Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zitate, Sprüche, Lebensweisheiten, Bonmots, geistreiche Bemerkungen u.ä
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1257
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2116177) Verfasst am: 30.11.2017, 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Glückliche Menschen brauchen keine Uhr.

Aber wenn sie dann den Zug verpassen sind sie nicht mehr ganz so glücklich....


Ach was, glückliche Menschen fahren hier nicht mit dem Zug sondern mit einen 5 Tonnen-SUV. Lachen


SUV. Bitte nicht! Ich bin in meinem Leben ein paar mal SUV gefahren. Das war mir immer peinlich.

Ich glaube, der Spruch "glückliche Menschen brauchen keine Uhr", meint wohl, dass glückliche Menschen sich nicht nach Termine richten müssen.


So ein Ding würde ich auch nie kaufen. Aber für die Kölner Innenstadt scheint es unbedingt erforderlich einen 4 Rad-Antrieb zu fahren. Lachen Lachen Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37691

Beitrag(#2116178) Verfasst am: 30.11.2017, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Glückliche Menschen brauchen keine Uhr.

Aber wenn sie dann den Zug verpassen sind sie nicht mehr ganz so glücklich....


Ach was, glückliche Menschen fahren hier nicht mit dem Zug sondern mit einen 5 Tonnen-SUV. Lachen


SUV. Bitte nicht! Ich bin in meinem Leben ein paar mal SUV gefahren. Das war mir immer peinlich.

Ich glaube, der Spruch "glückliche Menschen brauchen keine Uhr", meint wohl, dass glückliche Menschen sich nicht nach Termine richten müssen.

Ohje, da gäbe es aber wenig glückliche Menschen. zwinkern

Ich stelle mal die These auf: wer gar keine Termine hat, ist selten glücklich. Ein Date, eine Verabredung, ein Besuch, eine Feier, viele schöne Vorhaben, eine Reise, eine Geburt, u.v.m hat alles mit Terminen zu tun, oder geht mit Terminen einher.

Oder kurz: Termine können alles sein: von sehr negativ bis glücklich machend.
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 32178
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2116182) Verfasst am: 30.11.2017, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Glückliche Menschen brauchen keine Uhr.

Aber wenn sie dann den Zug verpassen sind sie nicht mehr ganz so glücklich....


Ach was, glückliche Menschen fahren hier nicht mit dem Zug sondern mit einen 5 Tonnen-SUV. Lachen


SUV. Bitte nicht! Ich bin in meinem Leben ein paar mal SUV gefahren. Das war mir immer peinlich.

Ich glaube, der Spruch "glückliche Menschen brauchen keine Uhr", meint wohl, dass glückliche Menschen sich nicht nach Termine richten müssen.

Ohje, da gäbe es aber wenig glückliche Menschen. zwinkern

Ich stelle mal die These auf: wer gar keine Termine hat, ist selten glücklich. Ein Date, eine Verabredung, ein Besuch, eine Feier, viele schöne Vorhaben, eine Reise, eine Geburt, u.v.m hat alles mit Terminen zu tun, oder geht mit Terminen einher.

Oder kurz: Termine können alles sein: von sehr negativ bis glücklich machend.


nicht richten müssen =/= keine haben.
nicht richten müssen =/= nicht richten möchten.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 1498
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2116184) Verfasst am: 30.11.2017, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Heißt es nicht 'Dem Glücklichen schlägt keine Stunde'? Smilie
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1038

Beitrag(#2116194) Verfasst am: 30.11.2017, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Despiteful hat folgendes geschrieben:
Heißt es nicht 'Dem Glücklichen schlägt keine Stunde'? Smilie


Das heißt: Die Glücklichen sind kirchenfern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37691

Beitrag(#2116205) Verfasst am: 30.11.2017, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

nicht richten müssen =/= keine haben.
nicht richten müssen =/= nicht richten möchten.

Naja.

Ich halte den Satz: "Glückliche Menschen brauchen keine Uhr." für Quatsch.
In diesem Land braucht man ab und zu eine und vom Glück ist das unabhängig. Sonst wäre jeder mit Arbeitszeiten ja grundsätzlich unglücklich. Vorfreude macht auch glücklich, und da schaut man ja vielleicht besonders gern auf die Uhr.
Vielleicht würde ich einem Satz: " wer oft keine Uhr braucht/nicht auf die Uhr schauen muss, hats gut/hat Glück" zustimmen.
Mehr Freiheit, weniger Hetze, weniger Zeitdruck, spontaner, usw.
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10258

Beitrag(#2116234) Verfasst am: 30.11.2017, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Ich halte den Satz: "Glückliche Menschen brauchen keine Uhr." für Quatsch.
In diesem Land braucht man ab und zu eine und vom Glück ist das unabhängig. Sonst wäre jeder mit Arbeitszeiten ja grundsätzlich unglücklich. Vorfreude macht auch glücklich, und da schaut man ja vielleicht besonders gern auf die Uhr.
Vielleicht würde ich einem Satz: " wer oft keine Uhr braucht/nicht auf die Uhr schauen muss, hats gut/hat Glück" zustimmen.
Mehr Freiheit, weniger Hetze, weniger Zeitdruck, spontaner, usw.

Ja, zumal es auch in Zeiten vor der Uhr äussere Zeitpunkte gab die man als einzuhaltende Zeitmarke abmachen oder vorgesetzt bekommen konnte(zB Fertigstellung von Arbeit X bis Sonnenuntergang). Diese Punkte waren aber wenige.

Mit der Uhr kann man einen Tag aber so derart takten, komprimieren, in 1440 Abschnitte einteilen, das einem schwindlig werden kann. Unter diesem Gesichtspunkt könnte ich vrolijkes Satz zustimmen, wenn es nicht um das Prinzip sondern die durch die Uhr mögliche krasse Taktung geht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8695
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2116241) Verfasst am: 30.11.2017, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

"Ein Ding von Schönheit ist ein Glück für immer." (...)
John Keats, übersetzt.


Bright Star 02:10 im Ersten.

https://www.youtube.com/watch?v=5W56flYy4mc

Szenenbilder wie gemalt.




Zitat:
John Keats gilt neben Byron und Shelley als einer der bedeutendsten englischen Lyriker des 19. Jahrhunderts. Nun wurde seine historische Liebesbeziehung zu einem Mädchen von nebenan von Jane Campion verfilmt - "Bright Star" ist eine dunkle Ode an die Sehnsucht.


http://www.spiegel.de/kultur/kino/liebesfilm-bright-star-beseelte-briefe-keusche-kuesse-a-668629.html
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15243
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2116278) Verfasst am: 01.12.2017, 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist lange her, daß ich davon las:
Im antiken Griechenland machte einer seiner Freundin eine Zeitangabe für ein Rendevous: "Wenn dein Schatten sechzehn Fuß mißt, Berenike...."
Klingt für uns oder zumindest für mich sehr poetisch.
Ein Wort, das ich in jungen Jahren mal prägte, als ich noch Uhrmacher war:
"Die Armbanduhr ist die Handschelle, mit der wir an die Zivlisation angkettet sind."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36226
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2116284) Verfasst am: 01.12.2017, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Glückliche Menschen brauchen keine Uhr.

Aber wenn sie dann den Zug verpassen sind sie nicht mehr ganz so glücklich....



Gluecklich ist, wer dann einfach den naechsten Zug nehmen kann, ohne dass er viel verpasst.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25193
Wohnort: Edo

Beitrag(#2116287) Verfasst am: 01.12.2017, 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Glücklich ist, wer aufhört glücklich sein zu wollen *.





* und zu glauben, dass es dafür Patentrezepte in Form von Einzeilern gibt und diese zu suchen.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21484
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#2116303) Verfasst am: 01.12.2017, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Glückliche Menschen brauchen keine Uhr.

Aber wenn sie dann den Zug verpassen sind sie nicht mehr ganz so glücklich....


Sie brauchen keine Züge, weil sie dort sind wo sie sein wollen.
_________________
Wenn ich eine Welt wie Gott geschaffen hätte, wäre ich auch weggezogen. (Federico Fellini)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10258

Beitrag(#2116304) Verfasst am: 01.12.2017, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Glückliche Menschen brauchen keine Uhr.

Aber wenn sie dann den Zug verpassen sind sie nicht mehr ganz so glücklich....


Sie brauchen keine Züge, weil sie dort sind wo sie sein wollen.

showtime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25193
Wohnort: Edo

Beitrag(#2116306) Verfasst am: 01.12.2017, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Glückliche Menschen brauchen keine Uhr.

Aber wenn sie dann den Zug verpassen sind sie nicht mehr ganz so glücklich....


Sie brauchen keine Züge, weil sie dort sind wo sie sein wollen.


"Ein Zauberer kommt nie zu spät... Ebensowenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es für richtig hält." Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15243
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2116323) Verfasst am: 01.12.2017, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wer so glücklich ist, daß ein Mädchen ihm ein Rendezvous (neudeutsch Date) zugesagt hat, der braucht nun ganz sicher eine Uhr. Wenn er zu spät kommt und sie warten läßt ist sie womöglich stinkesauer und läßt das Date platzen. Sie allerdings braucht keine Uhr, es ist das uralte Privileg der Frauen in solchen Fällen, daß sie unpünktlich sein dürfen und ihn warten lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21484
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#2116340) Verfasst am: 01.12.2017, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Wer so glücklich ist, daß ein Mädchen ihm ein Rendezvous (neudeutsch Date) zugesagt hat, der braucht nun ganz sicher eine Uhr. Wenn er zu spät kommt und sie warten läßt ist sie womöglich stinkesauer und läßt das Date platzen. Sie allerdings braucht keine Uhr, es ist das uralte Privileg der Frauen in solchen Fällen, daß sie unpünktlich sein dürfen und ihn warten lassen.


Nö. Die Angebetete des glücklichen Menschen wartet bis er kommt. Penelopemässig.
_________________
Wenn ich eine Welt wie Gott geschaffen hätte, wäre ich auch weggezogen. (Federico Fellini)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8532
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2116351) Verfasst am: 01.12.2017, 23:07    Titel: Es weben die Knechte - Weberknechte halt Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Wer so glücklich ist, daß ein Mädchen ihm ein Rendezvous (neudeutsch Date) zugesagt hat, der braucht nun ganz sicher eine Uhr. Wenn er zu spät kommt und sie warten läßt ist sie womöglich stinkesauer und läßt das Date platzen. Sie allerdings braucht keine Uhr, es ist das uralte Privileg der Frauen in solchen Fällen, daß sie unpünktlich sein dürfen und ihn warten lassen.


Nö. Die Angebetete des glücklichen Menschen wartet bis er kommt. Penelopemässig.


Heute wissen wir (und auch der Geliebte) aber nicht,
wird der Teppich nicht fertig, weil die Wartende diesen nicht zu Ende weben will,
oder aber,
weil die Wartende nicht mehr weiß, wie ein Teppich gewebt wird.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1038

Beitrag(#2116408) Verfasst am: 02.12.2017, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Gott ist gestorben und sein Tod war das Leben der Welt.

Philipp Mainländer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15243
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2116483) Verfasst am: 03.12.2017, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Gott ist gestorben und sein Tod war das Leben der Welt.

Philipp Mainländer

Äh? Wie, was?
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei auch was denken lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1038

Beitrag(#2116487) Verfasst am: 03.12.2017, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Gott ist gestorben und sein Tod war das Leben der Welt.

Philipp Mainländer

Äh? Wie, was?
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei auch was denken lassen.


Denken lässt sich schon etwas dabei. Nach Mailänders Auffassung stand am Anfang Gott. Der starb. Das Universum ist der Leichnam dieses gestorbenen Gottes.
http://deacademic.com/dic.nsf/dewiki/1104113
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 32178
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2116488) Verfasst am: 03.12.2017, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Was passiert, wenn in der Sahara der Sozialismus eingeführt wird?
Zehn Jahre überhaupt nichts, und dann wird der Sand knapp.

Franz Josef Strauß
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 32178
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2116489) Verfasst am: 03.12.2017, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt nicht nur die Schwerkraft; es gibt auch noch die Leichtkraft.

Käpt'n Blaubär

Oder war es Uwebus? Am Kopf kratzen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15243
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2116623) Verfasst am: 04.12.2017, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Gott ist gestorben und sein Tod war das Leben der Welt.

Philipp Mainländer

Äh? Wie, was?
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei auch was denken lassen.


Denken lässt sich schon etwas dabei. Nach Mailänders Auffassung stand am Anfang Gott. Der starb. Das Universum ist der Leichnam dieses gestorbenen Gottes.
http://deacademic.com/dic.nsf/dewiki/1104113

Ulkige Idee. Aber warum sagt er das nicht verständlicher? Weil man dann leichter merkt, daß es Unsinn ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Dachsdecker



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1038

Beitrag(#2116624) Verfasst am: 04.12.2017, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Gott ist gestorben und sein Tod war das Leben der Welt.

Philipp Mainländer

Äh? Wie, was?
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei auch was denken lassen.


Denken lässt sich schon etwas dabei. Nach Mailänders Auffassung stand am Anfang Gott. Der starb. Das Universum ist der Leichnam dieses gestorbenen Gottes.
http://deacademic.com/dic.nsf/dewiki/1104113

Ulkige Idee. Aber warum sagt er das nicht verständlicher? Weil man dann leichter merkt, daß es Unsinn ist?


Das ist Metaphysik.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 1498
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2116733) Verfasst am: 04.12.2017, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Der Mensch denkt wunder, wer er wäre, wenn er die Milbe einen Elefanten und die Sonne einen Funken nennt.

- Georg Christoph Lichtenberg
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15243
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2116970) Verfasst am: 06.12.2017, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, wie man's nimmt. Elefanten sind bei weitem nicht so unangenehm wie Milben, da macht es vor allem die Zahl, letztere sind die mehreren. Und was unsere Sonne betrifft, wenn man das Universum so als ganzes betrachtet, dann... Ei, wo isse denn?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 1498
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2117646) Verfasst am: 11.12.2017, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

- Erich Kästner
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 32178
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2117713) Verfasst am: 12.12.2017, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Durch ein nicht so dummen Gedanke darauf gestoßen:

Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 1498
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2118279) Verfasst am: 16.12.2017, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36226
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2118328) Verfasst am: 16.12.2017, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
“Du kannst doch nicht AfD, Idenditaere Bewegung und Neonazis in einen Topf werfen!”


“Ich habe keine Lust diese ganze Scheisse auch noch nach Brauntoenen zu sortieren!”



Fundstück aus facebook.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14, 15, 16  Weiter
Seite 13 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group