Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sexismus II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34170
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2133853) Verfasst am: 08.05.2018, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

showtime
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28356

Beitrag(#2133859) Verfasst am: 08.05.2018, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
showtime


I wonder if we should have told him that it is no longer acceptable to eat too much empty carbonhydrates! freakteach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37383
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2133903) Verfasst am: 09.05.2018, 02:21    Titel: Antworten mit Zitat

I'm deeply offended by his eating habits. Could anyone please do something about it?
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2321
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2133905) Verfasst am: 09.05.2018, 03:53    Titel: Antworten mit Zitat

hardware, children's wear, lady's lingerie

Sie wussten es. Sie wussten es alles! Anbeten
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9414

Beitrag(#2135602) Verfasst am: 21.05.2018, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/berlin-alice-salomon-hochschule-laesst-gomringer-gedicht-entfernen-a-1189437.html
Zitat:
"Alleen und Blumen und Frauen und ein Bewunderer": Ein Kurzgedicht an der Fassade der Alice Salomon Hochschule in Berlin soll tatsächlich entfernt werden - der Dichter ist entrüstet.


Weg mit der sexistischen Kackscheiße! Daumen hoch!

Ach komm, ist doch übertrieben, das sexistisch zu deuten.


Also es gibt Feminist*innen, die es sexistisch deuten zwinkern

Ich habe mir heute in einer Mussestunde wieder mal mein Ringelnatz-Buch vorgenommen, und da fand ich dies:

Zitat:
Passantin

So schöner Wuchs! So schöne Haut!
So schöne Hände, schöne Haare.
Ganz Frauenanmut. – Und für wen gebaut?
Und für wie viele Jahre?

Aus Worten, Augen streichelt mich ein Geist,
Der mir gefällt und heimlich schön verspricht.
Für mich so schön, vielleicht für andre nicht. –
Was nützt es mir, da es vorüberreist.

Und nützt mir doch, kann meine Phantasie
Versagtes in Konvexes übertragen. –

Die Wolke, die dich labt, du fängst sie nie;
Sie hört dich nicht und du kannst ihr nichts sagen.

https://www.gedichte.com/gedichte/Joachim_Ringelnatz/Passantin


Was mache mer jetz? Sex-Polizei-Notruf? Sehr glücklich
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22264
Wohnort: München

Beitrag(#2135636) Verfasst am: 22.05.2018, 01:46    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/berlin-alice-salomon-hochschule-laesst-gomringer-gedicht-entfernen-a-1189437.html
Zitat:
"Alleen und Blumen und Frauen und ein Bewunderer": Ein Kurzgedicht an der Fassade der Alice Salomon Hochschule in Berlin soll tatsächlich entfernt werden - der Dichter ist entrüstet.


Weg mit der sexistischen Kackscheiße! Daumen hoch!

Ach komm, ist doch übertrieben, das sexistisch zu deuten.


Also es gibt Feminist*innen, die es sexistisch deuten zwinkern

Ich habe mir heute in einer Mussestunde wieder mal mein Ringelnatz-Buch vorgenommen, und da fand ich dies:

Zitat:
Passantin

So schöner Wuchs! So schöne Haut!
So schöne Hände, schöne Haare.
Ganz Frauenanmut. – Und für wen gebaut?
Und für wie viele Jahre?

Aus Worten, Augen streichelt mich ein Geist,
Der mir gefällt und heimlich schön verspricht.
Für mich so schön, vielleicht für andre nicht. –
Was nützt es mir, da es vorüberreist.

Und nützt mir doch, kann meine Phantasie
Versagtes in Konvexes übertragen. –

Die Wolke, die dich labt, du fängst sie nie;
Sie hört dich nicht und du kannst ihr nichts sagen.

https://www.gedichte.com/gedichte/Joachim_Ringelnatz/Passantin


Was mache mer jetz? Sex-Polizei-Notruf? Sehr glücklich


Du musst dringend ein Genderseminar besuchen, sonst endest du im Kastrationslager. Geschockt
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9414

Beitrag(#2135638) Verfasst am: 22.05.2018, 02:44    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
[...]
Du musst dringend ein Genderseminar besuchen, sonst endest du im Kastrationslager. Geschockt

Ich habe echt viele Seminare besucht, aber Gender blieb mir Jahve sei Dank erspart. Des brauchts net Smilie
Aber sag mal, wie kommst du auf Kastrationslager?
Das ist ziemlich geschmacklos, bei der naheliegenden und von dir sicher nicht übersehenen Abkürzungsmöglichkeit
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37383
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2135645) Verfasst am: 22.05.2018, 06:39    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/berlin-alice-salomon-hochschule-laesst-gomringer-gedicht-entfernen-a-1189437.html
Zitat:
"Alleen und Blumen und Frauen und ein Bewunderer": Ein Kurzgedicht an der Fassade der Alice Salomon Hochschule in Berlin soll tatsächlich entfernt werden - der Dichter ist entrüstet.


Weg mit der sexistischen Kackscheiße! Daumen hoch!

Ach komm, ist doch übertrieben, das sexistisch zu deuten.


Also es gibt Feminist*innen, die es sexistisch deuten zwinkern

Ich habe mir heute in einer Mussestunde wieder mal mein Ringelnatz-Buch vorgenommen, und da fand ich dies:

Zitat:
Passantin

So schöner Wuchs! So schöne Haut!
So schöne Hände, schöne Haare.
Ganz Frauenanmut. – Und für wen gebaut?
Und für wie viele Jahre?

Aus Worten, Augen streichelt mich ein Geist,
Der mir gefällt und heimlich schön verspricht.
Für mich so schön, vielleicht für andre nicht. –
Was nützt es mir, da es vorüberreist.

Und nützt mir doch, kann meine Phantasie
Versagtes in Konvexes übertragen. –

Die Wolke, die dich labt, du fängst sie nie;
Sie hört dich nicht und du kannst ihr nichts sagen.

https://www.gedichte.com/gedichte/Joachim_Ringelnatz/Passantin


Was mache mer jetz? Sex-Polizei-Notruf? Sehr glücklich



Bist Du verrückt geworden sowas öffentlich zu posten? Geschockt

Sowas wird man in einer nicht allzufernen Zukunft höchstens noch verschlüsselt per PN unter unverfänglichem Titel weitergeben koennen. zwinkern


Mir gefällt das Gedicht jedenfalls. Es ist so schoen erotisch.

Was mir noch mehr gefaellt, ist dass ich mich öffentlich im internet so Äußern kann, da ich meine berufliche Karriere schon weitgehend hinter habe und mich das "Sexismus"-Gebruell der neuen Sittenwächter deshalb nicht weiter zu interessieren braucht. Auf den Arm nehmen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 319

Beitrag(#2136079) Verfasst am: 24.05.2018, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

#metoo der nächste. Jetzt muss der magische Neger dran glauben: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-05/oscar-preistraeger-hollywood-morgan-freeman-vorwurf-sexuelle-belaestigung
Sie haben monatelang recherchiert, das Ergebnis: Morgan Freeman hat ein paar Zoten losgelassen. Und einer Frau hat er die Hand ungewöhnlich lange geschüttelt - das ist ja fast schon eine Vergewaltigung Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 319

Beitrag(#2136185) Verfasst am: 25.05.2018, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
#metoo der nächste


Noch so ein Mückenschiss, über den die Presse berichtet und wegen dem dutzende Quasi-Behörden ermitteln. An der Harvard-Universität darf ein bekannter Ökonomie-Professor seinen eigenen Arbeitsplatz nicht mehr betreten. Sein Vergehen: Er hat mit Kollegen über Sex gesprochen. Die Kirchenladies schritten zur Tat: https://www.thecrimson.com/article/2018/5/22/fryer-investigation/
Zitat:

Star Economics Prof Fryer Facing Harvard and State-Level Investigations, Barred from Lab He Heads
...
One of the complaints specifically alleges Fryer committed “egregious” acts of verbal sexual harassment, according to Monica R. Shah and Naomi R. Shatz, lawyers at Boston-based firm Zalkind, Duncan, and Bernstein who are representing the woman who filed that complaint.

The woman's complaint alleges Fryer spoke about sex in the workplace, made “sexually inappropriate comments” to and about employees and others, and “objectified and sexualized” women including female staffers, according to the lawyers.
...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37383
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2136187) Verfasst am: 25.05.2018, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
#metoo der nächste


Noch so ein Mückenschiss, über den die Presse berichtet und wegen dem dutzende Quasi-Behörden ermitteln. An der Harvard-Universität darf ein bekannter Ökonomie-Professor seinen eigenen Arbeitsplatz nicht mehr betreten. Sein Vergehen: Er hat mit Kollegen über Sex gesprochen. Die Kirchenladies schritten zur Tat: https://www.thecrimson.com/article/2018/5/22/fryer-investigation/
Zitat:

Star Economics Prof Fryer Facing Harvard and State-Level Investigations, Barred from Lab He Heads
...
One of the complaints specifically alleges Fryer committed “egregious” acts of verbal sexual harassment, according to Monica R. Shah and Naomi R. Shatz, lawyers at Boston-based firm Zalkind, Duncan, and Bernstein who are representing the woman who filed that complaint.

The woman's complaint alleges Fryer spoke about sex in the workplace, made “sexually inappropriate comments” to and about employees and others, and “objectified and sexualized” women including female staffers, according to the lawyers.
...



Organized religion and modern feminism teaming up. Geschockt


Now it gets really creepy! Komplett von der Rolle
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 319

Beitrag(#2138642) Verfasst am: 12.06.2018, 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

#metoo mal ganz anders. Einer Genderistin, Professorin für deutschsprachige Literatur, wird sexuelle Belästigung vorgeworfen - wohl durch einen Studenten/Studentin oder einen anderen Dozenten. Was passiert in einem solchen Fall? Eine akademische Feministen-Meute, angeführt von Judith Butler höchstpersönlich, eilt ihr zu Hilfe und schreit Verleumdung - dabei geben die selbst zu, weder Akteneinsicht zu haben noch zur fraglichen Zeitpunkt vor Ort gewesen zu sein. Die Beschuldigte ist einfach so ein toller Mensch, eine so tolle Wissenschaftlerin und der/die Anklagende so ein Arschloch, dass die Sache auch so klar ist.

http://leiterreports.typepad.com/blog/2018/06/blaming-the-victim-is-apparently-ok-when-the-accused-is-a-feminist-literary-theorist.html
http://leiterreports.typepad.com/blog/2018/06/more-on-avital-ronell-and-the-friends-defending-her.html


Hier tanzen Judith Butler und Avital Ronell (die Beschuldigte) auf einer Bühne rum. Wenn #metoo die eigene "Familie" trifft, hält man zusammen. Man stelle sich mal vor, einem männlichen Professor würden sexuelle Vergehen vorgeworfen, und alle dahergelaufenen Dozenten und Professoren, die mal etwas mit ihm zu tun hatten, würden sich auf seine Seite werfen und über die Beschuldigerin herfallen Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34170
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2138659) Verfasst am: 12.06.2018, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Oh hey, Brian Leiters Website. Den Autor kenne ich persönlich, von meiner Zeit in Chicago her. Guter Mann und hervorragender Akademiker. Daumen hoch!

Bei dem Fall muss ich auch mal den Kopf schütteln. Dass sich ausgerechnet Judith Butler dazu entblödet, ohne Akteneinsicht das Opfer zu beschuldigen... Pillepalle Merken die Leute eigentlich gar nicht, dass sie sich selbst ins Knie schießen? Mal ganz abgesehen davon, dass es moralisch desolat ist.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37383
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2138691) Verfasst am: 12.06.2018, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Oh hey, Brian Leiters Website. Den Autor kenne ich persönlich, von meiner Zeit in Chicago her. Guter Mann und hervorragender Akademiker. Daumen hoch!

Bei dem Fall muss ich auch mal den Kopf schütteln. Dass sich ausgerechnet Judith Butler dazu entblödet, ohne Akteneinsicht das Opfer zu beschuldigen... Pillepalle Merken die Leute eigentlich gar nicht, dass sie sich selbst ins Knie schießen? Mal ganz abgesehen davon, dass es moralisch desolat ist.



Mich überrascht das nicht. Das nennt man den "feministischen bias". Immer auf Seiten der Frau und immer gegen den Mann.


Genau das ist es auch, was mich am Feminismus so ungemein stört! Daran koennen auch ein paar rühmliche Ausnahmen wie z.B. Margaret Atwood nichts ändern.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 319

Beitrag(#2141142) Verfasst am: 03.07.2018, 01:08    Titel: Antworten mit Zitat

Frauen bevorzugen natürlich Sexisten: http://www.dailymail.co.uk/health/article-5908839/Women-hard-wired-meaning-sexist-men-attractive.html
Zitat:

Women are hard-wired to find well-meaning sexist men MORE attractive because they think they will be protected and provided for, finds study

  • In a study women preferred men who were chivalrous or protective
  • Those men were rated more attractive then those who treated women as equals
  • Scientists say it may be hard-wired to prefer a mate who is willing to provide
  • Even staunch feminists showed the same pattern of attraction

...

Die Studie: http://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/0146167218781000?journalCode=pspc&
Eigentlich ja eine banale Sache, die früher kaum einer angezweifelt hat. Trotzdem erzählen die linken Müllstream-Medien und die feminisierte Pädagogenkaste den männlichen Heranwachsenden heute häufig das Gegenteil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22830

Beitrag(#2141400) Verfasst am: 04.07.2018, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Frauen bevorzugen natürlich Sexisten: http://www.dailymail.co.uk/health/article-5908839/Women-hard-wired-meaning-sexist-men-attractive.html
Zitat:

Women are hard-wired to find well-meaning sexist men MORE attractive because they think they will be protected and provided for, finds study

  • In a study women preferred men who were chivalrous or protective
  • Those men were rated more attractive then those who treated women as equals
  • Scientists say it may be hard-wired to prefer a mate who is willing to provide
  • Even staunch feminists showed the same pattern of attraction

...

Die Studie: http://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/0146167218781000?journalCode=pspc&
Eigentlich ja eine banale Sache, die früher kaum einer angezweifelt hat. Trotzdem erzählen die linken Müllstream-Medien und die feminisierte Pädagogenkaste den männlichen Heranwachsenden heute häufig das Gegenteil.


Du kennst aber schlimme Worte. tztz!

Da das wissenschaftliche Fachblatt "Daily Mail" dein Kronzeuge ist, möchte ich mich auf die Frage beschränken, ob die Aussage ungefähr den Wert hat wie die Feststellung, daß Menschen gerne Alkohol trinken, aber eine ganze Menge von ihnen den Zustand der Nüchternheit bevorzugen, wenn sie wichtige Entscheidungen fällen. Zum Glück.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2321
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2141410) Verfasst am: 04.07.2018, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Frauen bevorzugen natürlich Sexisten: http://www.dailymail.co.uk/health/article-5908839/Women-hard-wired-meaning-sexist-men-attractive.html
Zitat:

Women are hard-wired to find well-meaning sexist men MORE attractive because they think they will be protected and provided for, finds study

  • In a study women preferred men who were chivalrous or protective
  • Those men were rated more attractive then those who treated women as equals
  • Scientists say it may be hard-wired to prefer a mate who is willing to provide
  • Even staunch feminists showed the same pattern of attraction

...

Die Studie: http://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/0146167218781000?journalCode=pspc&
Eigentlich ja eine banale Sache, die früher kaum einer angezweifelt hat. Trotzdem erzählen die linken Müllstream-Medien und die feminisierte Pädagogenkaste den männlichen Heranwachsenden heute häufig das Gegenteil.


Du kennst aber schlimme Worte. tztz!

Da das wissenschaftliche Fachblatt "Daily Mail" dein Kronzeuge ist, möchte ich mich auf die Frage beschränken, ob die Aussage ungefähr den Wert hat wie die Feststellung, daß Menschen gerne Alkohol trinken, aber eine ganze Menge von ihnen den Zustand der Nüchternheit bevorzugen, wenn sie wichtige Entscheidungen fällen. Zum Glück.

Herodot schreibt von den Persern in den Historien (I,133) dass sie im Rausch die wichtigen Beschlüsse fassen und diese dann umsetzen, wenn sie ihnen gut erscheinen und ich meine bei Caesar oder Tacitus ähnliches von einigen Germanen gelesen zu haben. zwinkern
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34170
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2141441) Verfasst am: 04.07.2018, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Bezüglich der Kulturen der Perser und Germanen sind ein Grieche und ein Römer natürlich so ziemlich die unparteiischsten Quellen, die man sich vorstellen kann. Latürnich! freakteach
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2321
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2141444) Verfasst am: 04.07.2018, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn sie nicht voneinander abgeschrieben haben, wäre es ein sehr großer Zufall, wenn beide unabhängig voneinander die selbe Geschichte erfunden und aufgeschrieben hätten. Das legt den Schluss nahe, dass es solche Verhaltensweisen tatsächlich gegeben hat.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool


Zuletzt bearbeitet von worse am 04.07.2018, 22:56, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34170
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2141450) Verfasst am: 04.07.2018, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist aber schon ein ziemlich dickes "Wenn". Pfeifen

Davon abgesehen bezweifle ich, dass das auch nur annähernd ein zwingender Schluss ist.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37383
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2141459) Verfasst am: 05.07.2018, 05:47    Titel: Antworten mit Zitat

Unglaubliche sexistische Entgleisung einer privilegierten alten weissen Frau in Schottland:

Zitat:
...Jessie Gallan is the oldest living woman in Scotland at 109 and she’s got some advice for you. If you want to live a long and fulfilling life eat your porridge and avoid men!....


http://imjussayin.co/109-year-old-woman-says-that-the-secret-to-a-long-life-is-avoiding-men/#w7PYGTH6bCGHmCFB.99
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34170
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2141477) Verfasst am: 05.07.2018, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Na Und!
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37383
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2141478) Verfasst am: 05.07.2018, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
#metoo mal ganz anders. Einer Genderistin, Professorin für deutschsprachige Literatur, wird sexuelle Belästigung vorgeworfen - wohl durch einen Studenten/Studentin oder einen anderen Dozenten. Was passiert in einem solchen Fall? Eine akademische Feministen-Meute, angeführt von Judith Butler höchstpersönlich, eilt ihr zu Hilfe und schreit Verleumdung - dabei geben die selbst zu, weder Akteneinsicht zu haben noch zur fraglichen Zeitpunkt vor Ort gewesen zu sein. Die Beschuldigte ist einfach so ein toller Mensch, eine so tolle Wissenschaftlerin und der/die Anklagende so ein Arschloch, dass die Sache auch so klar ist.

http://leiterreports.typepad.com/blog/2018/06/blaming-the-victim-is-apparently-ok-when-the-accused-is-a-feminist-literary-theorist.html
http://leiterreports.typepad.com/blog/2018/06/more-on-avital-ronell-and-the-friends-defending-her.html


Hier tanzen Judith Butler und Avital Ronell (die Beschuldigte) auf einer Bühne rum. Wenn #metoo die eigene "Familie" trifft, hält man zusammen. Man stelle sich mal vor, einem männlichen Professor würden sexuelle Vergehen vorgeworfen, und alle dahergelaufenen Dozenten und Professoren, die mal etwas mit ihm zu tun hatten, würden sich auf seine Seite werfen und über die Beschuldigerin herfallen Mit den Augen rollen



Man nennt dies den "feministischen Bias". Es geht hierbei ueberhaupt nicht um Gerechtigkeit fuer Opfer sexueller Gewalt, sondern ausschliesslich darum einem Geschlecht pauschal die Opferrolle zuzuteilen und dem anderen die Täterrolle. Sexismus pur! Wen interessieren bei dem Projekt schon solche Nebensächlichkeiten wie Fakten, wenn nur die Stossrichtung stimmt.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25603
Wohnort: Edo

Beitrag(#2141484) Verfasst am: 05.07.2018, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Unglaubliche sexistische Entgleisung einer privilegierten alten weissen Frau in Schottland:

Zitat:
...Jessie Gallan is the oldest living woman in Scotland at 109 and she’s got some advice for you. If you want to live a long and fulfilling life eat your porridge and avoid men!....


http://imjussayin.co/109-year-old-woman-says-that-the-secret-to-a-long-life-is-avoiding-men/#w7PYGTH6bCGHmCFB.99


Der Aussage stimme ich völlig zu. Smilie (In der Bedeutung "men = Menschen". zwinkern )
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37383
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2141487) Verfasst am: 05.07.2018, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Unglaubliche sexistische Entgleisung einer privilegierten alten weissen Frau in Schottland:

Zitat:
...Jessie Gallan is the oldest living woman in Scotland at 109 and she’s got some advice for you. If you want to live a long and fulfilling life eat your porridge and avoid men!....


http://imjussayin.co/109-year-old-woman-says-that-the-secret-to-a-long-life-is-avoiding-men/#w7PYGTH6bCGHmCFB.99


Der Aussage stimme ich völlig zu. Smilie (In der Bedeutung "men = Menschen". zwinkern )


Das waere dann tatsaechlich kein Sexismus mehr, sondern Misanthropie.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25603
Wohnort: Edo

Beitrag(#2141491) Verfasst am: 05.07.2018, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Unglaubliche sexistische Entgleisung einer privilegierten alten weissen Frau in Schottland:

Zitat:
...Jessie Gallan is the oldest living woman in Scotland at 109 and she’s got some advice for you. If you want to live a long and fulfilling life eat your porridge and avoid men!....


http://imjussayin.co/109-year-old-woman-says-that-the-secret-to-a-long-life-is-avoiding-men/#w7PYGTH6bCGHmCFB.99


Der Aussage stimme ich völlig zu. Smilie (In der Bedeutung "men = Menschen". zwinkern )


Das waere dann tatsaechlich kein Sexismus mehr, sondern Misanthropie.


Jupp. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group