Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zitate, Sprüche, Lebensweisheiten, Bonmots, geistreiche Bemerkungen u.ä
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14981
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2076922) Verfasst am: 21.11.2016, 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Manchmal braucht man mehr Intelligenz um einen Job zu bekommen als dann, um ihn auch zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35387
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2077020) Verfasst am: 22.11.2016, 07:29    Titel: Antworten mit Zitat

Fundstueck aus facebook:

Zitat:
Alle Welt rätselt, was es mit dem Simpson-Orakel auf sich hat.
Wieso wußten die "Macher" bereits im Jahr 2000, dass DoGnald Trump einst Präsident der Vereinigten Staaten werden würde?
Nun... die Antwort liegt auf der Hand... pardon, auf der Pfote...
Natürlich steckt Knecht Ruprecht dahinter, vermutlich gemeinsam mit der Finanzpudeltum GmbH und dem Mopssad!


Lachen
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35387
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2077022) Verfasst am: 22.11.2016, 08:23    Titel: Antworten mit Zitat

Motto aller Rechtspopulisten:

"Nur weil es nicht stimmt ist es noch lange nicht falsch!"
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21197
Wohnort: München

Beitrag(#2077023) Verfasst am: 22.11.2016, 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Motto aller Rechtspopulisten:

"Nur weil es nicht stimmt ist es noch lange nicht falsch!"


Und Uwebus liefert die passende Physik. Sehr glücklich
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2077078) Verfasst am: 22.11.2016, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Motto aller Rechtspopulisten:

"Nur weil es nicht stimmt ist es noch lange nicht falsch!"


Und Uwebus liefert die passende Physik. Sehr glücklich
motto aller linkspopulisten:auch wenn kein geld da ist, können wir es doch trotzdem zum fenster rauswerfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 143

Beitrag(#2077082) Verfasst am: 22.11.2016, 21:20    Titel: Philou 2 Antworten mit Zitat

Deshalb heißt es ja auch in der Strickliesel-Schule: Zwei Links ...zwei rechts...beide fallen lassen..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21197
Wohnort: München

Beitrag(#2077085) Verfasst am: 22.11.2016, 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Motto aller Rechtspopulisten:

"Nur weil es nicht stimmt ist es noch lange nicht falsch!"


Und Uwebus liefert die passende Physik. Sehr glücklich
motto aller linkspopulisten:auch wenn kein geld da ist, können wir es doch trotzdem zum fenster rauswerfen.


Motto aller Addi-Sozialisten: Das Geld ist da, wir müssen nur durchs Fenster einsteigen Sehr glücklich
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2077087) Verfasst am: 22.11.2016, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 12607
Wohnort: Lovetown

Beitrag(#2077089) Verfasst am: 22.11.2016, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Motto aller Rechtspopulisten:

"Nur weil es nicht stimmt ist es noch lange nicht falsch!"


Und Uwebus liefert die passende Physik. Sehr glücklich
motto aller linkspopulisten:auch wenn kein geld da ist, können wir es doch trotzdem zum fenster rauswerfen.


Motto aller Addi-Sozialisten: Das Geld ist da, wir müssen nur durchs Fenster einsteigen Sehr glücklich


Daran wird die Addi-Sozialisten wie immer die schwarze Null hindern ...- Das Kleingedruckte
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35387
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2077125) Verfasst am: 23.11.2016, 07:24    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Motto aller Rechtspopulisten:

"Nur weil es nicht stimmt ist es noch lange nicht falsch!"


Und Uwebus liefert die passende Physik. Sehr glücklich
motto aller linkspopulisten:auch wenn kein geld da ist, können wir es doch trotzdem zum fenster rauswerfen.


Motto aller Addi-Sozialisten: Das Geld ist da, wir müssen nur durchs Fenster einsteigen Sehr glücklich



Motto aller Addiisten: Geld ist mir jetzt egal. Ich guck jetzt Fussball.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14981
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2077170) Verfasst am: 23.11.2016, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Mann kann sein Leben lang ein Trottel sein ohne es zu bemerken, ausgenommen er heiratet. Dann hat er jemand, die es ihm sagt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mobienne
Auf dem Weg
Moderator



Anmeldungsdatum: 09.06.2007
Beiträge: 1893
Wohnort: Allgäu

Beitrag(#2077184) Verfasst am: 23.11.2016, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Mann kann sein Leben lang ein Trottel sein ohne es zu bemerken, ausgenommen er heiratet. Dann hat er jemand, die es ihm sagt.


Kein Mann wird gezwungen, eine Frau zu heiraten, oder eine wie auch immer geartete (persönliche, physische und/oder psychische, intime...) Beziehung zu einer Frau einzugehen. Er kann sein Leben auch ohne all das und mit maximalstem Abstand zu Frauen leben, in jeglicher Hinsicht. Dann kann er sein Leben lang ungestört ein Trottel bleiben, ohne, daß er etwas davon merkt.
Wo ist da nochmal ein Problem? Dann läßt man(n) das halt einfach bleiben.
_________________
Zu wahr, um schön zu sein.
Das Leben ist wie Tetris. Die guten Sachen verschwinden, die schlechten türmen sich auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21197
Wohnort: München

Beitrag(#2077187) Verfasst am: 23.11.2016, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Mann kann sein Leben lang ein Trottel sein ohne es zu bemerken, ausgenommen er heiratet. Dann hat er jemand, die es ihm sagt.


Oder er liest Postings von Ahriman. Der hält jeden zweiten User für einen Trottel. Ist Ahriman eine Ahrifrau? Mr. Green
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 143

Beitrag(#2077188) Verfasst am: 23.11.2016, 20:37    Titel: Philou 3 Antworten mit Zitat

Der Schaltfehler der Evolution war, Fortpflanzung mit Reizen zu verbinden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14981
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2077403) Verfasst am: 25.11.2016, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Mann kann sein Leben lang ein Trottel sein ohne es zu bemerken, ausgenommen er heiratet. Dann hat er jemand, die es ihm sagt.


Oder er liest Postings von Ahriman. Der hält jeden zweiten User für einen Trottel.

Nein. Nur einen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21197
Wohnort: München

Beitrag(#2077433) Verfasst am: 25.11.2016, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Mann kann sein Leben lang ein Trottel sein ohne es zu bemerken, ausgenommen er heiratet. Dann hat er jemand, die es ihm sagt.


Oder er liest Postings von Ahriman. Der hält jeden zweiten User für einen Trottel.

Nein. Nur einen.



Gib doch mal "Trottel" und Autor "Ahriman" in die FGH-Suche ein. zwinkern Da finden sich u.a. der Papst und notorische Kleinschreiber.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35387
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2077523) Verfasst am: 26.11.2016, 06:36    Titel: Antworten mit Zitat

"America held a competition to find the dumbest man alive and the prize was the presidency."

Lachen
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14981
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2077525) Verfasst am: 26.11.2016, 08:14    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Mann kann sein Leben lang ein Trottel sein ohne es zu bemerken, ausgenommen er heiratet. Dann hat er jemand, die es ihm sagt.


Oder er liest Postings von Ahriman. Der hält jeden zweiten User für einen Trottel.

Nein. Nur einen.



Gib doch mal "Trottel" und Autor "Ahriman" in die FGH-Suche ein. zwinkern Da finden sich u.a. der Papst und notorische Kleinschreiber.

Der Papst ist hier User? Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7817

Beitrag(#2080764) Verfasst am: 29.12.2016, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Eine junge Frau nimmt sich in Japan das Leben. 100 Überstunden im Monat hielt sie nicht mehr aus.
Der Chef des Unternehmens, ein Herr Ishii, will 'Verantwortung übernehmen'.

Jedoch:

Zitat:
Ishii sagte auch, ein Unternehmen solle einen Beschäftigten nicht davon abhalten, "das Beste zu wollen". Ein Übermaß an Arbeit sollte es aber nicht geben.

http://www.n-tv.de/panorama/Chef-uebernimmt-Verantwortung-fuer-Suizid-article19433376.html

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35387
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2080769) Verfasst am: 29.12.2016, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Die kuerzlich verstorbene Kitschfilm-Schauspielerin Debbie Reynolds in einem BBC-Interview:

"Husbands spend so much money. I could go shopping all day long with that money!"


passt. Sehr glücklich
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31382
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2080780) Verfasst am: 29.12.2016, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Rassismus ist wie beten: wissenschaftlich gesehen völlige Otterscheiße, aber manche wollen halt unbedingt drann glauben.

Ralph Ruthe.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31382
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2081066) Verfasst am: 01.01.2017, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Beim Aufräumen alte Kallender auf folgender Spruch gestoßen:

Der ist ein Narr,
der sich an der Vergangenheit die Zähne ausbricht,
denn sie ist ein Granitblock und hat sich vollendet.

Antoine de Saint-Exupéry

Ich mußte spontan an Martin Mitchell denken.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 19686
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2081085) Verfasst am: 01.01.2017, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Beim Aufräumen alte Kallender auf folgender Spruch gestoßen:

Der ist ein Narr,
der sich an der Vergangenheit die Zähne ausbricht,
denn sie ist ein Granitblock und hat sich vollendet.

Antoine de Saint-Exupéry

Ich mußte spontan an Martin Mitchell denken.

Aber dieser Gedanke trifft die Sache nicht. Saint-Exupéry meint hier die persönliche Vergangenheit. Aber Mitchel arbeitet längst an der Aufarbeitung eines größeren historischen Zusammenhangs, auch wenn er selbst darin verwickelt war. Würdest Du bei diesem Zitat auch an (ich weiß, dass dieser Vergleich jetzt ein bisschen heftig ist) Simon Wiesenthal denken wollen?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
Babymetal-Fan



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2236
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2081090) Verfasst am: 01.01.2017, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Beim Aufräumen alte Kallender auf folgender Spruch gestoßen:

Der ist ein Narr,
der sich an der Vergangenheit die Zähne ausbricht,
denn sie ist ein Granitblock und hat sich vollendet.

Antoine de Saint-Exupéry

Ich mußte spontan an Martin Mitchell denken.

Ich denke bei dem Zitat an mich und füge hinzu, dass man sich deswegen eine erinnerungswürdige Vergangenheit schaffen soll, anstatt nur die Zukunft zu sichern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31382
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2081092) Verfasst am: 01.01.2017, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Beim Aufräumen alte Kallender auf folgender Spruch gestoßen:

Der ist ein Narr,
der sich an der Vergangenheit die Zähne ausbricht,
denn sie ist ein Granitblock und hat sich vollendet.

Antoine de Saint-Exupéry

Ich mußte spontan an Martin Mitchell denken.

Aber dieser Gedanke trifft die Sache nicht. Saint-Exupéry meint hier die persönliche Vergangenheit. Aber Mitchel arbeitet längst an der Aufarbeitung eines größeren historischen Zusammenhangs, auch wenn er selbst darin verwickelt war. Würdest Du bei diesem Zitat auch an (ich weiß, dass dieser Vergleich jetzt ein bisschen heftig ist) Simon Wiesenthal denken wollen?

Ich verstehe was Du sagen willst.
Es kommt drauf an, ob einer was an künftige Zustände ändern will.
Sich mit der Vergangenheit beschäftigen, weil man nicht mit ihnen fertig wird, bringt nur was, wenn sie einem aufbauen, und nicht wenn sie einem ständig hinunter ziehen.
Aber das sollte jeder für sich entscheiden.
Mir kam spontan die Asoziation
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Landei
Gesinnungspolizist



Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 1091
Wohnort: Sandersdorf-Brehna

Beitrag(#2081471) Verfasst am: 05.01.2017, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

"Die Wahrheit ist ein pfadloses Land" (Jiddu Krishnamurti)

Oder etwas ausführlicher:

Zitat:
Ich behaupte, dass die Wahrheit ein pfadloses Land ist, und Sie können sich ihr auf keinem Pfad nähern, durch keine Religion, durch keine Sekte. Das ist meine Ansicht, an der ich absolut und bedingungslos festhalte. Die Wahrheit, die grenzenlos, unbedingt, unnahbar ist, auf welchem Pfad auch immer, kann nicht organisiert werden; auch sollte keine Organisation gebildet den, um Menschen auf einen besonderen Pfad zu führen oder zu nötigen. Wenn Sie das als erstes verstehen, dann werden Sie sehen, wie unmöglich es ist, einen Glauben zu organisieren.


"... oder eine Ideologie", möchte ich ergänzen.
_________________
Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. (Kemal Atatürk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerzenlicht
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.04.2011
Beiträge: 348

Beitrag(#2082174) Verfasst am: 11.01.2017, 02:45    Titel: Antworten mit Zitat

Aldous Huxley

Sich im Dreck zu wälzen, ist kein gutes Mittel, um sauber zu werden.
_________________
Die Waffen nieder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jarko
resignierter User



Anmeldungsdatum: 02.10.2014
Beiträge: 96

Beitrag(#2082252) Verfasst am: 11.01.2017, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Die Zukunft, das ist unser röhrender Hirsch über dem Sofa, ein Kitsch, vollgesogen mit rührender Sehnsucht und Schwindel.
Roger Willemsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 14981
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2082499) Verfasst am: 14.01.2017, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Die Frau hat mehr erogene Zonen als der Mann Hände. Umgekehrt gilt: Hat die Frau ihre Hände an allen erogenen Zonen des Mannes, hat sie immer noch eine Hand übrig für eine ihrer eigenen Zonen.
Eckart von Hirschhausen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
unquest
Marx und Freudlos



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 2836
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2083071) Verfasst am: 20.01.2017, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Johannes Rau zu dem Vorschlag, ein Fußballstadion nach einer Frau zu benennen:

Zitat:
"Wie sollen wir das denn nennen? Dem Ernst Kuzorra seine Frau ihr Stadion?"

_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 5 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group