An der Grenze des Dünnsinns - Beefs, Diss und Gangstadummdreck im Hip-Hop
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]

Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft

#1: An der Grenze des Dünnsinns - Beefs, Diss und Gangstadummdreck im Hip-Hop Autor: Religionskritik-WiesbadenWohnort: Wiesbaden BeitragVerfasst am: 24.11.2016, 23:20
    —
An der Grenze des Dünnsinns - Beefs, Diss und Gangstadummdreck im Hip-Hop

#2: Sido und sein Austeilen gegen den Rest - Masafaka Autor: Religionskritik-WiesbadenWohnort: Wiesbaden BeitragVerfasst am: 24.11.2016, 23:25
    —
der peinliche Sido keilt momentan gegen jeden und jede,
die populär über den Mainstream Deutschrap schreiben und labern,
natürlich auch gegen Böhmermann,

https://www.youtube.com/watch?v=ZpB8URcuA38&feature=youtu.be&t=120

#3: nepumuk - warum? - siehe auch knowsum Autor: Religionskritik-WiesbadenWohnort: Wiesbaden BeitragVerfasst am: 17.03.2017, 21:33
    —
Sehr schön,
einfach mal in unter 3min gegen alle und jeden,
Cool

nepumuk - warum?

https://soundcloud.com/knowsum/nepumuk-warum

Cool Smilie

#4:  Autor: wolle BeitragVerfasst am: 18.03.2017, 22:03
    —
Zwei Stilrichtungen in der Musik sind mir nur schwer erträglich: Volksmusik und Rap.

#5:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 18.03.2017, 22:06
    —
wolle hat folgendes geschrieben:
Zwei Stilrichtungen in der Musik sind mir nur schwer erträglich: Volksmusik und Rap.

Geht mir genauso.

#6: Re: Sido und sein Austeilen gegen den Rest - Masafaka Autor: TarvocWohnort: Bonn BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 01:19
    —
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
natürlich auch gegen Böhmermann

Furchtbar! Schlachtet einfach den Linksliberalen ihre heilige Kuh! Motzen

#7: Re: Sido und sein Austeilen gegen den Rest - Masafaka Autor: Religionskritik-WiesbadenWohnort: Wiesbaden BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 01:37
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
natürlich auch gegen Böhmermann

Furchtbar! Schlachtet einfach den Linksliberalen ihre heilige Kuh! Motzen

Smilie,
was der Böhmermann den Linksliberalen,
war der Harald Schmidt den Rechts-Liberalen.
Beides funktioniert bei den jeweiligen 'Zielgruppen' ähnlich.
Sie reagieren mit
'das wird man doch wohl noch sagen dürfen'.

Böhmermann ist nicht die Heilige Kuh für die Linksliberalen - sondern deren Rampensau.
Mit Likezahlen solidarisieren sie sich mit ihm - wenn er wieder für ihre 'Haltung' eintritt.

Ursprünglich wollte ich ja mehr mit den Vorfällen rund um den Hessentag posten,
darum dieser Thread,
aber vielleicht finde ich ja noch eine ruhige Zeit dafür.

#8: Re: Sido und sein Austeilen gegen den Rest - Masafaka Autor: TarvocWohnort: Bonn BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 03:00
    —
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Was der Böhmermann den Linksliberalen, war der Harald Schmidt den Rechts-Liberalen.

Jupp, stimmt.

#9:  Autor: ZoffWohnort: Frankfurt BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 13:25
    —
wolle hat folgendes geschrieben:
Zwei Stilrichtungen in der Musik sind mir nur schwer erträglich: Volksmusik und Rap.


So geht's mir mit volkstümlicher Musik und Hip-Hop.

#10:  Autor: unquestWohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 13:57
    —
Zoff hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Zwei Stilrichtungen in der Musik sind mir nur schwer erträglich: Volksmusik und Rap.


So geht's mir mit volkstümlicher Musik und Hip-Hop.

Blues, Chanson, Irish Folk, Reggae? Auf den Arm nehmen

#11:  Autor: Samson83 BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 15:49
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Zwei Stilrichtungen in der Musik sind mir nur schwer erträglich: Volksmusik und Rap.

Geht mir genauso.

So einen Quatsch über Volksmusik kann nur schreiben, wer nur die ARD/ZDF-Trivialisierungen kennt. Ich wette, von Seemansliedern, Handwerkerliedern, Studentenliedern kennen die Vorredner kein einziges, von Mundart-Liedgut gar nicht zu reden.

Zupfgeigenhansel, Liederjahn, Süverkrüp, Heino (Ja!), Wader.... Großartig.

#12:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 16:00
    —
Da hilft nur eins: einfach verbieten und gut is.

#13:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 16:43
    —
Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Zwei Stilrichtungen in der Musik sind mir nur schwer erträglich: Volksmusik und Rap.

Geht mir genauso.

So einen Quatsch über Volksmusik kann nur schreiben, wer nur die ARD/ZDF-Trivialisierungen kennt. Ich wette, von Seemansliedern, Handwerkerliedern, Studentenliedern kennen die Vorredner kein einziges, von Mundart-Liedgut gar nicht zu reden.

Zupfgeigenhansel, Liederjahn, Süverkrüp, Heino (Ja!), Wader.... Großartig.



Diesen blonden, sonnenbebrillten Vaterlandsbariton mit Leuten wie Zupfgeigenhansel, Liederjahn, Sueverkruep und Wader in einem Atemzug zu nennen ist schon verschaerftes Banausentum. Zumal Liederjan sich auf einem ihrer Plattencover ausdruecklich bei ihm dafuer bedanken, dass er nicht mitgesungen hat. Da habe ich auch diese Bezeichnung fuer diesen Typen her.

#14:  Autor: Samson83 BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 19:36
    —
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Zwei Stilrichtungen in der Musik sind mir nur schwer erträglich: Volksmusik und Rap.

Geht mir genauso.

So einen Quatsch über Volksmusik kann nur schreiben, wer nur die ARD/ZDF-Trivialisierungen kennt. Ich wette, von Seemansliedern, Handwerkerliedern, Studentenliedern kennen die Vorredner kein einziges, von Mundart-Liedgut gar nicht zu reden.

Zupfgeigenhansel, Liederjahn, Süverkrüp, Heino (Ja!), Wader.... Großartig.



Diesen blonden, sonnenbebrillten Vaterlandsbariton mit Leuten wie Zupfgeigenhansel, Liederjahn, Sueverkruep und Wader in einem Atemzug zu nennen ist schon verschaerftes Banausentum. Zumal Liederjan sich auf einem ihrer Plattencover ausdruecklich bei ihm dafuer bedanken, dass er nicht mitgesungen hat. Da habe ich auch diese Bezeichnung fuer diesen Typen her.
Ich habe eine Box "sing mit Heino . Wenn du dir die 5,5 Stunden mal konzentriert angehört hast denkst du bestimmt anders

#15:  Autor: smallie BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 19:53
    —
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich habe eine Box "sing mit Heino . Wenn du dir die 5,5 Stunden mal konzentriert angehört hast denkst du bestimmt anders

Die CIA hat 10 000 Stück davon gekauft.


Als Ersatz für waterboarding ...

#16:  Autor: Lebensnebel BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 20:03
    —
smallie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich habe eine Box "sing mit Heino . Wenn du dir die 5,5 Stunden mal konzentriert angehört hast denkst du bestimmt anders

Die CIA hat 10 000 Stück davon gekauft.


Als Ersatz für waterboarding ...


Eher unwahrscheinlich. Die haben einen anderen Geschmack.
http://www.spiegel.de/spiegel/a-671000.html
Zitat:
Bei elf staatlichen Institutionen wurden Anträge auf Herausgabe aller Akten gestellt, in denen "AC/DC, Aerosmith, der ,Barney & Friends'-Song, The Bee Gees, Britney Spears, Bruce Springsteen, Christina Aguilera, David Gray, Deicide, Don McLean, Dope, Dr. Dre, Drowning Pool, Eminem, Hed P. E., James Taylor, Limp Bizkit, Marilyn Manson, Matchbox Twenty, Meat Loaf, ,Meow Mix'-Jingle (eine Katzenfutterwerbung), Metallica, Neil Diamond, Nine Inch Nails, Pink, Prince, Queen, Rage Against the Machine, Red Hot Chili Peppers, Redman, Saliva, die ,Sesamstraße'-Musik, Stanley Brothers, The Star Spangled Banner, Tupac Shakur" vorkommen.

#17:  Autor: wolle BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 21:02
    —
Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Zwei Stilrichtungen in der Musik sind mir nur schwer erträglich: Volksmusik und Rap.

Geht mir genauso.

So einen Quatsch über Volksmusik kann nur schreiben, wer nur die ARD/ZDF-Trivialisierungen kennt. Ich wette, von Seemansliedern, Handwerkerliedern, Studentenliedern kennen die Vorredner kein einziges, von Mundart-Liedgut gar nicht zu reden.

Zupfgeigenhansel, Liederjahn, Süverkrüp, Heino (Ja!), Wader.... Großartig.


Studentenlieder singe ich in meiner Studentenverbindung seit Jahrzehnten gerne mit.
Die zähle ich aber nicht zur Volksmusik, sondern zum geselligen Kneipgesang.
"Gaudeamus igitur", "O alte Burschenherrlichkeit", "Ergo bibamus", "Im schwarzen Walfisch", "Wütend wälzt sich einst im Bette", "Vom hoh'n Olymp herab", "Student sein", "Gold und Silber", "Es leben die Studenten", "Heidelberg, du Jugendbronnen", "Burschen heraus!", "Keinen Tropfen im Becher mehr", "Und wenn sich der Schwarm verlaufen hat", "Nicht der Pflicht nur zu genügen", diese Lieder gehören zu unseren gelungenen Kneipen dazu.
Wobei ich die nie auf Tonträger hören würde, sondern nur selbst in der Gruppe mitsinge, und zwar ohne instrumentale Begleitung.

#18: Skinny Puppy und Public Enemy - Rodent Autor: Religionskritik-WiesbadenWohnort: Wiesbaden BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 21:05
    —
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
smallie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Ich habe eine Box "sing mit Heino . Wenn du dir die 5,5 Stunden mal konzentriert angehört hast denkst du bestimmt anders

Die CIA hat 10 000 Stück davon gekauft.


Als Ersatz für waterboarding ...


Eher unwahrscheinlich. Die haben einen anderen Geschmack.
http://www.spiegel.de/spiegel/a-671000.html
Zitat:
Bei elf staatlichen Institutionen wurden Anträge auf Herausgabe aller Akten gestellt, in denen "AC/DC, Aerosmith, der ,Barney & Friends'-Song, The Bee Gees, Britney Spears, Bruce Springsteen, Christina Aguilera, David Gray, Deicide, Don McLean, Dope, Dr. Dre, Drowning Pool, Eminem, Hed P. E., James Taylor, Limp Bizkit, Marilyn Manson, Matchbox Twenty, Meat Loaf, ,Meow Mix'-Jingle (eine Katzenfutterwerbung), Metallica, Neil Diamond, Nine Inch Nails, Pink, Prince, Queen, Rage Against the Machine, Red Hot Chili Peppers, Redman, Saliva, die ,Sesamstraße'-Musik, Stanley Brothers, The Star Spangled Banner, Tupac Shakur" vorkommen.



Skinny Puppy und andere fehlen in der Liste,
Skinny Puppy mit ihrem Bandleader Ogre haben Anzeige gegen den Missbrauch ihrer Musik zur Folter damals gestellt:

https://youtu.be/2UTSKex8YkU?t=425

Da sind wir aber Industrial,
meiner Erinnerung nach haben sich vor allem Metallica und NIN gegen die Verwendung ihrer Musik zur Folter gewandt.
Dann gab es aber noch irgendwann einmal eine Unterschriftenliste.

Geklagt hatte aber nur Skinny Puppy.

Und weil wir bei Hip-Hop sind,
hier eine Kollaboration von Public Enemy mit Skinny Puppy,

Public Enemy/Skinny Puppy - Bring The Rodent

https://www.youtube.com/watch?v=PYDwEHYl6iE

#19:  Autor: Samson83 BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 22:05
    —
wolle hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Zwei Stilrichtungen in der Musik sind mir nur schwer erträglich: Volksmusik und Rap.

Geht mir genauso.

So einen Quatsch über Volksmusik kann nur schreiben, wer nur die ARD/ZDF-Trivialisierungen kennt. Ich wette, von Seemansliedern, Handwerkerliedern, Studentenliedern kennen die Vorredner kein einziges, von Mundart-Liedgut gar nicht zu reden.

Zupfgeigenhansel, Liederjahn, Süverkrüp, Heino (Ja!), Wader.... Großartig.


Studentenlieder singe ich in meiner Studentenverbindung seit Jahrzehnten gerne mit.
Die zähle ich aber nicht zur Volksmusik, sondern zum geselligen Kneipgesang.
"Gaudeamus igitur", "O alte Burschenherrlichkeit", "Ergo bibamus", "Im schwarzen Walfisch", "Wütend wälzt sich einst im Bette", "Vom hoh'n Olymp herab", "Student sein", "Gold und Silber", "Es leben die Studenten", "Heidelberg, du Jugendbronnen", "Burschen heraus!", "Keinen Tropfen im Becher mehr", "Und wenn sich der Schwarm verlaufen hat", "Nicht der Pflicht nur zu genügen", diese Lieder gehören zu unseren gelungenen Kneipen dazu.
Wobei ich die nie auf Tonträger hören würde, sondern nur selbst in der Gruppe mitsinge, und zwar ohne instrumentale Begleitung.
natürlich gehören kneiplieder zur Volksmusik. Im besten Sinne. Das gilt insbesondere für solche mit 1848er Bezug



Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group