Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bild Zeitung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#902167) Verfasst am: 06.01.2008, 02:12    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.bild.t-online.de/BILD/news/politik/2008/01/06/us-wahl/beste-partie,geo=3414394.html

Sowas stimmt doch freudig. zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
hmm



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 16636

Beitrag(#1052644) Verfasst am: 28.07.2008, 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.bildblog.de/3107/max-mosley-bild-soll-fuer-nazi-sex-orgie-zahlen/


Zitat:
Und wegen der Berichterstattung der "Bild"-Zeitung hat Max Mosley über seine Anwältin in Deutschland Strafanzeige gestellt. Gegen die an der Berichterstattung Beteiligten, unter anderen gegen die "Bild"-Chefredaktion, wegen Beleidigung, übler Nachrede, Verleumdung und Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen. Und gegen den Vorstand der Axel Springer AG wegen Untreue (siehe Kasten).

Lalala... Sehr glücklich

Hier der Untreuekasten:

Zitat:
Die Untreue:

Wie uns Mosleys Anwältin sagt, gehe sie davon aus, dass die von "Bild" veröffentlichten Aufnahmen aus dem Orgien-Video die "Bild"-Zeitung "über 65.000 Euro" gekostet haben dürften. Ausgaben in dieser Größenordnung müsse der Springer-Vorstand absegnen. Da die Veröffentlichung der Bilder rechtswidrig gewesen sei, hätte der Vorstand damit Firmengelder rechtswidrig verwendet. Insofern sehe sie hier den Tatbestand der Untreue zum Nachteil der Axel Springer AG als gegeben an.

zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21114
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1052647) Verfasst am: 28.07.2008, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Das hat mich auch erfreut.
Das ist etwas anderes, als die Klage eines beliebigen Bürgers gegen die Bild.

Nicht nur ist der Typ ein Prominenter, sondern ein verdammt reicher Mann. Und Reichtum ist in einem solchen Fall gleichbedeutend mit Macht.
Das könnte schlecht ausgehen für das Schmierenblatt
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Kulturattaché der Feministischen Republik Bayern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22151
Wohnort: München

Beitrag(#1926164) Verfasst am: 06.06.2014, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Neues aus dem Hause BILD...

http://www.dwdl.de/nachrichten/46197/kaessmann_wird_bamskolumnistin_wagner_bleibt/

Zitat:
Verstärkung in der "Bild am Sonntag"-Redaktion: Ab dem 15. Juni wird die 56-jährige Pfarrerin Margot Käßmann regelmäßig Kolumnen für die Sonntagszeitung liefern. Käßmann war zwischen 2009 und 2010 Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland und stolperte damals über eine Autofahrt unter Alkoholeinfluss. Ihrer Beliebtheit hat die Aktion aber nie geschadet: Durch ihre Reue und den sofortigen Rücktritt ging Käßmann sogar gestärkt aus der Sache hervor.


Und die Oberschmutzfeder FJ Wagner hat auch seinen Vertrag verlängert - jetzt können Käßmann und Wagner gemeinsam saufen, bevor sie ihre Kolumnen schreiben...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Kulturattaché der Feministischen Republik Bayern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22151
Wohnort: München

Beitrag(#1926657) Verfasst am: 10.06.2014, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat


Argh Argh Argh
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33367
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1926662) Verfasst am: 10.06.2014, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
[img]Schwachsinn[/img]
Argh Argh Argh


Ein Jahrhundert alter Nazifluch. Geschockt
Gabs die damals auch schon?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1926665) Verfasst am: 10.06.2014, 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

ein nazi-bezug zum thema sorgt fast so gut für auflage, wie barbusige bilder...
ich glaube, die bild hat auch die meisten fragezeichen in ihren überschriften.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Kulturattaché der Feministischen Republik Bayern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22151
Wohnort: München

Beitrag(#1926671) Verfasst am: 10.06.2014, 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
ein nazi-bezug zum thema sorgt fast so gut für auflage, wie barbusige bilder...
ich glaube, die bild hat auch die meisten fragezeichen in ihren überschriften.


Bei einem weniger dramatischen Thema als dem Höhlenforscher könnte man noch mit dem Kopf schütteln, aber diesen Nazischwachsinn als Aufhänger zu präsentieren... Der Screenshot ist von bild.de - ggf. könnte das auch in der BILD-Zeitung morgen stehen...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1481
Wohnort: München

Beitrag(#1926730) Verfasst am: 11.06.2014, 11:30    Titel: Fragezeichen in Überschriften Antworten mit Zitat

Ihr kennt Betteridge's Law, oder?
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1926855) Verfasst am: 11.06.2014, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

war mir nicht bekannt. Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1926857) Verfasst am: 11.06.2014, 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
ein nazi-bezug zum thema sorgt fast so gut für auflage, wie barbusige bilder...
ich glaube, die bild hat auch die meisten fragezeichen in ihren überschriften.


Bei einem weniger dramatischen Thema als dem Höhlenforscher könnte man noch mit dem Kopf schütteln, aber diesen Nazischwachsinn als Aufhänger zu präsentieren... Der Screenshot ist von bild.de - ggf. könnte das auch in der BILD-Zeitung morgen stehen...

heute war schon reserviert für "Todesgewitter!?" das Unwetter des Grauens, auch in ihrer nähe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#1996108) Verfasst am: 14.04.2015, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

"Bild"-Zeitung: Feindseligkeit gezielt streuen

Zitat:
Für die Rechten erweist sich die „Bild“ gerne als medialer Verstärker, mögliche Konsequenzen ihres Handelns blendet die Zeitung geflissentlich aus. Für eine ihrer hetzerischen Aufmachungen handelt sie sich jetzt eine Missbilligung des Presserates ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10618

Beitrag(#2126015) Verfasst am: 22.02.2018, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

"Neue Schmutzkampagne bei der SPD": "Bild"-Zeitung fällt offenbar auf Fake-Mails des Satire-Magazins "Titanic" herein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 296

Beitrag(#2126017) Verfasst am: 22.02.2018, 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

1) Zeitungen sind darauf angewiesen, dass sie von externen, häufig dubiosen Quellen Informationen zugespielt bekommen. Nur Pressemitteilungen und PR-Geblubber wiederzugeben, ist doch langweilig.
2) Titanic hat die Mails mit Liebe zum Detail gefälscht. Es sollte klar sein, dass man jeden täuschen, wenn man sich nur genug Mühe gibt.
3) Die Bildzeitung hat ihre Arbeit gemacht und einen externen Experten gebeten, die Echtheit der angeblichen Beweise einzuschätzen. Sollten sie an einen Dilettanten geraten sein, ist das Pech. Laien tun sich schwer, die Kompetenz von vermeintlichen Experten einzuschätzen. Das geht mir und dir auch nicht anders.
4) Man kann nicht beliebig viele externe Experten hinzuziehen. Das würde zu viel Zeit kosten und mit jedem Mitwisser steigt die Wahrscheinlichkeit, dass etwas nach außen dringt und ein Konkurrent die Nachrichten schneller publiziert als man selbst.
5) Sie sind skeptisch geblieben und haben immer betont, dass die Echtheit nicht feststeht.

Wo genau liegt also die Verfehlung der Bildzeitung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moroni
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.12.2016
Beiträge: 51

Beitrag(#2126022) Verfasst am: 22.02.2018, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:

Wo genau liegt also die Verfehlung der Bildzeitung?

Es ist noch krasser: Die Bildzeitung hat nie behauptet, dass Kevin Kühnert von Putin Unterstützung bekam. Sie hat vielmahr behauptet, dass irgendjemand Mails gefälscht habe, um Kevin Kühnert zu verleumden, er habe mit Putin zusammengearbeitet. Die Bildzeitung hat allerdings den Fälscher in den Reihen der SPD vermutet, und nicht bei einem dubiosen Satireblatt. Auf die Idee, ein linkes Satireblatt würde Verleumdungen gegen den Juso-Vorstand faken, um der Bildzeitung zu schaden, muss man allerdings erst mal kommen.
_________________
Smith und Smith
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10618

Beitrag(#2126023) Verfasst am: 22.02.2018, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Wo genau liegt also die Verfehlung der Bildzeitung?

Wie du sehen kannst hatte ich den Link ohne jeden Kommentar gepostet, nicht mal mit einem Smilie. Interpretation stammt von dir...

Die Bild-Zeitung ist für mich so wertlos das ich mich nicht mal mehr zu einer Wertung oder einem Kommentar im Posting hinreissen liess.
Aber es geht auch um die Titanic, die haben für mich mehr Gewicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13281
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2126024) Verfasst am: 22.02.2018, 21:04    Titel: Enteignet Springer! Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Wo genau liegt also die Verfehlung der Bildzeitung?

Wie du sehen kannst hatte ich den Link ohne jeden Kommentar gepostet, nicht mal mit einem Smilie. Interpretation stammt von dir...

Die Bild-Zeitung ist für mich so wertlos das ich mich nicht mal mehr zu einer Wertung oder einem Kommentar im Posting hinreissen liess.
Aber es geht auch um die Titanic, die haben für mich mehr Gewicht.


Also ich denke, Enteignet Springer! ist nach wie vor aktuell.

titanic dagegen hat Stil und Satire ist von Haus aus links.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10618

Beitrag(#2126027) Verfasst am: 22.02.2018, 21:20    Titel: Re: Enteignet Springer! Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Also ich denke, Enteignet Springer! ist nach wie vor aktuell.

Das hat 2 Seiten, denn eine schöne Blume hat was inmitten von 'Gestrüpp', blöd wirds wenn das Gestrüpp die Blume verdrängt.
Ein Feuerwerk wird im Dunkel gezündet, da kommt es zur Geltung.
Wie wertvoll zuverlässige Nachrichten sind merkt man wenn wertlose Nachrichten vorhanden sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9209

Beitrag(#2126040) Verfasst am: 22.02.2018, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:

(...)
2) Titanic hat die Mails mit Liebe zum Detail gefälscht. Es sollte klar sein, dass man jeden täuschen, wenn man sich nur genug Mühe gibt.

Und? Wir reden hier von Satire.

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
3) Die Bildzeitung hat ihre Arbeit gemacht ...

Gröhl...

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
(...)Wo genau liegt also die Verfehlung der Bildzeitung?


Zitat:
Seit Wochen fährt die „Bild“-Zeitung eine einzigartige Kampagne gegen die SPD-Mitgliederabstimmung zur Großen Koalition. „Ausländer dürfen über deutsche Regierung abstimmen“ titelte das Blatt Anfang Februar (...)
...
Da hat die „Bild“ also schon einmal den Sündenbock ausgemacht, auf den dreschen kann, wem das Abstimmungsergebnis am 4. März nicht genehm ist. Doch dabei belässt es die Zeitung nicht. Nicht nur der Ausländer darf bei der SPD wählen, sondern auch ein Hund: „Geht bei der Mitgliederabstimmung der SPD alles mit rechten Dingen zu? Oder ist Manipulation möglich? BILD enthüllt: Sogar ein Hund wurde ganz offiziell SPD-Mitglied, darf jetzt mit über die GroKo abstimmen!“, echauffierte sich das Blatt(...)

http://www.fr.de/kultur/netz-tv-kritik-medien/medien/miomiogate-bild-stolpert-ueber-titanic-fake-a-1453117


Die Ausländer, der Hund... Nur noch die Aliens hat die BLÖD vergessen.
Genau da liegt die Verfehlung. Na ja, es gibt unterschiedliche Sorten Klopapier zynisches Grinsen
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21114
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2126044) Verfasst am: 22.02.2018, 23:56    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:


Wo genau liegt also die Verfehlung der Bildzeitung?


Ist das eine Scherzfrage? Am Kopf kratzen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group