Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Astronomie
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2307

Beitrag(#2086628) Verfasst am: 22.02.2017, 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

https://web.de/magazine/wissen/trappist-1-erdaehnliche-planeten-kosmischer-nachbarschaft-entdeckt-32184106 :

Sieben erdähnliche Planeten wurden bei einem Roten Zwergstern in 40 Lichtjahren Entfernung entdeckt.
Und sechs davon liegen in der habitablen Zone, ein erstaunlicher Wert.
Zudem sind es wahrscheinlich Gesteinsplaneten.
Da rote Zwergsterne extrem langlebig sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich intelligente Zivilisationen bei Gesteinsplaneten entwickeln, recht hoch.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2307

Beitrag(#2089260) Verfasst am: 21.03.2017, 22:22    Titel: Ticket zum Mars Antworten mit Zitat

Trump unterschreibt das Ticket zum Mars:
President Trump Signs S. 442 - NASA Authorization Act 3/21/17
https://www.youtube.com/watch?v=wjDAu7uJRxQ&t=200s
Eine großzügige Maßnahme für die Astronomie.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tupã
registrierter User



Anmeldungsdatum: 19.01.2013
Beiträge: 98
Wohnort: Jetz?

Beitrag(#2114776) Verfasst am: 20.11.2017, 02:03    Titel: Antworten mit Zitat

Bild des Tages
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2307

Beitrag(#2117406) Verfasst am: 09.12.2017, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Das bislang älteste (das am weitesten entfernte) Schwarze Loch entdeckt wurde entdeckt und erforscht.
Es hat sich 800 Millionen Sonnen-Massen einverleibt.
Was weitere Fragen aufwirft.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/schwarzes-loch-in-13-milliarden-lichtjahren-entdeckt-j1342-0928-a-1182071.html
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22842

Beitrag(#2117439) Verfasst am: 10.12.2017, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat


http://www.galaxygarden.net/

: )

Über diese Seite bin ich darauf gekommen:
https://aeon.co/essays/do-you-know-where-you-are-in-the-milky-way
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2307

Beitrag(#2117729) Verfasst am: 12.12.2017, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/wissenschaft/die-nasa-hat-den-moment-festgehalten-in-dem-ein-schwarzes-loch-einen-stern-verschluckt/ar-BBGDwMM schrieb:
Zitat:
Diesen Prozess [des Kannibalismus eines Schwarzen Loches] hatte man bislang nicht sehr gut verstanden, doch mithilfe der Daten des Wide-Field Infrared Survey Explorer (WISE) der NASA konnten in zwei Studien der John Hopkins University in Baltimore und der University of Science and Technology in China einige wichtige Erkenntnisse gewonnen werden.

Bei dem Bild bin ich nicht sicher, ob ein Teil davon künstlerische Darstellung ist, welche aber auf den Ergebnissen der Studien beruhen würde.
Die Staubwolken sehen aus wie nachträglich künstlerisch eingefügt.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cortano
als Doppelnick gesperrt



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 106

Beitrag(#2125962) Verfasst am: 22.02.2018, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ärger für das Standardmodell?

Die Dunkle Materie entzieht sich ihrer Entdeckung; was "Dunkle Energie" sein soll, weiß kein Mensch - und nun gibt es neue Hinweise, dass sich auch manche Mini-Galaxien nicht genau an die Regieanweisungen des Standardmodells der Kosmologie halten.


http://www.spektrum.de/news/aerger-fuer-das-standardmodell/1537759

wahrscheinlich hat uwebus doch recht zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2307

Beitrag(#2126732) Verfasst am: 04.03.2018, 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

Die Hintergrund-Strahlung könnte bald helfen, die Natur der dunklen Materie besser zu verstehen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/urknall-astronomen-finden-spur-der-ur-sterne-a-1195906.html schrieb:
Zitat:
Wenn nämlich das Wasserstoffgas mit Dunkler Materie nicht nur durch die gegenseitige Schwerkraft wechselwirkte, so könnte damals die "normale" Materie Energie an die Dunkle Materie verloren haben - eine bislang unberücksichtigte Kühlung.

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2307

Beitrag(#2130090) Verfasst am: 03.04.2018, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/weltall-astronomen-erspaehen-entferntesten-stern-ikarus-a-1200939.html schrieb:
Zitat:
9,3 Milliarden Lichtjahre weit weg
Astronomen erspähen entferntesten Stern

Der Artikel enthält außerdem ein populär-wisenschaftliches Video über Schwarze Löcher (50 Minuten, sehenswert).
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2307

Beitrag(#2135397) Verfasst am: 20.05.2018, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ein recht langer Artikel über die 100 Jahre Diskussion zur kosmologischen Konstante:
https://www.heise.de/tp/features/Einsteins-kosmologische-Konstante-4049354.html schrieb:
Zitat:
Heute ist die theoretische Deutung der kosmologischen Konstante bzw. dunkler Energie, eines der wichtigsten offenen Probleme der modernen Physik.

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25606
Wohnort: Edo

Beitrag(#2143001) Verfasst am: 15.07.2018, 09:56    Titel: Antworten mit Zitat

Heute Nacht wurd es hier recht kühl, dafür war der Himmel aber herrlich klar. Ich liebe es... Die Sterne und Planeten leuchteten besonders schön, ich sah einige Sternschnuppen, die vielleicht schon zu den Leoniden gehörten und die ISS sah ich auch wieder gegen 3:25 Uhr im Zenit über D. Smilie Heller als alles andere am Himmel. Überrascht Sah toll aus. Sie wurde aber auch immer dunkler, je weiter sie Richtung Osten kam.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22280
Wohnort: München

Beitrag(#2143003) Verfasst am: 15.07.2018, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Heute Nacht wurd es hier recht kühl, dafür war der Himmel aber herrlich klar. Ich liebe es... Die Sterne und Planeten leuchteten besonders schön, ich sah einige Sternschnuppen, die vielleicht schon zu den Leoniden gehörten und die ISS sah ich auch wieder gegen 3:25 Uhr im Zenit über D. Smilie Heller als alles andere am Himmel. Überrascht Sah toll aus. Sie wurde aber auch immer dunkler, je weiter sie Richtung Osten kam.


Die Leoniden sind erst im November, uns stehen die Perseiden als größerer Meteorstrom bevor. Aber auch erst frühestens nächste Woche...
https://de.wikipedia.org/wiki/Perseiden
https://www.timeanddate.de/astronomie/sternschnuppe/
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Seite 12 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group