Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zitate, Sprüche, Lebensweisheiten, Bonmots, geistreiche Bemerkungen u.ä
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14925
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2053596) Verfasst am: 24.04.2016, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Gott - falsche Schreibweise von Gold
auch Ambrose Bierce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9928

Beitrag(#2056544) Verfasst am: 21.05.2016, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

"Ohnehin müssen wir stetig wachsen, ansonsten sind wir für die Industrie nicht mehr interessant."
Vorstandschef der Supermarktkette Rewe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9928

Beitrag(#2057226) Verfasst am: 28.05.2016, 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

"Politik schlägt sich, Politik verträgt sich."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1521

Beitrag(#2057249) Verfasst am: 28.05.2016, 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
"Du denkst, du bist furchterregend? Ork-Kinder haben Haustiere, die furchterregender sind."


Von wegen es gibt nichts zu lachen in World of Warcraft Film.
_________________
Besondere Ergebnisse des G20-Gipfels in China: http://german.china.org.cn/txt/2016-09/08/content_39261108.htm
G20 Leaders' Communique Hangzhou Summit: http://www.g20.org/English/Dynamic/201609/t20160906_3396.html
http://www.un.org/en/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9928

Beitrag(#2058165) Verfasst am: 05.06.2016, 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

"they just criminalized all black people and replaced the word slave with criminal."
Tariq Nasheed, Hidden Colors

Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31227
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2058531) Verfasst am: 08.06.2016, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Selbst wenn ich über Wasser gehen könnte, würden meine Kritiker sagen : "Nicht mal schwimmen kann sie!"

Daniela Katzenberger.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14925
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2058580) Verfasst am: 09.06.2016, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Selbst wenn ich über Wasser gehen könnte, würden meine Kritiker sagen : "Nicht mal schwimmen kann sie!"

Daniela Katzenberger.

Uralt, das man man schon damals Helmut Kohl untergeschoben.
Nicht mal was originelles sagen kann sie, die Frau Kotzenwürger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 674

Beitrag(#2058582) Verfasst am: 09.06.2016, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Selbst wenn ich über Wasser gehen könnte, würden meine Kritiker sagen : "Nicht mal schwimmen kann sie!"

Daniela Katzenberger.

Uralt, das man man schon damals Helmut Kohl untergeschoben.
Nicht mal was originelles sagen kann sie, die Frau Kotzenwürger.


Hier wird das Zitat Berti Vogts zugeschrieben:
http://www.zitate-online.de/sprueche/sportler/19239/wenn-ich-uebers-wasser-laufe-dann-sagen-meine.html

Aber ob der das auch erfunden hat?
Ich tippe mal, dass Mark Twain der wirkliche Urheber ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31227
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2058595) Verfasst am: 09.06.2016, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Selbst wenn ich über Wasser gehen könnte, würden meine Kritiker sagen : "Nicht mal schwimmen kann sie!"

Daniela Katzenberger.

Uralt, das man man schon damals Helmut Kohl untergeschoben.
Nicht mal was originelles sagen kann sie, die Frau Kotzenwürger.


Du bist nur neidisch.
Die Frau hat, trotz ihre Herkunft und mäßigem Inteligenz, (in sofern man das beurteilen kann anhand was von ihr gezeigt wird) das erreicht was sie wollte im Leben.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9928

Beitrag(#2059151) Verfasst am: 15.06.2016, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

"Mantel eines friedenspolitischen Mehltaus"

Michael Rutz, ehem. Chefredakteur von SAT1 und Rheinischer Merkur

Quelle: Deutschlandradio (ab 22:30)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31227
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2059172) Verfasst am: 15.06.2016, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31227
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2059284) Verfasst am: 16.06.2016, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du immer nur das tust,
was andere von dir erwarten,
wird man auf Deinem Grabstein
wahrscheinlich folgendes lesen können:
"Mein Leben hat jedem gefallen, nur mir nicht!"
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14925
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2059391) Verfasst am: 18.06.2016, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

"...Amerigo Vespucci - italienischer Seefahrer und Erfinder des Motorrollers..."
Wolfgang Körner in seinem Buch "Körners endgültige Entdeckung Amerikas"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9928

Beitrag(#2059448) Verfasst am: 19.06.2016, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

"Und Alkohol ist ja ein Suchtmittel bzw eine Substanz die bei bestimmungsgemäßen Gebrauch -das wissen wir aus der Wissenschaft- keinen Schaden verursacht."
(die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Juni 2016)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Marx und Freudlos



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 2829
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2059470) Verfasst am: 20.06.2016, 00:48    Titel: Antworten mit Zitat

Trittin
Zitat:
Es bleibt dabei, dass die Förderung erneuerbarer Energien einen durchschnittlichen Haushalt nur rund 1 Euro im Monat kostet - so viel wie eine Kugel Eis.


Stimmt. Eine Kugel Eis kostet heute ca. 23 Euro.
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7705

Beitrag(#2059471) Verfasst am: 20.06.2016, 01:17    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
"Und Alkohol ist ja ein Suchtmittel bzw eine Substanz die bei bestimmungsgemäßen Gebrauch -das wissen wir aus der Wissenschaft- keinen Schaden verursacht."
(die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Juni 2016)

Grammatik und Interpunktion stimmen nicht, und die Quellenangabe fehlt.

Frage
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 9928

Beitrag(#2059502) Verfasst am: 20.06.2016, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"Und Alkohol ist ja ein Suchtmittel bzw eine Substanz die bei bestimmungsgemäßen Gebrauch -das wissen wir aus der Wissenschaft- keinen Schaden verursacht."
(die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Juni 2016)

Grammatik und Interpunktion stimmen nicht, und die Quellenangabe fehlt.

Frage

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=U_fDnC6Ti0I#t=3m57s
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14925
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2059520) Verfasst am: 20.06.2016, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

"Teenager brauchen Befehle. Sonst können sie nicht ungehorsam sein."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24607
Wohnort: Edo

Beitrag(#2059535) Verfasst am: 20.06.2016, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Das erinnert mich: Gab es nicht mal so ein Meme oder Comic oder sowas, wo auf einem Schild gefordert wird: "Sei ungehorsam!" und der Typ davor sagt dazu: "Nein." Smilie

Fand ich lustig.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jarko
resignierter User



Anmeldungsdatum: 02.10.2014
Beiträge: 96

Beitrag(#2061310) Verfasst am: 12.07.2016, 04:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Doch ganz so einfach und gefahrlos ist das Denken nicht. Denn dabei öffnet sich notwendig auch der Horizont für geistig Andersartiges und Fremdes. Und dieses Fremde kann das Eigene derart in Frage stellen, dass es sich rettungslos im Widerspruch verstrickt und ihm das Vollgefühl der Wahrheit nachhaltig abhanden kommt. So werden Schwindel erregende Einsichten in fundamentale Irrtümer möglich.

Einer nun, der derart zerrissen wird, kommt unwiederbringlich um den philosophischen Genuss, das ursprünglich Erahnte mit dem nachträglich Erkannten geistig zu harmonisieren. Womöglich wird er gar in seinem abgekühlten Denken nach und nach erfrieren - was man Zynismus nennt. Fraglich bleibt, ob die beim Zweifeln neu erkannte Wahrheit jemals zu einer neuen geistigen Heimat werden kann. Und zu befürchten ist, dass ein Denken ohne tiefere Bindungen existentiell zutiefst sinnlos wird. Doch das Gift der Skepsis gehört notwendig zur Praxis der Philosophie. Ohne diese subversive Kraft bliebe das Denken auf ewig an der Oberfläche. Die höchste Kunst ist freilich, dieses Gift auch maßvoll zu benutzen. Den Faden zu verlieren, ist nicht das Ziel.

http://www.philosophische-praxis.at/selbsterkenntnis.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37017

Beitrag(#2061315) Verfasst am: 12.07.2016, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Aus dem Nekrolog:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schon am 7. Juli. Wolfram Siebeck.
Von ihm stammt angeblich übrigens der Satz: "Lieber ab und zu eine durchkotzte Nacht als auf die Genüße des Lebens zu verzichten"

Kann ich übrigens nicht wirklich nachvollziehen: Auf Genüsse des Lebens nicht verzichten, sicher, seh ich auch so. Aber für mich ist das kein Genuss, wenn ich davon kotzen muss und es mir nicht gut geht.

Oder andersrum: wer genießt, der säuft nicht soviel sinnlos in sich rein, dass er eine Nacht durchkotzt.
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31227
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2061316) Verfasst am: 12.07.2016, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Aus dem Nekrolog:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schon am 7. Juli. Wolfram Siebeck.
Von ihm stammt angeblich übrigens der Satz: "Lieber ab und zu eine durchkotzte Nacht als auf die Genüße des Lebens zu verzichten"

Kann ich übrigens nicht wirklich nachvollziehen: Auf Genüsse des Lebens nicht verzichten, sicher, seh ich auch so. Aber für mich ist das kein Genuss, wenn ich davon kotzen muss und es mir nicht gut geht.

Oder andersrum: wer genießt, der säuft nicht soviel sinnlos in sich rein, dass er eine Nacht durchkotzt.

Das war deutlich anders gemeint. Es hatte zu tun, dass man mal was probieren sollte, auf die Gefahr hin, dass es einem nicht bekommt.
Exotische Genüsse kann man nur genießen, wenn man sie probiert. Manchmal bekommen sie einem nicht.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2061319) Verfasst am: 12.07.2016, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

The early Bird might get the worm but the second mouse gets the cheese

Mark twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7705

Beitrag(#2061324) Verfasst am: 12.07.2016, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
The early Bird might get the worm but the second mouse gets the cheese

Mark twain


Smilie Daumen hoch!
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7705

Beitrag(#2061326) Verfasst am: 12.07.2016, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Aus dem Nekrolog:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schon am 7. Juli. Wolfram Siebeck.
Von ihm stammt angeblich übrigens der Satz: "Lieber ab und zu eine durchkotzte Nacht als auf die Genüße des Lebens zu verzichten"

Kann ich übrigens nicht wirklich nachvollziehen: Auf Genüsse des Lebens nicht verzichten, sicher, seh ich auch so. Aber für mich ist das kein Genuss, wenn ich davon kotzen muss und es mir nicht gut geht.

Oder andersrum: wer genießt, der säuft nicht soviel sinnlos in sich rein, dass er eine Nacht durchkotzt.

Das war deutlich anders gemeint. Es hatte zu tun, dass man mal was probieren sollte, auf die Gefahr hin, dass es einem nicht bekommt.
Exotische Genüsse kann man nur genießen, wenn man sie probiert. Manchmal bekommen sie einem nicht.

Siebeck war ein eitler Schwätzer.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37017

Beitrag(#2061327) Verfasst am: 12.07.2016, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Aus dem Nekrolog:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schon am 7. Juli. Wolfram Siebeck.
Von ihm stammt angeblich übrigens der Satz: "Lieber ab und zu eine durchkotzte Nacht als auf die Genüße des Lebens zu verzichten"

Kann ich übrigens nicht wirklich nachvollziehen: Auf Genüsse des Lebens nicht verzichten, sicher, seh ich auch so. Aber für mich ist das kein Genuss, wenn ich davon kotzen muss und es mir nicht gut geht.

Oder andersrum: wer genießt, der säuft nicht soviel sinnlos in sich rein, dass er eine Nacht durchkotzt.

Das war deutlich anders gemeint. Es hatte zu tun, dass man mal was probieren sollte, auf die Gefahr hin, dass es einem nicht bekommt.
Exotische Genüsse kann man nur genießen, wenn man sie probiert. Manchmal bekommen sie einem nicht.

Glaubst du das wirklich? Ich nicht. Allenfalls auf ne schlechte Muschel kotzt man eine Nacht durch, und verdorbene Lebensmittel würde ich schon gar nicht unter Genuss einordnen. zwinkern

Nee nee, der meint schon den Suff.
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31227
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2061338) Verfasst am: 12.07.2016, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Aus dem Nekrolog:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schon am 7. Juli. Wolfram Siebeck.
Von ihm stammt angeblich übrigens der Satz: "Lieber ab und zu eine durchkotzte Nacht als auf die Genüße des Lebens zu verzichten"

Kann ich übrigens nicht wirklich nachvollziehen: Auf Genüsse des Lebens nicht verzichten, sicher, seh ich auch so. Aber für mich ist das kein Genuss, wenn ich davon kotzen muss und es mir nicht gut geht.

Oder andersrum: wer genießt, der säuft nicht soviel sinnlos in sich rein, dass er eine Nacht durchkotzt.

Das war deutlich anders gemeint. Es hatte zu tun, dass man mal was probieren sollte, auf die Gefahr hin, dass es einem nicht bekommt.
Exotische Genüsse kann man nur genießen, wenn man sie probiert. Manchmal bekommen sie einem nicht.

Glaubst du das wirklich? Ich nicht. Allenfalls auf ne schlechte Muschel kotzt man eine Nacht durch, und verdorbene Lebensmittel würde ich schon gar nicht unter Genuss einordnen. zwinkern

Nee nee, der meint schon den Suff.


Ich bin mir schon ziemlich sicher, dass der "exotische" Lebensmittel meinte.
Ich habe das Zitat leider nicht gefunden. Ist von der Sorte: "ich meine das mal gehört zu haben".

Sofern meine Erinnerung mich nicht trügt, sprach er von Lebensmitteln, die manche nicht essen, weil sie sie nicht kennen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37017

Beitrag(#2061347) Verfasst am: 12.07.2016, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Sofern meine Erinnerung mich nicht trügt, sprach er von Lebensmitteln, die manche nicht essen, weil sie sie nicht kennen.

Warum sollte man denn davon eine Nacht durchkotzen?

(vielleicht habt ihr beide, du und schtonk ja recht: er meinte unbekannte Lebensmittel und schwallte Schmarrn...? )
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2374
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2061426) Verfasst am: 13.07.2016, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

"Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise, sondern nur vorsichtig."

Ernest Hemmingway
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2374
Wohnort: Ost-Bayern

Beitrag(#2061612) Verfasst am: 15.07.2016, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe, dass jetzt nicht das halbe Forum frustriert ist. Ich dachte auch, ich wäre altersweise. zwinkern
_________________
I'll make Schlumpfhausen great again
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 3 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group