Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Pest
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sigi
Auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.01.2005
Beiträge: 975

Beitrag(#905118) Verfasst am: 09.01.2008, 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Botschafter Kosh hat folgendes geschrieben:

Dabei wird aber schon wieder selektiert, gute Schwimmer haben einen gewissen Selektionsvorteil.

mfg Kosh


Wäre das ein Beispiel für "natürliche Selektion"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Botschafter Kosh
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.11.2007
Beiträge: 3972

Beitrag(#905129) Verfasst am: 09.01.2008, 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

sigi hat folgendes geschrieben:
Botschafter Kosh hat folgendes geschrieben:

Dabei wird aber schon wieder selektiert, gute Schwimmer haben einen gewissen Selektionsvorteil.

mfg Kosh


Wäre das ein Beispiel für "natürliche Selektion"?


Wenn der Grund für die Flucht durchs Wasser ein Umweltproblem ist.
Obwohl was ist schon natürlich. Es ist Selektion.
Bei Seuchen überleben ja auch welche (natürliche Immunität).

Bei uns ist Selektion jedenfalls geringer vorhanden.

mfg Kosh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conan
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 738

Beitrag(#905173) Verfasst am: 09.01.2008, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, die Einwanderungsbestimmungen werden ja mit dem Gedanken an eine rasche Integration in die europäische Gesellschaft aufgestellt. Dazu gehört für den Einwanderer halt, dass er Qualifikationen hat, motiviert und körperlich fit ist.
Das ist also schon eine Selektion, sogar eine natürliche, da die Zustände in Europa es sind, die die Ausgestaltung der Vorschriften regelt.

Und seien wir ehrlich, ob ein Mensch oder ein Löwe einen Menschen "ausselektiert", ist doch eigentlich Jacke wie Hose..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aztec
crazy social liberal drunkard



Anmeldungsdatum: 26.12.2007
Beiträge: 966
Wohnort: DD

Beitrag(#905174) Verfasst am: 09.01.2008, 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Peter H. hat folgendes geschrieben:
Versteift euch doch nicht ausschließlich auf die Beuelenpest. Die Lungenpest ist doch auch noch im Angebot. Seid also ruhig ein wenig ausgewogen. Smilie


Hi Peter,

Yersinia pestis kann die Ursache für Beulenpest und Lungenpest sein.
Der Erreger dringt über Hautverletzungen ein, und gelangt in die regionären Lymphknoten.
Es gelingt ihm dort sich zu vermehren, und es kann zum Einbruch in die Blutbahn kommen.
Folge: Sepsis.

Über den kleinen Blutkreislauf kann es auch zur Aussat in die Lunge kommen, was dann die
sekundäre Lungenpest verursacht. Die primäre Lungenpest resultiert aus direkter aerogener
Übertragung, und zeigt eine fast 100%ige Lethalität. nerv Mit den Augen rollen


aztec
_________________
And I sincerely believe, with you, that banking establishments are more dangerous than standing armies; and that the principle of spending money to be paid by posterity, under the name of funding, is but swindling futurity on a large scale.

Thomas Jefferson, May 28, 1816

Letter to John Taylor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sigi
Auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.01.2005
Beiträge: 975

Beitrag(#905197) Verfasst am: 09.01.2008, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Conan hat folgendes geschrieben:
Naja, die Einwanderungsbestimmungen werden ja mit dem Gedanken an eine rasche Integration in die europäische Gesellschaft aufgestellt. Dazu gehört für den Einwanderer halt, dass er Qualifikationen hat, motiviert und körperlich fit ist.


Gröhl... Gröhl... Gröhl... träum weiter ... und tschüß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Botschafter Kosh
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.11.2007
Beiträge: 3972

Beitrag(#905704) Verfasst am: 10.01.2008, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Conan hat folgendes geschrieben:
Naja, die Einwanderungsbestimmungen werden ja mit dem Gedanken an eine rasche Integration in die europäische Gesellschaft aufgestellt. Dazu gehört für den Einwanderer halt, dass er Qualifikationen hat, motiviert und körperlich fit ist.
Das ist also schon eine Selektion, sogar eine natürliche, da die Zustände in Europa es sind, die die Ausgestaltung der Vorschriften regelt.

Und seien wir ehrlich, ob ein Mensch oder ein Löwe einen Menschen "ausselektiert", ist doch eigentlich Jacke wie Hose..


Die neuste Truppe, die gerade angeworben wird sind Indische Priester für die Katholische Kirche.
"Wolle Weihrauch kaufe?"

mfg Kosh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sigi
Auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.01.2005
Beiträge: 975

Beitrag(#905709) Verfasst am: 10.01.2008, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Botschafter Kosh hat folgendes geschrieben:
Conan hat folgendes geschrieben:
Naja, die Einwanderungsbestimmungen werden ja mit dem Gedanken an eine rasche Integration in die europäische Gesellschaft aufgestellt. Dazu gehört für den Einwanderer halt, dass er Qualifikationen hat, motiviert und körperlich fit ist.
Das ist also schon eine Selektion, sogar eine natürliche, da die Zustände in Europa es sind, die die Ausgestaltung der Vorschriften regelt.

Und seien wir ehrlich, ob ein Mensch oder ein Löwe einen Menschen "ausselektiert", ist doch eigentlich Jacke wie Hose..


Die neuste Truppe, die gerade angeworben wird sind Indische Priester für die Katholische Kirche.
"Wolle Weihrauch kaufe?"

mfg Kosh


sind die motiviert und körperlich Fit Gröhl... verblödet, äh qualifiziert sind sie ja schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Botschafter Kosh
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.11.2007
Beiträge: 3972

Beitrag(#906391) Verfasst am: 11.01.2008, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

sigi hat folgendes geschrieben:
Botschafter Kosh hat folgendes geschrieben:
Conan hat folgendes geschrieben:
Naja, die Einwanderungsbestimmungen werden ja mit dem Gedanken an eine rasche Integration in die europäische Gesellschaft aufgestellt. Dazu gehört für den Einwanderer halt, dass er Qualifikationen hat, motiviert und körperlich fit ist.
Das ist also schon eine Selektion, sogar eine natürliche, da die Zustände in Europa es sind, die die Ausgestaltung der Vorschriften regelt.

Und seien wir ehrlich, ob ein Mensch oder ein Löwe einen Menschen "ausselektiert", ist doch eigentlich Jacke wie Hose..


Die neuste Truppe, die gerade angeworben wird sind Indische Priester für die Katholische Kirche.
"Wolle Weihrauch kaufe?"

mfg Kosh


sind die motiviert und körperlich Fit Gröhl... verblödet, äh qualifiziert sind sie ja schon


Ich bin eher für indische Tennisspielerinnen.

mfg Kosh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#906502) Verfasst am: 11.01.2008, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Botschafter Kosh hat folgendes geschrieben:
sigi hat folgendes geschrieben:
Botschafter Kosh hat folgendes geschrieben:
Conan hat folgendes geschrieben:
Naja, die Einwanderungsbestimmungen werden ja mit dem Gedanken an eine rasche Integration in die europäische Gesellschaft aufgestellt. Dazu gehört für den Einwanderer halt, dass er Qualifikationen hat, motiviert und körperlich fit ist.
Das ist also schon eine Selektion, sogar eine natürliche, da die Zustände in Europa es sind, die die Ausgestaltung der Vorschriften regelt.

Und seien wir ehrlich, ob ein Mensch oder ein Löwe einen Menschen "ausselektiert", ist doch eigentlich Jacke wie Hose..


Die neuste Truppe, die gerade angeworben wird sind Indische Priester für die Katholische Kirche.
"Wolle Weihrauch kaufe?"

mfg Kosh


sind die motiviert und körperlich Fit Gröhl... verblödet, äh qualifiziert sind sie ja schon


Ich bin eher für indische Tennisspielerinnen.

mfg Kosh


Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
C00KIE
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 02.09.2007
Beiträge: 2160

Beitrag(#906506) Verfasst am: 11.01.2008, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

in der Süddeutschen las ich vor 2 Tagen (ungefähr) - es gab 15 Pest-Tote auf Madagaskar
die Gründe dafür wurden oben schon genannt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conan
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 738

Beitrag(#906603) Verfasst am: 11.01.2008, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Evilbert hat folgendes geschrieben:
Botschafter Kosh hat folgendes geschrieben:
sigi hat folgendes geschrieben:
Botschafter Kosh hat folgendes geschrieben:
Conan hat folgendes geschrieben:
Naja, die Einwanderungsbestimmungen werden ja mit dem Gedanken an eine rasche Integration in die europäische Gesellschaft aufgestellt. Dazu gehört für den Einwanderer halt, dass er Qualifikationen hat, motiviert und körperlich fit ist.
Das ist also schon eine Selektion, sogar eine natürliche, da die Zustände in Europa es sind, die die Ausgestaltung der Vorschriften regelt.

Und seien wir ehrlich, ob ein Mensch oder ein Löwe einen Menschen "ausselektiert", ist doch eigentlich Jacke wie Hose..


Die neuste Truppe, die gerade angeworben wird sind Indische Priester für die Katholische Kirche.
"Wolle Weihrauch kaufe?"

mfg Kosh


sind die motiviert und körperlich Fit Gröhl... verblödet, äh qualifiziert sind sie ja schon


Ich bin eher für indische Tennisspielerinnen.

mfg Kosh


Gröhl...


Und ändern die indischen Priester was an meiner Bemerkung? skeptisch Nö, zumal die Kirche sicher auch bestimmte Bedingungen an Priester stellt.


Das Zeug mit der Tennisspielerin hab ich mal mitzitiert, weil ich zu faul war, das wegzulöschen. Reichen euch Fußballbrasilianer etwa nicht? zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Botschafter Kosh
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.11.2007
Beiträge: 3972

Beitrag(#906811) Verfasst am: 11.01.2008, 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

mama`s liebliing hat folgendes geschrieben:
in der Süddeutschen las ich vor 2 Tagen (ungefähr) - es gab 15 Pest-Tote auf Madagaskar
die Gründe dafür wurden oben schon genannt


Da hat die Bundesmarine wohl wieder zu laut gesungen.
Wir lagen vor Madagaskar und hatten die....

mfg Kosh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sigi
Auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.01.2005
Beiträge: 975

Beitrag(#906816) Verfasst am: 11.01.2008, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Conan hat folgendes geschrieben:
Nö, zumal die Kirche sicher auch bestimmte Bedingungen an Priester stellt.



Mögliche Bedingung Leck mich am A....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waschmaschine777
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 4007

Beitrag(#1899381) Verfasst am: 28.01.2014, 10:16    Titel: Re: Pest Antworten mit Zitat

Nergal hat folgendes geschrieben:
Wie sicher ist man sich eigentlich dass das, was Europa mehrmals heimgesucht hat, wirklich die Pest, also der als Yersinia Pestis bekannte Erreger, gewesen ist?
Was weiß man von den Leichen aus den Pestgruben?
Könnte es nicht doch etwas anderes gewesen sein dass sich ähnlich verhielt?


Hierzu gibt es eine interessante Untersuchung:
http://science.orf.at/stories/1732438/
Zitat:
Pestepidemien können selbst dann wieder auftreten, wenn der Erreger einer Seuchenwelle ausgestorben ist. Zu diesem Schluss kommen Forscher, die das Erbgut des Auslösers einer frühen Pandemie analysiert haben. Dieses sei unmittelbar nach der Krankheitswelle ausgestorben - trotzdem suchte die Pest Europa 800 Jahre später wieder heim.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Genderbulle



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21679
Wohnort: München

Beitrag(#2007549) Verfasst am: 23.06.2015, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mitten-in-den-usa-rueckkehr-des-schwarzen-tods-teenager-an-pest-gestorben.464f8ee4-9dd1-4847-8e5b-e2b068119c79.html
Zitat:

Taylor Gaes wurde gerade einmal 16 Jahre alt, bevor er Anfang Juni zahlreiche Grippe-Symptome aufwies. Eine traditionelle Grippe-Behandlung schlug nicht an und Gaes verstarb schließlich nach schnellem Krankheitsverlauf am 8. Juni. Nach einer ausführlichen Autopsie haben die amerikanischen Behörden nun bestätigt, dass er der Pest zum Opfer gefallen ist.

Durchschnittlich gibt es in Nordamerika derzeit sieben bestätigte Pest-Fälle pro Jahr, die jedoch Einzelerscheinungen bleiben,...


Geschockt
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
ist heute in der vbfa



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 20823
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2007590) Verfasst am: 23.06.2015, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mitten-in-den-usa-rueckkehr-des-schwarzen-tods-teenager-an-pest-gestorben.464f8ee4-9dd1-4847-8e5b-e2b068119c79.html
Zitat:

Taylor Gaes wurde gerade einmal 16 Jahre alt, bevor er Anfang Juni zahlreiche Grippe-Symptome aufwies. Eine traditionelle Grippe-Behandlung schlug nicht an und Gaes verstarb schließlich nach schnellem Krankheitsverlauf am 8. Juni. Nach einer ausführlichen Autopsie haben die amerikanischen Behörden nun bestätigt, dass er der Pest zum Opfer gefallen ist.

Durchschnittlich gibt es in Nordamerika derzeit sieben bestätigte Pest-Fälle pro Jahr, die jedoch Einzelerscheinungen bleiben,...


Geschockt

Dazu solltest Du einfach das hier im Hinterkopf behalten:
Wikipedia>Pest hat folgendes geschrieben:
Wilde Nagetierpopulationen als Rückzugsgebiet des Pestbakteriums

Die Pestbakterien kommen auch heute noch in wild lebenden Nagetierpopulationen vor – wie beispielsweise bei den Präriehunden, Erdhörnchen und Murmeltieren. Diese Populationen sind die natürlichen Reservoire des Pestbakteriums, von denen aus gelegentlich häusliche Nager wie beispielsweise Ratten infiziert werden.

Während in Europa und Australien keine infizierten Tierpopulationen bekannt sind, kommen solche im Kaukasus, in Russland, in Südostasien, der Volksrepublik China, der Mongolei, Süd- und Ostafrika, Mittel- und Südamerika sowie im Südwesten der USA vor.

_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1137

Beitrag(#2122248) Verfasst am: 17.01.2018, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22302-2018-01-16.html
Zitat:
Überraschende Erkenntnis: Ratten und Rattenflöhe waren doch nicht die Hauptschuldigen am "Schwarzen Tod". Denn die große Pestepidemie des Mittelalters wurde nicht von den Nagern verbreitet, sondern vorwiegend durch Menschenflöhe und Kleiderläuse, wie eine Analyse jetzt enthüllt. Die blutsaugenden Parasiten übertrugen den Pesterreger von Mensch zu Mensch und sorgten für rapide Ausbreitung der Seuche – ganz ohne Mithilfe der Ratten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group