Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Querfront
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 20784
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2117141) Verfasst am: 07.12.2017, 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:

Ich dachte da an einen (ungeprüft) von einem anderen übernommenen Vorwurf des 'Antisemitismus', wo erst nachträglich irgendwas zusammengeschustert wird was diesen Vorwurf rechtfertigen soll.


Der Antisemitisus-Vorwurf gegenüber Ken Jebsen wurde inzwischen sogar gerichtlich überprüft. Und jeder kann sich anhand von Original-Zitaten selber ein Urteil bilden. Wenn Du dabei zu einem anderen Ergebnis kommst, dann ist das so - jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung. Wenn Du aber anderen pauschal unterstellst, sie hätten ihr Urteil ungeprüft von anderen übernommen, dann beweist das nur, dass eine Diskussion mit Dir nicht möglich ist. Argumenten begegnest Du nicht sachlich, sondern mit primitiven Abwehrmechanismen.


Es geht auch nicht um "100% einer Meinung sein".
Es geht auch um die Art der Meinungsäußerung.
Wenn ich mit einer fiktiven Person 90% einer Meinung bin, die 10% aber zeigen, dass diese Person ein Rassist ist, dann war es das auch. Schulterzucken

Und wie gesagt, ich habe genug von Jebsen gelesen, dass ich mir die Meinung selbst gebildet habe. Und nochmals nein, ich habe nichts von Broder gelesen.
Antisemitismus ist dabei noch nicht mal berücksichtigt...
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22287

Beitrag(#2117146) Verfasst am: 07.12.2017, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:

3. Jebsen gibt sich selbst als großer, unbequemer Aufklärer. Die Qualitätsmedien sind für ihn und seine Anhänger gelenkt. "Was sich die deutsche Presse gegen Donald Trump leistet, (…) das ist wirklich erschreckend, und das ist schon die Vorform von Hetze, wie wir sie vom Stürmer aus dem Dritten Reich kannten."


DAS wusste ich ja noch nicth mal...
Pillepalle


Ja, ein einziges Faktum erhellt einen Begriff wie "Querfront" oder "Anschlussfähigkeit"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 26378

Beitrag(#2117151) Verfasst am: 07.12.2017, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:

3. Jebsen gibt sich selbst als großer, unbequemer Aufklärer. Die Qualitätsmedien sind für ihn und seine Anhänger gelenkt. "Was sich die deutsche Presse gegen Donald Trump leistet, (…) das ist wirklich erschreckend, und das ist schon die Vorform von Hetze, wie wir sie vom Stürmer aus dem Dritten Reich kannten."


DAS wusste ich ja noch nicth mal...
Pillepalle


Ja, ein einziges Faktum erhellt einen Begriff wie "Querfront" oder "Anschlussfähigkeit"


Da fehlt noch der Begriff "Seelenverwandte".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10204

Beitrag(#2117186) Verfasst am: 07.12.2017, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Der Antisemitisus-Vorwurf gegenüber Ken Jebsen wurde inzwischen sogar gerichtlich überprüft.

Du meinst das mit der taz?

"Das OLG, das Jebsen daraufhin angerufen hatte, teilte in einer mündlichen Erörterung der Sache am 10.11.2016 mit, dass die taz die Äußerungen von Jebsen als antisemitisch bewerten durfte."
https://blogs.taz.de/hausblog/2016/11/11/taz-gewinnt-gegen-ken-jebsen/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8285

Beitrag(#2117218) Verfasst am: 08.12.2017, 01:09    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Der Antisemitisus-Vorwurf gegenüber Ken Jebsen wurde inzwischen sogar gerichtlich überprüft.

Du meinst das mit der taz?

"Das OLG, das Jebsen daraufhin angerufen hatte, teilte in einer mündlichen Erörterung der Sache am 10.11.2016 mit, dass die taz die Äußerungen von Jebsen als antisemitisch bewerten durfte."
https://blogs.taz.de/hausblog/2016/11/11/taz-gewinnt-gegen-ken-jebsen/


Querfront heisst für Jebsen auch, ein T-Shirt mit Aufdruck wie



im Shop des Neonazis Sven Liebich zu verkaufen.

Alternativ gibts dort auch zB



Wer in einem solchen Ferkel-Laden seine Produkte vertreibt, ist zumindest ein Sympathisant, oder siehst du das anders?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Seite 11 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group