Kann man tiefer sinken als kreuzpunktnet? - Teil IV
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 104, 105, 106 ... 123, 124, 125  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft

#3121:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 19.04.2017, 13:26
    —
Margrethe hat folgendes geschrieben:
Und sowas von kindisch! Schon diese lächerlichen, aneinandergereihten Screenshots. Die müssen in den vergangenen Wochen in der Linzer Wurmbude mit hochroten Köpfen "belastendes Material" gesammelt haben. Verglichen mit dem, was sie da zuwege gebracht haben, waren Emil und die Detektive einst Profis!


Ich sehe da irgendwie einen kläffenden Pinscher, der versucht einem ans Bein zu pinkeln, aber vor Wut-Kläfferei das eigene Bein nicht hoch bekommt. Alles komplett kindisch und komplett gaga.
Ich frage mich gerade: kann's sein, dass da in Linz ein Zahlungsbescheid eingegangen ist? Wegen Abgabe der Unterlassungserklärung und den daraus entstehenden Anwaltskosten? Ich weiß ja nicht, wie hoch der Streitwert ist, den Böselagers Anwalt angesetzt hat. Der dürfte allerdings nicht niedrig gewesen sein und den Linzern ordentlich weh tun.
Und mal so eine Überlegung: wenn so eine Forderung nicht bezahlt wird, dann wird eben gepfändet. Das ganze so kurz vor Ostern, so über die Feiertage...
Ich wundere nämlich nur über die extreme Heftigkeit der Linzer Reaktionen. Die gab's normal immer dann, wenn da was konkretes passiert ist.

#3122:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 19.04.2017, 13:33
    —
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:

Ich sehe da irgendwie einen kläffenden Pinscher, der versucht einem ans Bein zu pinkeln, aber vor Wut-Kläfferei das eigene Bein nicht hoch bekommt.


Oder umfällt ... Lachen

#3123:  Autor: diskordianerpapst BeitragVerfasst am: 19.04.2017, 14:19
    —
Man muss sich auch mal vor Augen halten um was es diesen Latexphobikern geht:
Absolutes Kondemverbot, vollkommen egal ob die Dinger AIDS verhüten und damit Leben retten.
Andere Möglichkeit, die ich so manchem Hobbyinquisitor auch zutraue:
AIDS soll als "Strafe Gottes" nicht verhindert werden können.

Das ist ja der Punkt an dem (nicht nur) diese lächerliche Kampagne aufgehängt wird.

Wäre schön wenn Chefe Franz diesen Arschgeigen mit Gummineurose endlich mal den Wind aus den Segeln nimmt und
die Dinger nicht mehr verteufelt. Ansätze dazu hat ja sogar Ratzinger geliefert, wenn mich nicht alles täuscht.
Wenn auch nur als Ausnahmeregelung für Nicht-Laien, womöglich damit sich kein wertvoller Pfaffe bei Strassenkindern ansteckt.

#3124:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 19.04.2017, 14:45
    —
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Man muss sich auch mal vor Augen halten um was es diesen Latexphobikern geht:
...
Andere Möglichkeit, die ich so manchem Hobbyinquisitor auch zutraue:
AIDS soll als "Strafe Gottes" nicht verhindert werden können.
...

Du meinst wirklich, dass die fähig sind, von der Dummheit Gottes auszugehen?

Also davon, dass sich Gott AIDS als Strafe für uns ausdenkt und dabei völlig übersieht, dass so ein Gummistrumpf stark strafmildernd wirkt?

Naja, gut. In Gottes Jugend gab es noch keine Schulpflicht. Genießen wir es also, dass wenigstens Maria nicht mehr minderjährig war, als er sie schwängerte.

#3125:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 19.04.2017, 15:12
    —
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:

Wäre schön wenn Chefe Franz diesen Arschgeigen mit Gummineurose endlich mal den Wind aus den Segeln nimmt unddie Dinger nicht mehr verteufelt. Ansätze dazu hat ja sogar Ratzinger geliefert, wenn mich nicht alles täuscht.


Dann hätten wir das Schisma.
(Nicht dass ich das bedauern würde!)

#3126:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 19.04.2017, 15:27
    —
fwo hat folgendes geschrieben:


Naja, gut. In Gottes Jugend gab es noch keine Schulpflicht. Genießen wir es also, dass wenigstens Maria nicht mehr minderjährig war, als er sie schwängerte.


Ich dachte, Maria wäre so um die 14, 15 Jahre Alt gewesen.

#3127:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 19.04.2017, 15:48
    —
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Ansätze dazu hat ja sogar Ratzinger geliefert, wenn mich nicht alles täuscht.
Wenn auch nur als Ausnahmeregelung für Nicht-Laien, womöglich damit sich kein wertvoller Pfaffe bei Strassenkindern ansteckt.


Daran kann ich mich auch noch erinnern. Amüsant war, wie schnell der Ratzinger bei denen ganz unten durch gewesen wäre, wäre er da konkreter geworden. Auch der war nur so lange Heldenpapst, so lange er ihnen nach dem Mund geredet hat.
Besonders amüsant finde ich ja: Humanae vitae stammte von Paul VI. - also den, den sie am liebsten in der Hölle wüssten. Und der eigentliche Autor von Humanae vitae, der Wojityla ist bei ihnen ja vollends unten durch, nachdem er Kurt "Bubenstreiche" Krenn mit dem Krückstock davon gejagt hat. Der wiederum ist bei ihnen als "Erfinder" des 2000 Jahre alten Lehramtes natürlich wieder ein Heldenpapst, obwohl er gleichzeitig wiederum für sie ein "innerkirchlicher Christenverfolger" war...
Ich glaube, diese ganze Gaga-Kiste muss man nicht verstehen.

#3128:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 19.04.2017, 18:21
    —
Beim Kreuzknappen haben sie die AfD-Gegendemonstration am Wickel:

Code:
kreuzknappe.blogspot.de/2017/04/die-kirchen-und-linksextreme-rufen-zu.html#comment-form


Die "Kommentare"... bangdesk

#3129:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 06:30
    —
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:

Ich sehe da irgendwie einen kläffenden Pinscher, der versucht einem ans Bein zu pinkeln, aber vor Wut-Kläfferei das eigene Bein nicht hoch bekommt. Alles komplett kindisch und komplett gaga.


Es kläfft ja nicht nur einer, es kläfft ne ganze Meute, unqualifiziert bis zum Abwinken. Die 1,2 Millionen Abfindung, die an die Millionenverwalterin in Genf bezahlt worden sein sollen, machen einigen zu schaffen. Mittlerweile hat einer aber mal einen Eimer kaltes Wasser über dem kläffenden Haufen ausgeschüttet:

Zitat:
Einen ähnlichen Rechtsstreit gab es doch auch zwischen K-TV und Martin Lohmann. Die Details der Einigung wurden dort nicht bekannt gegeben.


Gröhl...

(Dieser Vogel, so scheint mir, hat Humor!)

#3130:  Autor: diskordianerpapst BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 06:57
    —
Sagt mal, habt ihr auch den Eindruck der Fleischhauer schickt sich an Germanys next Matussek zu werden zynisches Grinsen

#3131:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 07:23
    —
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Sagt mal, habt ihr auch den Eindruck der Fleischhauer schickt sich an Germanys next Matussek zu werden zynisches Grinsen


Oh ja, und das nicht erst seit vorgestern. Inzwischen wurde das auch schon bei den Tradis/Sedis registriert.

Code:
http://www.onepeterfive.com/a-non-catholic-german-warns-against-protestantization-of-catholicism/

#3132:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 08:14
    —
Margrethe hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:

Ich sehe da irgendwie einen kläffenden Pinscher, der versucht einem ans Bein zu pinkeln, aber vor Wut-Kläfferei das eigene Bein nicht hoch bekommt. Alles komplett kindisch und komplett gaga.


Es kläfft ja nicht nur einer, es kläfft ne ganze Meute, unqualifiziert bis zum Abwinken. Die 1,2 Millionen Abfindung, die an die Millionenverwalterin in Genf bezahlt worden sein sollen, machen einigen zu schaffen. Mittlerweile hat einer aber mal einen Eimer kaltes Wasser über dem kläffenden Haufen ausgeschüttet:

Zitat:
Einen ähnlichen Rechtsstreit gab es doch auch zwischen K-TV und Martin Lohmann. Die Details der Einigung wurden dort nicht bekannt gegeben.


Gröhl...

(Dieser Vogel, so scheint mir, hat Humor!)


Aber! Aber! Das musst Du doch verstehen! Die Sache mit dem Lohmann war doch etwas ganz, ganz anderes! Der war als Rechtgläubiger Opfer einer inner- und außerkirchlichen Christenverfolgung durch Modernisten und Atheisten! Da kann man doch nur noch weinen! noc

#3133:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 09:12
    —
Ich verstehe (fast) alles. Und augenblicklich habe ich mir schon Beulen ins Zwerchfell gelacht. Das ist Realsatire, was in dem Thread gerade abgeht. Hadrianus kommt ins Philosophieren:

Zitat:
Ritter kommt von Reiten, chevalier von cheval(Pferd), cavalliere von caballo.
Das Pferd ist ein hochsensibles Tier und fordert höflichen und korrekten Umgang.


Gröhl... Gröhl... despair Gröhl... Gröhl...

#3134:  Autor: OttavianiWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 10:23
    —
hab grad geschrieben daß so etwas unter JPII öfter vorgekommen ist mit beispielen,
bin gespannt ob sie es bringen

#3135:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 13:26
    —
So allmählich haben die Linzer die Schallmauer der Blödheit oder Anmaßung - oder von beidem - erreicht. Di entblöden sich tatsächlich nicht, jetzt in einem Artikelchen zu berichten, dass der neue Mainzer Bischof nicht ins bisherige Bischofshaus zieht, weil Lehmann drin bleibt. Das ist eine alte Kiste und längst klar und vom Domkapitel so beschlossen: Lehmann ist stark gehbehindert, an seiner jetzigen Wohnung sind Änderungen vorgenommen worden, die dem Rechnung tragen. Er hat eine riesige Bibliothek, die auch nicht auseinandergepflückt werden soll. Was geht ein solcher Beschluss eigentlich die Deppen in Linz an?
Das Bischofshaus ist das Haus, in dem der amtierende Bischof wohnt, und das Bischofshaus in Mainz ist das Haus, in dem der neue Mainzer Bischof wohnen wird. Was ist daran so schwer zu kapieren?
Zitat:

http://www.kath.net/news/59286

#3136:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 14:12
    —
Margrethe hat folgendes geschrieben:
So allmählich haben die Linzer die Schallmauer der Blödheit oder Anmaßung - oder von beidem - erreicht. Di entblöden sich tatsächlich nicht, jetzt in einem Artikelchen zu berichten, dass der neue Mainzer Bischof nicht ins bisherige Bischofshaus zieht, weil Lehmann drin bleibt. Das ist eine alte Kiste und längst klar und vom Domkapitel so beschlossen: Lehmann ist stark gehbehindert, an seiner jetzigen Wohnung sind Änderungen vorgenommen worden, die dem Rechnung tragen. Er hat eine riesige Bibliothek, die auch nicht auseinandergepflückt werden soll. Was geht ein solcher Beschluss eigentlich die Deppen in Linz an?
Das Bischofshaus ist das Haus, in dem der amtierende Bischof wohnt, und das Bischofshaus in Mainz ist das Haus, in dem der neue Mainzer Bischof wohnen wird. Was ist daran so schwer zu kapieren?
Zitat:

http://www.kath.net/news/59286


Die sind halt immer noch sauer wegen TvE. Und das musst JDu doch verstehen, wo Lorlilein so gejubelt hat, als sie ungewollt der Hoax aufgesessen ist, dass TvE Bischof in Limburg bleibt...
Und dann ist da ja die offene Rechnung mit Lehmann wg. dem Mixer...


Aber eigentlich frage ich mich: kann's denen nicht egal sein? Vor ein paar Tagen hat doch Gandalf auf dem Stuhlgang des Linzer Leeramts lautstark verkündet, das "Zeitalter der Bischöfe" sein vorbei. Jetzt käme die Zeit der "betenden Laien" - womit er wohl das menschliche Inventarium eines gewissen Büros in der Linzer Wurmgasse gemeint hat. Jetzt sind aber mal die Biermeiers dran! :undGandalfstampftwütendmitdemFußauf:

#3137:  Autor: diskordianerpapst BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 15:54
    —
Hihi, wird bestimmt lustig:

http://www.kath.net/news/59292

Zitat:
Man wolle Kontakt zum Vatikan aufnehmen, um zu klären, ob eine Audienz möglich sei


Bei der Queen will er ja unbedingt in der goldenen Kutsche mitfahren,
mal sehen was ihm für den Vatikan einfällt. Das Papamobil ist ihm bestimmt zu schnöde, in einem
Golfkarren fährt er ja oft genung.
Goldene Tandemsänfte?

Wie gut dass uns wohl ein Treffen Trump / Bene16 erspart bleibt, das Gekreische der Fangirlies aus Linz
wäre wohl unerträglich.

#3138:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 17:35
    —
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Hihi, wird bestimmt lustig:

http://www.kath.net/news/59292

Zitat:
Man wolle Kontakt zum Vatikan aufnehmen, um zu klären, ob eine Audienz möglich sei


Ham die sich nicht wechselseitig fuer obsolet erklaert?

#3139:  Autor: diskordianerpapst BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 18:08
    —
DonMartin hat folgendes geschrieben:
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Hihi, wird bestimmt lustig:

http://www.kath.net/news/59292

Zitat:
Man wolle Kontakt zum Vatikan aufnehmen, um zu klären, ob eine Audienz möglich sei


Ham die sich nicht wechselseitig fuer obsolet erklaert?


Und wenn schon, ich hab mich schnell dran gewöhnt dass das gestrige "obsolet" ein heutiges "sehr
wichtig" und vielleicht schon morgen ein "irrelevant" ist. zynisches Grinsen

#3140:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 09:42
    —
In Linz wird immer noch um Transparenz gerungen: Wann ist ein Bischofshaus ein Bischofshaus?
Code:
http://www.kath.net/news/59286

Mei, da gibt's welche, die sind schon nicht mehr blöd, die haben einfach nicht alle Latten am Zaun. Gröhl...

#3141:  Autor: diskordianerpapst BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 09:57
    —
Die Linzer Tradition der selektiven Hermeneutik der Missgunst zwinkern

Erinnert sich noch jemand an die Wohnungswirren um den Mixer?
Was haben sie da nicht auch gekeift und gegreint. Nur eben genau andersrum, da sollte Mixa
unbedingt im wohl tatsächlich als solchem vorhandenen Bischofshaus wohnen bleiben.

Aber gut zu wissen womit man sie auf die Palme bringen kann: Man braucht nur in passendem
Kontext "goldenes Bad" (oder einzelne Teile eines solchen) zu nennen und schwupps geht der
gemeine Katholiban hoch wie ein HB-Männchen zwinkern

Ich würde ja "Doppelbadewanne" bevorzugen, aber das haben die sicher längst verdrängt.

#3142:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 11:27
    —
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Man braucht nur in passendem
Kontext "goldenes Bad" (oder einzelne Teile eines solchen) zu nennen und schwupps geht der
gemeine Katholiban hoch wie ein HB-Männchen zwinkern


Gröhl...

Lorli hat jetzt auch noch einen Photobeweis (wofür eigentlich?) eingestellt:
http://www.kathtube.com/player.php?id=42895

#3143:  Autor: diskordianerpapst BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 12:44
    —
Tja, für die Boutique in der Wurmgasse ist sowas gleich ein ganzer Koffer voll Kompromat.

Apropos "Kompromat"
Hey, Gandalf, wo bleibt eigentlich der versprochene Nachschlag an heissem Maltesermaterial?
Gar nicht so einfach da jetzt einen juristisch wasserdichten Spin draus zu drehen, wa zwinkern

Dabei weiss man doch seit den späten 50ern dass die einen Hang zur Verteilung von Gummiprodukten haben, zur Not kannste das ja als "Beweis" einfliessen lassen. Nichts zu danken, gern geschehen:

Zitat:
Eine anonym in Bern gedruckte Flugschrift klagte eine Reihe von Würdenträgern des Ordens an, sie hätten unter dem Deckmantel der Wohltätigkeit auf eigene Rechnung einen schwunghaften Schmuggel und Schwarzhandel mit amerikanischen Straßenkreuzern, Penicillin, Zigaretten, argentinischem Getreide, Tennisbällen und anderen Importartikeln getrieben.


http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41120585.html

(Ach, ich sehe ja jetzt erst das es auch um argentinisches Getreide ging, tja da muss der Franz jetzt eben durch Lachen )

#3144:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 13:28
    —
Margrethe hat folgendes geschrieben:
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Man braucht nur in passendem
Kontext "goldenes Bad" (oder einzelne Teile eines solchen) zu nennen und schwupps geht der
gemeine Katholiban hoch wie ein HB-Männchen zwinkern


Gröhl...

Lorli hat jetzt auch noch einen Photobeweis (wofür eigentlich?) eingestellt:
http://www.kathtube.com/player.php?id=42895


Upps... Da wollte wohl wer beim Fotografieren nicht gesehen werden... Spitzenjournalistischer Catenaccio. Immer schön aus der Abwehr und vor allem aus der Deckung heraus agieren.


Ansonsten sehe ich da nichts wirklich besonderes... Was ich da sehe, entspricht einem stinknormalen Pfarrhaus.

#3145:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 13:43
    —
Auch interessant - Eva Demmerle, die Sprecherin von TvE, "Gast"-kommentiert zu Linz:

Code:
kath.net/news/59289


Verlinkt wird zu dieser Seite der Siewert-Akademie (die gibbet noch? Machen die noch was?)

Code:
www.wer-war-luther.de/


Lustig ist Waldis Kommentar...

#3146:  Autor: diskordianerpapst BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 13:59
    —
Wer hat denn in Linz ein ASUS PadFone und war am 9.4.2016 um 20 nach Drei vor Ort?

#3147:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 14:38
    —
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Wer hat denn in Linz ein ASUS PadFone und war am 9.4.2016 um 20 nach Drei vor Ort?


...da war Palmsonntag...
Wollte da vielleicht irgendwer herumschnüffeln, wer denn nun endlich Mainzer Bischof wird? So ganz konspirativ?
Das Bischofswohnhaus ist ja nun nicht so unbedingt frei zugänglich. Es befindet sich im Hinterhof zwischen Caritasgebäude und Dom. Das Bild wurde definitiv nicht von öffentlichem Grund und Boden aus gemacht.

Für alle, die's anschauen wollen: Gebt mal "Grebenstraße 9, 55116 Mainz" bei Maps ein...

Mal so eine Theorie meinerseits:

Da ist wer rumgeschlichen und hat heimlich fotografiert. Daraufhin ist wer dann freundlich, aber sehr bestimmt dazu aufgefordert worden, zu verschwinden. Dazu gab's auch keine Akkreditierung. Deswegen ist wer so richtig sauer und bezeichnet jetzt trotzig das "Zeitalter der Bischöfe" als abgelaufen.

#3148:  Autor: diskordianerpapst BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 17:08
    —
Das ist jetzt aber selbst mir zu spekulativ zwinkern
Da müsste ja einer seinen Ärger ein Jahr lang konserviert haben.

Ich wollte eher darauf hinaus das die Linzer so blöd sind die Meta-Daten da nicht rauszunehmen.
Würde mich nämlich auch nicht wundern wenn ihnen das Foto von einem eifrigen "Hilfsredakteur"
und Leser zugespielt worden wäre. Da könnte jetzt auch einer in Mainz kompromittiert sein.
Wenns jetzt ein IPhone oder gängiges Samsung gewesen wäre, wärs aber fast egal.

#3149:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 17:30
    —
diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Das ist jetzt aber selbst mir zu spekulativ zwinkern
Da müsste ja einer seinen Ärger ein Jahr lang konserviert haben.

Ich wollte eher darauf hinaus das die Linzer so blöd sind die Meta-Daten da nicht rauszunehmen.
Würde mich nämlich auch nicht wundern wenn ihnen das Foto von einem eifrigen "Hilfsredakteur"
und Leser zugespielt worden wäre. Da könnte jetzt auch einer in Mainz kompromittiert sein.
Wenns jetzt ein IPhone oder gängiges Samsung gewesen wäre, wärs aber fast egal.


Stimmt - 2016 hatte ich übersehen... Verlegen
Jedenfalls ist das Bild nicht von öffentlichen Gelände aus gemacht worden. )*
Allerdings frage ich mich, was an dem Gebäude und vermutlich auch der Wohnung da drin luxuriös sein soll. Unten Büro und Arbeitsräume, vielleicht noch ein Sitzungszimmer - drüber die Privaträume. Die umfassen bestenfalls 4 Zimmer, dazu Küche, Bad, wovon ein Zimmer vielleicht sogar zwei Räume Bibliothek sind.


------

)* wäre aber mal lustig, welches Geschrei der Biermeier anstellen würde, wenn bei ihm auf dem Privatgelände mal so jemand rumschleichen und heimlich Fotos machen würde... Würde bestümmt als Beweis für eine "Christenverfolgung, wie unter Nero" angesehen und präsentiert werden...

#3150:  Autor: sünnerklaasWohnort: Da, wo noch Ruhe ist BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 17:34
    —
Karlmaria träumt vom "tausendjährigen Friedensreich".

Code:
kath.net/news/59298


Er bekommt allerdings von Schlegl contra.



Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 104, 105, 106 ... 123, 124, 125  Weiter  :| |:
Seite 105 von 125

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group