Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Perlen der Theologie

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#776954) Verfasst am: 27.07.2007, 22:47    Titel: Perlen der Theologie Antworten mit Zitat

Für den SkepTicker würde ich gerne eine kleine Serie "Perlen der Theologie" machen.
Zu jeder Religion/Konfession einige Skurillitäten und Kurioses aus den Forschungslabors der jeweiligen theologischen Wissenschaften.

Die RKK betreffend habe ich folgende theologische Probleme ins Auge gefasst:
a) Dürfen Vegetarier an der Kommunion teilnehmen
b) Wie können (männliche) Katholiken ihr Sperma auf Fruchtbarkeit untersuchen lassen.
c) Himmelfahrt mit oder ohne Vorhaut.

Für weitere Anregungen bin ich dankbar. Auch wäre die Nennung zuverlässiger im Netz öffentlich verfügbarer Quellen sehr hilfreich.

Anregungen und Vorschläge andere Religionen/Konfessionen betreffend sind ebenso willkommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Paschulke
Voller Durchblick



Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 416
Wohnort: Baden

Beitrag(#777110) Verfasst am: 28.07.2007, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Fragen über Fragen:

- Wieviele Vorhäute hatte ein Gottessohn?

- Dürfen Alkoholiker an der Kommunion teilnehmen?

- Warum ist Weihwasser gechlort?

- Warum haben Hostien ein Verfallsdatum?

- Wieso brauchen Kirchen Blitzableiter?

- Dürfen Christen Versicherungen abschließen?

- Wieso ist der Priesterberuf so ideal für Schwule? (reine Männergesellschaft des Klerus, Frauenkleider, keine Probleme mit der Ehelosigkeit, sensible Persönlichkeit, Liturgie und Ritus wie überhaupt die sehr sinnenhaften Handlungen)

- Wieso stirbt ein Papst so jämmerlich und steigt als Vertreter Gottes nicht kerngesund in den Himmel auf?

- Wie kann mann nach mehreren Geburten noch Jungfrau sein?

- Warum darf der Papst trotz Unfehlbarkeit an Glücksspielen teilnehmen?

- Wieso schützt Selbstverstümmelung vor der Hölle?
Zitat:
Matthaeus 18,9: Und wenn dich dein Auge zum Abfall verführt, reiß es aus und wirf's von dir. Es ist besser für dich, daß du einäugig zum Leben eingehst, als daß du zwei Augen hast und wirst in das höllische Feuer geworfen.


- Wieso haben schon Neugeborene die Erbsünde?

- Wieso ist das Leugnen des Heiligen Geistes unwiederruflich mit ewigen Höllenqualen verbunden, nicht jedoch das leugnen Von Jesus bzw. Gott?

- Wieso sind sogar alle Evangelischen zum ewigen Höllenfeuer verdammt?
_________________
"Don't pray in my schools and I won't think in your church."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paschulke
Voller Durchblick



Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 416
Wohnort: Baden

Beitrag(#777610) Verfasst am: 29.07.2007, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Schade das hier so wenig läuft Traurig . Aber Freigeister haben wohl wenig Interesse an der Lösung theologischer Probleme.

Vielleicht sollte man versuchen Antworten bei Kath.net zu erhalten?

Zu den Blitzableitern habe ich etwas gefunden:

Als es 1760 um die Installation von Blitzableitern in Hamburg ging waren die Pfaffen zuerst dagegen:

Zitat:
Theologe Christian Samuel Ulber 1760
"Alle Blitze und Schläge hat der Herr abgemessen, kein Einziger fällt anders, als ihn die ewige Vorsicht bestimmt, sie sind lauter Pfeile in der Hand des Schöpfers, darum ein jeglicher nur just den Punct trifft, wohin er gezielet ist"

_________________
"Don't pray in my schools and I won't think in your church."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1710

Beitrag(#777613) Verfasst am: 29.07.2007, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hiob Holbach

FREDIS FRAGE


„Hochverehrter Oberhirte,

folgendes mich sehr verwirrte:

Vegetarier bin ich nun,

esse weder Rind noch Huhn.

Ist es dann noch für mich gut,

wenn ich esse Fleisch und Blut

unsres Herrn beim Abendmahl?


Gehe ich im Glauben fehl,

dass dies Stück aus Weizenmehl,

wenn sich nicht mein Priester irrt,

wundersam zu Fleisch dann wird,

wenn ich es im Munde kaue

und dabei auf Gott vertraue?

Außerdem wird Wein zu Blut,

was den Fall erschweren tut.

Rettet mich aus Seelenqual!


Wäre wirklich äußerst froh,

käme Antwort subito.

Fredi Kummer freundlich grüßt

seinen lieben Bischof Wüst.“


Lange hat man nachgedacht,

was man mit Herrn Kummer macht.

Schrieb dem Kummer einen Brief,

weil der ja nach Hilfe rief:

„Bischof Wüst hat mir gesagt,

dass von Skrupeln Sie geplagt.

Dessen Wort zur Fastenzeit

schick’ ich Ihnen zum Geleit.

Segen wünsch’ ich Ihnen sehr,

Hofer, Max, der Sekretär.“


„Jetzt fühl’ ich mich fast noch dummer“,

schrieb darauf der Fredi Kummer.

„Sieben Seiten las ich zwar,

doch noch sehe ich nicht klar.“


Hofer sprach darauf mit Hopp,

der in solchen Fragen topp.

Beide zu den Schluß gelangen:

„Können Kommunion empfangen.“


Also isst er Fleisch und Blut,

doch weil sein Gehirn nicht ruht,

lässt er das dann wieder sein,

Kummer braucht jetzt reinen Wein:

„... bitte ich Sie, zu verkünden,

wie es aussieht mit den Gründen.“


Das geht Hofer nun zu weit,

schließlich kostet so was Zeit:

„Brieflich kann ich das nicht sagen,

bitte Ihren Priester fragen.“


Kummer ist ‚ne harte Nuss,

will den Grund für den Beschluss.

Kummer schreibt zurück an Hofer:

„Jetzt wird es ja immer doofer.

Schreibe mir die Finger wund,

doch erfahre nicht den Grund.“

Gibt noch diesen Fingerzeig:

„Trete in Oblatenstreik.“


Doch direkt nach diesem Letter

findet Kummer seinen Retter.

Weil er’s endlich wissen muss,

fragt er einen Chemikus.

Dieser sagt ihm klipp und klar:


„Abendmahl ist durchführbar.

Brot bleibt Brot und Wein bleibt Wein,

soll ja nur symbolisch sein.

Vegetarisch wirst Du bleiben

beim Oblateneinverleiben.“


Also wurde Kummer fündig,

weiß den Grund jetzt kurz und bündig.

Fredi Kummer ist begeistert,

wie der Chemikus das meistert.

„War für’n Chemiker ein Klacks“,

schreibt er an den Huber Max.


Huber zeigt sich hocherfreut,

was er dann jedoch bereut.

Fredi Kummer schreibt ihm nämlich:

„Nur Erlaubnis – das ist dämlich.

Hörte ich doch nicht den Grund

von Hochwürden bis zur Stund’.“


Spät erst wurde Huber klar,

wer der Briefe Schreiber war.

Rene Schweizer heißt der Mann,

der dies Späßchen hat getan.


Leider bleiben Fragen offen:

Kann ein Christ getrost drauf hoffen,

dass in Gottes Kathedralen

er nicht wird zum Kannibalen?


Auch möcht' man zu fragen wagen,

wie geht's Jesus denn im Magen?

Ferner diese Glaubensnot:

wird der Herr im Darm zu Kot?


Anmerkung:
Dies Gedicht basiert auf einer wahren Begebenheit, über die u.a. Karlheinz Deschner in seinem Buch „Der gefälschte Glaube“ berichtet hat.
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tapuak
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beiträge: 1264

Beitrag(#777614) Verfasst am: 29.07.2007, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Katechismus der katholischen Kirche hat folgendes geschrieben:
2355 Prostitution verletzt die Würde der Person, die sich prostituiert und sich dadurch zum bloßen Lustobjekt anderer herabwürdigt. Wer sie in Anspruch nimmt, sündigt schwer gegen sich selbst: er bricht mit der Keuschheit, zu der ihn seine Taufe verpflichtet hat, und befleckt seinen Leib, den Tempel des Heiligen Geistes [Vgl. 1 Kor 6,15-20.].

Hier wäre zu erforschen, ob das "Beflecken des Leibes" metaphorisch oder wörtlich zu interpretieren ist. Wäre doch 'nen theologischen Sonderforschungsbereich aus allgemeinen Steuermitteln Wert, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kalkant
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 698
Wohnort: München

Beitrag(#780277) Verfasst am: 01.08.2007, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Mich beschäftigen folgende Fragen bzgl. des Islam:

Normalerweise hängen ja einige Riten des Islam von der Tageshelligkeit ab (Gebetszeiten sowie Fastenzeiten im Ramadan). mich würde mal interessieren, was eigentlich Muslime machen, die nördlich des nördlichen Polarkreises wohnen. Da müssten ja die Regeln teilweise ihre Wirkung verlieren, weil es zeitweise keinen Sonnenauf- oder Untergang gibt. Das Morgengebet (fadschr) soll ja zu Beginn der astronomischen Dämmerung beginnen. Was aber, wenn es keine gibt, weil die Sonne ständig bzw. gar nicht zu sehen ist?

Könnte es sein, dass der Ramadan mal in die Zeit der Mittsommernacht fällt? Müssten dann strenggläubige Muslime verhungern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
transnixtunisch



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2406
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#780561) Verfasst am: 02.08.2007, 07:36    Titel: Antworten mit Zitat

zefiro39 hat folgendes geschrieben:
mich würde mal interessieren, was eigentlich Muslime machen, die nördlich des nördlichen Polarkreises wohnen. Da müssten ja die Regeln teilweise ihre Wirkung verlieren, weil es zeitweise keinen Sonnenauf- oder Untergang gibt.

In solchen Fällen soll man sich an den Tageszeiten von Mekka orientieren.
Das habe ich irgendwo gelesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2304

Beitrag(#2040948) Verfasst am: 24.01.2016, 17:56    Titel: Scientology Antworten mit Zitat

http://web.de/magazine/wissen/scientology-glauben-mitglieder-sekte-31295794 schrieb über den Kern des Glaubens der Scientology, welche in den USA vollständig als Religion anerkannt ist:

Zitat:
Alle Menschen, wie sie heute auf der Erde leben, sind die Abfallprodukte einer intergalaktischen Überbevölkerung.

Weil sie auf anderen Planeten und Sternen keinen Platz mehr hatten, ließ Xenu die Menschen von Psychologen mit Alkohol und Drogen betäuben und entführte sie zu einem neuen Planeten. Dort wurden die Menschen an Vulkanen abgeladen, in denen wiederum Wasserstoffbomben gezündet wurden.

Das, was nach der Vernichtung der Körper noch übrig war, waren jede Menge Thetanen, die durch stundenlange Kinofilme gefügig und traurig gemacht wurden.


Zitat:
Mehr als 10.000 Kirchen, Missionen und Gruppen von Scientology in 167 Ländern vertreten diesen Ansatz...


Mit den Augen rollen bangdesk despair Schamane in Aktion Gröhl... scheinheilig Ihr seid plöd!
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 880
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2131876) Verfasst am: 20.04.2018, 19:25    Titel: Re: Scientology Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
http://web.de/magazine/wissen/scientology-glauben-mitglieder-sekte-31295794 schrieb über den Kern des Glaubens der Scientology, welche in den USA vollständig als Religion anerkannt ist:

Zitat:
Alle Menschen, wie sie heute auf der Erde leben, sind die Abfallprodukte einer intergalaktischen Überbevölkerung.

Weil sie auf anderen Planeten und Sternen keinen Platz mehr hatten, ließ Xenu die Menschen von Psychologen mit Alkohol und Drogen betäuben und entführte sie zu einem neuen Planeten. Dort wurden die Menschen an Vulkanen abgeladen, in denen wiederum Wasserstoffbomben gezündet wurden.

Das, was nach der Vernichtung der Körper noch übrig war, waren jede Menge Thetanen, die durch stundenlange Kinofilme gefügig und traurig gemacht wurden.


Zitat:
Mehr als 10.000 Kirchen, Missionen und Gruppen von Scientology in 167 Ländern vertreten diesen Ansatz...


Mit den Augen rollen bangdesk despair Schamane in Aktion Gröhl... scheinheilig Ihr seid plöd!




Sag bloß, das glaubst du nicht? Klingt doch total plausibel. Pfeifen
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2304

Beitrag(#2131940) Verfasst am: 20.04.2018, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zumindest plausibel ist, dass Kino-Filme durchaus einen gewissen Einfluss auf Denkmuster und Emotionen ausüben können.
Ich glaube, dass Scientology unter anderem auch Filme und Medikamente bei seinen Anhängern nutzt, um sie gefügig zu machen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Scientology#Manipulationsvorw%C3%BCrfe schrieb:
Zitat:
Dadurch leicht beeinflussbar und leichtgläubig, seien sie zu hohen Ausgaben für Kurse, Bücher und Medikamente genötigt worden.

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2304

Beitrag(#2131944) Verfasst am: 20.04.2018, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Paschulke hat folgendes geschrieben:
Schade das hier so wenig läuft Traurig . Aber Freigeister haben wohl wenig Interesse an der Lösung theologischer Probleme.

Vielleicht sollte man versuchen Antworten bei Kath.net zu erhalten?

Zu den Blitzableitern habe ich etwas gefunden:

Als es 1760 um die Installation von Blitzableitern in Hamburg ging waren die Pfaffen zuerst dagegen:

Zitat:
Theologe Christian Samuel Ulber 1760
"Alle Blitze und Schläge hat der Herr abgemessen, kein Einziger fällt anders, als ihn die ewige Vorsicht bestimmt, sie sind lauter Pfeile in der Hand des Schöpfers, darum ein jeglicher nur just den Punct trifft, wohin er gezielet ist"


Hier hat es wohl der Schöpfer nicht gut mit den Kirchen gemeint:
http://www.rp-online.de/nrw/panorama/feuer-hoechste-kirche-in-essen-5-meter-kuerzer-aid-1.3923568
https://www.bild.de/news/leserreporter/brand/kirche-brennt-31130128.bild.html
http://www.altekirchen.de/Artikel09/0907031.htm
https://www.schadenprisma.de/wp-content/uploads/pdf/2002/sp_2002_2_2.pdf
http://www.sz-online.de/nachrichten/blitz-setzt-dachstuhl-in-brand-3698795.html
https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/100-000-Euro-Schaden-Kirche-im-Allgaeu-ist-geloescht-id18183946.html
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/blitz-setzt-kirchendach-in-brand-1.245002
http://www.badische-zeitung.de/wutach/wutach-muenchingen-blitzeinschlag-in-kirche-brand-in-glockenturm--104799413.html
http://www.lokalkompass.de/dortmund-west/kultur/schlagzeilen-machte-die-dorstfelder-kirche-im-sommer-1995-nach-einem-blitzeinschlag-fing-der-kirchturm-feuer-die-flammen-waren-kilometerweit-sichtbar-m1896989,353144.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Hauptkirche_Sankt_Michaelis_(Hamburg)
https://www.leo-bw.de/web/guest/detail/-/Detail/details/DOKUMENT/wlbblb_labi/680833/Der+Blitz+schlug+in+den+Turm+der+alten+Allmersbacher+Kirche+-+Erich+Bauer+Ill+Stefan+Buchner
https://www.all-in.de/marktoberdorf-und-region/c-lokales/turm-von-st-nikolaus-in-wald-vernichtet-ndash-ursache-wohl-ein-blitz_a1070956
https://www.vde.com/de/blitzschutz/arbeitsgebiete/faq/20120105-allgaeu
http://www.hinterhermsdorf.de/kirche.html
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6034

Beitrag(#2132034) Verfasst am: 21.04.2018, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

leer
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2304

Beitrag(#2135167) Verfasst am: 19.05.2018, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Pastor Wilhelm Busch, Buch "Jesus ist unser Schicksal" schrieb auf Seite 60:
Zitat:
Ich muss also in aller Deutlichkeit sagen: Vorehelicher Geschlechtsverkehr, lesbische Liebe, Homosexualität, Ehebruch, Ehescheidung sind Sünde, für die Sie geradestehen müssen vor dem Angesicht des heiligen Gottes!

Mit den Augen rollen
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1496
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2135182) Verfasst am: 19.05.2018, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Pastor Wilhelm Busch, Buch "Jesus ist unser Schicksal" schrieb auf Seite 60:
Zitat:
Ich muss also in aller Deutlichkeit sagen: Vorehelicher Geschlechtsverkehr, lesbische Liebe, Homosexualität, Ehebruch, Ehescheidung sind Sünde, für die Sie geradestehen müssen vor dem Angesicht des heiligen Gottes!

Mit den Augen rollen


Viele Geistliche haben ein Problem mit der Sexualität. Sie sollten sich öfter einen runterholen und die Menschheit damit in Ruhe lassen. Mit den Augen rollen


Zuletzt bearbeitet von luc am 19.05.2018, 15:20, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33662
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2135205) Verfasst am: 19.05.2018, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Pastor Wilhelm Busch, Buch "Jesus ist unser Schicksal" schrieb auf Seite 60:
Zitat:
Ich muss also in aller Deutlichkeit sagen: Vorehelicher Geschlechtsverkehr, lesbische Liebe, Homosexualität, Ehebruch, Ehescheidung sind Sünde, für die Sie geradestehen müssen vor dem Angesicht des heiligen Gottes!

Mit den Augen rollen


Viele Geistlichen haben ein Problem mit der Sexualität. Sie sollten sich öfter einen runterholen und die Menschheit damit in Ruhe lassen. Mit den Augen rollen


Das ist aber eine Sünde! freakteach


Na Und! Soweit sind die noch nicht.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 880
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2135285) Verfasst am: 19.05.2018, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Weil sie auf anderen Planeten und Sternen keinen Platz mehr hatten, ließ Xenu die Menschen von Psychologen mit Alkohol und Drogen betäuben und entführte sie zu einem neuen Planeten. Dort wurden die Menschen an Vulkanen abgeladen, in denen wiederum Wasserstoffbomben gezündet wurden.

http://web.de/magazine/wissen/scientology-glauben-mitglieder-sekte-31295794


So ein Quatsch! Thanos hat das ganz anders gemacht!
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 599

Beitrag(#2135340) Verfasst am: 19.05.2018, 23:04    Titel: Re: Scientology Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
http://web.de/magazine/wissen/scientology-glauben-mitglieder-sekte-31295794 schrieb über den Kern des Glaubens der Scientology, welche in den USA vollständig als Religion anerkannt ist:

Zitat:
Alle Menschen, wie sie heute auf der Erde leben, sind die Abfallprodukte einer intergalaktischen Überbevölkerung.

Weil sie auf anderen Planeten und Sternen keinen Platz mehr hatten, ließ Xenu die Menschen von Psychologen mit Alkohol und Drogen betäuben und entführte sie zu einem neuen Planeten. Dort wurden die Menschen an Vulkanen abgeladen, in denen wiederum Wasserstoffbomben gezündet wurden.

Das, was nach der Vernichtung der Körper noch übrig war, waren jede Menge Thetanen, die durch stundenlange Kinofilme gefügig und traurig gemacht wurden.


Zitat:
Mehr als 10.000 Kirchen, Missionen und Gruppen von Scientology in 167 Ländern vertreten diesen Ansatz...


Mit den Augen rollen bangdesk despair Schamane in Aktion Gröhl... scheinheilig Ihr seid plöd!

Sag bloß, das glaubst du nicht? Klingt doch total plausibel. Pfeifen

Ich dachte, es handele sich nur um die Friseure, Unternehmensberater, Politiker usw *grübel*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group