Dumme Gedanken II
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 203, 204, 205 ... 226, 227, 228  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung

#6091:  Autor: worseWohnort: Stoapfalz BeitragVerfasst am: 18.05.2017, 14:36
    —
Kopfkino hat folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht warum manche Menschen glauben, dass ihre Brotscheibe meist auf die Seite fällt, die belegt wurde. Vielleicht reicht es bei den meisten Tischen nur für eine halbe Umdrehung(?). Dann könnte man das verhindern in dem man an einem Tisch isst, der höher ist.

Vollkommen korrekt. Da haben sie in den 90ern in der Knoff-Hoff-Show mal so einen Versuch gemacht und bei einem höheren Tisch landete die beschmierte Toastscheibe wieder richtig herum. Sehr gut beobachtet. Daumen hoch!

#6092:  Autor: KopfkinoWohnort: Stuttgart, Baden-W. BeitragVerfasst am: 18.05.2017, 14:42
    —
Ich habe das gar nicht beobachtet. Ich habe davon vor einigen Jahren mal gehört, weiß aber nicht ob es stimmt.
Ich kann mich nicht erinnern, dass mir jemals eine Brotscheibe so runter gefallen ist. Meine Mutter hat mal so ihr Glas vom Tisch geschoben. Mehr Erinnerungen habe ich nicht.
Vielleicht hatte der Forscher eine Katze? Sehr glücklich

#6093:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 18.05.2017, 19:34
    —
Man kann auch die Toastscheibe beidseitig beschmieren. So landet die beschmierte Seite garantiert immer oben!

#6094:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 19.05.2017, 12:37
    —
Kopfkino hat folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht warum manche Menschen glauben, dass ihre Brotscheibe meist auf die Seite fällt, die belegt wurde. Vielleicht reicht es bei den meisten Tischen nur für eine halbe Umdrehung(?). Dann könnte man das verhindern in dem man an einem Tisch isst, der höher ist. Beim Toaster ist es natürlich egal.

Ich habe den Toaster nicht unterstellt lebendig zu sein. Wäre es dir lieber gewesen wenn ich "Kann man einen Toaster so bauen, dass die Scheibe nicht auf den Boden geworfen wird?" geschrieben hätte?

Offen sichtlich versteht er mich völlig miß...

#6095:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 19.05.2017, 12:42
    —
Zitat:
Man hat tatsächlich auf Terra Versuchsserien durchgeführt und dabei festgestellt, daß das Brot in 80 Prozent der Fälle auf die Butterseite fällt. Stürzt das Brot aber nicht von einem Tisch, sondern von einer drei Meter hohen Leiter, ist die Wahrscheinlichkeit, den Teppich zu ruinieren, fifty-fifty. Dieses Paradoxon ist mit drei kulturellen Parametern zu erklären: der durchschnittlichen Höhe von Tischen, der üblichen Kantenlänge von Toastscheiben und der Tatsache, dass das Toastbrot vor dem Absturz in der Regel mit der Butterseite nach oben auf dem Tisch liegt. Der Rest ist einfache Physik: Das Brot rotiert nie so schnell, dass es bei einer Fallhöhe von fünfundsiebzig Zentimetern eine vollständige Drehung schafft, um wieder auf der Unterseite zu landen. Wenn man also solch ein Mißgeschick verhindern will, hat man folgende Möglichkeiten: An drei Meter hohen Tischen speisen, Toasts mit einer Kantenlänge von zweieinhalb Zentimetern essen oder das Brot mit der Butterseite nach unten auf den Tisch legen.

Quelle nicht mehr bekannt. Vielleicht Wiki.

#6096:  Autor: KopfkinoWohnort: Stuttgart, Baden-W. BeitragVerfasst am: 19.05.2017, 15:08
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Kopfkino hat folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht warum manche Menschen glauben, dass ihre Brotscheibe meist auf die Seite fällt, die belegt wurde. Vielleicht reicht es bei den meisten Tischen nur für eine halbe Umdrehung(?). Dann könnte man das verhindern in dem man an einem Tisch isst, der höher ist. Beim Toaster ist es natürlich egal.

Ich habe den Toaster nicht unterstellt lebendig zu sein. Wäre es dir lieber gewesen wenn ich "Kann man einen Toaster so bauen, dass die Scheibe nicht auf den Boden geworfen wird?" geschrieben hätte?

Offen sichtlich versteht er mich völlig miß...


Wo?

Hier?
Kopfkino hat folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht warum manche Menschen glauben, dass ihre Brotscheibe meist auf die Seite fällt, die belegt wurde. Vielleicht reicht es bei den meisten Tischen nur für eine halbe Umdrehung(?). Dann könnte man das verhindern in dem man an einem Tisch isst, der höher ist. Beim Toaster ist es natürlich egal.
...


oder hier?
Kopfkino hat folgendes geschrieben:

...
Ich habe den Toaster nicht unterstellt lebendig zu sein. Wäre es dir lieber gewesen wenn ich "Kann man einen Toaster so bauen, dass die Scheibe nicht auf den Boden geworfen wird?" geschrieben hätte?


oder beide Teile?

#6097:  Autor: Zoff BeitragVerfasst am: 19.05.2017, 15:54
    —
Kopfkino hat folgendes geschrieben:
Ich habe das gar nicht beobachtet. Ich habe davon vor einigen Jahren mal gehört, weiß aber nicht ob es stimmt.
Ich kann mich nicht erinnern, dass mir jemals eine Brotscheibe so runter gefallen ist. Meine Mutter hat mal so ihr Glas vom Tisch geschoben. Mehr Erinnerungen habe ich nicht.
Vielleicht hatte der Forscher eine Katze? Sehr glücklich


Ja klar hatte er eine:

https://www.youtube.com/watch?v=CEYcGPF00l0

Cool

#6098:  Autor: KopfkinoWohnort: Stuttgart, Baden-W. BeitragVerfasst am: 19.05.2017, 16:23
    —
Smilie Das Video habe ich ganz vergessen.

Ich wurde vielleicht missverstanden. Ich dachte, es müssen einige Brotscheiben runter fallen bis jemand merkt, dass sie immer auf die selbe Seite fallen. Aber kann man so ungeschickt sein? So kam ich auf die Idee, dass vielleicht ein Katzenbesitzer auf die Idee kam. Da manche Katzen gerne Dinge runter werfen.

Habe ich aber nicht ernst gemeint.

#6099:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 19.05.2017, 17:02
    —
Also wenn das mit der Katze so geht, dann braucht man doch keine Katze. Ein ungebutterter Toast müßte sich dann ja auch drehen. Siehe weiter oben, ich sagte es schon, ohne Butter weiß er doch nicht mit welcher Seite er nach unten fallen soll.
Nach einer anderen Abhandlung aus dem Internet, die noch irgendwo auf meiner Festplatte ruht, soll eine Katze schwerelos werden, wenn man ihr so ein Butterbrot auf den Rücken schnallt.
@Kopfkino, freilich kann man einen Toaster bauen, der die Brotscheiben nicht durch die Gegend schleudert. Ich habe einen.
Wer den Film "Das brandneue Testament" gesehen hat, der weiß, daß Gott selbst das Butterbrotsgesetz formuliert und in das Weltgeschehen eingefügt hat.

#6100:  Autor: AdvocatusDiaboliWohnort: München BeitragVerfasst am: 20.05.2017, 14:14
    —


Müssen wir Deutsche jetzt dafür wirklich nach Tel Aviv reisen? Geschockt

#6101:  Autor: worseWohnort: Stoapfalz BeitragVerfasst am: 20.05.2017, 18:11
    —
Das Schöne an der Welt ist, dass die Bio-Gurken einzeln in Plastik eingeschweißt und die normalen nicht auffindbar sind. Sehr glücklich

#6102:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 20.05.2017, 19:04
    —
Despiteful hat folgendes geschrieben:
Das Schöne an der Welt ist, dass die Bio-Gurken einzeln in Plastik eingeschweißt und die normalen nicht auffindbar sind. Sehr glücklich

Falscher Laden. Beim Netto hier um die Ecke gibt's die Gurken netto.

#6103:  Autor: worseWohnort: Stoapfalz BeitragVerfasst am: 20.05.2017, 19:48
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Despiteful hat folgendes geschrieben:
Das Schöne an der Welt ist, dass die Bio-Gurken einzeln in Plastik eingeschweißt und die normalen nicht auffindbar sind. Sehr glücklich

Falscher Laden. Beim Netto hier um die Ecke gibt's die Gurken netto.

Das war ein sehr Reales Erlebnis. Aber die Auswahl wird dort immer schlechter. Beim Gurkennetto um die Ecke gibts dafür keine gescheiten Milchprodukte, alles Löffelweise in Plastik verpackt. Furchtbar.

#6104:  Autor: CriticWohnort: Arena of Air BeitragVerfasst am: 23.05.2017, 19:27
    —
Warum macht man es sich im Leben eigentlich schon bei einfachem "Fliegenschiß" so schwer? Also ich meine, warum macht man es kompliziert, obwohl es doch eigentlich einfacher ginge, und zieht es durch, obwohl man doch weiß, daß die Art, wie man es macht, großer Unsinn ist?

#6105:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 23.05.2017, 19:34
    —
Critic hat folgendes geschrieben:
Warum macht man es sich im Leben eigentlich schon bei einfachem "Fliegenschiß" so schwer? Also ich meine, warum macht man es kompliziert, obwohl es doch eigentlich einfacher ginge, und zieht es durch, obwohl man doch weiß, daß die Art, wie man es macht, großer Unsinn ist?


Weil die meiste Menschen durch Konventionen gefangen sind. "Man" macht es so und so. "Man" könnts auch anders, aber man will ja nicht so auffallen*.

*: wobei das Auffallen meist nur im eigenem Kopf abspielt.

#6106:  Autor: Lila Einhorn BeitragVerfasst am: 24.05.2017, 22:44
    —
Ich lese gerade, dass über 4000 Polizisten den evangelischen Kirchentag absichern werden, gemeinsam mit weiteren freiwilligen Helfern - wegen der Terrorgefahr und so. Sind diese ganzen Polizisten denn nicht eher hinderlich, wenn man den Terroristen mit "mit Beten und Liebe begegnen" will?

#6107:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 25.05.2017, 11:38
    —
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Ich lese gerade, dass über 4000 Polizisten den evangelischen Kirchentag absichern werden, gemeinsam mit weiteren freiwilligen Helfern - wegen der Terrorgefahr und so. Sind diese ganzen Polizisten denn nicht eher hinderlich, wenn man den Terroristen mit "mit Beten und Liebe begegnen" will?

Zeigt doch nur, wie wenig Gottvertrauen die haben.

#6108:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 27.05.2017, 10:25
    —
Als heute früh über den Nebelschwaden die Sonne aufging umfing mich so eine gewisse Romantik. Ich liebe es...

Und da dachte ich natürlich als erstes:

"Rührt euch! Ein Lied!" Sehr glücklich Und dann hab ich kurzerhand "Rot scheint die Sonne" gesungen. Lachen

Ich bin schon ein crazy motherfucker. Cool

#6109:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 27.05.2017, 11:53
    —
Als ich heute erwachte und aus dem Fenster schaute, da graute dem Morgen.

#6110:  Autor: AdvocatusDiaboliWohnort: München BeitragVerfasst am: 28.05.2017, 00:25
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Als heute früh über den Nebelschwaden die Sonne aufging umfing mich so eine gewisse Romantik. Ich liebe es...

Und da dachte ich natürlich als erstes:

"Rührt euch! Ein Lied!" Sehr glücklich Und dann hab ich kurzerhand "Rot scheint die Sonne" gesungen. Lachen

Ich bin schon ein crazy motherfucker. Cool


Du hältst dich für einen crazy motherfucker. zwinkern

Echte CMFs gehen damit nicht hausieren Cool

#6111:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 28.05.2017, 04:31
    —
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Als heute früh über den Nebelschwaden die Sonne aufging umfing mich so eine gewisse Romantik. Ich liebe es...

Und da dachte ich natürlich als erstes:

"Rührt euch! Ein Lied!" Sehr glücklich Und dann hab ich kurzerhand "Rot scheint die Sonne" gesungen. Lachen

Ich bin schon ein crazy motherfucker. Cool


Du hältst dich für einen crazy motherfucker. zwinkern

Echte CMFs gehen damit nicht hausieren Cool


Gerade deshalb ja. zwinkern Durch die Negierung des Status Quo der CMFhaftigkeit und ihrer im großen Buch der CMF-Lehre festgeschriebenen Regeln und Statuten, erzeuge ich quasie eine Gegenöffentlichkeit, um die CMFs subversiv von Innen heraus zu unterwandern und so dem CMF-Begriff eine neue, positive Konnotation zu verleihen.

So bin ich eben. Smilie

#6112:  Autor: NaastikaWohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 12:14
    —
Wie nennt man das Einlegen von Pfirsichen?









Impeachment...

Mr. Green

#6113:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 13:53
    —
Naastika hat folgendes geschrieben:
Wie nennt man das Einlegen von Pfirsichen?









Impeachment...

Mr. Green

..an und pfir sich logisch...

#6114:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 14:28
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Wie nennt man das Einlegen von Pfirsichen?









Impeachment...

Mr. Green

..an und pfir sich logisch...

Ihr kommt beide in die Suppe Mr. Green

#6115:  Autor: NaastikaWohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 17:45
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Wie nennt man das Einlegen von Pfirsichen?









Impeachment...

Mr. Green

..an und pfir sich logisch...

Ihr kommt beide in die Suppe Mr. Green



Obstkaltschale? Auf den Arm nehmen

#6116:  Autor: worseWohnort: Stoapfalz BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 16:45
    —
Christ ist, wer sich zum Christentum bekennt UND Sandalen trägt. Wer sich zum Christentum bekennt und keine Sandalen trägt ist es nur außen hin und ein Heuchler, umgekehrt kann man bei allen, die Sandalen tragen, aber sich nicht zum Christentum bekennen, getrost eine latente Anfälligkeit für Katholizismus diagnostizieren.

#6117:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 05.06.2017, 14:53
    —
Despiteful hat folgendes geschrieben:
Christ ist, wer sich zum Christentum bekennt UND Sandalen trägt. Wer sich zum Christentum bekennt und keine Sandalen trägt ist es nur außen hin und ein Heuchler, umgekehrt kann man bei allen, die Sandalen tragen, aber sich nicht zum Christentum bekennen, getrost eine latente Anfälligkeit für Katholizismus diagnostizieren.

Meinste? Vielleicht hat er nur Schweißfüße.

#6118:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 09.06.2017, 00:44
    —
Ist ein "PC-Opfer" nicht eigentlich so 'ne Art Lightversion des Maertyrers? Sehr glücklich

Der Gedanke kann einem schon kommen, wenn man selbstgefuehlten PC-Opfern so zuhoert. Lachen

#6119:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 09.06.2017, 10:03
    —
Ein kleines Schläfchen hin und wieder bewahrt vor dem Altwerden. Besonders beim Autofahren.

#6120:  Autor: worseWohnort: Stoapfalz BeitragVerfasst am: 09.06.2017, 11:39
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein kleines Schläfchen hin und wieder bewahrt vor dem Altwerden. Besonders beim Autofahren.

Ich möchte friedlich sterben im Schlaf, wie mein Opa, und nicht hysterisch und voller Todesangst schreiend, wie sein Beifahrer. Lachen



Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 203, 204, 205 ... 226, 227, 228  Weiter  :| |:
Seite 204 von 228

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group