Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

AfD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 211, 212, 213  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9143

Beitrag(#2133337) Verfasst am: 04.05.2018, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
[...]
Ich habe vor ein paar Tagen auf Phoenix eine Diskussionsrunde zum Thema Pflege gesehen. Dabei war auch ein AfD-Vertreter. Der hat vorgeschlagen, dass man den Pflegenotstand dadurch beseitigen könnte, dass man wieder die Familie mehr in die Pflicht nimmt und insgesamt den Zusammenhalt und die soziale Verantwortung füreinander in der Familie stärkt. (...)

Hoffentlich vertragen sich Gauland und seine Tochter wieder, sonst wird das nix:
Zitat:
Seine Tochter, eine evangelische Pfarrerin, distanzierte sich im Februar 2016 öffentlich von den flüchtlingspolitischen Aussagen Gaulands.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Gauland

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abbahallo
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 10.12.2012
Beiträge: 1991

Beitrag(#2133338) Verfasst am: 04.05.2018, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Pflegestufe II (alte Einstufung) oder schwerer Demenz kommt auch einer 50ger Jahre-Mutti allein nicht mehr durch. An der Problemlage zerbrechen in der Regel auch Alten-WGs, nachdem sie sich noch ein paar schöne Jahre mit gegenseitiger Unterstützung gemacht haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33820
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2133345) Verfasst am: 04.05.2018, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Aber je leichter es tatsächlich für sie ist, sich von der Familie zu distanzieren, desto leichter wird es, ihnen auch die Idee zu vermitteln, dass sie nicht alles tun müssen, was die Familie sagt.


Ich habe vor ein paar Tagen auf Phoenix eine Diskussionsrunde zum Thema Pflege gesehen. Dabei war auch ein AfD-Vertreter. Der hat vorgeschlagen, dass man den Pflegenotstand dadurch beseitigen könnte, dass man wieder die Familie mehr in die Pflicht nimmt und insgesamt den Zusammenhalt und die soziale Verantwortung füreinander in der Familie stärkt. Damit propagiert die AfD genau die Strukturen, die letztendlich mit ein Grund dafür sind, dass es zu Ehen von Verwandten kommt.


So isses. Daumen hoch!
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4816

Beitrag(#2133350) Verfasst am: 04.05.2018, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Aber je leichter es tatsächlich für sie ist, sich von der Familie zu distanzieren, desto leichter wird es, ihnen auch die Idee zu vermitteln, dass sie nicht alles tun müssen, was die Familie sagt.


Ich habe vor ein paar Tagen auf Phoenix eine Diskussionsrunde zum Thema Pflege gesehen. Dabei war auch ein AfD-Vertreter. Der hat vorgeschlagen, dass man den Pflegenotstand dadurch beseitigen könnte, dass man wieder die Familie mehr in die Pflicht nimmt und insgesamt den Zusammenhalt und die soziale Verantwortung füreinander in der Familie stärkt. Damit propagiert die AfD genau die Strukturen, die letztendlich mit ein Grund dafür sind, dass es zu Ehen von Verwandten kommt.

Die AFD entfernt sich wirklich immer mehr von ihren ursprünglichen libertären Strukturen. Weinen
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27717

Beitrag(#2133351) Verfasst am: 04.05.2018, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:

Die AFD entfernt sich wirklich immer mehr von ihren ursprünglichen libertären Strukturen. Weinen


Das fällt Dir erst jetzt auf?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4816

Beitrag(#2133352) Verfasst am: 04.05.2018, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:

Die AFD entfernt sich wirklich immer mehr von ihren ursprünglichen libertären Strukturen. Weinen


Das fällt Dir erst jetzt auf?

Nein, seit ca. 2014. Ist trotzdem immer wieder traurig. Ich meine, die AFD hatte einen erheblichen Anteil ihres Spitzenpersonals in der Hayek-Gesellschaft...

Traurig
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abbahallo
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 10.12.2012
Beiträge: 1991

Beitrag(#2133353) Verfasst am: 04.05.2018, 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hat sie denn nicht mehr? Sind die dann doch freiwillig ausgetreten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4816

Beitrag(#2133355) Verfasst am: 04.05.2018, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

Adam ist noch drin aber weitgehend passiv bis kritisch; Henkel ist raus, Lucke... naja. Weidel ist die letzte mir bekannte. Das Kolibri-Bündnis existiert ja praktisch nicht mehr.
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27717

Beitrag(#2133356) Verfasst am: 04.05.2018, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
(...) in der Hayek-Gesellschaft...

Traurig


Ist da so ein Verein von antisozialen Reichen die ausküngeln, wie sie noch reicher werden können?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4816

Beitrag(#2133357) Verfasst am: 04.05.2018, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
(...) in der Hayek-Gesellschaft...

Traurig


Ist da so ein Verein von antisozialen Reichen die ausküngeln, wie sie noch reicher werden können?

Nein, wie kommst du auf die absurde Idee?

Es ist eine Art neoliberaler Thinktank.
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abbahallo
Moderator
Moderator



Anmeldungsdatum: 10.12.2012
Beiträge: 1991

Beitrag(#2133358) Verfasst am: 04.05.2018, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

von Storch ist da auch dabei (gewesen?).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13197
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2133359) Verfasst am: 04.05.2018, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
(...) in der Hayek-Gesellschaft...

Traurig


Ist da so ein Verein von antisozialen Reichen die ausküngeln, wie sie noch reicher werden können?

Nein, wie kommst du auf die absurde Idee?

Es ist eine Art neoliberaler Thinktank.


Die Hayek-Gesellschaft ist einer der Schweineställe der bürgerlichen Ideologie.

Geistige Inzucht ist dort garantiert, nicht nur wegen der adligen Mitglieder und -innen. Sehr glücklich
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 393

Beitrag(#2133360) Verfasst am: 04.05.2018, 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Aber je leichter es tatsächlich für sie ist, sich von der Familie zu distanzieren, desto leichter wird es, ihnen auch die Idee zu vermitteln, dass sie nicht alles tun müssen, was die Familie sagt.


Ich habe vor ein paar Tagen auf Phoenix eine Diskussionsrunde zum Thema Pflege gesehen. Dabei war auch ein AfD-Vertreter. Der hat vorgeschlagen, dass man den Pflegenotstand dadurch beseitigen könnte, dass man wieder die Familie mehr in die Pflicht nimmt und insgesamt den Zusammenhalt und die soziale Verantwortung füreinander in der Familie stärkt. Damit propagiert die AfD genau die Strukturen, die letztendlich mit ein Grund dafür sind, dass es zu Ehen von Verwandten kommt.


So isses. Daumen hoch!


Nö, so isset nit. Die Idiotie mit der versippten Heirat ha ben wir seit über 150 Jahren hinter uns. Der Pflegenotstand muss für viel herhalten. Hier für was Albernes.

Familienbande ist in Zeiten der Mobilitätsverpflichtung und der Zurverfügungsstellung seiner Flexibilität out. Dem heutigen Leben geschuldet.

Also, was soll der Einwand? Satire ? Das muslimisch, patriarchalische Gehampel bzgl. der ist die traurige Satire des Daseins in muslimischen Familienbanden. Leben unter commandement du patriarche ist so was von super. Die AfD will das so übernehmen. Zeigt, dass die AfD und die muslimisch- osmanische Denkweise so was von einig sind........der Muslim ist galt der beste AfDler..

Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33820
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2133368) Verfasst am: 05.05.2018, 01:07    Titel: Antworten mit Zitat

Gödelchen hat folgendes geschrieben:
Nö, so isset nit. Die Idiotie mit der versippten Heirat ha ben wir seit über 150 Jahren hinter uns. Der Pflegenotstand muss für viel herhalten. Hier für was Albernes.

Familienbande ist in Zeiten der Mobilitätsverpflichtung und der Zurverfügungsstellung seiner Flexibilität out. Dem heutigen Leben geschuldet.

Also, was soll der Einwand? Satire ? Das muslimisch, patriarchalische Gehampel bzgl. der ist die traurige Satire des Daseins in muslimischen Familienbanden. Leben unter commandement du patriarche ist so was von super. Die AfD will das so übernehmen. Zeigt, dass die AfD und die muslimisch- osmanische Denkweise so was von einig sind........der Muslim ist galt der beste AfDler..

Smilie

Pflegenotstand, "Denkweise", was... was hat dieses inkohärente Geschwätz bitte mit irgendwas zu tun? Mit den Augen rollen
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27717

Beitrag(#2133369) Verfasst am: 05.05.2018, 01:14    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:
Nö, so isset nit. Die Idiotie mit der versippten Heirat ha ben wir seit über 150 Jahren hinter uns. Der Pflegenotstand muss für viel herhalten. Hier für was Albernes.

Familienbande ist in Zeiten der Mobilitätsverpflichtung und der Zurverfügungsstellung seiner Flexibilität out. Dem heutigen Leben geschuldet.

Also, was soll der Einwand? Satire ? Das muslimisch, patriarchalische Gehampel bzgl. der ist die traurige Satire des Daseins in muslimischen Familienbanden. Leben unter commandement du patriarche ist so was von super. Die AfD will das so übernehmen. Zeigt, dass die AfD und die muslimisch- osmanische Denkweise so was von einig sind........der Muslim ist galt der beste AfDler..

Smilie

Pflegenotstand, "Denkweise", was... was hat dieses inkohärente Geschwätz bitte mit irgendwas zu tun? Mit den Augen rollen


Gödelchens Beiträge werden zunehmend wirrer. Das war nicht immer so schlimm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 393

Beitrag(#2133377) Verfasst am: 05.05.2018, 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:
Nö, so isset nit. Die Idiotie mit der versippten Heirat ha ben wir seit über 150 Jahren hinter uns. Der Pflegenotstand muss für viel herhalten. Hier für was Albernes.

Familienbande ist in Zeiten der Mobilitätsverpflichtung und der Zurverfügungsstellung seiner Flexibilität out. Dem heutigen Leben geschuldet.

Also, was soll der Einwand? Satire ? Das muslimisch, patriarchalische Gehampel bzgl. der ist die traurige Satire des Daseins in muslimischen Familienbanden. Leben unter commandement du patriarche ist so was von super. Die AfD will das so übernehmen. Zeigt, dass die AfD und die muslimisch- osmanische Denkweise so was von einig sind........der Muslim ist galt der beste AfDler..

Smilie

Pflegenotstand, "Denkweise", was... was hat dieses inkohärente Geschwätz bitte mit irgendwas zu tun? Mit den Augen rollen


Smilie

Beides war anzusprechen im Kontext der Debatte. Die Satire des Krämer erforderte dies. Pflegenotstand in Zusammenhang mit inzestuösem Gehabe zu bringen hat doch was satirisches.
Zwischen Pflege und Denkweise war ein großer Zeilenumbruch als Cut in den zu behandelnden Themen.

Die muslimische Denkweise entspricht der Denkweise der AfDler in großem Maße. Als Beweis dafür sollte dir die Affinität der türkischen Gemeinde in D zur AKP und die Aufstellung der Gängelungsunternehmen DITIB und Mille Görus durchschlagend sein.

Tricky- Boy Alboga holt sich jetzt als AKP Kandidat für das türkische Parlament seinen Verdienst für seine Spielchen auf dem Gelände der BRD ab. Hier gegen die AfD und die CSU wettern aber AKP Bonze sein. Passt alles zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4816

Beitrag(#2133387) Verfasst am: 05.05.2018, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
(...) in der Hayek-Gesellschaft...

Traurig


Ist da so ein Verein von antisozialen Reichen die ausküngeln, wie sie noch reicher werden können?

Nein, wie kommst du auf die absurde Idee?

Es ist eine Art neoliberaler Thinktank.


Die Hayek-Gesellschaft ist einer der Schweineställe der bürgerlichen Ideologie.

Geistige Inzucht ist dort garantiert, nicht nur wegen der adligen Mitglieder und -innen. Sehr glücklich
ich hab auch Ma überlegt beizutreten... Kennst du „der Weg zur Knechtschaft „?
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3281

Beitrag(#2133390) Verfasst am: 05.05.2018, 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Aber je leichter es tatsächlich für sie ist, sich von der Familie zu distanzieren, desto leichter wird es, ihnen auch die Idee zu vermitteln, dass sie nicht alles tun müssen, was die Familie sagt.


Ich habe vor ein paar Tagen auf Phoenix eine Diskussionsrunde zum Thema Pflege gesehen. Dabei war auch ein AfD-Vertreter. Der hat vorgeschlagen, dass man den Pflegenotstand dadurch beseitigen könnte, dass man wieder die Familie mehr in die Pflicht nimmt und insgesamt den Zusammenhalt und die soziale Verantwortung füreinander in der Familie stärkt. Damit propagiert die AfD genau die Strukturen, die letztendlich mit ein Grund dafür sind, dass es zu Ehen von Verwandten kommt.

Die AFD entfernt sich wirklich immer mehr von ihren ursprünglichen libertären Strukturen. Weinen


Mit einem strikt libertären Programm wäre die Partei nicht im Bundestag gelandet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13197
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2133396) Verfasst am: 05.05.2018, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
(...) in der Hayek-Gesellschaft...

Traurig


Ist da so ein Verein von antisozialen Reichen die ausküngeln, wie sie noch reicher werden können?

Nein, wie kommst du auf die absurde Idee?

Es ist eine Art neoliberaler Thinktank.


Die Hayek-Gesellschaft ist einer der Schweineställe der bürgerlichen Ideologie.

Geistige Inzucht ist dort garantiert, nicht nur wegen der adligen Mitglieder und -innen. Sehr glücklich
ich hab auch Ma überlegt beizutreten... Kennst du „der Weg zur Knechtschaft „?


Ein Synoym für "Freiheit statt Sozialismus". Ob Mises, Hayek oder Friedman, oder auch der Vertreter der *sozialen Marktwirtschaft* Ludwig Erhard, haben in ihren sogenannten Büchern nie etwas anderes gemacht als Festschriften für die Kapitalinteressen zu verfassen.

Aber sowohl AfD als auch SPD schlittern heute in den Fahrwassern dieser neoliberalen 'stink tanks' herum und wollen damit Wählerstimmen abgreifen.

Die Konzerne und die Militärs reiben sich die Hände. Der Staat schiebt dem Kapital, den Geheimdiensten, der Polizei und nicht zuletzt der Bundes*wehr* Miliarden über Milliarden in den Ar*** und diese Institutionen loben Hayek und seine rechten Brüder im Geiste ohne End' ...- Schamane in Aktion
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dissenter
__



Anmeldungsdatum: 07.04.2006
Beiträge: 63

Beitrag(#2133476) Verfasst am: 06.05.2018, 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
(...) in der Hayek-Gesellschaft...

Traurig


Ist da so ein Verein von antisozialen Reichen die ausküngeln, wie sie noch reicher werden können?

Nein, wie kommst du auf die absurde Idee?

Es ist eine Art neoliberaler Thinktank.


Die Hayek-Gesellschaft ist einer der Schweineställe der bürgerlichen Ideologie.

Geistige Inzucht ist dort garantiert, nicht nur wegen der adligen Mitglieder und -innen. Sehr glücklich
ich hab auch Ma überlegt beizutreten... Kennst du „der Weg zur Knechtschaft „?


Ein Synoym für "Freiheit statt Sozialismus". Ob Mises, Hayek oder Friedman, oder auch der Vertreter der *sozialen Marktwirtschaft* Ludwig Erhard, haben in ihren sogenannten Büchern nie etwas anderes gemacht als Festschriften für die Kapitalinteressen zu verfassen.

Aber sowohl AfD als auch SPD schlittern heute in den Fahrwassern dieser neoliberalen 'stink tanks' herum und wollen damit Wählerstimmen abgreifen.

Die Konzerne und die Militärs reiben sich die Hände. Der Staat schiebt dem Kapital, den Geheimdiensten, der Polizei und nicht zuletzt der Bundes*wehr* Miliarden über Milliarden in den Ar*** und diese Institutionen loben Hayek und seine rechten Brüder im Geiste ohne End' ...- Schamane in Aktion

Das bekannte Geblubber vom FDJ-Sekretär des Forums:
"Die Werktätigen der DDR durchschauen die Machenschaften der BRD-Imperialisten und verachten sie.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13197
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2133499) Verfasst am: 06.05.2018, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

dissenter hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
(...) in der Hayek-Gesellschaft...

Traurig


Ist da so ein Verein von antisozialen Reichen die ausküngeln, wie sie noch reicher werden können?

Nein, wie kommst du auf die absurde Idee?

Es ist eine Art neoliberaler Thinktank.


Die Hayek-Gesellschaft ist einer der Schweineställe der bürgerlichen Ideologie.

Geistige Inzucht ist dort garantiert, nicht nur wegen der adligen Mitglieder und -innen. Sehr glücklich
ich hab auch Ma überlegt beizutreten... Kennst du „der Weg zur Knechtschaft „?


Ein Synoym für "Freiheit statt Sozialismus". Ob Mises, Hayek oder Friedman, oder auch der Vertreter der *sozialen Marktwirtschaft* Ludwig Erhard, haben in ihren sogenannten Büchern nie etwas anderes gemacht als Festschriften für die Kapitalinteressen zu verfassen.

Aber sowohl AfD als auch SPD schlittern heute in den Fahrwassern dieser neoliberalen 'stink tanks' herum und wollen damit Wählerstimmen abgreifen.

Die Konzerne und die Militärs reiben sich die Hände. Der Staat schiebt dem Kapital, den Geheimdiensten, der Polizei und nicht zuletzt der Bundes*wehr* Miliarden über Milliarden in den Ar*** und diese Institutionen loben Hayek und seine rechten Brüder im Geiste ohne End' ...- Schamane in Aktion

Das bekannte Geblubber vom FDJ-Sekretär des Forums:
"Die Werktätigen der DDR durchschauen die Machenschaften der BRD-Imperialisten und verachten sie.“


Hat die NPD kein Forum oder was?

Was die Soft-NPD, die AfD betrifft, so ist deren Unterstützung der Kapitalinteressen & des Neoliberalismus, aber eben auch des Imperialismus & des Militarismus & der Kriegspropaganda & der Mega-Aufrüstung eine Tatsache, die viel zu oft übersehen wird. Man spricht bei der AfD meist nur von Fremdenhass etc.

Aber die AfD ist - im Unterschied zur erfolglosen NPD - eine Institution, die innerhalb des rechten Gesoxes die Funktion hat, verschiedene rechte Strömungen zu integrieren:

- die Neoliberalen Marke Hayek etc.
- die Imperialisten und Militaristen
- die völkisch-nationalistischen
- die offen faschistisch-sozialdarwinistischen

Damit aber ist die AfD das Verbindungsscharnier zwischen den *normalen* bürgerlichen neoliberal-proimperialistischen Parteien CDU, FDP, SPD, Grüne sowie der NPD, Pegida - das braune Gesox halt.

Deshalb reicht die AfD bis weit in die *Mitte der Gesellschaft* hinein und ergreift den kleinbürgerlichen Spießer mit Begeisterung ...-
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 4816

Beitrag(#2133506) Verfasst am: 06.05.2018, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
(...) in der Hayek-Gesellschaft...

Traurig


Ist da so ein Verein von antisozialen Reichen die ausküngeln, wie sie noch reicher werden können?

Nein, wie kommst du auf die absurde Idee?

Es ist eine Art neoliberaler Thinktank.


Die Hayek-Gesellschaft ist einer der Schweineställe der bürgerlichen Ideologie.

Geistige Inzucht ist dort garantiert, nicht nur wegen der adligen Mitglieder und -innen. Sehr glücklich
ich hab auch Ma überlegt beizutreten... Kennst du „der Weg zur Knechtschaft „?


Ein Synoym für "Freiheit statt Sozialismus". Ob Mises, Hayek oder Friedman, oder auch der Vertreter der *sozialen Marktwirtschaft* Ludwig Erhard, haben in ihren sogenannten Büchern nie etwas anderes gemacht als Festschriften für die Kapitalinteressen zu verfassen.

Aber sowohl AfD als auch SPD schlittern heute in den Fahrwassern dieser neoliberalen 'stink tanks' herum und wollen damit Wählerstimmen abgreifen.

Die Konzerne und die Militärs reiben sich die Hände. Der Staat schiebt dem Kapital, den Geheimdiensten, der Polizei und nicht zuletzt der Bundes*wehr* Miliarden über Milliarden in den Ar*** und diese Institutionen loben Hayek und seine rechten Brüder im Geiste ohne End' ...- Schamane in Aktion
Danke für die Erläuterung.

Wusstest du dass Mise das Vorbild für Primus von Quack war?
_________________
"Frag nicht so blöde." Kramer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 5880

Beitrag(#2133508) Verfasst am: 06.05.2018, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:

Skeptiker hat folgendes geschrieben:

Aber sowohl AfD als auch SPD schlittern heute in den Fahrwassern dieser neoliberalen 'stink tanks' herum und wollen damit Wählerstimmen abgreifen.

Danke für die Erläuterung.

Wusstest du dass Mise das Vorbild für Primus von Quack war?


Und Skeptiker hält als einziger die rote Fahne hoch! Sehr glücklich
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13197
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2133512) Verfasst am: 06.05.2018, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Danke für die Erläuterung.


Bitte, gern.

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Wusstest du dass Mise das Vorbild für Primus von Quack war?


Nein, bisher nicht.

Aber wusstest du, dass der Karl Marx das Vorbild für Gevater Schlumpf war?
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33820
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2133523) Verfasst am: 06.05.2018, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Aber wusstest du, dass der Karl Marx das Vorbild für Gevater Schlumpf war?

Bist du sicher? Bei mir weckt die Form- und Farbgebung der Schlumpfkappen und die recht deutlich antisemitische Stereotypisierung des Erzfeindes Gargamel ja ganz andere Assoziationen.



Aber natürlich kann man die Schlumpfmützen auch als Jakobinerkappen interpretieren.



Die Glorifizierung von agrarischem Lokalkommunismus auf vormodernem Niveau passt allerdings weder zu den Jakobinern noch zum Marxismus und erinnert eher an amerikanische christliche Sekten. Andererseits ist Schlumpfhausens Religion eher pagan, zentriert um "Mutter Natur", die eine tatsächlich existierende Göttin im Schlumpf-Universum ist. (Man könnte an Belthane oder - politisch weniger glücklich - an Ostara denken.)

Schlussfolgerung: Die Schlümpfe folgen einer ganz merkwürdigen Querfrontideologie.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10317
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2133668) Verfasst am: 07.05.2018, 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Für die AfD waren die gestrigen Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein alles andere, als erfreulich. Man hat gerade einmal 5% landesweit erreicht. In Lübeck gab es im Vergleich zur Bundestags- und zur Landtagswahl deutliche Verluste - auch wenn ein Vergleich mit Kommunalwahlen eher schwierig ist.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 5832

Beitrag(#2133971) Verfasst am: 09.05.2018, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Erich Sänze MdL: vermausgeklickt. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 5832

Beitrag(#2134952) Verfasst am: 17.05.2018, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

"Es braucht nur eine Kleinigkeit und Dein Ruf ist am Boden."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9269
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2135143) Verfasst am: 19.05.2018, 00:54    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-05/neue-rechte-verteilung-deutschlandkarte

Zitat:
Bis in den letzten, rechten Winkel
Die AfD steht im Zentrum eines Netzwerks neurechter Denkfabriken, Medien und Spender. Sie alle kämpfen gegen die offene Gesellschaft. Eine Deutschlandkarte


Das rechte Netzwerk der AfD ganz unten im Artikel mal gelistet.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9143

Beitrag(#2135147) Verfasst am: 19.05.2018, 02:18    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-05/neue-rechte-verteilung-deutschlandkarte

Zitat:
Bis in den letzten, rechten Winkel
Die AfD steht im Zentrum eines Netzwerks neurechter Denkfabriken, Medien und Spender. Sie alle kämpfen gegen die offene Gesellschaft. Eine Deutschlandkarte


Das rechte Netzwerk der AfD ganz unten im Artikel mal gelistet.

Danke für den Link, das ist viel Lesestoff.

Dazu passt sicher auch
schtonk hat folgendes geschrieben:
"Die autoritäre Revolte" von Volker Weiß (Klett-Cotta, 2017)

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 211, 212, 213  Weiter
Seite 212 von 213

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group