Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

AfD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 175, 176, 177 ... 227, 228, 229  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fwo
wieder aufgetaucht



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21266
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2119264) Verfasst am: 22.12.2017, 01:27    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.n-tv.de/politik/Weidel-attackiert-Amtskirchen-article20196162.html schrieb:

Zitat:
"Wir wissen mittlerweile, dass die Amtskirchen, egal ob evangelisch oder katholisch, durch und durch politisiert sind", sagte sie [Alice Weidel] dem "Focus": "Die Trennung von Staat und Kirche wird nicht mehr eingehalten. Damit spielen weite Teile der Kirchen bis auf wenige Ausnahmen genau die gleiche unrühmliche Rolle, die sie auch im Dritten Reich gespielt haben."


Zum ersten Mal sagt eine AfD Vorsitzende etwas diskussionswürdiges, wenn auch nichts Neues.

Aber es ist falsch, was sie sagt. Es sind nicht die Kirchen politisiert, es ist die Politik verkirchlicht. Es ist auch nicht mit dem 3.Reich vergleichbar, in dem sich die Kirchen bis auf wenige Ausnahmen in den vorauseilenden Gehorsam großer Teile der deutschen Gesellschaft einklinkten. Bei uns ist es umgekehrt: Es sind christliche Seilschaften in der Politik, die die Parteiführungen dominieren und von dort das Geschäft der Kirchen betreiben, wo immer es möglich ist - und das ist an vielen Stellen möglich für die größte Firmengruppe der Republik.

Man sollte nicht nur darauf achten, ob die richtigen Schlüsselwörter vorkommen, man sollte den Inhalt etwas kritischer betrachten.

Ich habe gerade mal nachgelesen: VWL, BWL, Goldman Sachs und Pomotion mit summa cum Laude. Dafür ist ihre Analyse erschreckend unscharf.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9237

Beitrag(#2119270) Verfasst am: 22.12.2017, 02:42    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.n-tv.de/politik/Weidel-attackiert-Amtskirchen-article20196162.html schrieb:

Zitat:
"Wir wissen mittlerweile, dass die Amtskirchen, egal ob evangelisch oder katholisch, durch und durch politisiert sind", sagte sie [Alice Weidel] dem "Focus": "Die Trennung von Staat und Kirche wird nicht mehr eingehalten. Damit spielen weite Teile der Kirchen bis auf wenige Ausnahmen genau die gleiche unrühmliche Rolle, die sie auch im Dritten Reich gespielt haben."


Zum ersten Mal sagt eine AfD Vorsitzende etwas diskussionswürdiges, wenn auch nichts Neues.

Aber es ist falsch, was sie sagt. (...)

Logisch. So was entsteht am Dumpfbacken-Reißbrett: "Wie treten wir inhaltslos, aber medienwirksam die Kirche/Linke/Medien/usw. in den Arsch, um von unserer Blödheit abzulenken?"

fwo hat folgendes geschrieben:
Dafür ist ihre Analyse erschreckend unscharf.

Das ist keine Analyse, sondern Propaganda. Leute wie wolle fallen drauf rein.*

* Edith: Und wenn Weidel jetzt noch von "Freizeit-Terroristen" in HH und sonstwo faseln würde, hätte sie sein Herz restlos erobert Cool
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2119274) Verfasst am: 22.12.2017, 07:57    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.n-tv.de/politik/Weidel-attackiert-Amtskirchen-article20196162.html schrieb:

Zitat:
"Wir wissen mittlerweile, dass die Amtskirchen, egal ob evangelisch oder katholisch, durch und durch politisiert sind", sagte sie [Alice Weidel] dem "Focus": "Die Trennung von Staat und Kirche wird nicht mehr eingehalten. Damit spielen weite Teile der Kirchen bis auf wenige Ausnahmen genau die gleiche unrühmliche Rolle, die sie auch im Dritten Reich gespielt haben."


Zum ersten Mal sagt eine AfD Vorsitzende etwas diskussionswürdiges, wenn auch nichts Neues.

Ist denn schon wieder Wahlkampf?
Die Weidel ärgert sich bloss, weil die Kirchen eindeutig gegen die AfD auftreten ("wer AfD wählt, kommt nicht in den Himmel").
Damit spricht sie die mehr oder weniger abtrünnigen Schäfchen am rechten Rand an, denen zB das Engagement der Kirchen in Sachen Flüchtlinge nicht passt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10323
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2119499) Verfasst am: 23.12.2017, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.n-tv.de/politik/Weidel-attackiert-Amtskirchen-article20196162.html schrieb:

Zitat:
"Wir wissen mittlerweile, dass die Amtskirchen, egal ob evangelisch oder katholisch, durch und durch politisiert sind", sagte sie [Alice Weidel] dem "Focus": "Die Trennung von Staat und Kirche wird nicht mehr eingehalten. Damit spielen weite Teile der Kirchen bis auf wenige Ausnahmen genau die gleiche unrühmliche Rolle, die sie auch im Dritten Reich gespielt haben."


Zum ersten Mal sagt eine AfD Vorsitzende etwas diskussionswürdiges, wenn auch nichts Neues.

Ist denn schon wieder Wahlkampf?
Die Weidel ärgert sich bloss, weil die Kirchen eindeutig gegen die AfD auftreten ("wer AfD wählt, kommt nicht in den Himmel").
Damit spricht sie die mehr oder weniger abtrünnigen Schäfchen am rechten Rand an, denen zB das Engagement der Kirchen in Sachen Flüchtlinge nicht passt.


Und natürlich darf auch nicht der Bezug zum Dritten Reich nicht fehlen.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34050
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2119518) Verfasst am: 23.12.2017, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Genau, wir alle wissen ja, dass die Deutschen Christen Hitlers Regime vor allem durch die Arbeit mit ausländischen Flüchtlingen unterstützten. freakteach
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37277
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2119519) Verfasst am: 23.12.2017, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.n-tv.de/politik/Weidel-attackiert-Amtskirchen-article20196162.html schrieb:

Zitat:
"Wir wissen mittlerweile, dass die Amtskirchen, egal ob evangelisch oder katholisch, durch und durch politisiert sind", sagte sie [Alice Weidel] dem "Focus": "Die Trennung von Staat und Kirche wird nicht mehr eingehalten. Damit spielen weite Teile der Kirchen bis auf wenige Ausnahmen genau die gleiche unrühmliche Rolle, die sie auch im Dritten Reich gespielt haben."


Zum ersten Mal sagt eine AfD Vorsitzende etwas diskussionswürdiges, wenn auch nichts Neues.

Ist denn schon wieder Wahlkampf?
Die Weidel ärgert sich bloss, weil die Kirchen eindeutig gegen die AfD auftreten ("wer AfD wählt, kommt nicht in den Himmel").
Damit spricht sie die mehr oder weniger abtrünnigen Schäfchen am rechten Rand an, denen zB das Engagement der Kirchen in Sachen Flüchtlinge nicht passt.


Und natürlich darf auch nicht der Bezug zum Dritten Reich nicht fehlen.



Wobei dieser Vergleich hier geradezu grotesk absurd ist.

Die Rolle der Kirchen im dritten Reich war gerade deshalb so fragwuerdig, weil sie den in der Gesellschaft herrschenden Rassismus mittrugen und ihn förderten, indem viele ihrer Priester eine theologische Rechtfertigung fuer diesen Rassismus von der Kanzel plärrten.

Das Unbehagen der AfD gegenüber den Kirchen beruht demgegenüber darauf, dass die Kirchen heutzutage das exakte Gegenteil davon tun, naemlich Rassismus konsequent entgegentreten und eben nicht mit Rassisten gemeinsame Sache machen, (von ein paar wenigen einzelnen Ausnahmen vielleicht mal abgesehen)
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cortano
als Doppelnick gesperrt



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 106

Beitrag(#2119521) Verfasst am: 23.12.2017, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Genau, wir alle wissen ja, dass die Deutschen Christen Hitlers Regime vor allem durch die Arbeit mit ausländischen Flüchtlingen unterstützten. freakteach


insbesondere denen aus Österreich noc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15152

Beitrag(#2119530) Verfasst am: 23.12.2017, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Genau, wir alle wissen ja, dass die Deutschen Christen Hitlers Regime vor allem durch die Arbeit mit ausländischen Flüchtlingen unterstützten. freakteach

He, Flüchtlinge zu unterstützen ist doch quasi Völkermord. Aölso am toitschen Volk.

Und das meinen einige von denen tatsächlich. Deprimiert
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10323
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2119577) Verfasst am: 24.12.2017, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Genau, wir alle wissen ja, dass die Deutschen Christen Hitlers Regime vor allem durch die Arbeit mit ausländischen Flüchtlingen unterstützten. freakteach

He, Flüchtlinge zu unterstützen ist doch quasi Völkermord. Aölso am toitschen Volk.

Und das meinen einige von denen tatsächlich. Deprimiert


Befeuert u.a. durch Erika Steinbach:


_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34050
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2119599) Verfasst am: 24.12.2017, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Schon traurig, wie mir linke Diktaturen immer sympathischer werden. Deprimiert
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13292
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2119638) Verfasst am: 24.12.2017, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Genau, wir alle wissen ja, dass die Deutschen Christen Hitlers Regime vor allem durch die Arbeit mit ausländischen Flüchtlingen unterstützten. freakteach

He, Flüchtlinge zu unterstützen ist doch quasi Völkermord. Aölso am toitschen Volk.

Und das meinen einige von denen tatsächlich. Deprimiert


Wobei natürlich die Frage ist, wie glaubwürdig die 180°-Wendung der christlichen Kirchen ist, wenn es um die Sorge für (ggf. diskriminierte) Minderheiten bzw. bestimmte gesellschaftliche Gruppen geht.

Ich bin da - sicherlich nicht ohne Grund - besonders skeptisch. Es sieht ein bisschen so aus, als hätte das Christentum schlicht und einfach Kreide gefressen, um sich erneut einen Logenplatz in der Politik zu ermogeln.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10323
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2120426) Verfasst am: 01.01.2018, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

Beatrix von Storch ist wegen eines Postings auf Twitter gesperrt worden. Von der Kölner Polizei gab's eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2266

Beitrag(#2120428) Verfasst am: 02.01.2018, 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Beatrix von Storch ist wegen eines Postings auf Twitter gesperrt worden. Von der Kölner Polizei gab's eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung.

https://www.derwesten.de/politik/twitter-sperrt-die-afd-politikerin-beatrix-von-storch-id212987247.html schrieb:
Zitat:
Von Storch hatte sich in einem Tweet über eine Nachricht der Kölner Polizei aufgeregt. Die Beamten hatten Neujahrsgrüße in mehreren Sprachen verbreitet – unter anderem auf Arabisch.

„Was zur Hölle ist in diesem Land los? Wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch. Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden so zu besänftigen?“, schrieb von Storch.

Die Pauschalisierung ist natürlich fehl am Platz.
Allerdings kocht Schweden derzeit vor Wut, aufgrund einer Serie von sehr gewalttätigen Gruppen-Vergewaltigungen.
Code:
https://dieunbestechlichen.com/2017/12/malmoe-nach-gruppenvergewaltigung-zuenden-die-taeter-dem-17-jaehrigen-opfer-die-geschlechtsteile-an/

Zitat:
Insgesamt wurden schwedische Täter zu 24 Jahren Haft verurteilt
Bei nicht-schwedischen Tätern fielen mehr als zehnmal so viele Jahre Haft an: 260!

Besonders Täter aus Afghanistan tun sich hier hervor.
Zudem gibt es wohl "no-go areas".
Ich muss gestehen, dass ich die Schweden verstehe.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9394
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2120429) Verfasst am: 02.01.2018, 00:32    Titel: Antworten mit Zitat

mal was zu Sven von Storch, Ehestorch

Zitat:
Mit seiner Ehefrau Beatrix von Storch leitet er verschiedene der AfD nahestehende Politiknetzwerke.

und ist herausgeber des internetblogs
Die Freie Welt
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Freie_Welt
Zitat:
Das Medium ist Teil des Vereinsnetzwerks Zivile Koalition der AfD-Politiker Beatrix und Sven von Storch


Vince Ebert hat dort offenbar ein Interview gegeben, schau an.
Code:
http://www.freiewelt.net/interview/autoritaeten-nicht-blind-vertrauen-interview-mit-vince-ebert-11844/


Michael Klo..ähm novsky ist auch mit dabei
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2120434) Verfasst am: 02.01.2018, 03:13    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:

Besonders Täter aus Afghanistan tun sich hier hervor.
Zudem gibt es wohl "no-go areas".
Ich muss gestehen, dass ich die Schweden verstehe.

Poste das doch mal im "Flüchtlinge"-trööt. Lass Dich überraschen von freigeistigen Relativierern und Verharmlosern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2120435) Verfasst am: 02.01.2018, 03:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:

Vince Ebert hat dort offenbar ein Interview gegeben, schau an.
Code:
http://www.freiewelt.net/interview/autoritaeten-nicht-blind-vertrauen-interview-mit-vince-ebert-11844/


Das Dingens ist 8 Jahre alt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10323
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2120439) Verfasst am: 02.01.2018, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Beatrix von Storch ist wegen eines Postings auf Twitter gesperrt worden. Von der Kölner Polizei gab's eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung.

https://www.derwesten.de/politik/twitter-sperrt-die-afd-politikerin-beatrix-von-storch-id212987247.html schrieb:
Zitat:
Von Storch hatte sich in einem Tweet über eine Nachricht der Kölner Polizei aufgeregt. Die Beamten hatten Neujahrsgrüße in mehreren Sprachen verbreitet – unter anderem auf Arabisch.

„Was zur Hölle ist in diesem Land los? Wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch. Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden so zu besänftigen?“, schrieb von Storch.

Die Pauschalisierung ist natürlich fehl am Platz.
Allerdings kocht Schweden derzeit vor Wut, aufgrund einer Serie von sehr gewalttätigen Gruppen-Vergewaltigungen.
Code:
https://dieunbestechlichen.com/2017/12/malmoe-nach-gruppenvergewaltigung-zuenden-die-taeter-dem-17-jaehrigen-opfer-die-geschlechtsteile-an/

Zitat:
Insgesamt wurden schwedische Täter zu 24 Jahren Haft verurteilt
Bei nicht-schwedischen Tätern fielen mehr als zehnmal so viele Jahre Haft an: 260!

Besonders Täter aus Afghanistan tun sich hier hervor.
Zudem gibt es wohl "no-go areas".
Ich muss gestehen, dass ich die Schweden verstehe.


...und unten auf der Seite gleich Werbung: "Der Illuminatenschreck ist zurück!"
Code:
amazon.de/gp/product/3938656891?ie=UTF8&tag=dieunbestechl-21&camp=1638&linkCode=xm2&creativeASIN=3938656891

_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9237

Beitrag(#2120442) Verfasst am: 02.01.2018, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
[...]
...Allerdings kocht Schweden derzeit vor Wut, aufgrund einer Serie von sehr gewalttätigen Gruppen-Vergewaltigungen.
Code:
https://dieunbestechlichen.com/2017/12/malmoe-nach-gruppenvergewaltigung-zuenden-die-taeter-dem-17-jaehrigen-opfer-die-geschlechtsteile-an/

Zitat:
Insgesamt wurden schwedische Täter zu 24 Jahren Haft verurteilt
Bei nicht-schwedischen Tätern fielen mehr als zehnmal so viele Jahre Haft an: 260!

Besonders Täter aus Afghanistan tun sich hier hervor.
Zudem gibt es wohl "no-go areas".
Ich muss gestehen, dass ich die Schweden verstehe.

Kannst du mal was zu deiner Quelle sagen?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10323
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2120446) Verfasst am: 02.01.2018, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
[...]
...Allerdings kocht Schweden derzeit vor Wut, aufgrund einer Serie von sehr gewalttätigen Gruppen-Vergewaltigungen.
Code:
https://dieunbestechlichen.com/2017/12/malmoe-nach-gruppenvergewaltigung-zuenden-die-taeter-dem-17-jaehrigen-opfer-die-geschlechtsteile-an/

Zitat:
Insgesamt wurden schwedische Täter zu 24 Jahren Haft verurteilt
Bei nicht-schwedischen Tätern fielen mehr als zehnmal so viele Jahre Haft an: 260!

Besonders Täter aus Afghanistan tun sich hier hervor.
Zudem gibt es wohl "no-go areas".
Ich muss gestehen, dass ich die Schweden verstehe.

Kannst du mal was zu deiner Quelle sagen?


Die Bezeichnung des Blogs ist schon problematisch:

"Die Unbestechlichen".

Dahinter verbergen sich der Esoteriker und Verleger Jan Udo Holey und Hanno Vollenweider. Von denen führen u.a. Wege zu David Berger und dessen Blog Philosophia Perennis.
Der ganze Laden ist konspirativ und empfiehlt zur Kontaktaufnahme das Darknet.
Als eine seriöse Quelle ist das ganze nicht anzunehmen.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9237

Beitrag(#2120449) Verfasst am: 02.01.2018, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
[...]
...Allerdings kocht Schweden derzeit vor Wut, aufgrund einer Serie von sehr gewalttätigen Gruppen-Vergewaltigungen.
Code:
https://dieunbestechlichen.com/2017/12/malmoe-nach-gruppenvergewaltigung-zuenden-die-taeter-dem-17-jaehrigen-opfer-die-geschlechtsteile-an/

Zitat:
Insgesamt wurden schwedische Täter zu 24 Jahren Haft verurteilt
Bei nicht-schwedischen Tätern fielen mehr als zehnmal so viele Jahre Haft an: 260!

Besonders Täter aus Afghanistan tun sich hier hervor.
Zudem gibt es wohl "no-go areas".
Ich muss gestehen, dass ich die Schweden verstehe.

Kannst du mal was zu deiner Quelle sagen?


Die Bezeichnung des Blogs ist schon problematisch:

"Die Unbestechlichen".

Dahinter verbergen sich der Esoteriker und Verleger Jan Udo Holey und Hanno Vollenweider. Von denen führen u.a. Wege zu David Berger und dessen Blog Philosophia Perennis.
Der ganze Laden ist konspirativ und empfiehlt zur Kontaktaufnahme das Darknet.
Als eine seriöse Quelle ist das ganze nicht anzunehmen.

Danke für deine Einschätzung.
Wolles Meinung ist mir jedoch besonders wichtig, da er eine Meldung von dort 1:1 übernimmt.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10323
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2120450) Verfasst am: 02.01.2018, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
[...]
...Allerdings kocht Schweden derzeit vor Wut, aufgrund einer Serie von sehr gewalttätigen Gruppen-Vergewaltigungen.
Code:
https://dieunbestechlichen.com/2017/12/malmoe-nach-gruppenvergewaltigung-zuenden-die-taeter-dem-17-jaehrigen-opfer-die-geschlechtsteile-an/

Zitat:
Insgesamt wurden schwedische Täter zu 24 Jahren Haft verurteilt
Bei nicht-schwedischen Tätern fielen mehr als zehnmal so viele Jahre Haft an: 260!

Besonders Täter aus Afghanistan tun sich hier hervor.
Zudem gibt es wohl "no-go areas".
Ich muss gestehen, dass ich die Schweden verstehe.

Kannst du mal was zu deiner Quelle sagen?


Die Bezeichnung des Blogs ist schon problematisch:

"Die Unbestechlichen".

Dahinter verbergen sich der Esoteriker und Verleger Jan Udo Holey und Hanno Vollenweider. Von denen führen u.a. Wege zu David Berger und dessen Blog Philosophia Perennis.
Der ganze Laden ist konspirativ und empfiehlt zur Kontaktaufnahme das Darknet.
Als eine seriöse Quelle ist das ganze nicht anzunehmen.

Danke für deine Einschätzung.
Wolles Meinung ist mir jedoch besonders wichtig, da er eine Meldung von dort 1:1 übernimmt.


Ich finde es nur bemerkenswert - wenn man in diverse Suchmaschinen die Schlagworte "Vergewaltigung" und Schweden bzw. Malmö eingibt, gibt es fast ausschließlich Meldungen aus der Rechten Szene, der Esoteriker und rissischer Medien.
Ich gehe davon aus, dass es sich halt in weiten Teilen um Propaganda-Lügen handelt und dass die Ursprünge davon letztendlich im Ukraine-Konflikt zu finden sind.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2120451) Verfasst am: 02.01.2018, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:

Als eine seriöse Quelle ist das ganze nicht anzunehmen.

Ist das hier seriöser?
https://www.tz.de/welt/malmoe-horror-geht-weiter-neue-gruppenvergewaltigung-in-schweden-zr-9479132.html
(mit links zu schwedischen Medien)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2120452) Verfasst am: 02.01.2018, 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Beatrix von Storch ist wegen eines Postings auf Twitter gesperrt worden. Von der Kölner Polizei gab's eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung.

Jedenfalls hat die Sperre dafür gesorgt, dass jetzt jeder weiss, was sie geschrieben hat.
Wozu sind Sperren nochmal gut?
Den Prozess - sollte es einen geben - wird sie auch zu nutzen wissen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2120453) Verfasst am: 02.01.2018, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:

Ich finde es nur bemerkenswert - wenn man in diverse Suchmaschinen die Schlagworte "Vergewaltigung" und Schweden bzw. Malmö eingibt, gibt es fast ausschließlich Meldungen aus der Rechten Szene, der Esoteriker und rissischer Medien.

Das ist nachvollziehbar, weil solche Meldungen ein gefundenes Fressen sind, dankbar kopiert werden, und dann die Suchmaschinen vermüllen.
In den sog seriösen Medien findet man wenig bis nichts, nichtmal ein Dementi.
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:

Ich gehe davon aus, dass es sich halt in weiten Teilen um Propaganda-Lügen handelt und dass die Ursprünge davon letztendlich im Ukraine-Konflikt zu finden sind.

Den Zusammenhang sehe ich jetzt nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10323
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2120454) Verfasst am: 02.01.2018, 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Beatrix von Storch ist wegen eines Postings auf Twitter gesperrt worden. Von der Kölner Polizei gab's eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung.

Jedenfalls hat die Sperre dafür gesorgt, dass jetzt jeder weiss, was sie geschrieben hat.
Wozu sind Sperren nochmal gut?
Den Prozess - sollte es einen geben - wird sie auch zu nutzen wissen.


Das deutsche Rechtssystem schützt Opfer. Und genau darauf zielt die AfD ab. Provokationen im Rahmen passiv-aggresivem Verhalten. Ja, wird es dann irgendwann heißen, man habe das alles nicht gewollt, man sei halt nicht so helle, man habe doch nicht gewusst, man sei doch selbst Opfer, man habe überreagiert.

Das Problem: gibt es keinen Anlass, dann lügt man halt einen herbei.

Eines ist auch interessant: man ist peinlichst genau darauf bedacht, sich mit bestimmten Klientels nicht anzulegen. Bestenfalls gibt es eine Spitze gegen den "Staatskonzern" VW.

Und irgendwelche Vollpfosten, die dann auf eigene Rechung Anschläge begehen, werden sich schon finden. Die kennt man dann halt nicht, man wäre selber Opfer. Wie beim bombenwerfenden pegida-redner.

Nichtsdestotrotz: wenn ich bei genauerer Einschränkung der Suchbegriffe und einem eingegrenzten Zeitrahmen ausschließlich einschlägig bekannte Seiten finde, ist Misstrauen angesagt. Und ich glaube ehrlich gesagt auch nicht an eine wie immer auch geartete "Medienverschwörung". Sex&Crime sind Bestseller. Das macht Auflage, das generiert Clicks - und das ganze wird auch noch auf dem Silbertablett serviert. Sowas lässt sich kein Medienunternehmen entgehen.
Und bemerkenswert ist noch etwas anderes: keiner derjenigen, die über die angeblich üblen Zustände in Schweden berichten, ist je da gewesen und hat das mal verifiziert. Alles kennt man nur vom Hörensagen und bestenfalls gibt es die Ausrede, man führe da nicht hin, wäre Kriegsgebiet, man wäre nicht lebensmüde.

Und letztenendes führen die Wege der Meldungen immer und immer wieder nach Russland - gerade habe ich das hier gefunden:

Code:
freiewelt.net/nachricht/in-malmoe-gehen-sogar-die-kommunisten-nachts-auf-patrouille-10073156/


Die Meldung ist typischer Duktus: "sogar die Kommunisten" gingen jetzt in Malmö "Streife". Naja, wenn schon "Der Ausländer" und "Die Kommunisten" (die es seit 1990 nicht mehr gibt) Streife laufen, dann muss es wohl ganz schlimm sein.
Nene - die Geschichten stimmen hinten und vorne nicht. Und dass die Sachen mit dem Ukraine-Konflikt zu tun haben, wird ja allein schon dadurch deutlich, dass sie erst mit Kriegsbeginn in der Ostukraine so richtig los gingen.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1399

Beitrag(#2120456) Verfasst am: 02.01.2018, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:

Code:
freiewelt.net/nachricht/in-malmoe-gehen-sogar-die-kommunisten-nachts-auf-patrouille-10073156/


Die Meldung ist typischer Duktus: "sogar die Kommunisten" gingen jetzt in Malmö "Streife". Naja, wenn schon "Der Ausländer" und "Die Kommunisten" (die es seit 1990 nicht mehr gibt) Streife laufen, dann muss es wohl ganz schlimm sein.
Nene - die Geschichten stimmen hinten und vorne nicht. Und dass die Sachen mit dem Ukraine-Konflikt zu tun haben, wird ja allein schon dadurch deutlich, dass sie erst mit Kriegsbeginn in der Ostukraine so richtig los gingen.


Diese Meldungen sind aber auch woanders zu finden.
https://www.tz.de/welt/malmoe-horror-geht-weiter-neue-gruppenvergewaltigung-in-schweden-zr-9479132.html
Nach diesen Meldungen gibt es Bürger, die nachts auf Streife gehen. Ob das auch Kommunisten sind, geht aus den Angaben nicht hervor.
Eine Verbindung zum Ukraine-Konflikt kann ich nicht erkennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22772

Beitrag(#2120483) Verfasst am: 02.01.2018, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
Beatrix von Storch ist wegen eines Postings auf Twitter gesperrt worden. Von der Kölner Polizei gab's eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung.

https://www.derwesten.de/politik/twitter-sperrt-die-afd-politikerin-beatrix-von-storch-id212987247.html schrieb:
Zitat:
Von Storch hatte sich in einem Tweet über eine Nachricht der Kölner Polizei aufgeregt. Die Beamten hatten Neujahrsgrüße in mehreren Sprachen verbreitet – unter anderem auf Arabisch.

„Was zur Hölle ist in diesem Land los? Wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch. Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden so zu besänftigen?“, schrieb von Storch.

Die Pauschalisierung ist natürlich fehl am Platz.
Allerdings kocht Schweden derzeit vor Wut, aufgrund einer Serie von sehr gewalttätigen Gruppen-Vergewaltigungen.
Code:
https://dieunbestechlichen.com/2017/12/malmoe-nach-gruppenvergewaltigung-zuenden-die-taeter-dem-17-jaehrigen-opfer-die-geschlechtsteile-an/

Zitat:
Insgesamt wurden schwedische Täter zu 24 Jahren Haft verurteilt
Bei nicht-schwedischen Tätern fielen mehr als zehnmal so viele Jahre Haft an: 260!

Besonders Täter aus Afghanistan tun sich hier hervor.
Zudem gibt es wohl "no-go areas".
Ich muss gestehen, dass ich die Schweden verstehe.


Wie kommst Du nur darauf, die beiden Themen zu vermengen? Wer aufgrund solcher Horrormeldungen Sympathien für das hetzerische Kalkül der von Storch entwickelt, dem kann man eigentlich wirklich nicht mehr helfen.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22772

Beitrag(#2120484) Verfasst am: 02.01.2018, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ist der AfD-Thread. von Storch hat gegen die Polizei gehetzt. Dafür nutzt und verstärkt sie die Ressentiments gegen eine Bevölkerungsgruppe. Kann man daran irgendwas gut finden?
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5020

Beitrag(#2120492) Verfasst am: 02.01.2018, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Nein. An den unhaltbaren Volksverhetzungsanzeigen aber auch nicht
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dissenter
__



Anmeldungsdatum: 07.04.2006
Beiträge: 63

Beitrag(#2120500) Verfasst am: 02.01.2018, 23:28    Titel: Ressentiment Antworten mit Zitat

@zelig
Bist du dir der Bedeutung des Wortes "Ressentiment" bewusst?
Ein Ressentiment ist eine Vorverurteilung ohne dass der Beurteiler Einsicht in die zur Beurteilung notwendigen Fakten hat.

Für den Fall der nordafrikanischen Zuwanderer von Köln gibt es allerdings Fakten die jedem zugänglich sind. Und die besagen für Köln, dass 40% ! der nordafrikanischen Zuwanderer straffällig werden.
http://www.sueddeutsche.de/politik/ermittlungen-zu-den-uebergriffen-in-koeln-vor-allem-marokkaner-fallen-auf-1.2814336
Das ist ein Vielfaches im Vergleich zur deutschen Bevölkerung, gerade im Bereich Vergewaltigung und sexuelle Nötigung. Da dies in sämtlichen polizeilichen Kriminalstatistiken der letzten Jahre ablesbar ist, handelt es sich um einen Fakt und kein Ressentiment. Der Fakt lautet, dass der Anteil nordafrikanischer Zuwanderer unter den Tatverdächtigen, überproportional im Vergleich zu den Tatverdächtigen bei den Deutschen ist.

Ich mache mir auch Sorgen darüber, ob du dir der Bedeutung des Wortes "Hetze" bewusst bist?
Um eine Äußerung als Hetze zu bezeichnen, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:
1. Unsachlichkeit
2. Verunglimpfung

Die zweite Bedingung sehe ich von Frau von Storch als erfüllt an. Allerdings hapert es mit der Erfüllung der Ersten.

Ich kann nicht erkennen wo Frau von Storch ALLE Muslime als "barbarische, muslimische, gruppenvergewaltigende Männerhorden" pauschal diffamiert haben soll?

Vergleichsbeispiel (frei erfunden): Wenn ich finde, dass alle Männer mit einem lila Schal an Geschmacksverirrung leiden, meine ich eben NUR die Männer mit den lila Schal. Wieso sollten sich die anderen Männer, ohne Schal verunglimpft fühlen?

Sie wollte ausschließlich Männer ansprechen und anprangern, auf die alle drei Attribute (barbarisch, muslimisch, gruppenvergewaltigend) zutreffen. Demnach das Klientel, dass Ursache für hunderte Anzeigen wegen sexueller Nötigung und Vergewaltigung in der Kölner Silvesternacht vor zwei Jahren war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 175, 176, 177 ... 227, 228, 229  Weiter
Seite 176 von 229

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group