Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Musikperlen
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 27, 28, 29  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#547108) Verfasst am: 20.08.2006, 14:38    Titel: Musikperlen Antworten mit Zitat

In diesem Thread kann man Musik vorstellen, die bahnbrechend / legendär / gänsehauterzeugend oder aber einfach nur gut ist.

Anders aber als im Thread "Was hört Ihr gerade?", sollten hier Links angegeben werden, damit sich der Leser die ihm eventuell unbekannte Musik zu Gemüte führen kann.

Ich fange mal an:

Nina Hagen - Naturträne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Toasti
allseitig mit Möbiusbutter bestrichen



Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 993

Beitrag(#547115) Verfasst am: 20.08.2006, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Der krasseste Oberhoschi seit es Musik gibt

http://youtube.com/watch?v=32gsiqbjbk8

Viva Wolfgang!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#547180) Verfasst am: 20.08.2006, 16:17    Titel: Re: Musikperlen Antworten mit Zitat

AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:
In diesem Thread kann man Musik vorstellen, die bahnbrechend / legendär / gänsehauterzeugend oder aber einfach nur gut ist.

Anders aber als im Thread "Was hört Ihr gerade?", sollten hier Links angegeben werden, damit sich der Leser die ihm eventuell unbekannte Musik zu Gemüte führen kann.

Ich fange mal an:

Nina Hagen - Naturträne

gut - ich fang mal gaaaanz hinten an:

http://www.youtube.com/watch?v=bs1HUbMCZKc&mode=related&search=

Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#547219) Verfasst am: 20.08.2006, 17:02    Titel: Re: Musikperlen Antworten mit Zitat

sanft hat folgendes geschrieben:
gut - ich fang mal gaaaanz hinten an:

http://www.youtube.com/watch?v=bs1HUbMCZKc&mode=related&search=

Sehr glücklich

James "Gummibein" Brown. Nicht schlecht.

Jetzt ein großer Zeitsprung:

Xzibit - X
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#547225) Verfasst am: 20.08.2006, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

da mach ich auch mit:

Pink Floyd - Wish you Were here
sing ich meiner Tochter tatsächlich zum Einschlafen vor. Geschockt

Pigs on the Wing gibt's nicht on youtube (eigenlich muss man eh immer die komplette Animals durchhören) deshalb "nur" der zweitbeste song von den floydies:

Pink Floyd - Time

...An you run and you ran to catch up with the sun but it's sinking. Racing around it cime up behind you again. The sun is the same in a relativ way but you're older. Shorter of breath and one day closer to death...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#547233) Verfasst am: 20.08.2006, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

also so richtig gut und interessant wäre die sache erst - wenn jeder paar worte dazuschrieben würde
WARUM! der song als so gut empfunden wird - welche gefühle oder erinnerungen sich dahinter verbergen
dann wärs gut ! und sicher bissel schwieriger.....
ich denke es wäre ein fast besseres "sich outen" als jedes private userpic

_______________________________________________________________________
" Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen." - Victor Hugo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#547250) Verfasst am: 20.08.2006, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

gute idee "sanft"

Hip Hop Songs könnte ich auch etliche hier reinschreiben. Von 2Pac, Snoop, Warren G aber auch etliche deutschen Rappern.
Zum Teil machen die Jungs einfach einen mörderbreiten Beat (kopfnick-mäßig) und wenn man von Ghetto-Mumpitz mal absieht, sind es zum Teil witzige, gute Texte.

Dr Dre - Next Episode

2Pac - Tradin' War Stories


Zuletzt bearbeitet von Sehwolf am 20.08.2006, 17:36, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#547251) Verfasst am: 20.08.2006, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

sanft hat folgendes geschrieben:
also so richtig gut und interessant wäre die sache erst - wenn jeder paar worte dazuschrieben würde
WARUM! der song als so gut empfunden wird - welche gefühle oder erinnerungen sich dahinter verbergen
dann wärs gut ! und sicher bissel schwieriger.....
ich denke es wäre ein fast besseres "sich outen" als jedes private userpic

_______________________________________________________________________
" Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen." - Victor Hugo

Nina Hagen hat eine der abgefahrensten Stimmen, die ich kenne. Leider gibt es nicht sehr viele Lieder, in denen sie sie voll einsetzt. Naturträne von oben gehört aber sicherlich dazu. Die erste Platte von Nina mit der Nina Hagen Band war eine Sensation und ziemlich genial. Sie sang auf Deutsch, das war damals sehr ungewöhnlich und es gelang ihr, dass es sich so anhörte, als müsse das so sein. Die Platte war aber international nicht erfolgreich, denn das konnten damals nur englischsprachige Songs sein.

Hier hört man übrigens die Fähigkeiten von Nina auch ganz gut (um auch mal das Genre Schlager zu würdigen).

Xzibit hat in X einfach einen unglaublich treibenden und aggressiven Rhythmus, der ins Blut und ins Bein geht. Das Video ist eher so naja, aber die Musik finde ich klasse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#547252) Verfasst am: 20.08.2006, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Darf man auch kritik üben hier im Thread, oder macht jemand nen Extra-Thread auf zum Plaudern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#547263) Verfasst am: 20.08.2006, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Darf man auch kritik üben hier im Thread, oder macht jemand nen Extra-Thread auf zum Plaudern?

Lass uns das doch hier im Thread machen.

Hier mal ein ältere Perle:

Can - Paper House

Die deutsche Gruppe Can war schlicht und einfach genial und hat ganze Generationen von Musikern beeinflusst. Die Musik ist nicht unbedingt jedermanns Geschmack, sie erzeugt eine hypnotische Stimmung. Die Musiker, die eine klassische Ausbildung bei Stockhausen hatten, sind Meister ihres Faches und wurden oft als menschliche Maschinen ob ihrer perfekten Instrumentenbeherrschung bezeichnet. Für die damalige Zeit "groundbreaking", aber heute mMn immer noch genial.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katatonia
...the quiet cold of late november



Anmeldungsdatum: 05.04.2005
Beiträge: 761
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#547268) Verfasst am: 20.08.2006, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wie könnte es anders sein: zwinkern

http://katatonia.com/audio/tonightsmusic.mp3

http://katatonia.com/audio/deadhouse.mp3

http://katatonia.com/audio/evidence.mp3
_________________
Faulheit: der Hang zur Ruhe ohne vorhergehende Arbeit. (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#547272) Verfasst am: 20.08.2006, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

natürlich darf man kritik üben ! und am besten hier in diesem thread - sonst zu kompliziert

Nina Hagen:
ich habe das problem mit Nina - dass sie mich wirklich wirklich nervt
habe zwei konzerte mit ihr gesehen und konnte es nicht aushalten
trotzdem ist sie die letzte große Diva Deutschlands und hat tatsächlich eine "opernstimme"
ausserdem hab ich ein nettes buch von ihr - heißt so ähnlich wie "alles so schön bunt hier"
( muss ich mal genau nachschauen )
kann ich gerne verschenken - falls es jemand interessiert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#547275) Verfasst am: 20.08.2006, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:
Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Darf man auch kritik üben hier im Thread, oder macht jemand nen Extra-Thread auf zum Plaudern?

Lass uns das doch hier im Thread machen.

Hier mal ein ältere Perle:

Can - Paper House

Die deutsche Gruppe Can war schlicht und einfach genial und hat ganze Generationen von Musikern beeinflusst. Die Musik ist nicht unbedingt jedermanns Geschmack, sie erzeugt eine hypnotische Stimmung. Die Musiker, die eine klassische Ausbildung bei Stockhausen hatten, sind Meister ihres Faches und wurden oft als menschliche Maschinen ob ihrer perfekten Instrumentenbeherrschung bezeichnet. Für die damalige Zeit "groundbreaking", aber heute mMn immer noch genial.

ja klar war Can super!
vielleicht sollten wir erstmal die ganzen deutschen bands oder interpreten durchgehen ???
geinau ! so machen wirs:
zuerst alle deutschen interpreten - ya?
oh.... mein Rio Reiser...... zwinkern
wenn ihr einverstanden seit - kann der thread ya gelöscht werden und wir fangen nochmal von vorne an - oder so ähnlich...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#547279) Verfasst am: 20.08.2006, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

can ich Cool

kannst du dich noch an den erinnern?
Total irre. Das Stück hab ich wohl früher tausend mal hintereinander gehört (so wie ich das immer mache wenn mir etwas etxrem gut gefällt skeptisch ).


@sanft, haste mal das Reiser-Tribute "Familienalbum" gehört? mit Fettes Brot, Ferris MC, Tobi Schlegl und Co

Deutsche Bands? Okay!
Selig - Ohne Dich
Besser ist Bruderlos, gibts aber auf Youtube nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SoWhy
The Doctor



Anmeldungsdatum: 21.04.2006
Beiträge: 3216
Wohnort: TARDIS

Beitrag(#547281) Verfasst am: 20.08.2006, 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Death Cab For Cutie - Soul Meets Body
_________________
Stop believing - start thinking.
Rise up, rise up!
Live a full life, 'cause when it's over, it's done!
So rise up, rise up! Dance and scream and love

(Cursive - Rise up! Rise up!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#547283) Verfasst am: 20.08.2006, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

natürlich ! Nomi war der erste prominente Aids-tote in Deutschland
und hat ganz viel mit David Bowie gemacht und und und ...


es geht alles durcheinander - wollen wir nicht wirklich nochmal anfangen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22324

Beitrag(#547287) Verfasst am: 20.08.2006, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

King Crimson: The Night Watch.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#547290) Verfasst am: 20.08.2006, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
kannst du dich noch an den erinnern?

Coole Sache, das...

@katatonia: Deine Links funzen leider nicht so ganz.

sanft hat folgendes geschrieben:
es geht alles durcheinander - wollen wir nicht wirklich nochmal anfangen?

Nein! Das muss durcheinander gehen! Nur ein Musikgenre zu nehmen, ist doch langweilig. Wenn ich eine Playlist für eine Party zusammenstelle, dann schmeiße ich auch alles durcheinander. So muss es sein. Deutschrock neben Rap neben Klassik neben Progrock neben Schlager neben Avantgarde.

Das hier mag ich einfach, es war mit Fug und Recht ein Hit. Der Rhythmus ist so schön "laid back", geht prima in die Beine, auch das Video finde ich nett:

Kelis - Trick Me
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#547291) Verfasst am: 20.08.2006, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

ja
und jeder depp kann ganz einfach irgendwelch vids posten - dann haben wir schwupp di wupp
30 seiten und keiner liest auchnur irgendetwas - sondern führt wie üblich:
selbstgespräche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boomklever
Quiddje



Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 10918
Wohnort: Rellingen

Beitrag(#547292) Verfasst am: 20.08.2006, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Blind Guardian - Mirror Mirror
Das war mein Einstieg in die Welt des Metal und ich kann's bis zum heutigen Tag wieder und wieder anhören.
Ansonsten liebe ich französische Chansons, vor allem Gérard Lenorman und Georges Moustaki (Le Métèque), auch Manau - La Tribu de Dana ist klasse (Hip Hop mit keltischem Einfluss).
_________________
Ma patrie, c’est la langue française.

-- Albert Camus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alfons
Bär



Anmeldungsdatum: 24.04.2005
Beiträge: 1167

Beitrag(#547294) Verfasst am: 20.08.2006, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

sanft hat folgendes geschrieben:
natürlich ! Nomi war der erste prominente Aids-tote in Deutschland
und hat ganz viel mit David Bowie gemacht und und und ...


es geht alles durcheinander - wollen wir nicht wirklich nochmal anfangen?


Nöööööööö. Weitermachen.

Ordentlich geht die Welt zugrunde.

Wie kann man denn von Anderen lernen, wenn man nur im Kategorien denkt?

Alfons
(im Moment gerade zu krank, um seine Lieblingsstücke vernünftig vorzustellen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#547295) Verfasst am: 20.08.2006, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

nagut! ich bin überzeugt

gute besserung - übrigens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#547310) Verfasst am: 20.08.2006, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

schade zwei Perlen aus meienr Sammlung gibts gar nicht auf Youtube
Meine erstes Livekonzert Ende der 70er! Udo Lindenberg. Jahrelang bin ich mit dem dicken fetten PANIK-Gürtel rumgelaufen, hat mich sogar einmal die Versetzung gekostet Geschockt
Good Life city, Baltimore, Hoch im Norden, Die Kinder deiner Kinder (kennen nicht mal mehr deinen Namen) usw. Bisschen eine Jugendsünde unter all den großen Namen hier, aber scheiss drauf zwinkern

ein paar alte Perlen noch, dann geh ich joggen, danke für die Anregungen, eure sind zum Teil schon auf meinem Mp3Player:


absolutes Must-Move:
Isaac Hayes - Shaft
Supermax - Love Machine

absolute Chicken-Skin, und all Time Classic
The Look of Love find jetzt auf die Schnelle nicht die richtige Version mit Dionne W.

bei solchen Stücken muss man glaub ich nicht erklären warum man sie mag, oder doch?


@Agent: die Kelis ist wirklich ein Tier... werd ganz rattig, allein wenn ich die hör'


Zuletzt bearbeitet von Sehwolf am 20.08.2006, 19:02, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22324

Beitrag(#547312) Verfasst am: 20.08.2006, 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Supermax - Live Machine


Hammer, was Du, ihr hier für Stücke rausholt. Bin begeistert.

edit: und erinnere mich an denkwürdige auotfahrt nach -damals noch- west-berlin. :)
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#547313) Verfasst am: 20.08.2006, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Katatonia hat folgendes geschrieben:
Wie könnte es anders sein: zwinkern

http://katatonia.com/audio/tonightsmusic.mp3

http://katatonia.com/audio/deadhouse.mp3

http://katatonia.com/audio/evidence.mp3


Yeahh!

Katatonia sind ungelogen die einzige Band, bei der ich vom ersten Demo
bis zum letzten Album wirklich alles so richtig geil finde Daumen hoch!
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katatonia
...the quiet cold of late november



Anmeldungsdatum: 05.04.2005
Beiträge: 761
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#547321) Verfasst am: 20.08.2006, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:

@katatonia: Deine Links funzen leider nicht so ganz.

Hm, komisch. Bei mir funktionieren zumindest zwei der drei. Ansonsten einfach auf www.katatonia.com gehen, dort auf "MEDIA" und dann auf "AUDIO AND VIDEO". Da befinden sich u.a. die oben verlinkten Songs.
_________________
Faulheit: der Hang zur Ruhe ohne vorhergehende Arbeit. (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#547326) Verfasst am: 20.08.2006, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Black Music mit bisserl Gitarre:
Blackstret feat. Ol Dirty Bastard - Fix
Blackstreet is eh die RnB Formation, man denke nur an No Diggity

zur abwechlsung mal richig taffer stuff:
Sabotage


tja und bekloppt ist, dass ich mir dann danach sowas hier anhöre Lachen


Zuletzt bearbeitet von Sehwolf am 20.08.2006, 20:09, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5559
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#547332) Verfasst am: 20.08.2006, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

perlbloke hat folgendes geschrieben:
Blind Guardian - Mirror Mirror
Das war mein Einstieg in die Welt des Metal und ich kann's bis zum heutigen Tag wieder und wieder anhören.
Ansonsten liebe ich französische Chansons, vor allem Gérard Lenorman und Georges Moustaki (Le Métèque), auch Manau - La Tribu de Dana ist klasse (Hip Hop mit keltischem Einfluss).


im klartext: Manau ("Bretonen" aus Villetaneuse Mit den Augen rollen ) haben das (zum trad. bretonischen Repertoire gehörende und von Alan Stivell vor etlichen Jahren neu arrangierte) Lied "Tri Martolod" total massakriert Böse , Stivell war afaik verständlicherweise stinksauer.....

wenn du wirklich gute Musik mit keltischem Einschlag suchst, hör dir das Album "La Ouache" von Matmatah (die stammen aus der gegend um Brest zwinkern ) an
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
boomklever
Quiddje



Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 10918
Wohnort: Rellingen

Beitrag(#547345) Verfasst am: 20.08.2006, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Quéribus hat folgendes geschrieben:
perlbloke hat folgendes geschrieben:
Blind Guardian - Mirror Mirror
Das war mein Einstieg in die Welt des Metal und ich kann's bis zum heutigen Tag wieder und wieder anhören.
Ansonsten liebe ich französische Chansons, vor allem Gérard Lenorman und Georges Moustaki (Le Métèque), auch Manau - La Tribu de Dana ist klasse (Hip Hop mit keltischem Einfluss).


im klartext: Manau ("Bretonen" aus Villetaneuse Mit den Augen rollen ) haben das (zum trad. bretonischen Repertoire gehörende und von Alan Stivell vor etlichen Jahren neu arrangierte) Lied "Tri Martolod" total massakriert Böse , Stivell war afaik verständlicherweise stinksauer.....

wenn du wirklich gute Musik mit keltischem Einschlag suchst, hör dir das Album "La Ouache" von Matmatah (die stammen aus der gegend um Brest zwinkern ) an

Danke für den Tip! Sehr glücklich
_________________
Ma patrie, c’est la langue française.

-- Albert Camus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#547350) Verfasst am: 20.08.2006, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

wir haben noch keinen blues oder?

2 x John Lee Hooker

The Healer

Chill Out

beide Male mit Carlos Santana Let's Rock

zur Abwechslung mal den späteren Santana, hier mit Everlast
Put Your Lights on
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 27, 28, 29  Weiter
Seite 1 von 29

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group