:

In Cottbus-Drewitz steht inzwischen eine Ruine herum... Da hatte ein "Investor" Versprechungen gemacht... 200 Arbeitsplätze.
Hier das Ergebnis...
Zitat:

Die Flacks Group hatte als Gesellschafter angekündigt, neben der Nutzung als Flugplatz an dem Standort ein Wartungscenter für Passagier- und Cargo-Maschinen zu bauen, 200 neue Arbeitsplätze sollten entstehen. Nach dpa-Informationen sollen nach einiger Zeit dann Wartungsrechnungen nicht bezahlt worden sein, und es soll Spritnachschub gefehlt haben, um Flugzeuge betanken zu können.


Nach einiger Zeit konnten keine Wartungsarbeiten an der Flughafeninfrastruktur mehr durchgeführt werden - heute ist die Anlage Schrott. Und wenn bis August der Flughafen nicht verkauft werden kann, war's das.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10161
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2062158) Verfasst am: 19.07.2016, 12:16    Titel: Re: Henners Traum Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
brf hat folgendes geschrieben:
Vielleicht sollten sie es in Kassel-Calden, Augsburg, Saarbrücken... mal mit dem Cargo-Kult probieren. Es findet sich garantiert ein Bürgermeister, der das vorschlägt.


unweit von Calden liegt die Kleinstadt Hofgeismar,
dort gab es bis vor kurzem einen Bürgermeister (Henner S.) - der für seine maßvollen Ambitionen auch mal mit Ludwig II verglichen wurde Lachen ,

ein Dokumentarfilm entzauberte ihn:

http://www.henners-traum.de/

ein längerer Bericht aus der HR-Sendung 'Hauptsache Kultur' über diesen leichten Anflug von provinziellen Größenwahnsinn:

https://www.youtube.com/watch?v=xyuoORz2smQ


Es gibt auch Kommunalpolitiker, die den Braten riechen und trotz vollmundiger Ankündigungen lieber Ruhig Blut bewahren und nicht freimütig mit Geld um sich werfen. Im Frühjahr 2015 wurde ein Klassiker verkündet:

Zitat:
In der 11000-Einwohner-Stadt könnten sich dann schon bald Hollywood-Stars, Konzern-Bosse und andere Superreiche tummeln. Denn sie gehören offenbar zur Zielgruppe für den Klinik-Komplex.
Quelle

...natürlich mit Hubschrauberplatz. Und natürlich gäbe es "Netzwerke mit asiatischen Geschäftsleuten".

In Bad Nenndorf haben sich die grossspurigen Pläne für den super-super-luxus-very-international "Royalvital Wohnpark" auch in Luft aufgelöst...
Zitat:

Vor rund zehn Monaten hieß es noch, der Bau des bis zu siebengeschossigen Gebäudes soll bereits im dritten Quartal 2016 mit der Erschließung und dem Tiefbau beginnen. Der Plan war laut Pinke „Wohnen in einer sehr gesunden Form“ mit einer Art Klinik, die die Alternativmedizin aus aller Welt in die Kurstadt holt, und einigen Extras zu koppeln – vom tibetischen Spa bis zum Luxusrestaurant.


So eine Anlage - ausgerechnet in Bad Nenndorf und ausgerechnet auf dem ruinösen Harms-Gelände an der B 65? Im gesamten Weserbergland gäbe es dafür zigfach bessere Standorte.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8367
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2076889) Verfasst am: 21.11.2016, 00:42    Titel: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

Ein Besuchervideo des Wiesbadener-Kurier:

Quelle:
http://www.wiesbadener-kurier.de/mediathek/videos/region/triste-stimmung-am-flughafen-kassel-calden_5216058318001.htm


Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden

Zitat:
Leere Hallen, geschlossene Check-in-Schalter: Die Stimmung am Flughafen Kassel-Calden ist trist. Die Mitarbeiter sind in Sorge um ihre Arbeitsplätze. Über die Zukunft des Flughafens spricht der Betriebsratsvorsitzende Matthias Höfer.


aus dem Video der Trubel an den unbesetzten Schalterstationen:



man sollte ruhig schon mal eine Umbennung con Kassel-Calden ins Auge fassen,
so wie andere Flughäfen nach berühmten Landesvätern benannt wurden - so sollte der Keine-Flüge-Flughafen Roland-Koch-Airport heißen.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10161
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2077031) Verfasst am: 22.11.2016, 10:56    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Ein Besuchervideo des Wiesbadener-Kurier:

Quelle:
http://www.wiesbadener-kurier.de/mediathek/videos/region/triste-stimmung-am-flughafen-kassel-calden_5216058318001.htm


Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden

Zitat:
Leere Hallen, geschlossene Check-in-Schalter: Die Stimmung am Flughafen Kassel-Calden ist trist. Die Mitarbeiter sind in Sorge um ihre Arbeitsplätze. Über die Zukunft des Flughafens spricht der Betriebsratsvorsitzende Matthias Höfer.


aus dem Video der Trubel an den unbesetzten Schalterstationen:



man sollte ruhig schon mal eine Umbennung con Kassel-Calden ins Auge fassen,
so wie andere Flughäfen nach berühmten Landesvätern benannt wurden - so sollte der Keine-Flüge-Flughafen Roland-Koch-Airport heißen.


Wer braucht den Flughafen eigentlich?
Paderborn, Hannover, Erfurt, selbst Nürnberg, Frankfurt und Leipzig sind zügig zu erreichen. Von Frankfurt und Leipzig, teilweise auch von Hannover aus gibt es umsteigefreie Fernverbindungen.
Wer in die USA oder nach Fernost will - oder in eine europäische Großstadt, wie z.B. Lissabon, Porto oder Marseille etc. wird - wird kaum einen Zubringerflug von Frankfurt oder Leipzig nach Kassel-Calden buchen, sondern das restliche Stück mit der Bahn fahren.
Warum wohl wurden Flugverbindungen, wie von Frankfurt nach Köln oder von Berlin nach Hamburg schon vor langen, lalngen Jahren eingestellt? Richtig: weil die Bahn auf diesen Distanzen ganz einfach schneller und auch billiger ist. Aber schon in der Planungsphase war die Politik für solche sachliche Argumente nicht zugänglich. Kommunal- und Landspolitiker träumten davon, dass der Name "Calden" quasi in New York auf der Anzeigetafen steht. Feinstes Marketing pur: der Wall-Street-Businessman fragt dann erstaunt "What the fuck is Calden?!" und fragt dann nach. Und schon ist "Calden" auch an der Wall-Street in aller Munde.
Ich habe es in den 1990ern erlebt, wie solche irrsinnigen Projekte Kommunal- und Landespolitikern bei Lachs-Häppchen und Champagner aufgeschwatzt wurden.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10066

Beitrag(#2077037) Verfasst am: 22.11.2016, 11:51    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Wer in die USA oder nach Fernost will - oder in eine europäische Großstadt, wie z.B. Lissabon, Porto oder Marseille etc. wird - wird kaum einen Zubringerflug von Frankfurt oder Leipzig nach Kassel-Calden buchen, sondern das restliche Stück mit der Bahn fahren.

Weshalb fliegen heute dann 5 Flugzeuge von Stuttgart nach Frankfurt...? Mit der Bahn ab Stuttgart Hbf in 1:15
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8367
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2077104) Verfasst am: 22.11.2016, 23:24    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Wer in die USA oder nach Fernost will - oder in eine europäische Großstadt, wie z.B. Lissabon, Porto oder Marseille etc. wird - wird kaum einen Zubringerflug von Frankfurt oder Leipzig nach Kassel-Calden buchen, sondern das restliche Stück mit der Bahn fahren.

Weshalb fliegen heute dann 5 Flugzeuge von Stuttgart nach Frankfurt...? Mit der Bahn ab Stuttgart Hbf in 1:15


gute Frage,
Schulterzucken
ich hatte gedacht - sowas gibt es nicht.
Dank Dir nachgeschaut,
und tatsächlich - 5 Linienflüge zum Beispiel Morgen (wenn die Piloten nicht streiken):
Geschockt



Quelle
http://www.flughafen-stuttgart.de/ankunft-abflug/flugplan

und dann die Preise Geschockt

Aus ökologischer Sicht ist das natürlich alles eine Katastrophe.

Erklären kann ich mir nur so,
dass die Airlines - hier Lufthansa - vielleicht Stuttgart als Luftmaschinenbahnhof benutzen, um dann mit ihren Maschinen dann ab FFM andere Orte anzusteuern.

Von Firmen kenne ich das eigentlich so,
dass die ihre eigenen Miniflieger dann in Egelsbach zum Beispiel stehen haben, um dann mal schnell zu einem Treffen nach Leipzig zu fliegen,
die würden dass dann so vielleicht auch nach Stuttgart machen.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10066

Beitrag(#2077107) Verfasst am: 22.11.2016, 23:43    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Erklären kann ich mir nur so,
dass die Airlines - hier Lufthansa - vielleicht Stuttgart als Luftmaschinenbahnhof benutzen, um dann mit ihren Maschinen dann ab FFM andere Orte anzusteuern.

Düsseldorf Hbf/Frankfurt Flughafen ist aber das gleiche, 5x täglich und Bahn ab 1:11

Nürnberg-München 4x täglich, Bahn(Hbf-Hbf) ab 1:05

Zitat:
Von Firmen kenne ich das eigentlich so,
dass die ihre eigenen Miniflieger dann in Egelsbach zum Beispiel stehen haben, um dann mal schnell zu einem Treffen nach Leipzig zu fliegen,
die würden dass dann so vielleicht auch nach Stuttgart machen.

Egelsbach ist der Flughafen bis 14 Tonnen (?), der grosse Flughafen hat zudem Slot-Pflicht (2 Saisons/Jahr).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8367
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2077113) Verfasst am: 23.11.2016, 01:02    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Erklären kann ich mir nur so,
dass die Airlines - hier Lufthansa - vielleicht Stuttgart als Luftmaschinenbahnhof benutzen, um dann mit ihren Maschinen dann ab FFM andere Orte anzusteuern.

Düsseldorf Hbf/Frankfurt Flughafen ist aber das gleiche, 5x täglich und Bahn ab 1:11

Nürnberg-München 4x täglich, Bahn(Hbf-Hbf) ab 1:05


Danke,
weißt Du, wie die Auslastung bei diesen kurzen Strecken ist?

Und was mich auch interessieren würde,
warum Menschen solche Kurzdistanzen mit dem Flieger absolvieren.
Etwa um Bonusmeilen abzufrühstücken?
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10161
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2077132) Verfasst am: 23.11.2016, 08:41    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Wer in die USA oder nach Fernost will - oder in eine europäische Großstadt, wie z.B. Lissabon, Porto oder Marseille etc. wird - wird kaum einen Zubringerflug von Frankfurt oder Leipzig nach Kassel-Calden buchen, sondern das restliche Stück mit der Bahn fahren.

Weshalb fliegen heute dann 5 Flugzeuge von Stuttgart nach Frankfurt...? Mit der Bahn ab Stuttgart Hbf in 1:15


gute Frage,
Schulterzucken
ich hatte gedacht - sowas gibt es nicht.
Dank Dir nachgeschaut,
und tatsächlich - 5 Linienflüge zum Beispiel Morgen (wenn die Piloten nicht streiken):
Geschockt



Quelle
http://www.flughafen-stuttgart.de/ankunft-abflug/flugplan

und dann die Preise Geschockt

Aus ökologischer Sicht ist das natürlich alles eine Katastrophe.

Erklären kann ich mir nur so,
dass die Airlines - hier Lufthansa - vielleicht Stuttgart als Luftmaschinenbahnhof benutzen, um dann mit ihren Maschinen dann ab FFM andere Orte anzusteuern.


Das ist eigentlich wohl nur die einzige Erklärung. Dass regelmässige Überführungsflüge gerne mal als normale Flüge laufen, macht Sinn. Selbst wenn nur ein paar Passagiere drin sitzen, ist deren Flugpreis für die Gesellschaft verdientes Geld - der Flug muss ja sowieso durchgeführt werden. Die Kosten für Personal, Kerosin sowie die Start- und Landegebühren fallen ja auch bei Leerflügen an.

Von Stuttgart nach Frankfurt zu fliegen macht ansonsten für den Passagier überhaupt keinen Sinn: Wer um 07:15 abfliegen will, muss um 06:15 Uhr am Flughafen sein. Wer um 07:55 Uhr in FFM ankommt, muss dann noch mit der Bahn in die Innenstadt fahren. Kurz gesagt: inklusive Ein- und Auschecken und Anfahrt dauert es für Stuttgart-Frankfurt mit dem Flieger deutlich länger, als mit der Bahn.
Hamburg-Berlin oder Köln-Frankfurt wurden schon vor langer Zeit eingestellt, weil die Bahn definitiv schneller ist.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10066

Beitrag(#2077137) Verfasst am: 23.11.2016, 09:50    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Erklären kann ich mir nur so,
dass die Airlines - hier Lufthansa - vielleicht Stuttgart als Luftmaschinenbahnhof benutzen, um dann mit ihren Maschinen dann ab FFM andere Orte anzusteuern.

Düsseldorf Hbf/Frankfurt Flughafen ist aber das gleiche, 5x täglich und Bahn ab 1:11

Nürnberg-München 4x täglich, Bahn(Hbf-Hbf) ab 1:05


Danke,
weißt Du, wie die Auslastung bei diesen kurzen Strecken ist?

Geschäftsbericht des Flughafens Stuttgart 2015: pdf

Danach: 342296 Passagiere auf Frankfurt-Stuttgart in 2015

Zitat:
Und was mich auch interessieren würde,
warum Menschen solche Kurzdistanzen mit dem Flieger absolvieren.
Etwa um Bonusmeilen abzufrühstücken?

Etwa 55% der Passagiere die in Frankfurt abfliegen sind mit dem Flugzeug angekommen, die nutzen Frankfurt als Drehkreuz.
In Frankfurt werden ~290 Ziele angeflogen, von Stuttgart 111 (2014).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10066

Beitrag(#2077138) Verfasst am: 23.11.2016, 09:54    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Aus ökologischer Sicht ist das natürlich alles eine Katastrophe.

Genauso wie Fernbusse die zusätzlich zur Bahn Strecken abfahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 19920
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2077140) Verfasst am: 23.11.2016, 10:03    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Aus ökologischer Sicht ist das natürlich alles eine Katastrophe.

Genauso wie Fernbusse die zusätzlich zur Bahn Strecken abfahren.

Genauso wie die Zulassung der Langlaster.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21441
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#2077155) Verfasst am: 23.11.2016, 12:18    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
(..)
Hamburg-Berlin oder Köln-Frankfurt wurden schon vor langer Zeit eingestellt, weil die Bahn definitiv schneller ist.


Ach, ist das so?

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=hamburg+berlin+flug

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=K%C3%B6ln+Frankfurt+Flug
_________________
Wenn ich eine Welt wie Gott geschaffen hätte, wäre ich auch weggezogen. (Federico Fellini)

Tried again, failed again,
no matter.
Try again, fail again,
fail better.
(Samuel Beckett)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10066

Beitrag(#2077157) Verfasst am: 23.11.2016, 12:38    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
(..)
Hamburg-Berlin oder Köln-Frankfurt wurden schon vor langer Zeit eingestellt, weil die Bahn definitiv schneller ist.


Ach, ist das so?

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=hamburg+berlin+flug

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=K%C3%B6ln+Frankfurt+Flug

Wenn du mit Zwischenstop über [München, Frankfurt, Köln, London, ...] fliegst dann kannst du auch von Berlin nach Hamburg fliegen.
Aber gibt es noch Direktflüge Berlin-Hamburg?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21441
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#2077158) Verfasst am: 23.11.2016, 12:49    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
(..)
Hamburg-Berlin oder Köln-Frankfurt wurden schon vor langer Zeit eingestellt, weil die Bahn definitiv schneller ist.


Ach, ist das so?

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=hamburg+berlin+flug

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=K%C3%B6ln+Frankfurt+Flug

Wenn du mit Zwischenstop über [München, Frankfurt, Köln, London, ...] fliegst dann kannst du auch von Berlin nach Hamburg fliegen.
Aber gibt es noch Direktflüge Berlin-Hamburg?


Scheint so: http://www.airlinetickets.de/direktfluege/Berlin-TXL/Hamburg-HAM/
_________________
Wenn ich eine Welt wie Gott geschaffen hätte, wäre ich auch weggezogen. (Federico Fellini)

Tried again, failed again,
no matter.
Try again, fail again,
fail better.
(Samuel Beckett)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10161
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2077161) Verfasst am: 23.11.2016, 14:02    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
(..)
Hamburg-Berlin oder Köln-Frankfurt wurden schon vor langer Zeit eingestellt, weil die Bahn definitiv schneller ist.


Ach, ist das so?

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=hamburg+berlin+flug

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=K%C3%B6ln+Frankfurt+Flug

Wenn du mit Zwischenstop über [München, Frankfurt, Köln, London, ...] fliegst dann kannst du auch von Berlin nach Hamburg fliegen.
Aber gibt es noch Direktflüge Berlin-Hamburg?


Scheint so: http://www.airlinetickets.de/direktfluege/Berlin-TXL/Hamburg-HAM/


Das sind Charterflüge, keine Linienflüge.
Natürlich kann man auch als Normalperson und Nicht-Urlauber diese Flüge nutzen - es werden freie Plätze im Charter-Einzelplatzverkauf vergeben. Aber im Gegensatz zu Linienflügen haben Charterflüge keine festen Flugzeiten und keinen festen Flugplan. Je nach Auslastung können sie die Flugzeiten jederzeit ändern.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10161
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2077162) Verfasst am: 23.11.2016, 14:13    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Erklären kann ich mir nur so,
dass die Airlines - hier Lufthansa - vielleicht Stuttgart als Luftmaschinenbahnhof benutzen, um dann mit ihren Maschinen dann ab FFM andere Orte anzusteuern.

Düsseldorf Hbf/Frankfurt Flughafen ist aber das gleiche, 5x täglich und Bahn ab 1:11

Nürnberg-München 4x täglich, Bahn(Hbf-Hbf) ab 1:05


Danke,
weißt Du, wie die Auslastung bei diesen kurzen Strecken ist?

Geschäftsbericht des Flughafens Stuttgart 2015: pdf

Danach: 342296 Passagiere auf Frankfurt-Stuttgart in 2015

Zitat:
Und was mich auch interessieren würde,
warum Menschen solche Kurzdistanzen mit dem Flieger absolvieren.
Etwa um Bonusmeilen abzufrühstücken?

Etwa 55% der Passagiere die in Frankfurt abfliegen sind mit dem Flugzeug angekommen, die nutzen Frankfurt als Drehkreuz.
In Frankfurt werden ~290 Ziele angeflogen, von Stuttgart 111 (2014).


Ein erheblicher Teil der 55% wird aus dem Ausland per Zubringerflug nach Frankfurt kommen, um von dort auf der Fernstrecke weiter zu fliegen. Und zwar nicht nur mit der Lufthansa, sondern per Code-Sharing auch mit diversen anderen Fluggesellschaften.
Von Frankfurt aus gibt es außerdem ein paar sehr interessante Möglichkeiten, mit denen Insider sehr kostengünstig Teilstrecken nutzen. Die Air India fliegt von Frankfurt aus z.B. die Westroute nach Indien via Los Angeles. Die Maschine wird erst in LA richtig voll. Und dann gibt es zum Beispiel noch die LAN Chile, die auf dem Weg von Frankfurt nach Santiago de Chile in Madrid zwischenlandet. Die Maschine wird erst ab Madrid voll, auf der Strecke Frankfurt-Madrid ist stets genug Platz, so dass die LAN da sehr günstige Tarife anbieten kann. Die LAN ist da absolut konkurrenzlos preislich gesehen. Und wer mal für 200, 300 Euro hin und zurück nach Madrid möchte, ist da absolut richtig und gut aufgehoben.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10066

Beitrag(#2077177) Verfasst am: 23.11.2016, 16:47    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Danke,
weißt Du, wie die Auslastung bei diesen kurzen Strecken ist?

Die Zahlen sind von 'Destatis, Statistisches Bundesamt' veröffentlicht: grosse pdf-Datei

Daraus für 2015:
Nürnberg-München
1244 Flüge
67837 Passagiere
55.5% Auslastung

Nürnberg-Frankfurt
1706 Flüge
137144 Passagiere
57.5% Auslastung

Leipzig-Frankfurt
2315 Flüge
130856 Passagiere
65.4% Auslastung

Stuttgart-Frankfurt
56.7% Auslastung


Betreffs "Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden" eine neue Nachricht: http://www.airliners.de/sundair-flugzeug-flughafen-kassel-calden/40116
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10161
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2077198) Verfasst am: 23.11.2016, 21:27    Titel: Re: Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Danke,
weißt Du, wie die Auslastung bei diesen kurzen Strecken ist?

Die Zahlen sind von 'Destatis, Statistisches Bundesamt' veröffentlicht: grosse pdf-Datei

Daraus für 2015:
Nürnberg-München
1244 Flüge
67837 Passagiere
55.5% Auslastung

Nürnberg-Frankfurt
1706 Flüge
137144 Passagiere
57.5% Auslastung

Leipzig-Frankfurt
2315 Flüge
130856 Passagiere
65.4% Auslastung

Stuttgart-Frankfurt
56.7% Auslastung


Betreffs "Triste Stimmung am Flughafen Kassel-Calden" eine neue Nachricht: http://www.airliners.de/sundair-flugzeug-flughafen-kassel-calden/40116


Nürnberg wird während des Winters von einigen Charterfliegern als Drehkreuz benutzt.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8367
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2103675) Verfasst am: 06.08.2017, 18:51    Titel: Lobby der Ionenforscher verpulvert massiv Steuergelder Antworten mit Zitat

Wenn es groß wird,
bekommen auch andere Probleme und / oder erliegen dem Größenwahn.

Die Physiker und ihre super teuren Spielgeräte kommen da ja immer gut weg,
wer hier nach Sinn und Zweck fragt - ist wohl meist zu dumm,
so die Meinung des Wissenschaftsküngels und
die Angst der entscheidenden Politiker,
als solche angesehen zu werden.

Aktuell in der Kritik:
Der Bau des Ionen-Beschleuniger FAIR bei Darmstadt:

http://www.sueddeutsche.de/wissen/ionen-beschleuniger-fair-kleinkrieg-in-der-grossforschung-1.3567634

Zitat:
Kommende Woche ist Spatenstich für den Ionen-Beschleuniger FAIR. Klingt toll - zeigt aber in Wahrheit, wie katastrophal das Projekt aus dem Ruder gelaufen ist.

(...)

(...)

Das Ergebnis war vernichtend, Geschäftsführer wurden gefeuert, und die Gutachter legten nahe, die Anlage um wesentliche Teile zu verkleinern. Letzteres war jedoch für die Partnerländer inakzeptabel.

Vor drei Monaten hat auch der Bundesrechnungshof massive Kritik geäußert: "Der Bundesrechnungshof sieht erhebliche Versäumnisse des Bundesforschungsministeriums als Gesellschafter und Zuwendungsgeber." Der Terminplan ist fraglich, und Deutschland muss sich nach den explodierten Kostenprognosen der vergangenen Jahre auf weitere Steigerungen einrichten. Weit mehr als eine Milliarde Euro wird das den deutschen Steuerzahler kosten. In Asien entstehen unterdessen Forschungsanlagen, die FAIR zumindest in Teilen obsolet machen.


Interessant auch,
wenn man die Anzahl der kritischen Artikel zur Elbphilharmonie mit denen zum Milliardengrab FAIR setzt. Forschung darf wahrscheinlich alles.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8367
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2103680) Verfasst am: 06.08.2017, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Der kritische Bericht zum FAIR vom Bundesrechnungshof:

https://www.bundesrechnungshof.de/de/veroeffentlichungen/beratungsberichte/langfassungen/langfassungen-2017/2017-bericht-weitere-entwicklung-der-planungen-fuer-den-beschleunigerkomplex-fair-in-darmstadt-teilprojekt-bau-pdf
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group