Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tunesien, Ägypten, Libyen, Syrien, Jemen... - Der Nahe Osten brennt lichterloh
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2016736) Verfasst am: 21.08.2015, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

bot_vatnik hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
bot_vatnik hat folgendes geschrieben:


interessant sehen diese zwei Nachrichten nebeneinander aus


warum genau?
Die einen kommen, die anderen gehen.
was läuft da im Hintergrund?

die auslieferung der Migs war doch seit jahren geplant.
ich frag mich bloß, wieso der assad jetzt das geld für die übrig hat...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bot_vatnik
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 14.11.2014
Beiträge: 337

Beitrag(#2016887) Verfasst am: 22.08.2015, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
bot_vatnik hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
bot_vatnik hat folgendes geschrieben:


interessant sehen diese zwei Nachrichten nebeneinander aus


warum genau?
Die einen kommen, die anderen gehen.
was läuft da im Hintergrund?

die auslieferung der Migs war doch seit jahren geplant.
ich frag mich bloß, wieso der assad jetzt das geld für die übrig hat...

fragst du dich nicht: - wieso "Schutz vor syrischen Luftangriffen" nicht mehr aktuell wird?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2016890) Verfasst am: 22.08.2015, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

nö, ich hab nie geglaubt, dass die Syrier die türkei angreifen würden...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bot_vatnik
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 14.11.2014
Beiträge: 337

Beitrag(#2016891) Verfasst am: 22.08.2015, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
nö, ich hab nie geglaubt, dass die Syrier die türkei angreifen würden...
aha
die waren dort auf urlaub? die patriot-flugabwehrraketen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2016893) Verfasst am: 22.08.2015, 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

kA warum die da waren...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1818

Beitrag(#2104631) Verfasst am: 14.08.2017, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

500'000 Personen könnten von einer Cholera Epidemie im Jemen betroffen sein.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/jemen-das-internationale-rote-kreuz-ueber-die-cholera-epidemie-a-1162427.html
Eine höchst bedenkliche Situation, die durch den Krieg ausgelöst und verschärft wurde.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1818

Beitrag(#2116665) Verfasst am: 04.12.2017, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.fr.de/politik/jemen-es-droht-ein-dreifrontenkrieg-a-1400417 schrieb:

Zitat:
Denn der Konflikt könnte sich auch zu einem Dreifrontenkrieg ausweiten zwischen den Huthis, den Streitkräften von Ex-Präsident Saleh im Norden und den mit der Golfkoalition verbündeten Regierungstruppen im Süden.


Zitat:
Nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) hungern mittlerweile zwei Drittel aller Jemeniten oder sind mangelernährt. 1,8 Millionen der 4,5 Millionen Kinder unter fünf sind akut unterernährt, eine Zunahme um 325 Prozent seit 2014. 920 000 Menschen erkrankten in den vergangenen zwölf Monaten an Cholera, mehr als 2200 starben an der Epidemie.


Es ist global die derzeit größte Katastrophe.

Zitat:
Der zweieinhalbjährige Krieg, der im März 2015 begann, stürzte den Jemen neben Syrien in die gegenwärtig größte humanitäre Katastrophe des Globus. Nach UN-Angaben wurden bisher 8400 Menschen getötet und 48 000 verletzt. Drei Millionen verloren ihr Dach über dem Kopf und fristen ein Dasein als Binnenflüchtlinge.


Die Huthi Rebellen wollen nicht einsehen, dass sie auf verlorenem Posten kämpfen.
Müsste man diese Huthi Rebellen als Terroristen einstufen?
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8486
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2116669) Verfasst am: 04.12.2017, 15:21    Titel: blame all - win nothing Antworten mit Zitat

[quote="wolle" postid=2116665] (...)

Zitat:
Denn der Konflikt könnte sich auch zu einem Dreifrontenkrieg ausweiten zwischen den Huthis, den Streitkräften von Ex-Präsident Saleh(...)


Der ist jetzt sogar nicht nur sogar ein Ex-Präsident,
sondern auch ein toter, zumindest wenn man den Gläubigen Huthi-Killern glauben kann:

Zitat:
Huthi-Rebellen im Jemen melden Tod von Ex-Präsident Saleh

Der jemenitische Ex-Präsident Saleh hatte sich bereit erklärt, mit der Regierung und mit Saudi-Arabien zu verhandeln. Die Kämpfe mit seinen früheren Verbündeten, den Huthi-Rebellen, sind daraufhin eskaliert.


http://www.dw.com/de/huthi-rebellen-im-jemen-melden-tod-von-ex-pr%C3%A4sident-saleh/a-41640417

Huthi - Rebellen zu Terroristen erklären?,
von mir aus,
wenn man dann die Regime in Saudi-Arabien und dem Iran auch gleichzeitig mit zu Terrorstaaten erklärt.
Und vielleicht die Staaten, die denen auch noch Waffen liefern, Pfeifen
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10207

Beitrag(#2116671) Verfasst am: 04.12.2017, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Müsste man diese Huthi Rebellen als Terroristen einstufen?

Nimmt man Syrien als Maßstab dann nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18
Seite 18 von 18

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group