Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Nervt dich Weihnachten?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Nervt dich Weihnachten und der ganze Kram drumherum?
Ja, ich würde Weihnachten gerne abschaffen
30%
 30%  [ 7 ]
Ja, Weihnachten ist nur noch Konsumwahn
34%
 34%  [ 8 ]
Nein, Weihnachten ist eine Zeit des Friedens und der Familie
26%
 26%  [ 6 ]
Nein, Weihnachten ist mir als christliches Fest wichtig
8%
 8%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 23

Autor Nachricht
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#67246) Verfasst am: 23.12.2003, 02:04    Titel: Antworten mit Zitat

Tja meine Mutter hat mal wieder schlechte Laune. Mir war so klar dass das wieder passieren würde. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14208
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#67251) Verfasst am: 23.12.2003, 02:33    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Tja meine Mutter hat mal wieder schlechte Laune. Mir war so klar dass das wieder passieren würde. Mit den Augen rollen


Weihnachten ist bei uns ja schon seit einem Jahrzehnt keine besonders erfreuliche Angelegenheit. Was man sich kaufen und schenken könnte - und wenn es Zeit ist -, kann man jeden Tag im Jahr. (Gerade heute mal wieder gewundert, wie Menschen z.B. Duschgel irgendeiner teuren Sorte verschenken, während meine Mutter dasselbe das ganze Jahr über kauft und bunkert wie eine Geisteskranke. Auf den Arm nehmen [Und doch bin ich nur Beamtensohn.]) Dann hatte man immer was Unerfreuliches bis Trauriges zu bewältigen: meinen Opa, dessen letztes Weihnachten das war, wir haben damals bis spät abends bei den Großeltern zuhause im Schlafzimmer gesessen und versucht, irgendwas Konstruktives zu sagen. Eine Woche später war er tot. Weinen (Naja, ich hab' damals sechs Monate lang intensiv getrauert, ist inzwischen "bloß" sieben Jahre her.) Dann vor zwei Jahren, als am Tag vor Heiligabend mein Onkel für vier Wochen im Krankenhaus gelandet ist.

Und ansonsten sieht man sich immer die gepflegte Armseligkeit an, bei den Verwandten zuhause, etwa bei dem "von seiner Frau mit zwei eigenen Kindern und deren drittem Sohn aus erster Ehe sitzen gelassenen (Schwipp-)Onkel", meiner einen Großmutter, die dann immer von ihrer Lieblingsenkelin erzählt und was ich so von mir zu geben habe, nicht zur Kenntnis nimmt (Vermutlich, weil ich ja niemanden anschleppe, der ihr Dauerwelle machen kann wie meine Cousine, und auch selbst keiner bin, der malern und tapezieren kann wie ihr Freund - hat er bloß auch nicht gemacht, weil die Leute ja immer alles können, bis es gefragt wird / und noch dazu will meine Mutter da nicht mal hin, weil sie ihrer Schwiegermutter nachträgt, daß dieses Jahr zwar meine Cousine, nicht aber ich, mit der üblichen Geburtstagsgrußkarte mit Geld - ich arbeite ja wohl weniger für Geld als sie - bedacht worden bin, was mir aber offen gesagt, am Ärmel vorbeigeht...), oder zu der anderen, die als strikte Protestantin (schützt nicht vor Pharisäertum: denn an der Garderobe hing damals, als sie noch zuhause in der "Sterbewohnung" lebte, ein Spruch: "Willkommen sei uns jedermann, der über andere schweigen kann" zynisches Grinsen) in einem katholischen Altersheim lebt (wo anscheinend freitags schonmal andächtig gefastet wird, wo dann auch die Nicht-Katholiken nix zum Mittagessen kriegen(?!), oder auch mehr liegt, oder wie man's nimmt, und inzwischen auch kaum mehr Bibelsprüchlein von sich gibt.

Aber erst recht "weihnachtlich" wird einem zumute, wenn man an der Bushaltestelle zum x-ten Mal denselben Mann vorbeikommen sieht, der anscheinend in der halben Stadt alle Mülleimer nach alten Flaschen und Büchsen absucht. Problematisch ist nur, daß ich auch schonmal einem, der danach aussah, fünf Euro geben wollte und der sich davon beleidigt gefühlt hat... (Da gab es auch mal eine Obdachlose, die in ihrem Pelzmantel, einer Erinnerung an (viel) bessere Zeiten in der Stadt herumgestreift ist. Die soll auch z.B. keine Lebensmittel angenommen, sondern sie lieber (wegen der Peinlichkeit?) heimlich aus dem Kehricht gepuhlt haben. Aber die ist, glaube ich, schon vor Jahren irgendwo erfroren.) Mit den Augen rollen

(Resümee, oder auch der einzige Satz, der an dieser Diktion wirklich lesenswert ist:) Aaaaaahhhhh! zynisches Grinsen Weihnachten ist zum Bebaumölen!
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Graf Zahl
untot



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 7040
Wohnort: Universum

Beitrag(#67622) Verfasst am: 24.12.2003, 00:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hier geht es mit den Kompromissen in der Liebe weiter.
_________________
42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#67648) Verfasst am: 24.12.2003, 01:54    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Tja meine Mutter hat mal wieder schlechte Laune. Mir war so klar dass das wieder passieren würde. Mit den Augen rollen


Warum? Wegen Weihnachten? Mit den Augen rollen Frage
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#67716) Verfasst am: 24.12.2003, 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
[...]


Suspekt Deine Haßliebe zu deiner Familie ist immer wieder lesenswert Trösterchen
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Babyface
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11237

Beitrag(#67804) Verfasst am: 24.12.2003, 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zyniker
singender tanzender Abschaum



Anmeldungsdatum: 30.11.2003
Beiträge: 481
Wohnort: eckernförde

Beitrag(#68112) Verfasst am: 26.12.2003, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

seit unser jährliches konsumspektakel vorüber ist, weiß ich, was den menschen vom tier unterscheidet: geldsorgen
_________________
Warte, warte nur ein Weilchen, bald schon komm ich auch zu dir.
Mit dem fiesen, scharfen Beilchen mache Hackfleisch ich aus dir.
Aus den Augen mach ich Sülze, aus dem Hintern mach ich Speck,
Aus den Därmen mach ich Würste und den Rest, den schmeiß ich weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
kamelpeitsche
Weapon of Mass Discussion



Anmeldungsdatum: 15.11.2003
Beiträge: 4555
Wohnort: Devil's Dancefloor

Beitrag(#68130) Verfasst am: 26.12.2003, 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Warum feierst du dann Krischi?
_________________
"Was immer jeder Einzelne mitbringen will an Prägung oder Anderssein - einem kollektiven Imperativ enzieht es sich mit Sicherheit"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#68132) Verfasst am: 26.12.2003, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Warum feierst du dann Krischi?


Vielleicht wegen der Geschenke oder der Tradition? Mit den Augen rollen Frage
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
kamelpeitsche
Weapon of Mass Discussion



Anmeldungsdatum: 15.11.2003
Beiträge: 4555
Wohnort: Devil's Dancefloor

Beitrag(#68134) Verfasst am: 26.12.2003, 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich feier auch wegen der Geschenke, aber ich bezeichne Weihnachten deswegen auch nicht als "Konsumspektakel", da ich selber dran teilhabe.
_________________
"Was immer jeder Einzelne mitbringen will an Prägung oder Anderssein - einem kollektiven Imperativ enzieht es sich mit Sicherheit"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Zyniker
singender tanzender Abschaum



Anmeldungsdatum: 30.11.2003
Beiträge: 481
Wohnort: eckernförde

Beitrag(#68141) Verfasst am: 27.12.2003, 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

selbstredend feier ich wegen der geschenke. und da ich der meinung bin, dass das bei dem großteil der menschheit so ist (und weiß, dass es bei mir auch so ist) bezeichne ich es als konsumspektakel. fand ich eigentlich ganz einleuchtend... Idee
_________________
Warte, warte nur ein Weilchen, bald schon komm ich auch zu dir.
Mit dem fiesen, scharfen Beilchen mache Hackfleisch ich aus dir.
Aus den Augen mach ich Sülze, aus dem Hintern mach ich Speck,
Aus den Därmen mach ich Würste und den Rest, den schmeiß ich weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
kamelpeitsche
Weapon of Mass Discussion



Anmeldungsdatum: 15.11.2003
Beiträge: 4555
Wohnort: Devil's Dancefloor

Beitrag(#68143) Verfasst am: 27.12.2003, 00:09    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt irgendwie :/
_________________
"Was immer jeder Einzelne mitbringen will an Prägung oder Anderssein - einem kollektiven Imperativ enzieht es sich mit Sicherheit"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group