Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hochwasser
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33952
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2106776) Verfasst am: 10.09.2017, 20:36    Titel: Re: Pets First Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Pets First

Während in der Karibik die Menschen Haus und manchmal auch Leben verloren,
gibt es in den USA Menschen,
die all ihre Kräfte einsetzen,
um Haustiere zu retten.



So what? Schulterzucken

Glaubst Du, wenn die Muschi und Fiffi absaufen lassen, macht das fuer irgendjemanden, der auf den Virgin Islands kurz vorm ersaufen ist, irgendeinen Unterschied?

Ich würde meine Katzen auch nicht absaufen lassen. Schulterzucken
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37758
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2106777) Verfasst am: 10.09.2017, 20:39    Titel: Re: Pets First Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Pets First

Während in der Karibik die Menschen Haus und manchmal auch Leben verloren,
gibt es in den USA Menschen,
die all ihre Kräfte einsetzen,
um Haustiere zu retten.



So what? Schulterzucken

Glaubst Du, wenn die Muschi und Fiffi absaufen lassen, macht das fuer irgendjemanden, der auf den Virgin Islands kurz vorm ersaufen ist, irgendeinen Unterschied?

Ich würde meine Katzen auch nicht absaufen lassen. Schulterzucken



Ich auch nicht. Genausowenig wie meinen Nachbarn.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13478
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2106781) Verfasst am: 10.09.2017, 22:10    Titel: Re: Pets First Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Pets First

Während in der Karibik die Menschen Haus und manchmal auch Leben verloren,
gibt es in den USA Menschen,
die all ihre Kräfte einsetzen,
um Haustiere zu retten.



So what? Schulterzucken

Glaubst Du, wenn die Muschi und Fiffi absaufen lassen, macht das fuer irgendjemanden, der auf den Virgin Islands kurz vorm ersaufen ist, irgendeinen Unterschied?

Ich würde meine Katzen auch nicht absaufen lassen. Schulterzucken


Ich auch nicht. Genausowenig wie meinen Nachbarn.


Es gehört sich schließlich, auch die Tiere zu retten. So war es auch schon früher:



Arche Noah - Männchen und Weibchen von jeder höheren Art wurden vor der Sintflut gerettet

Bruder Schimpanse ebenso wie Schwester Löwin, usw.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2106782) Verfasst am: 10.09.2017, 22:18    Titel: Re: Pets First Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Pets First

Während in der Karibik die Menschen Haus und manchmal auch Leben verloren,
gibt es in den USA Menschen,
die all ihre Kräfte einsetzen,
um Haustiere zu retten.



So what? Schulterzucken

Glaubst Du, wenn die Muschi und Fiffi absaufen lassen, macht das fuer irgendjemanden, der auf den Virgin Islands kurz vorm ersaufen ist, irgendeinen Unterschied?

Ich würde meine Katzen auch nicht absaufen lassen. Schulterzucken

Du würdest auch Deine Katzen mit Dir mitnehmen.

Hier waren die Haustiere den Besitzern - sofern welche vorhanden - so überflüssig,
dass sie zurückblieben. Also warum dieser Aufwand.

Die Tiere wurden auch nicht nur in Sicherheit gebracht,
sondern nach Kalifornien ausgeflogen - was so naheliegend ist wie direkt nach Kanada.
Hier noch einmal das kurze Video:
https://www.youtube.com/watch?v=nVOKB-9nQSw
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#2106784) Verfasst am: 10.09.2017, 22:31    Titel: Re: Pets First Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:


Es gehört sich schließlich, auch die Tiere zu retten. So war es auch schon früher:



Arche Noah - Männchen und Weibchen von jeder höheren Art wurden vor der Sintflut gerettet

Bruder Schimpanse ebenso wie Schwester Löwin, usw.


Das Bild ist aber falsch, das war nämlich so:

http://www.komischekuenste.com/wp-content/uploads/2015/06/Arche-40x50cm-900x720.jpg

zwinkern



Wegen Übergröße, Bild in Link umgewandelt. vrolijke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2106786) Verfasst am: 10.09.2017, 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Smilie

um die Relation von Irma einzufangen,
hier ein Twitterpost via FAZ:

https://pbs.twimg.com/media/DJX3mQfXcAMtOIL.jpg

Wegen Übergröße, Bild in Link umgewandelt. vrolijke
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2106788) Verfasst am: 10.09.2017, 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Irma nur noch Katgorie 2,
zieht wohl deutlich mehr übers Land - und verliert daher deutlich schneller an Kraft.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2106793) Verfasst am: 10.09.2017, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Abwechselnd werden hier unterschiedliche Livecams gezeigt.

Man sieht wie Daytona Beach oder Miami mehr und mehr mit Wasser volllaufen.

https://www.youtube.com/watch?v=6EFh4p9gr9I
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15742
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2106804) Verfasst am: 11.09.2017, 11:12    Titel: Re: Pets First Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:

Das Bild ist aber falsch, das war nämlich so:

Im Laufe der Klimaerwärmung wohl dann eher so:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/ae/World_Destroyed_by_Water.png
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kereng
transnixtunisch



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2428
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2106827) Verfasst am: 11.09.2017, 18:25    Titel: Re: Pets First Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ich würde meine Katzen auch nicht absaufen lassen. Schulterzucken

Die werden dann nämlich richtig sauer.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2136547) Verfasst am: 29.05.2018, 01:29    Titel: Unwetterwarnung für fast ganz Hessen Antworten mit Zitat

Nach den schweren Unwettern in He und RLP:

Unwetterwarnung für fast ganz Hessen

https://www.hessenschau.de/wetter/unwetterwarnungen/index.html

einfach mal morgen früh dann nachchecken

http://666kb.com/i/dtw7uxa3i4s3gexx1.jpg




Wegen Übergröße, Bild in Link umgewandelt. vrolijke
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2136654) Verfasst am: 29.05.2018, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

aktuell gilt immer noch wegen Gewitterzellen in ganz Hessen Warnung,

in Gießen könnte es 'wieder' dramatisch werden - hier sind wir schon beim klaren rot:


_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9641

Beitrag(#2136655) Verfasst am: 29.05.2018, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

...in Gießen könnte es 'wieder' dramatisch werden - hier sind wir schon beim klaren rot...

[img]Warnung[/img]

Jo, momentan ist es heftig.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2136656) Verfasst am: 29.05.2018, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

...in Gießen könnte es 'wieder' dramatisch werden - hier sind wir schon beim klaren rot...

[img]Warnung[/img]

Jo, momentan ist es heftig.

bei euch hat es sich heftig zugezogen und bekommt Nachschub.
https://www.hessenschau.de/wetter/regenradar-hessen/index.html

wir scheinen noch mal davon zukommen.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15742
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2136660) Verfasst am: 29.05.2018, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

RKW Bild Wetterwarnung
Das ist der vorgefertigte unveränderliche Text vom Deutschen Wetterdienst, den bekomme ich seit einigen Wochen beinahe täglich und oft mehrfach als mail. Es wechseln nur Datum und Uhrzeiten. Auch gerade jetzt müßte irgendwo was runterkommen, wenn die letzte Warnung zutrifft, die ich gerade im Postfach fand. Nur nicht hier bei mir, ich hör nicht mal in der Ferne was rumpeln. So war das bis jetzt immer, kann nur hoffen, daß es so bleibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2136665) Verfasst am: 29.05.2018, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
RKW Bild Wetterwarnung
Das ist der vorgefertigte unveränderliche Text vom Deutschen Wetterdienst, den bekomme ich seit einigen Wochen beinahe täglich und oft mehrfach als mail. Es wechseln nur Datum und Uhrzeiten. Auch gerade jetzt müßte irgendwo was runterkommen, wenn die letzte Warnung zutrifft, die ich gerade im Postfach fand. Nur nicht hier bei mir, ich hör nicht mal in der Ferne was rumpeln. So war das bis jetzt immer, kann nur hoffen, daß es so bleibt.

ja,
darum war ja Hessen gestreift,
erst als die Unwetter regional auftraten bzw. direkt berechenbar sind,
wird es knall rot:
Aktuell sind Gießen, Marburg, der Vogelsberg und noch eine Region bei uns Unwetterregionen,
die anderen sind nur gefährdet.

Als E-Mail halte ich sowas für ziemlich nutzlos - da reicht ein blick in die lokale Presse und den lokalen Rundfunk - und bei Gefahr im Verzug geht man auf die Webseiten. Mehr braucht es nicht.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2136947) Verfasst am: 01.06.2018, 02:43    Titel: Antworten mit Zitat

meine Gegend war noch vor 1 1/2 gestreift,

jetzt ist die Unwetterzelle über uns,
und das Unwetter auch in der Vorhersage hier:



update - 2:39
Der Starkregen ist jetzt normaler Regen - 15min nur Starkregen,
ansonsten munteres Blitzen - Taunus hält wohl die Wolken mit dem meisten Wasser zurück,
dort scheint es dann hefitig herunter zu kommen - und vor allem haben die massig Äcker.
skeptisch
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2136953) Verfasst am: 01.06.2018, 08:10    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
meine Gegend war noch vor 1 1/2 gestreift,

jetzt ist die Unwetterzelle über uns,
und das Unwetter auch in der Vorhersage hier:

[img]Wetter_Bild[/img]

update - 2:39
Der Starkregen ist jetzt normaler Regen - 15min nur Starkregen,
ansonsten munteres Blitzen - Taunus hält wohl die Wolken mit dem meisten Wasser zurück,
dort scheint es dann hefitig herunter zu kommen - und vor allem haben die massig Äcker.
skeptisch


Starkregen (15min) + dauernder Normalregen reichen wohl aus:

Zitat:
Nach dem nächtlichen Gewitter mit Starkregen mussten in der Nacht zum Freitag gegen 3 Uhr sämtliche Freiwillige Feuerwehren in Wiesbaden ausrücken. In Unterführungen und Senken stand das Wasser, zahlreiche Keller liefen voll. Besonders der Stadtteil Biebrich war betroffen. Im dortigen Feuerwehrhaus wurde eine Technische Einsatzleitung eingerichtet, um die Einsätze in dem Bereich zu koordinieren. Bis in den frühen Freitagmorgen war die Feuerwehr im Einsatz.


http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/polizei/gewitter-und-starkregen-in-hessen-vollgelaufene-keller-und-ueberschwemmte-strassen-in-wiesbaden_18806314.htm

und dann kann man sich vorstellen, wenn der Starkregen 40min oder gar eine Stunde anhält - wie in einigen Städten Mittelhessens.

Der Kessel meiner Stadt (Innenstadt) würde relativ schnell volllaufen (diesmal nicht, weil ja zur Rheinseite der Regen war) Zum Glück sind unsere Berghänge bewaldet, sonst hätten wir auch dann Schlammlawinen in der Stadt wie andernorts.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
unquest
weißer, privilegierter und heteronormativer Mann



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3060
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2136969) Verfasst am: 01.06.2018, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Schaut man sich die Hochwasserpegel in der Stadt Hann-Münden an war früher allerdings "mehr" Hochwasser. Also habt euch nicht so. Lachen


(1943 war die Ursache die Bombardierung der Edertalsperre)
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9319
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2136982) Verfasst am: 01.06.2018, 13:54    Titel: 5 Katzen und ein Bär Antworten mit Zitat

Die Fahndungsbilder sind draußen.

Die Topgefährder aus der Eifel:




https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/trier/Bevoelkerung-gewarnt-Gefaehrliche-Wildtiere-aus-dem-Eifel-Zoo-in-Luenebach-ausgebrochen,wildtiere-ausbruch-eifel-zoo-100.html

Unter dem Bär kann man jetzt einen Hacken machen.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33952
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2137010) Verfasst am: 01.06.2018, 17:21    Titel: Re: 5 Katzen und ein Bär Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Die Fahndungsbilder sind draußen.

Die Topgefährder aus der Eifel:

[img]Tierbild[/img]


https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/trier/Bevoelkerung-gewarnt-Gefaehrliche-Wildtiere-aus-dem-Eifel-Zoo-in-Luenebach-ausgebrochen,wildtiere-ausbruch-eifel-zoo-100.html

Unter dem Bär kann man jetzt einen Hacken machen.


https://www.volksfreund.de/blaulicht/konz-trier-wittlich-bitburg-daun-ueberflutete-keller-gesperrte-strassen-nach-starkregen-und-unwetter_aid-23160281

Zitat:
Alle Tiere sind eingefangen, Löwen und Tiger hatten entgegen anders lautenden Meldungen nicht ­(!) das Zoogelände verlassen. Sie wurden mit Hilfe einer Drohne gefunden.

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group