RedLetterMedia
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 12, 13, 14  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung

#31:  Autor: RohrspatzWohnort: NRW BeitragVerfasst am: 28.06.2011, 10:26
    —
Für mich waren die SW-Reviews von Plinkett fast eine Therapie. Als Episode I heraus kam, war mir Star Wars noch heilig. Ich hatte mich wahnsinnig auf die neuen Filme gefreut. Ich wollte endlich "richtige" Jedis in Action sehen und vielleicht tiefgründiges zu ihren Lehren erfahren....

Tja. Die Midichlorianer haben in der Tat vieles kaputt gemacht. Aber letztendlich gibt es einfach zu viel zu kritisieren. Jesus-Anakin, Widersprüche, die überraschende Eindimensionalität der Jediritter, Zwanghaftes Einbringen von Wiedererkennungswerten, die Sache mit C-3PO (klar, das Wunderkind Anakin baut einen serienmäßig hergestellten Roboter nach.... Macht Sinn, oder?), dass anscheinend alle Schlüsselfiguren direkt oder indirekt miteinander vernetzt sein müssen (Yoda neben Chewbacca war da auch so ein Höhepunkt...) und wir reden hier von keinem Dorf sondern einem verdammten Universum! Oder doch eine Galaxie? Da nehmen es die Filme ja seit Episode IV nicht so genau zwinkern

Jedenfalls war Plinkett reinigend. Klar sind die Reviews nicht bierernst, aber das Gesamtbild, das er zeichnet, deckt sich doch sehr mit meinen Empfindungen.

*seufz*
Wäre ich doch bei dem Star Wars geblieben, das sich schon längst von Lucas gelöst hatte... Den Comics, Romanen und Spielen... Ja, das war noch schön... So eine starke Figur wie Thrawn wäre Lucas doch nie eingefallen!

#32:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 28.06.2011, 10:41
    —
Rohrspatz hat folgendes geschrieben:
Für mich waren die SW-Reviews von Plinkett fast eine Therapie. Als Episode I heraus kam, war mir Star Wars noch heilig. Ich hatte mich wahnsinnig auf die neuen Filme gefreut. Ich wollte endlich "richtige" Jedis in Action sehen und vielleicht tiefgründiges zu ihren Lehren erfahren....

Tja. Die Midichlorianer haben in der Tat vieles kaputt gemacht. Aber letztendlich gibt es einfach zu viel zu kritisieren. Jesus-Anakin, Widersprüche, die überraschende Eindimensionalität der Jediritter, Zwanghaftes Einbringen von Wiedererkennungswerten, die Sache mit C-3PO (klar, das Wunderkind Anakin baut einen serienmäßig hergestellten Roboter nach.... Macht Sinn, oder?), dass anscheinend alle Schlüsselfiguren direkt oder indirekt miteinander vernetzt sein müssen (Yoda neben Chewbacca war da auch so ein Höhepunkt...) und wir reden hier von keinem Dorf sondern einem verdammten Universum! Oder doch eine Galaxie? Da nehmen es die Filme ja seit Episode IV nicht so genau zwinkern

Jedenfalls war Plinkett reinigend. Klar sind die Reviews nicht bierernst, aber das Gesamtbild, das er zeichnet, deckt sich doch sehr mit meinen Empfindungen.

*seufz*
Wäre ich doch bei dem Star Wars geblieben, das sich schon längst von Lucas gelöst hatte... Den Comics, Romanen und Spielen... Ja, das war noch schön... So eine starke Figur wie Thrawn wäre Lucas doch nie eingefallen!


Ganz genau meine Meinung!

bravo bravo

#33:  Autor: Marcellinus BeitragVerfasst am: 28.06.2011, 10:50
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Rohrspatz hat folgendes geschrieben:

*seufz*
Wäre ich doch bei dem Star Wars geblieben, das sich schon längst von Lucas gelöst hatte... Den Comics, Romanen und Spielen... Ja, das war noch schön... So eine starke Figur wie Thrawn wäre Lucas doch nie eingefallen!


Ganz genau meine Meinung!

Komisch, mir ging es anders. Mit dem erweiterten Universum konnte und kann ich gar nichts anfangen. Die ersten drei Filme (IV-VI) haben mich gut unterhalten, wenn ich auch die Teddys in VI etwas albern fand. Insofern war ich von I - III auch nicht enttäuscht, denn schlechter waren die Stories auch nicht. In einem hast du allerdings Recht: die Midi-Chlorianer waren eine schwachsinnige Idee. Da hätten es ein paar wolkige Bemerkungen über die Macht auch getan.

#34:  Autor: RohrspatzWohnort: NRW BeitragVerfasst am: 28.06.2011, 11:39
    —
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Rohrspatz hat folgendes geschrieben:

*seufz*
Wäre ich doch bei dem Star Wars geblieben, das sich schon längst von Lucas gelöst hatte... Den Comics, Romanen und Spielen... Ja, das war noch schön... So eine starke Figur wie Thrawn wäre Lucas doch nie eingefallen!


Ganz genau meine Meinung!

Komisch, mir ging es anders. Mit dem erweiterten Universum konnte und kann ich gar nichts anfangen. Die ersten drei Filme (IV-VI) haben mich gut unterhalten, wenn ich auch die Teddys in VI etwas albern fand. Insofern war ich von I - III auch nicht enttäuscht, denn schlechter waren die Stories auch nicht. In einem hast du allerdings Recht: die Midi-Chlorianer waren eine schwachsinnige Idee. Da hätten es ein paar wolkige Bemerkungen über die Macht auch getan.


Naja, für mich war die alte Trilogie eben mehr als Unterhaltung. Sie war Fantasie anregend und das wurde durch die Erweiterung des SW-Universums gestillt. Sicherlich hat das auch damit zu tun, wann und wie SW mich gefesselt hatte: Etwa im Alter von 10-14, als ich eh für Heldengeschichten recht empfänglich war. Zu einer anderen Zeit wäre daraus vermutlich nie mehr als reine Unterhaltung geworden.
Die Story der neuen Trilogie war an sich auch wirklich nicht deutlich schlechter, nur eben schlecht umgesetzt und auf eine Art aufgebauscht, die Widersprüche nur so heraus gefordert hat. Die alte Trilogie hatte einen sehr einfachen Plot und blieb auch einfach. Ich denke, das eben ist auch schon der wichtigste Unterschied. "Weniger ist manchmal mehr."

#35:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 28.06.2011, 12:20
    —
Rohrspatz hat folgendes geschrieben:
Zwanghaftes Einbringen von Wiedererkennungswerten, die Sache mit C-3PO (klar, das Wunderkind Anakin baut einen serienmäßig hergestellten Roboter nach.... Macht Sinn, oder?), dass anscheinend alle Schlüsselfiguren direkt oder indirekt miteinander vernetzt sein müssen (Yoda neben Chewbacca war da auch so ein Höhepunkt...) und wir reden hier von keinem Dorf sondern einem verdammten Universum! Oder doch eine Galaxie?

Ein paar Wiedererkennungswerte waren ja unvermeidbar, wir wussten ja schon aus den Originalfilmen, dass z.B. Obiwan und Yoda dabei sein mussten. Und das wäre ja auch nicht schlecht gewesen. Das Problem sind, wie du schon sagst, die zwanghaften Wiedererkennungswerte. Ich habe nur noch mit dem Kopf geschüttelt als C-3PO auf einmal von Darth Vader (na gut: Anakin) höchstpersönlich erbaut wurde.

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Rohrspatz hat folgendes geschrieben:

*seufz*
Wäre ich doch bei dem Star Wars geblieben, das sich schon längst von Lucas gelöst hatte... Den Comics, Romanen und Spielen... Ja, das war noch schön... So eine starke Figur wie Thrawn wäre Lucas doch nie eingefallen!


Ganz genau meine Meinung!

Komisch, mir ging es anders. Mit dem erweiterten Universum konnte und kann ich gar nichts anfangen. Die ersten drei Filme (IV-VI) haben mich gut unterhalten, wenn ich auch die Teddys in VI etwas albern fand. Insofern war ich von I - III auch nicht enttäuscht, denn schlechter waren die Stories auch nicht. In einem hast du allerdings Recht: die Midi-Chlorianer waren eine schwachsinnige Idee. Da hätten es ein paar wolkige Bemerkungen über die Macht auch getan.

Ich kann mit dem erweiterten Universum auch nichts anfangen. Star Wars ist mir nicht „heilig“, aber die Originalfilme würden auf jeden Fall auf einer Liste meiner Lieblingsfilme stehen. Die Prequels dagegen: Ungustiöses im Blickfeld

Dabei war die Grundidee eigentlich gar nicht schlecht: Die Republik ist ein korrupter, bürokratischer Koloss und in dieser Situation versucht ein ehrgeiziger Politiker die Macht an sich zu reißen. Daraus hätte man gute, spannende Filme machen können, aber Lucas hat’s total versaut mit langweiligen Charakteren, hirnlosen Plots, etc…

#36:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 02.07.2011, 09:43
    —
Hab gerade gesehen, die haben auf ihrer Website einen kleinen Film hochgeladen, der ein 48 Stunden Projekt ist. Sehr glücklich

Besonders gefallen hat mir der Roboter... Cool Lachen

Sehr crapy... aber auch irgendwie cool. Smilie

#37: vergnüglich und froh gestimmt Autor: Religionskritik-WiesbadenWohnort: Wiesbaden BeitragVerfasst am: 02.07.2011, 10:59
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
Neue Plinkett-Review


Juhu! Sehr glücklich

Am besten ist der "eat pussy"-Teil... gell, Evilbert. Cool


Daumen hoch!

Wir hatten einen vergnüglichen Abend mit der Cop Dog Review zwinkern

#38:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 02.07.2011, 13:17
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Hab gerade gesehen, die haben auf ihrer Website einen kleinen Film hochgeladen, der ein 48 Stunden Projekt ist. Sehr glücklich

Besonders gefallen hat mir der Roboter... Cool Lachen

Sehr crapy... aber auch irgendwie cool. Smilie

Fuckbot 5000 Lachen

#39: Re: vergnüglich und froh gestimmt Autor: nihil BeitragVerfasst am: 02.07.2011, 18:04
    —
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
Neue Plinkett-Review


Juhu! Sehr glücklich

Am besten ist der "eat pussy"-Teil... gell, Evilbert. Cool


Daumen hoch!

Wir hatten einen vergnüglichen Abend mit der Cop Dog Review zwinkern

aber mich interessiert der Film Cop Dog überhaupt nicht. Hätte er nicht was bekannteres nehmen können?

#40: Re: vergnüglich und froh gestimmt Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 02.07.2011, 18:16
    —
nihil hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
Neue Plinkett-Review


Juhu! Sehr glücklich

Am besten ist der "eat pussy"-Teil... gell, Evilbert. Cool


Daumen hoch!

Wir hatten einen vergnüglichen Abend mit der Cop Dog Review zwinkern

aber mich interessiert der Film Cop Dog überhaupt nicht. Hätte er nicht was bekannteres nehmen können?


Gemach, Gevatter. Smilie Das kommt alles noch. Cool

#41:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 02.07.2011, 22:53
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Hab gerade gesehen, die haben auf ihrer Website einen kleinen Film hochgeladen, der ein 48 Stunden Projekt ist. Sehr glücklich

Besonders gefallen hat mir der Roboter... Cool Lachen

Sehr crapy... aber auch irgendwie cool. Smilie


#42:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 03.07.2011, 07:38
    —
Lachen

Okay. Ich hab nix gesagt. zwinkern

#43:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 21.07.2011, 15:24
    —
Es gibt ein neues "Half in the Bag" auf der Homepage. Diesmal über Transformers 3. Smilie

#44:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 25.07.2011, 17:03
    —
Half in the Bag: Captain America and The Rocketeer

#45:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 03.08.2011, 22:45
    —
Interview mit Mike Stoklasa:

http://www.youtube.com/watch?v=pc3tYXbUuV0

#46:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 07.08.2011, 20:33
    —
Es gibt mal wieder ein neues Half in the Bag. Smilie

#47:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 08.08.2011, 11:06
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Es gibt mal wieder ein neues Half in the Bag. Smilie

Lachen

Waren das eigentlich echte Kommentare auf den Ziegelsteinen?

#48:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 08.08.2011, 11:13
    —
alae hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Es gibt mal wieder ein neues Half in the Bag. Smilie

Lachen

Waren das eigentlich echte Kommentare auf den Ziegelsteinen?


Ich vermute ja. Bloß ob sie tatsächlich bei RLM zum Fenster reingeworfen wurden, ist nicht ganz klar. skeptisch

#49:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 08.08.2011, 18:09
    —
Die haben in diesem Werbefilmchen für die Chicago Comic Con immer so Worte eingeblendet für einen Frame. skeptisch Aber ich kann es nicht lesen. Traurig

Aber am besten ist eh das Ende mit Plinkett. Lachen

#50:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 08.08.2011, 18:48
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Die haben in diesem Werbefilmchen für die Chicago Comic Con immer so Worte eingeblendet für einen Frame. skeptisch Aber ich kann es nicht lesen. Traurig

Ich habe zweimal sellouts erkannt und einmal fraud. (Ohne Garantie)

#51:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 16.08.2011, 09:26
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Es gibt mal wieder ein neues Half in the Bag. Smilie


*schieb* Cool

#52:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 16.08.2011, 10:49
    —
Jawoll, weg mit der Vase! zynisches Grinsen

#53:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 16.08.2011, 11:41
    —
alae hat folgendes geschrieben:
Jawoll, weg mit der Vase! zynisches Grinsen


Weinen Aber es war doch Plinketts priceless vase. Traurig Was wird erst mit seiner priceless bin passieren? Deprimiert

#54:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 19.08.2011, 08:40
    —

#55:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 21.08.2011, 21:58
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Hab gerade gesehen, die haben auf ihrer Website einen kleinen Film hochgeladen, der ein 48 Stunden Projekt ist. Sehr glücklich

Besonders gefallen hat mir der Roboter... Cool Lachen

Sehr crapy... aber auch irgendwie cool. Smilie


Davon gibt es jetzt eine extended version, die ich persönlich sogar noch besser und witziger finde. Lachen

#56:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 26.08.2011, 20:51
    —
Half in the Bag: Chicago Comic Con 2011

#57:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 26.08.2011, 21:11
    —
alae hat folgendes geschrieben:
Half in the Bag: Chicago Comic Con 2011


Hihi. ^^

#58:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 31.08.2011, 21:23
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Es gibt mal wieder ein neues Half in the Bag. Smilie


*schieb* Cool


Und mal wieder: *schieb* Sehr glücklich

Diesmal dabei: Fright Night und Conan the Barbarian.

#59:  Autor: alae BeitragVerfasst am: 17.09.2011, 09:53
    —
Half in the Bag: The People vs. George Lucas and Star Wars discussion

#60:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 22.09.2011, 14:13
    —
alae hat folgendes geschrieben:
Half in the Bag: The People vs. George Lucas and Star Wars discussion


Der zweite Teil davon ist jetzt auch online.



Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 12, 13, 14  Weiter  :| |:
Seite 2 von 14

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group