Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

aktuelles zu scientology
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zarathrusta
gesperrt



Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 887

Beitrag(#589037) Verfasst am: 23.10.2006, 22:02    Titel: aktuelles zu scientology Antworten mit Zitat

abend beisammen,

ich habe herausgefunden, das in meiner nachbar kleinstadt , der chef des herkules marktes ein scientologe ist.
dieser läuft weder in lumpigen klamotten rum noch hungert er, wie so viele aussteiger berichten.

er macht auch wochenende und urlaub, obwohl es das nach den aussteigerberichten gar nicht geben darf.

den aussteigerberichten zufolge, müsste dieser dann als chef ca. 50-60 std. in der woche arbeiten und dann nochmals in der freizeit ca. 40 std. für die sc. um weitere mitglieder anzuwerben.

tja, was soll man da glauben ??

zarathrusta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#589095) Verfasst am: 23.10.2006, 22:53    Titel: Re: aktuelles zu scientology Antworten mit Zitat

zarathrusta hat folgendes geschrieben:
abend beisammen,

ich habe herausgefunden, das in meiner nachbar kleinstadt , der chef des herkules marktes ein scientologe ist.
dieser läuft weder in lumpigen klamotten rum noch hungert er, wie so viele aussteiger berichten.

er macht auch wochenende und urlaub, obwohl es das nach den aussteigerberichten gar nicht geben darf.

den aussteigerberichten zufolge, müsste dieser dann als chef ca. 50-60 std. in der woche arbeiten und dann nochmals in der freizeit ca. 40 std. für die sc. um weitere mitglieder anzuwerben.

tja, was soll man da glauben ??

zarathrusta


Wenn du bei ST zu den höheren "Beitragszahlern" gehörst, gelten für dich andere Masstäbe ...
Nebenbei bist du als Marktchef in einer guten Missionierungsposition (Bevorzugung von Produkten aus ST-Betrieben, Ködern von leitenden Angestellten "durch die Hintertür" (selbst so erlebt), Beeinflussung von Azubis ect.pp)
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Rudolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge: 1460

Beitrag(#589102) Verfasst am: 23.10.2006, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Na was wohl?

Zitat:


Thetane auf der Erde würden demnach unter anderem durch Body-Thetane beeinträchtigt, die vor 75 Millionen Jahren Opfer einer Katastrophe ("incident II") geworden seien, deren Verursacher Xenu, der „Herrscher über eine Konföderation von 21 Sonnen und 76 Planeten“ gewesen sei. Angeblich um ein damaliges Überbevölkerungsproblem zu lösen, habe Xenu unzählige Thetane zur Erde verschleppt, sie in gefrorenem Zustand in der Nähe von Vulkanen plaziert, und diese dann mithilfe von Wasserstoff-Bomben zur Explosion gebracht.

Die solchermaßen traumatisierten Thetane seien zudem für 36 Tage einer Reihe von Implants ausgesetzt worden. Hierunter sei generell ein bei Bewusstlosigkeit oder Schmerz eingepflanzter Komplex aus Absichten und Gegenabsichten, Handlungsanweisungen und Postulaten zu verstehen. Die verabreichten Implants hätten darüber hinaus verschiedenste Bilder wie etwa über Gott und den Teufel, die römisch-katholische Kirche, Szenen wie aus dem modernen England, Weltraum-Epen, Helikopter oder Züge enthalten, um die BTs Xenus Vorstellungen entsprechend zu beeinflussen. Gleichzeitig sei die Erinnerung an diese Behandlung unterdrückt worden.

Nach einer 6-jährigen Auseinandersetzung sei Xenu von loyalen Offzieren gefangen genommen worden, indem er in einem von einer ewigen Batterie versorgten Kraftfeld in den Bergen einsperrt wurde – dort soll er sich heute noch befinden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Mario Hahna
aktiviert



Anmeldungsdatum: 04.04.2005
Beiträge: 9574
Wohnort: München

Beitrag(#589116) Verfasst am: 23.10.2006, 23:10    Titel: Antworten mit Zitat

WTF, das Glauben die? Ist ja fast so krank wie die Bibel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hatuey
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 2821

Beitrag(#589179) Verfasst am: 24.10.2006, 00:26    Titel: Re: aktuelles zu scientology Antworten mit Zitat

zarathrusta hat folgendes geschrieben:
...
tja, was soll man da glauben ??

zarathrusta

Hast du noch nie von Tom Cruise gehört? Sieht der etwa so aus, wie Aussteiger ihren Alltag beschreieben? Auf den Arm nehmen Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nikolai
gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beiträge: 388

Beitrag(#589228) Verfasst am: 24.10.2006, 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

Also die römisch-katholische Kirche hat doch wohl mehr Menschen auf dem Gewissen als das "Universelle Leben" und "Scientology" zusammen, oder?!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#589238) Verfasst am: 24.10.2006, 08:21    Titel: Antworten mit Zitat

Nikolai hat folgendes geschrieben:
Also die römisch-katholische Kirche hat doch wohl mehr Menschen auf dem Gewissen als das "Universelle Leben" und "Scientology" zusammen, oder?!?


Und? Was heißt das jetzt für diese Diskussion?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ermanameraz
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.05.2006
Beiträge: 3932

Beitrag(#589258) Verfasst am: 24.10.2006, 09:24    Titel: Re: aktuelles zu scientology Antworten mit Zitat

zarathrusta hat folgendes geschrieben:
abend beisammen,

ich habe herausgefunden, das in meiner nachbar kleinstadt , der chef des herkules marktes ein scientologe ist.
dieser läuft weder in lumpigen klamotten rum noch hungert er, wie so viele aussteiger berichten.

er macht auch wochenende und urlaub, obwohl es das nach den aussteigerberichten gar nicht geben darf.

den aussteigerberichten zufolge, müsste dieser dann als chef ca. 50-60 std. in der woche arbeiten und dann nochmals in der freizeit ca. 40 std. für die sc. um weitere mitglieder anzuwerben.

tja, was soll man da glauben ??

zarathrusta


Gibts da nicht Ränge, in denen man dann Sklavenhalter statt Sklave sein darf?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zarathrusta
gesperrt



Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 887

Beitrag(#589324) Verfasst am: 24.10.2006, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

ob es ränge gibt in denen man sklavenhalter sein darf weiss ich nicht.
ich wollte mit dem thema nur ansprechen, das dieser von mir genannte unternehmer ,eben nicht dargestalt rumläuft wie eben viele aussteigerberichte so schreiben.

wo ist da die wahrheit ?
es gibt ja mehr negative aussteigerberichte als das man wirklich was positives hört. muss ja geheim sein wie bei den freimaurern, da man nix davon hört.

ich meine jemand muss ja bescheuert sein, denen sein gehalt/vermögen/immobililen/unternehmen zu übergeben. so blöd ist doch keiner,dann hätten die ja keine mitgliedre mehr.

das gilt auch für die schauspieler,die wären ja blöde,denen ihre millionen zu übergeben. hmm, ob die wohl bevorzugt behandelt werden mit samthandschuhen ?

aussteiger berichten ja auch, das in den ethikbüchern von sc steht , wer sein plansoll nicht erfüllt,den haben wir lieber tod als unfähig in unserer organisation. kann ich das irgendwo nachprüfen ? steht das auch in den deutschen büchern von sc. oder wird man gerade das nicht bestellen können ?

gruss zarathrusta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Offline
deaktiviert



Anmeldungsdatum: 10.10.2006
Beiträge: 103

Beitrag(#589440) Verfasst am: 24.10.2006, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Thao hat folgendes geschrieben:
WTF, das Glauben die? Ist ja fast so krank wie die Bibel.


Hier ist eine Meldung darüber, dass Scientologie eine Southparkfolge verbieten ließ. In der Folge gibt es einen Abschnitt, in dem genau das mit dem Untertitel "Das ist es, was Scientologen eigentlich glauben!" gezeigt wird.

http://www.hedning.no/

Den Teil kann man sich da sogar ankucken. Die erwähnte Stelle beginnt in der 12. Minute.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fenriswolf
Das Ende ist nah !



Anmeldungsdatum: 23.08.2003
Beiträge: 376
Wohnort: Celle

Beitrag(#589528) Verfasst am: 24.10.2006, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

...oder kuckst Du hier :

Die XENU-Story (Harrr-Harrr-HARRRR)
_________________
Gott ißt Brot.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zarathrusta
gesperrt



Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 887

Beitrag(#591470) Verfasst am: 26.10.2006, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

also gibt es bei der sc. eine hierarchie,der der mehr geld der sc zur vefügung stellt (monatlich) oder der der eine gewisses soll an mitgliedern anwirbt bekommt mehr rechte und privilegien ?


zarathrusta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MK69
wir sind verpfiffen worden



Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 777

Beitrag(#591623) Verfasst am: 27.10.2006, 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

fenriswolf hat folgendes geschrieben:
...oder kuckst Du hier :

Die XENU-Story (Harrr-Harrr-HARRRR)



mein englisch ist nur mittelmäßig, darum ein paar Fragen.

Kann man SC als atheistisch bezeichnen?

Wird diese abgedrehte Story nur benutzt um Religionsfreiheit für ein Sklavenhaltersystem zu reklamieren?
_________________
Lasst uns alle eine Sandale hochhalten und die andere am Fuß behalten, denn das ist SEIN Zeichen.
Und alle die ihm nachfolgen werden das gleiche tun...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Komodo
Maggots!



Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beiträge: 4588
Wohnort: 2Fort

Beitrag(#591629) Verfasst am: 27.10.2006, 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

Scientology ist atheistisch und Nein, die Story wird zur Abzocke genutzt, an die die Abgezockten dann auch noch glauben. Also das Selbe, was jede religiöse Organisation macht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HFRudolph
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 1098

Beitrag(#594144) Verfasst am: 31.10.2006, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Komodo schrieb:
Scientology ist atheistisch...


Wie kommst Du darauf?

Sie haben doch einen Gott, und zwar den Christlichen, wenn ich mich nicht täusche.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Komodo
Maggots!



Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beiträge: 4588
Wohnort: 2Fort

Beitrag(#594160) Verfasst am: 31.10.2006, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

HFRudolph hat folgendes geschrieben:
Wie kommst Du darauf?

Sie haben doch einen Gott, und zwar den Christlichen, wenn ich mich nicht täusche.
Nein, haben "sie" nicht. In den Lehren kommt kein Gott vor. Anhänger von Scientology können aber auch noch einer anderen Religion anhängen.

Scientology ist also etwa genauso atheistisch wie Buddhismus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HFRudolph
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 1098

Beitrag(#594226) Verfasst am: 31.10.2006, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Habe das mal eben nachgelesen.
Scientology schreibt über sich selbst:

Zitat:
Hat Scientology eine Vorstellung von Gott?

Ja. In Scientology wird der Begriff Gott als Achte Dynamik ausgedrückt – das Streben zum Dasein als Unendlichkeit oder Ewigkeit, von der man Teil ist. Scientology geht davon aus, dass Gott oder ein Höchstes Wesen oder Schöpfer des Universums existiert. Sie verknüpft damit jedoch keine bildliche Vorstellung. Vielmehr geht sie davon aus, dass die höchste Realität aus der begrenzten, in der Regel an die körperlichen Sinne gebundene, Wahrnehmung der Welt nicht beschrieben werden kann, sondern erst dann voll erfasst wird, wenn man selbst aufgrund seines eigenen spirituellen Fortschritts in Scientology die höchsten Ebenen der Erkenntnis und Erlösung erreicht hat.


Es wird zwar von „Wesen“ und „Schöpfer“ gesprochen. Andererseits wird eingeräumt, dass der Mensch keine konkreten Aussagen zu diesem Thema machen kann, so lange er nicht die „höchsten Ebenen der Erkenntnis und Erlösung“ erreicht habe. Dogmatisch bleibt diese Frage wohl tatsächlich offen, weil die Beantwortung der Erkenntnis des Einzelnen vorbehalten bleibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zarathrusta
gesperrt



Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 887

Beitrag(#594468) Verfasst am: 31.10.2006, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

naja meine frage war ja eine andere, nicht ob sc an einen gott,oder schöpfer glaubt.

es geht darum nachzufragen inwieweit der gerüchteküche von sogenannten aussteigerberichten zu glauben ist .

dessen wahrheitsgehalt zu hinterfragen denn seltsam ist ja doch, das es ja fast nur negatives über die sc geschrieben wird und nix positives das ist schon auffällig

zarathrusta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22145

Beitrag(#594472) Verfasst am: 31.10.2006, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

zarathrusta hat folgendes geschrieben:
seltsam ist ja doch, das es ja fast nur negatives über die sc geschrieben wird und nix positives das ist schon auffällig

zarathrusta


Schreib doch mal, was Du positiv an Scientology findest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hatuey
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 2821

Beitrag(#594483) Verfasst am: 31.10.2006, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

zarathrusta hat folgendes geschrieben:
...
dessen wahrheitsgehalt zu hinterfragen denn seltsam ist ja doch, das es ja fast nur negatives über die sc geschrieben wird und nix positives das ist schon auffällig

zarathrusta

Man muss sich nur Tom Cruis Verhalten vom letzten Jahr anschauen, er zeigt dratisch, mit welchen Risiken und Nebenwirkungen eine Mitgliedschaft in dieser Sekte verbunden sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HFRudolph
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 1098

Beitrag(#594871) Verfasst am: 01.11.2006, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
zarathustra schrieb:
naja meine frage war ja eine andere, nicht ob sc an einen gott,oder schöpfer glaubt.

ok, war wohl neben dem Thema.... Mit den Augen rollen

Zitat:
zarathustra schrieb:
es geht darum nachzufragen inwieweit der gerüchteküche von sogenannten aussteigerberichten zu glauben ist .

Was meinst Du denn im Einzelnen? Ich habe noch kein Dementi der sc im Einzelnen gesehen, dass etwa Mitglieder nicht eine Menge Geld dort lassen würden. Ich habe allerdings auch nicht nach Stellungnahmen gesucht.... Außerdem scheinen sie relativ schnell Gegner zu verklagen, wobei es doch in letzter Zeit eher ruhig war.


Gruß
HFRudolph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zarathrusta
gesperrt



Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 887

Beitrag(#594965) Verfasst am: 01.11.2006, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

@rudolph,ja das ist rchtig,doch seltsam ist nur was anderes hört man auch nicht von denen und das ist das seltsame daran.

und wenn du im internet forscht findets du eben fast nur böse aussteigerbericht er der bösen bösen sc.
da stimmt doch irgendwo was nicht. kann man da nicht weiter nachforschen ?
am besten ich gehe in frankfurt mal zu einer sc kirche hin und frage die aus alles.
mal sehen was die mir sagen,ist aber dann auch nicht neutral.

zarathrusta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#594976) Verfasst am: 01.11.2006, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Rudolf hat folgendes geschrieben:
Na was wohl?

Zitat:
... Nach einer 6-jährigen Auseinandersetzung sei Xenu von loyalen Offzieren gefangen genommen worden, indem er in einem von einer ewigen Batterie versorgten Kraftfeld in den Bergen einsperrt wurde – dort soll er sich heute noch befinden.


Also ich fand den Film eher mittelmässig.

zarathrusta hat folgendes geschrieben:
,eben nicht dargestalt rumläuft wie eben viele aussteigerberichte so schreiben.


Gibt es bei denen Kleiderordnung? Uniform?
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HFRudolph
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 1098

Beitrag(#595096) Verfasst am: 02.11.2006, 00:32    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zarathustra schrieb:
da stimmt doch irgendwo was nicht. kann man da nicht weiter nachforschen ?


Sie würden sich schon wehren, wenn sie denn könnten.

Zitat:

am besten ich gehe in frankfurt mal zu einer sc kirche hin und frage die aus alles.


Mit den Augen rollen naja, die werden schon erzählen, dass Du keine Kurse kaufen musst: Dann bleibst Du eben böse, unsozial und unfähig... (bitte nicht als Beleidigung auffassen, aber das trifft es ungefähr, was die sc von Außtenstehenden denkt...). Bleibt ja Dir überlassen, was Dir Dein Leben wert ist zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zarathrusta
gesperrt



Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 887

Beitrag(#595221) Verfasst am: 02.11.2006, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

@HFRudolph

lange rede kurzer sinn: soll heissen wenn ich kein ekurse kaufe,werde ich auch nicht beachtet und bleibe aussenstehender obwohl ich mitglied der sc bin ?!

wenn das so ist,können die sich das schenken,weit in den hintern schieben ,das traue ich mich auch denen in frankfurt zu sagen so ist das nicht,aber es wird dann niemanden beeindrucken vermut ich mal ,die sagen dann tja dann gehen sie halt woanders hin.

denn mir was aufzwingen allein schon finanzielles,darauf hab ich keinen bock. klar in jedem verein oder die mormonen oder adventisten und was weiss wer noch ,gibt man auch mal was . das ist dann aber was völlig anderes als bei scientologie jedes jahr kurse kaufen zu müssen wo jeder kurs 2-3 tausend oder mehr euro kostet.dann muss ich mich ja noch bei denen verschulden , un raten abzahlen, mehrarbbeit umsonst,etc,etc,

das können die sich schenken. ah jetzt verstehe ich den teufelskreis manchen aussteigerbericht eschon besser,dadurch das diese in finanzielle schwirigkeiten kommen,fängt ja der teufgelskreis erst richtig an...
gut unternehmer die jeden monat 5ooo euro z.b spenden können werden es natürlich viel besser haben,vielleicht schon ab 2000 euro im monat,das dürfte aber dann minimum sein. warum sind dann reiche schauspieler wie tom cruise dabei? die wären doch blöd ichre millinen denen zu schenken ???

zarathrusta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#595314) Verfasst am: 02.11.2006, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

HFRudolph hat folgendes geschrieben:
________________
http://www.brights-deutschland.de

Was ist das denn?
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HFRudolph
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 1098

Beitrag(#595348) Verfasst am: 02.11.2006, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Valen MacLeod schrieb:
Was ist das denn?


Was die Brights sind? Steht alles auf der Seite!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#595507) Verfasst am: 02.11.2006, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

HFRudolph hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Valen MacLeod schrieb:
Was ist das denn?

Was die Brights sind? Steht alles auf der Seite!

Noch eine Sekte??
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nikolai
gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beiträge: 388

Beitrag(#595748) Verfasst am: 02.11.2006, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Nikolai hat folgendes geschrieben:
Also die römisch-katholische Kirche hat doch wohl mehr Menschen auf dem Gewissen als das "Universelle Leben" und "Scientology" zusammen, oder?!?


Und? Was heißt das jetzt für diese Diskussion?


Das heißt, dass ich denke, dass wir nicht auf dem "Universellen Leben" oder auf "Scientology" herumhacken sollten, sondern wir sollten die Kirchen bekämpfen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Komodo
Maggots!



Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beiträge: 4588
Wohnort: 2Fort

Beitrag(#595895) Verfasst am: 03.11.2006, 01:55    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann doch jeden Schwachsinn gleichzeitig bekämpfen. zwinkern

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Noch eine Sekte??
Das ist ein Verein, keine Religionsgemeinschaft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group