Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dumme Gedanken II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 215, 216, 217
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1048

Beitrag(#2121190) Verfasst am: 07.01.2018, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
In der Sonntagszeitung war ein Bericht über diverse Arten von Liebe und zusammenleben.
Da sagte meine Frau: "ich habe eine Idee. Wieso kann man bei Hochzeiten, nicht genauso wie bei Miet- oder Arbeitsverträge, Zeitverträge machen. Von beide Seiten künd- oder Verlängerbar?"
Sie fand das eine brandneue Idee.
Ich sagte ihr: "Du, auf solche Ideen sind wir schon in 1968 gekommen".
Hat sich wohl doch nicht durchgesetzt. zwinkern

Das wurde auch nochmal von Gabriele Pauli versucht.

Ich finde die Idee immer noch für nicht so dumm.
Entspricht mehr die Realität als "die Ehe für Ewig".


Da sind gewisse Muslime voll progressiv.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mut%CA%BFa-Ehe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 32196
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2121191) Verfasst am: 07.01.2018, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
In der Sonntagszeitung war ein Bericht über diverse Arten von Liebe und zusammenleben.
Da sagte meine Frau: "ich habe eine Idee. Wieso kann man bei Hochzeiten, nicht genauso wie bei Miet- oder Arbeitsverträge, Zeitverträge machen. Von beide Seiten künd- oder Verlängerbar?"
Sie fand das eine brandneue Idee.
Ich sagte ihr: "Du, auf solche Ideen sind wir schon in 1968 gekommen".
Hat sich wohl doch nicht durchgesetzt. zwinkern

Das wurde auch nochmal von Gabriele Pauli versucht.

Ich finde die Idee immer noch für nicht so dumm.
Entspricht mehr die Realität als "die Ehe für Ewig".


Da sind gewisse Muslime voll progressiv.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mut%CA%BFa-Ehe


Das ist nur ein fauler Trick um Prostitution einen legalen Anstrich zu geben.
Hat glaube ich, weniger mit der Vorstellung wie ich (und ich denke auch Frau Pauli) das vorstellen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14060
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2121214) Verfasst am: 08.01.2018, 00:14    Titel: Antworten mit Zitat

"Göttin Wikipedia" zufolge wäre Prostitution *eigentlich* auch unter den Bedingungen der Zeitehe verboten, weil *eigentlich* nach deren Ablauf eine Karenzzeit einzuhalten sei.

Sie wäre *natürlich* auch nicht der einzige Grund, sondern es gibt eine ganze Reihe von Problemen, die die Religion zu lösen versucht, nachdem sie diese erst selbst geschaffen hat:

Die Schia sei angeblich unter jungen Leuten im Libanon so beliebt, weil die Praxis der Zeitehe die Möglichkeit eröffne, sexuelle Beziehungen einzugehen, ohne sich gleich dauerhaft binden zu müssen.

Auch gebe es bei einigen iranischen Geistlichen die Auffassung, eine dauerhafte Ehe zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen sei nicht möglich, und sie sehen eine Zeitehe als "Lösung" für dieses Problem an.

Diese Konstruktion stellt allerdings auch eine Ungleichbehandlung von Mann und Frau heraus: Zeitehe-Frauen dürfe ein Mann jede Menge haben, während eine Frau da ja offenbar diese Karenzzeit hat. Er hat aber auch ansonsten keine Pflichten gegenüber der Frau. Am Kopf kratzen
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1048

Beitrag(#2121942) Verfasst am: 13.01.2018, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Der Begriff "Verbrannt" sollte eigentlich auch schon längst verbrannt sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 215, 216, 217
Seite 217 von 217

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group