Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Modernes Strafrecht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3378

Beitrag(#2140031) Verfasst am: 22.06.2018, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Bei manchen Begriffen "Familie" - "Schuld" und durchaus auch Strafe ist meine Ansicht, ob die rechtliche Begrifflichkeit soziokulturell konstitutiv oder determiniert sind, nicht gefestigt.


Also um "rechtliche" Begriffe handeld es sich dabei selbstverständlich. Bloß ist ja schon der Begriff "Recht" in seiner Bedeutung viel weiter zu fassen als "die gerade bestehenden juristischen Institutionn".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34217
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2140033) Verfasst am: 22.06.2018, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Nein, bin ich nicht, jedenfalls nicht grundsätzlich.


Es ist eher so, dass du dir wohl recht grundsätzlich nicht zu schade bist, dir auch mal zu widersprechen. Das hier hattest du gestern geschrieben:

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Begriffe die sich ohne Juristen kaum definieren ließen (die mir spontan einfallen):
- Mord
- Heimtücke
- Schuld
- Freiheit
- Strafe
- Freiheit
- Meinung
- Bonbon
- Lutscher
- Rundfunk
- Fernsehen
- Beton
- Arglist
- Bauprodukt
- Dienstleistung
- Heimat
- Ehre
- Spiel
- Sitte
- Anstand


Ich lass' das mal unkommentiert stehen. Die beiden Aussagen miteinander vergleichen kann ja jeder selbst.

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Es gibt Begriffe, die in der Tat erst aufgrund einer rechtlichen Definition entstehen, sogenannte Normgeprägte Institute. ("Eigentum"; "Mord"; "Bürgschaft"; "Aktiengesellschaft"; "Teilnahmewettbewerb")

Selbst damit liegst du sogar nur teilweise richtig. Begriffe von Eigentum und selbst von gesellschaftlich geschütztem Eigentum gab es zum Beispiel in verschiedenen historisch existenten Kulturen und Gesellschaften bereits vor ihrer schriftlichen juristischen Festlegung oder Definition. Dass das nicht die selben Begriffe waren, die wir heute kennen, ist allerdings richtig. Für Mord trifft sicher ähnliches zu, auch wenn hier natürlich sehr klar deutlich wird, wie das moderne, geschriebene Recht diesem Begriff eine ganze Reihe and Dimensionen und Unterscheidungen hinzugefügt hat, die er vorher nicht hatte. Allerdings gibt es auch bei Mord noch Begriffsverwendungen in der Gesellschaft, die sich mit der rechtlichen Definition nicht decken - bei Eigentum übrigens auch. Dass im Streitfall die juristische Definition obsiegt, ist richtig, liegt aber mehr an der Macht der hinter der Definition stehenden Institutionen als an der Tugend, Schärfe oder zwingenden Richtigkeit der Definition selbst.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5139

Beitrag(#2140035) Verfasst am: 22.06.2018, 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Nein, bin ich nicht, jedenfalls nicht grundsätzlich.


Es ist eher so, dass du dir wohl recht grundsätzlich nicht zu schade bist, dir auch mal zu widersprechen. Das hier hattest du gestern geschrieben:

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Begriffe die sich ohne Juristen kaum definieren ließen (die mir spontan einfallen):
- Mord
- Heimtücke
- Schuld
- Freiheit
- Strafe
- Freiheit
- Meinung
- Bonbon
- Lutscher
- Rundfunk
- Fernsehen
- Beton
- Arglist
- Bauprodukt
- Dienstleistung
- Heimat
- Ehre
- Spiel
- Sitte
- Anstand


Ich lass' das mal unkommentiert stehen. Die beiden Aussagen miteinander vergleichen kann ja jeder selbst.
Darf ich höflich darauf hinweisen, dass diese Liste nebst der damit verbundenen Aussage ein Witz war, und m.E. ein höchst amüsanter?
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33678
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2140037) Verfasst am: 22.06.2018, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Gödelchen hat folgendes geschrieben:
...
Krämer, ...


Siehe: http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2138091#2138091
Du bist hiermit streng ermahnt!

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34217
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2140042) Verfasst am: 22.06.2018, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Darf ich höflich darauf hinweisen, dass diese Liste nebst der damit verbundenen Aussage ein Witz war, und m.E. ein höchst amüsanter?

Haha. Ich lach' auch immer über meine eigenen Witze. Deprimiert
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 888
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2140045) Verfasst am: 22.06.2018, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Darf ich höflich darauf hinweisen, dass diese Liste nebst der damit verbundenen Aussage ein Witz war, und m.E. ein höchst amüsanter?

Haha. Ich lach' auch immer über meine eigenen Witze. Deprimiert


Was erwartest du? Er lacht auch über antisemitische Beiträge, wobei er rassistische und antisemitische Klippen in seinen eigenen Beiträgen immer schön rechtsverdreherisch umschifft. Im Zweifelsfall war dann alles nicht so gemeint und bloß ein Witz.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5139

Beitrag(#2140052) Verfasst am: 22.06.2018, 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:

Was erwartest du? Er lacht auch über antisemitische Beiträge,

Beispiel?

Grey hat folgendes geschrieben:

wobei er rassistische und antisemitische Klippen in seinen eigenen Beiträgen immer schön rechtsverdreherisch umschifft. Im Zweifelsfall war dann alles nicht so gemeint und bloß ein Witz.

Beispiel?
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 888
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2140061) Verfasst am: 22.06.2018, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:

Was erwartest du? Er lacht auch über antisemitische Beiträge, wobei er rassistische und antisemitische Klippen in seinen eigenen Beiträgen immer schön rechtsverdreherisch umschifft. Im Zweifelsfall war dann alles nicht so gemeint und bloß ein Witz.

Beispiel?


Schlechtes Gedächtnis, wa? Und das als Jurist. Traurig, traurig...

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Natas hat folgendes geschrieben:
Dem Broder ist halt (wie generell den Juden, Friedmann etc.) 80 Prozent der Sensitivität (in der Vorhaut) seines Penis abgehobelt worden. Deshalb sind die Juden so aggressiv. Ich verurteile das nicht, es ist verständlich.

Antisemitismus!
Das ist ANTISEMITISCH!
Hallo moods... Ein ANTISEMIIIIIIIIIIIIIII! Lachen

_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5139

Beitrag(#2140070) Verfasst am: 22.06.2018, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Darf ich höflich darauf hinweisen, dass das ironisch war und die zitierte Aussage eben nicht antisemitisch ist?
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 888
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2140072) Verfasst am: 22.06.2018, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:

...wobei er (Samson83) rassistische und antisemitische Klippen in seinen eigenen Beiträgen immer schön rechtsverdreherisch umschifft. Im Zweifelsfall war dann alles nicht so gemeint und bloß ein Witz.



Samson83 hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Und natuerlich ist der Bloedsinn von Natas antisemitisch.

Sehe ich auch so, ja.

_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34217
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2140140) Verfasst am: 22.06.2018, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Antisemitismus bezeichnet üblicherweise rassistisch begründeten Judenhass. Natas' Bemerkung war zwar enorm widerlich, fällt aber eigentlich unter religiös-kulturelle Judenfeindlichkeit und nicht unter biologistisch-rassistischen Antisemitismus. Die Beschneidung als "Ursache" schließt ja prima facie eine rassistische Begründung gerade aus. Widerlich ist Natas' Kommentar natürlich trotzdem, und auch aus dieser Art von religiös-kulturell begründeter Judenfeindlichkeit können Antisemiten mitunter trotz allem enorm leicht Kapital schlagen. Ethisch gelinde gesagt bedenklich finde ich die Beschneidung im Kindesalter zwar auch, aber was ich an Natas' Kommentar besonders widerlich finde, ist, dass die Beschnittenen selbst für etwas angegangen werden, auf das sie in den allermeisten Fällen keinen Einfluss hatten - mit der impliziten Rationalisierung, dass "die Juden" sich das ja letztlich selbst antun. Die Unterscheidung zwischen "Tätern" und Opfern wird also verwischt, indem beide in einer einzigen kollektiven Identität zusammengefasst werden - und dass obwohl nach jüdischer Vorstellung die Handlung der Beschneidung selbst die Zugehörigkeit zum Bund überhaupt erst begründet. Genau aus dieser Verwischung der Unterschiede in einer Kollektividentität schlagen Antisemiten natürlich mit Leichtigkeit ideologisch Kapital. Davon abgesehen ist Natas' Bemerkung aber auch deshalb toxisch, weil sie seriöse Kritik an der Beschneidung von Kindern torpediert und in die Nähe von Judenhass und Antisemitismus rückt.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21
Seite 21 von 21

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group