Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wiederholung von Führerscheinprüfung für Alte oder alle?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wie oft soll eine Führerscheinprüfung (inkl. Fahrtüchtigkeitsprüfung) erfolgen?
Einmal Führerscheinprüfung im Leben reicht!
48%
 48%  [ 18 ]
Alle 2 Jahre ab der ersten Prüfung
16%
 16%  [ 6 ]
Es reicht, ab Rentenalter regelmäßig zu prüfen
35%
 35%  [ 13 ]
Stimmen insgesamt : 37

Autor Nachricht
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9128

Beitrag(#2134625) Verfasst am: 14.05.2018, 21:00    Titel: Re: Senior rast mit Auto in Fahrradfahrergruppe Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
[...] Hier geht es um Fahren mit Fahrerlaubnis.

Nö. Hier gehts quasi um jung gegen alt.

Das ist Quatsch.

Es geht um eine sinnvolle Lösung - die momentane ist nicht sinnvoll.

(...)

Du hast meinen Gag nicht verstanden, er zielt einzig und allein auf RKW zwinkern

fwo hat folgendes geschrieben:
[...]erscheint eine starre Altersregel wie beim Anfang wie "mit 65 geben alle den Führerschein ab" nicht besonders sinnvoll. ...

Seh ich auch so.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8846
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2134627) Verfasst am: 14.05.2018, 21:10    Titel: Re: 76-Jährige baut Unfall und quetscht Säugling ein Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

Zitat:
81-Jähriger erfasst jungen Mopedfahrer beim Abbiegen
(...)
Ein 81-jähriger Autofahrer hat einen 18 Jahre alten Mopedfahrer beim Abbiegen in eine Tankstelle übersehen.
(...)
Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 81-Jährige keinen Führerschein mehr hatte – daraufhin wurde eine entsprechende Anzeige erstattet.


https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.senior-hatte-keine-fuehrerschein-81-jaehriger-erfasst-jungen-mopedfahrer-beim-abbiegen.216ff451-a429-4324-a129-44ed50765e7c.html


Und wie sollte da Deiner Meinung nach, gegen vorgegangen werden? Alle 80-Jährige einsperren, oder wie?


hast Du irgendwie wieder Panik - Mit den Augen rollen
Es geht um einen Autojunkie, nicht um einen normalen 80 Jährigen, der gelernt hat - andere Verkehrsmittel zu nehmen,
davon gibt es ja zum Glück auch viele.

Einfach mal bei denen - die schon Führerschein 'verloren' haben, ab und zu mal kontrollieren.
Gilt auch für Menschen, die jünger sind, und Fahrverbote haben oder die MPU nicht gemacht haben.
... Blabla ...


Die "Vernünftigen" werden nicht mehr fahren, wenn sie die Fähigkeiten nicht mehr haben.
Warum sollte man für die übrige, andere Maßnahmen nehmen als für alle andere Verkehrsdelinquenten?
Warum nicht die gleichen Maßnahmen für alle? Das geht mir nicht in den Schädel rein.

fwo hat das vor kurzem auch noch einmal kurz beschrieben.
Der Verlust der 'Fähigkeiten' geht eben nicht schockhaft und merkbar auf gleich,
sondern schleichend - mit manchmal einem zeitweiligen Anpassungsprozess.
Aber auf Dauer - das liegt in der Natur von uns allen - gehts halt bergab Schulterzucken

Das unterscheidet diesen eben von den anderen Verkehrsdelinquenten.

Geht es Dir jetzt ein bisschen in den Schädel rein.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8846
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2134636) Verfasst am: 14.05.2018, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

längerer Videobericht zum Unfall in Brandenburg (1 Autofahrer vs. 4 Radfahrer)

https://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/20180514_1930/Unfall.html
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8846
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2134637) Verfasst am: 14.05.2018, 22:25    Titel: Re: Senior rast mit Auto in Fahrradfahrergruppe Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:

fwo hat folgendes geschrieben:
[...]erscheint eine starre Altersregel wie beim Anfang wie "mit 65 geben alle den Führerschein ab" nicht besonders sinnvoll. ...

Seh ich auch so.


und wer fordert denn "mit 65 geben alle den Führerschein ab" denn hier oder sonstwo,
Mit den Augen rollen
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15530
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2134667) Verfasst am: 15.05.2018, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Was mir bei diese Gelegenheit einfällt; Schwarzfahren ist ein Straftat. Falsch Parken ein Vergehen.
Fällt Dir da was auf?

Ja. Beides wird mit Vorsatz begangen, und Vorsatz gilt gewöhnlich als schulderschwerend. Komisch, daß Falschparken so lässig gesehen wird.

Die herkömmlichen Automatik-Fahrzeuge können tückisch sein. Gilt auch für Zweiräder, also meist Roller. Ich habe mal gesehen, wie einer einen umgekippten Roller aufrichten wollte. Dummerweise lief der Motor, und als der Ahnungslose am rechten Lenkergriff anfaßte und dort dabei drehte, spielte der Roller verrückt.
Kommentar von uns in der Werkstatt: "..der mit dem Roller tanzt..."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fwo
wieder aufgetaucht



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21021
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2134672) Verfasst am: 15.05.2018, 12:43    Titel: Re: 76-Jährige baut Unfall und quetscht Säugling ein Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
...

Die "Vernünftigen" werden nicht mehr fahren, wenn sie die Fähigkeiten nicht mehr haben. Warum sollte man für die übrige, andere Maßnahmen nehmen als für alle andere Verkehrsdelinquenten?
Warum nicht die gleichen Maßnahmen für alle? Das geht mir nicht in den Schädel rein.

Was mir bei diese Gelegenheit einfällt; Schwarzfahren ist ein Straftat. Falsch Parken ein Vergehen.
Fällt Dir da was auf?

Die Vernünftigen werden auch nicht fahren, wenn sie die Fähigkeiten noch nicht haben. Warum sollte man also für die unter-18-jährigen andere Gesetze machen als für die über-18-jahrigen, warum nicht das gleiche Gesetz für alle?
Geht das auch nicht in Deinen Schädel?

btw. Mir scheint, dass sich hier einige, auch Du, immer wieder auf den Titel des Threads beziehen. Wer den Thread verfolgt, findet aber einen Konsens über alle Teilnehmer, Dich, schtonk und den Threadersteller eingeschlossen, dass eine Sonderbehandlung der Alten in Form einer regelmäßigen medizinischen Fahrtauglichlichkeitsprüfung sinnvoll wäre.

Ich verstehe deshalb RKWs ständiges Posten anekdotischer Vorfälle zu diesem Thema nicht als eine Wiederholung der Eingangsfrage, sondern als einen Hinweis darauf, dass der Gesetzgeber zu diesem Thema noch nicht den Hauch einer Aktivität erkennen lässt. Ich vermute da parteiunabhängig das Erkennen großen Abwählerpotentials.

Diese Überlegung gehört übrigens auch zu dem 2. Satz: Falschparken betrifft sehr viele Wähler, Schwarzfahren nur eine kleine Minderheit, die zudem im Schnitt kein besonders hohes soziales Ansehen genießen dürfte.

@ Ahriman: Es wäre ausgesprochen schön, wenn Du Dich daran gewöhnen würdest, Zitate nicht nur zu kennzeichnen, sondern so verlinkt zu bringen, wie diese Oberfläche es sehr stark erleichtert.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33122
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2134683) Verfasst am: 15.05.2018, 15:07    Titel: Re: 76-Jährige baut Unfall und quetscht Säugling ein Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:

Ich verstehe deshalb RKWs ständiges Posten anekdotischer Vorfälle zu diesem Thema nicht als eine Wiederholung der Eingangsfrage, sondern als einen Hinweis darauf, dass der Gesetzgeber zu diesem Thema noch nicht den Hauch einer Aktivität erkennen lässt. Ich vermute da parteiunabhängig das Erkennen großen Abwählerpotentials.

Diese Überlegung gehört übrigens auch zu dem 2. Satz: Falschparken betrifft sehr viele Wähler, Schwarzfahren nur eine kleine Minderheit, die zudem im Schnitt kein besonders hohes soziales Ansehen genießen dürfte.


Unter diesem Gesichtspunkt sollte man, glaube ich, alle durch gewählte Abgeordneten gemachte Gesetzen sehen.
oder:
Unter diesem Gesichtspunkt sollte man, glaube ich, alle Gesetze betrachten, die durch Abgeordneten verabschiedet wurden, die auf Wählerstimmen angewiesen sind.

(Eins von den beiden Sätze wird wohl verständlich sein) zwinkern
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Seite 9 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group