DDR - Geschichte und die SDR - unser zukünftiges Vaterland
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  :| |:
Freigeisterhaus -> Politik und Geschichte

#241:  Autor: SkeptikerWohnort: 129 Goosebumpsville BeitragVerfasst am: 30.06.2017, 08:27
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ah, okay. Hörte sich für mich so an, dass du daraus ganz bewusst keine Folgerungen ziehen wolltest, und nicht so, dass du nicht weißt, welche du ziehen würdest. Sorry, hatte das wohl missverstanden.


Jemand wird wohl auch schwerlich eine Folgerung aus einer wissenschaftlichen Theorie ziehen können, die er noch nicht einmal ansatzweise kennt.

Man fragt einen in Physik völlig Ungebildeten ja auch nicht, welche Folgerung dieser aus der Entdeckung bestimmter physikalischer Gesetzmäßigkeiten ziehen würde.

#242:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 30.06.2017, 08:45
    —
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ah, okay. Hörte sich für mich so an, dass du daraus ganz bewusst keine Folgerungen ziehen wolltest, und nicht so, dass du nicht weißt, welche du ziehen würdest. Sorry, hatte das wohl missverstanden.


Jemand wird wohl auch schwerlich eine Folgerung aus einer wissenschaftlichen Theorie ziehen können, die er noch nicht einmal ansatzweise kennt.

Man fragt einen in Physik völlig Ungebildeten ja auch nicht, welche Folgerung dieser aus der Entdeckung bestimmter physikalischer Gesetzmäßigkeiten ziehen würde.

@ Skeptiker
Gut, dass wir Dich haben, und die Löffel.

Sonst müssten wir die Suppe schlabbern.

#243:  Autor: SkeptikerWohnort: 129 Goosebumpsville BeitragVerfasst am: 30.06.2017, 09:40
    —
fwo hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ah, okay. Hörte sich für mich so an, dass du daraus ganz bewusst keine Folgerungen ziehen wolltest, und nicht so, dass du nicht weißt, welche du ziehen würdest. Sorry, hatte das wohl missverstanden.


Jemand wird wohl auch schwerlich eine Folgerung aus einer wissenschaftlichen Theorie ziehen können, die er noch nicht einmal ansatzweise kennt.

Man fragt einen in Physik völlig Ungebildeten ja auch nicht, welche Folgerung dieser aus der Entdeckung bestimmter physikalischer Gesetzmäßigkeiten ziehen würde.

@ Skeptiker
Gut, dass wir Dich haben, und die Löffel.

Sonst müssten wir die Suppe schlabbern.


Um mich geht es dabei gar nicht. Ich halte mich da im Grunde genommen raus.

#244:  Autor: TarvocWohnort: Bonn BeitragVerfasst am: 30.06.2017, 13:23
    —
showtime

#245:  Autor: unquestWohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena BeitragVerfasst am: 30.06.2017, 15:30
    —
Skeptiker hat folgendes geschrieben:

Jemand wird wohl auch schwerlich eine Folgerung aus einer wissenschaftlichen Theorie ziehen können, die er noch nicht einmal ansatzweise kennt.

Ich warte als kleiner Angestellter schon lange darauf absolut zu verelenden. Wann muß ich nach deiner "wissenschaftlichen Theorie" damit rechnen?



Freigeisterhaus -> Politik und Geschichte


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  :| |:
Seite 9 von 9

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group