Interessante Links zur Religionskritik
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 47, 48, 49  :| |:
Freigeisterhaus -> Weltanschauungen und Religionen

#1441: Zur Suizidhilfeverbotsdebatte (§ 217 StGB) Autor: HiobHolbach BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 10:51
    —
Von dieser Seite aus www.reimbibel.de/217.htm findet man interessante Informationen zum Streit um den § 217 StGB (Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung):

a) Text meiner Verfassungsbeschwerde gegen § 217 (110 Seiten) mit über 200 anklickbaren Links. Ein Schwerpunkt der Beschwerde ist der dreiste Übergriff von Kirchen, kirchennahen Organisationen und konservativ-christlichen (sowie fünf muslimischen) Abgeordneten des Bundestags auf Menschen, die notfalls mit ärztlicher Hilfe ihr Leiden am Lebensende abkürzen und auf humane Art sterben wollen. Außerdem werden das Gesetz und das Verfahren dazu ausführlich kritisiert und erläutert, gegen welche Grundrechte § 217 massiv verstößt.
b) Mein hpd-Artikel vom 20.3.2017 über meine Beschwerde und den mir bekannten Stand der Dinge in Karlsruhe.
c) Mein Antrag, Bundesrichter Peter Müller wegen Befangenheit abzulehnen (1.3.2017)
d) Links zu empfehlenswerten Artikeln zur Suizidhilfe-Debatte.
e) Texte, die ich vor meiner Beschwerde geschrieben habe.

#1442: Skandalöse Nicht-Zulassung meiner Beschwerde gegen § 217 StGB Autor: HiobHolbach BeitragVerfasst am: 01.08.2017, 16:35
    —
Das BVerfG hat meine Beschwerde gegen den religiös motivierten § 217 StGB für unzulässig erklärt. Es hat mir das Recht abgesprochen, mich rechtzeitig gegen ein inhumanes Gesetz zu wehren, das zurechnungsfähigen Bürgern am Lebensende unmöglich macht, mit ärztlicher Hilfe auf sanfte, sichere und Dritte nicht unnötig schädigende Weise in Würde zu sterben, und stattdessen zwingt, gegen ihren Willen weiterzuleben oder zu einer brutalen Suizidmethode zu greifen. Ich habe zu dieser skandalösen Entscheidung eine Pressemeldung verfasst: www.reimbibel.de/PM31Juli2017.pdf .

#1443:  Autor: MomosWohnort: Südwesten BeitragVerfasst am: 10.08.2017, 11:59
    —
Unmittelbar vor dem Ableben sind die Chancen also wegen Unmittelbarkeit größer. Deprimiert

#1444:  Autor: HiobHolbach BeitragVerfasst am: 13.08.2017, 20:50
    —
Eine Beschwerde hat sich bereits dadurch erledigt, dass der Beschwerdeführer verstorben ist. Vier Mitgliedern von Sterbehilfe Deutschland gegenüber hat die 2. Kammer schon bei der Ablehnung ihres Eilantrags anklingen lassen, sie würden ja noch immer leben. Mir gegenüber scheint man die Einstellung zu haben, dass Grundrechtsverletzungen, die erst in der Zukunft zu befürchten sind, kein Beschwerderecht konstituieren.

#1445:  Autor: HiobHolbach BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 13:41
    —
Ausführlichere Stellungnahme von mir zur Ablehnung meiner Verfassungsbeschwerde gegen § 217

https://hpd.de/artikel/zweite-ablehnung-einer-verfassungsbeschwerde-zum-ss-217-stgb-14716

#1446:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 12.03.2018, 17:48
    —
Kleine Erinnerung daran, wie es zugeht, wenn die Pfaffen wirklich in der Regierung sitzen:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-streit-um-wehrpflicht-koennte-zum-bruch-der-regierung-fuehren-a-1197665.html
(von den islamischen Staaten fang ich jetzt gar nicht erst an)

#1447:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 09:34
    —
Unpassende Beiträge im Thread OT aus Interessante Links zur Religionskritik gebündelt. Hier bitte vorzugsweise Links posten, die dem Titel des Threads entsprechen. Danke.

#1448:  Autor: HiobHolbach BeitragVerfasst am: 20.04.2018, 06:32
    —
§ 217 StGB: Stirb langsam oder nimm den Zug!

Zu § 217 StGB habe ich eine zusammenfassende Darstellung der Problematik verfasst.
Mit vielen Fakten und Links zu einschlägigen Internetseiten. Inhalt:

1. Euthanasie und Suizidhilfe in Europa: Verbote und Ausnahmen
2. Die treibenden Kräfte hinter § 217
3. Text und „Begründung“ des § 217
4. Verfassungsbeschwerden beim Bundesverfassungsgericht gegen § 217
5. Über die Nähe des Bundesverfassungsgerichts zu den Kirchen
6. Meine Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

Wolfgang Klosterhalfen, Düsseldorf, 18.4.2018

http://www.reimbibel.de/217-StGB-Verbrechen-Menschlichkeit.pdf

#1449:  Autor: Grey BeitragVerfasst am: 20.04.2018, 19:04
    —
Ziemlich unverständlich, weshalb individuelle Suizidhilfe verboten ist. Einerseits soll es zu viele Menschen auf der Erde geben, andererseits wird so ein Theater darum gemacht, wenn jemand auf professionelle Weise freiwillig sterben will.

#1450:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 20.04.2018, 19:43
    —
Grey hat folgendes geschrieben:
Ziemlich unverständlich, weshalb individuelle Suizidhilfe verboten ist. Einerseits soll es zu viele Menschen auf der Erde geben, andererseits wird so ein Theater darum gemacht, wenn jemand auf professionelle Weise freiwillig sterben will.


Dort geantwortet.

#1451:  Autor: Grey BeitragVerfasst am: 20.04.2018, 19:50
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Ziemlich unverständlich, weshalb individuelle Suizidhilfe verboten ist. Einerseits soll es zu viele Menschen auf der Erde geben, andererseits wird so ein Theater darum gemacht, wenn jemand auf professionelle Weise freiwillig sterben will.


Dort geantwortet.


Und wenn dem so ist, um was macht HiobHolbach dann so ein Brimborium?


Zuletzt bearbeitet von Grey am 20.04.2018, 19:57, insgesamt einmal bearbeitet

#1452:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 20.04.2018, 19:53
    —
Grey hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Ziemlich unverständlich, weshalb individuelle Suizidhilfe verboten ist. Einerseits soll es zu viele Menschen auf der Erde geben, andererseits wird so ein Theater darum gemacht, wenn jemand auf professionelle Weise freiwillig sterben will.


Dort geantwortet.


Und wenn dem so ist, um was macht HiobHolbach dann so ein Primborium?


Dieser Thread ist eigentlich gedacht für Links. Diskussionen sollten hier nicht stattfinden.

#1453:  Autor: Grey BeitragVerfasst am: 20.04.2018, 19:55
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Ziemlich unverständlich, weshalb individuelle Suizidhilfe verboten ist. Einerseits soll es zu viele Menschen auf der Erde geben, andererseits wird so ein Theater darum gemacht, wenn jemand auf professionelle Weise freiwillig sterben will.


Dort geantwortet.


Und wenn dem so ist, um was macht HiobHolbach dann so ein Brimborium?


Dieser Thread ist eigentlich gedacht für Links. Diskussionen sollten hier nicht stattfinden.


Prima, dann antworte mir halt in dem anderen Trööt.



Freigeisterhaus -> Weltanschauungen und Religionen


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 47, 48, 49  :| |:
Seite 49 von 49

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group