Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Impressum

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nergal
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11433

Beitrag(#604749) Verfasst am: 18.11.2006, 19:22    Titel: Impressum Antworten mit Zitat

Ich will ein Impressum für eine Seite erstellen aber so dass mir nicht irgendeiner von diesen email harvestern die Adresse ausliest und ich mit Spam zugemüllt werde.

Nun habe ich daran gedacht (da Bilder als Impressum ja nicht ganz legal sein sollen) das Impressum durch eine externe CSS Datei als Conten über Pseudoelemente generieren zu lassen.

Ist so etwas legal?
Werden CSS dateien etwa auch von Suchmaschinen, harvestern usw. durchsucht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20325
Wohnort: Germering

Beitrag(#604753) Verfasst am: 18.11.2006, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Stell doch die Adresse als gif rein.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#604757) Verfasst am: 18.11.2006, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es barrierrefrei bleiben soll, setz ein leeres css-Codestück in die Adresse, so wie hier in der eMail-Adresse (das Javascript oben ignorieren, das ist was anderes für die Framset-Erhaltung):

http://www.sozialhumanismus.de/impress.html

harvester könne damit (noch) nicht umgehen.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21484
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#604781) Verfasst am: 18.11.2006, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.homepage-buttons.de/tools/email-adresse-verstecken.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nergal
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11433

Beitrag(#604891) Verfasst am: 18.11.2006, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Klingt gut, da die Dinger ja nicht in der Lage sind das ganze so auszulesen wie es beim Browser dargestellt wird müßten sie scheitern, allerdings würde ich dann als Harvesterprogrammierer Span Tags rausfiltern, scheint mittlerweile häufiger zu sein der Trick.
Am besten wäre wohl Die Adresse auf zwei externe Css aufzuteilen, aber irgendwann werden die verdammten Dinger auch in der lage sein alles wie auf dem Browser zu lesen oder vieleicht noch css Dateien durchsuchen Böse


Befreundete Juristen wissen auch nicht (anderes Gebiet) ob ich das nun problemlos darf, und alles wegen der Sehbehinderten zwinkern soll doch endlich jemand einen Browser bauen der ein gutes OCR hat...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21484
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#604897) Verfasst am: 18.11.2006, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wie kommst Du eigentlich darauf, dass Bilder nicht legal sein sollten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nergal
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11433

Beitrag(#604902) Verfasst am: 18.11.2006, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Na weil es dann nicht von allen gelesen werden kann!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#604914) Verfasst am: 18.11.2006, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

zoff hat folgendes geschrieben:
Wie kommst Du eigentlich darauf, dass Bilder nicht legal sein sollten?


Teledienstgesetz, §6 hat folgendes geschrieben:
Diensteanbieter haben für geschäftsmäßige Teledienste mindestens folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten:
[...]
2. Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post


Ein Bild erfordert technische Möglichkeiten, die normalerweise nicht notwendig sind, um eine Webseite benutzen zu können; Blinden z.B. ist es quasi nicht möglich, die Grafik auszuwerten. Insbesondere wenn das Bild bewusst und gezielt eingesetzt wurde, um das Nutzen der Information möglichst schwierig zu machen, sehe ich da guten Grund das als Verstoß gegen dieses Gesetz zu werten. Daß man das wegen Harvestern macht halte ich für egal, da man die Probleme der User billigend in Kauf nimmt.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21484
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#604924) Verfasst am: 18.11.2006, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:
zoff hat folgendes geschrieben:
Wie kommst Du eigentlich darauf, dass Bilder nicht legal sein sollten?


Teledienstgesetz, §6 hat folgendes geschrieben:
Diensteanbieter haben für geschäftsmäßige Teledienste mindestens folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten:
[...]
2. Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post


Ein Bild erfordert technische Möglichkeiten, die normalerweise nicht notwendig sind, um eine Webseite benutzen zu können; Blinden z.B. ist es quasi nicht möglich, die Grafik auszuwerten. Insbesondere wenn das Bild bewusst und gezielt eingesetzt wurde, um das Nutzen der Information möglichst schwierig zu machen, sehe ich da guten Grund das als Verstoß gegen dieses Gesetz zu werten. Daß man das wegen Harvestern macht halte ich für egal, da man die Probleme der User billigend in Kauf nimmt.


Ob das von der Justiz auch so gesehen wird wäre interessant zu erfahren, rein Text basierte Browser benutzt doch kein Mensch mehr.
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es Vorschriften darüber gibt, dass man Web-Seiten behinderten freundlich schreiben muss.

[EDIT]

Dem scheint auch nicht so zu sein, wie man hier nachlesen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#604941) Verfasst am: 18.11.2006, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

zoff hat folgendes geschrieben:
Ob das von der Justiz auch so gesehen wird wäre interessant zu erfahren, rein Text basierte Browser benutzt doch kein Mensch mehr.


Abgesehen von Blinden Usern reicht eine Sehbehinderung: Text kann ich mir unterschiedlich groß darstellen lassen - bei Bildern geht das auch nur bedingt. Wie das die Justiz sieht wird man leider erst erfahren, wenn die erste Klage wegen sowas vorliegt. Auch ISDN / ADSL ist nicht ganz so verbreitet, wie manch einer zu denken scheint, es gibt tatsächlich noch Modemuser; erschwerend hinzu kommt, daß kleine Geräte auf dem Vormarsch sind, und auch das Handy dazu einlädt ohne Bilder zu surfen. Sowohl wegen der Bildschirmgröße als auch wegen der Übertragungsgeschwindigkeit.

Zitat:
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es Vorschriften darüber gibt, dass man Web-Seiten behinderten freundlich schreiben muss.


Diese speziellen Vorschriften kann man aber immerhin so interpretieren. Die sind ja dafür da, daß User möglichst einfach an die Daten kommen. und eine Grafik erfüllt diesen Zweck nunmal nicht. Das Behinderte Menschen da eher drunter leiden als nicht-behinderte ist unerheblich. Man könnte sich auch schlicht eine Abmahnung durch die Konkurrenz einfangen.

Zitat:
[EDIT]

Dem scheint auch nicht so zu sein, wie man hier nachlesen kann.


Nein, die BITV gilt nicht für alle Webseiten. Aber der Umkehrschluß ist halt nicht zwingend, die Frage ist demnach: Riskiert man, an einen Richter zu geraten, der die Gesetze so auslegt, daß vorsätzlich eingebaute technische Hürden dem Gesetz widersprechen. Und ich halte das für nicht unwahrscheinlich.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GermanHeretic
Individualoptimist & Kulturpessimist



Anmeldungsdatum: 16.06.2004
Beiträge: 4932

Beitrag(#604957) Verfasst am: 18.11.2006, 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

Laß die Email-Adresse doch einfach weg.
Ein Impressum muß eine ladbare (d.h. vor Gericht ladbare, im besonderen kein Postfach) Adresse enthalten. Sonst nichts.
_________________
"Nehmen Sie einem Durchschnittsmenschen die Lebenslüge, und Sie nehmen ihm zu gleicher Zeit das Glück." (Henrik Ibsen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#605014) Verfasst am: 19.11.2006, 00:29    Titel: Antworten mit Zitat

GermanHeretic hat folgendes geschrieben:
Laß die Email-Adresse doch einfach weg.
Ein Impressum muß eine ladbare (d.h. vor Gericht ladbare, im besonderen kein Postfach) Adresse enthalten. Sonst nichts.


Ach?

Teledienstgesetz, §6 hat folgendes geschrieben:
Diensteanbieter haben für geschäftsmäßige Teledienste mindestens folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten:
[...]
2. Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post


Das liest sich bei mir anders...
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Galaxisherrschers Katze
Verwöhntes Haustier



Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 5018

Beitrag(#605688) Verfasst am: 20.11.2006, 00:15    Titel: Antworten mit Zitat

Also letztlich läuft es doch darauf hinaus, dass der Text maschinenlesbar sein muss, was natürlich auch bedeutet, dass er von Harvestern gelesen werden kann, oder?

(Übrigens hab ich neulich festgestellt, dass es zwar nicht verpflichtend, aber ausdrücklich erbeten ist, dass bestimmte E-Mail-Adressen für eine Domain erreichbar sind. Natürlich sind das auch die, an die standardmäßig $p@mm verschickt wird... Mit den Augen rollen )
_________________
"(...)steak can be attached to a baby to attract lions(...)" (Aus der ESRB-Beschreibung von Scribblenauts)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#605695) Verfasst am: 20.11.2006, 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

Galaxisherrschers Katze hat folgendes geschrieben:
Also letztlich läuft es doch darauf hinaus, dass der Text maschinenlesbar sein muss, was natürlich auch bedeutet, dass er von Harvestern gelesen werden kann, oder?


Mehr oder weniuger, ja. Und ich denke mal, die Tendenz in Richtung "barrierefrei" ist auch gegeben, unabhängig von der aktzuellen Gesetzeslage.

Zitat:
(Übrigens hab ich neulich festgestellt, dass es zwar nicht verpflichtend, aber ausdrücklich erbeten ist, dass bestimmte E-Mail-Adressen für eine Domain erreichbar sind. Natürlich sind das auch die, an die standardmäßig $p@mm verschickt wird... Mit den Augen rollen )


Wer eine kleine bis mittelgroße Webseite betreibt tut gut daran, eine catch-all-Adresse einzurichten. Man läuft also nicht Gefahr, seinen Spam zu übersehen ...
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brahms
Geschwafelkommodore



Anmeldungsdatum: 15.06.2005
Beiträge: 495

Beitrag(#605732) Verfasst am: 20.11.2006, 05:31    Titel: Antworten mit Zitat

Siehe "Hide My Address" (www.lab1.de/)
_________________
Headjob yes - hejab no!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#605757) Verfasst am: 20.11.2006, 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Brahms hat folgendes geschrieben:
Siehe "Hide My Address" (www.lab1.de/)


Javascript dürften noch x-mal mehr User deaktiviert haben als Bilder.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10252

Beitrag(#2086590) Verfasst am: 22.02.2017, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:
Ein Bild erfordert technische Möglichkeiten, die normalerweise nicht notwendig sind, um eine Webseite benutzen zu können;

Alter Thread, aktuelle Frage: ich habe bei einem Browser bei 2 grösseren Webseiten nur eine (fast) leere Webseite angezeigt bekommen, also auch keinen Link zu einem Impressum. Ich frage mich welche Voraussetzungen betreffs Browser darf ein (grösserer) Webseitenbetreiber an einen Nutzer stellen so das er seiner Impressum-Pflicht nachkommt?

Beispiel: eine Startseite wird mit Java(script)/Flash angezeigt, dies hat der Nutzer aber nicht installiert oder deaktiviert. Auch der Link zum Impressum wird nicht angezeigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 20577
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2086596) Verfasst am: 22.02.2017, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Rasmus hat folgendes geschrieben:
Ein Bild erfordert technische Möglichkeiten, die normalerweise nicht notwendig sind, um eine Webseite benutzen zu können;

Alter Thread, aktuelle Frage: ich habe bei einem Browser bei 2 grösseren Webseiten nur eine (fast) leere Webseite angezeigt bekommen, also auch keinen Link zu einem Impressum. Ich frage mich welche Voraussetzungen betreffs Browser darf ein (grösserer) Webseitenbetreiber an einen Nutzer stellen so das er seiner Impressum-Pflicht nachkommt?

Beispiel: eine Startseite wird mit Java(script)/Flash angezeigt, dies hat der Nutzer aber nicht installiert oder deaktiviert. Auch der Link zum Impressum wird nicht angezeigt.

Ohne da jetzt was genaues zu zu wissen, vermute ich mal, dass der Betreiber sich da auf soetwas wie den "Stand der Technik" berufen kann. Deine Bedenken, den zu benutzen, sind nicht sein Problem. Ich vermute, dass Du da einer relativ kleinen Minderheit angehörst.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10252

Beitrag(#2086598) Verfasst am: 22.02.2017, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Rasmus hat folgendes geschrieben:
Ein Bild erfordert technische Möglichkeiten, die normalerweise nicht notwendig sind, um eine Webseite benutzen zu können;

Alter Thread, aktuelle Frage: ich habe bei einem Browser bei 2 grösseren Webseiten nur eine (fast) leere Webseite angezeigt bekommen, also auch keinen Link zu einem Impressum. Ich frage mich welche Voraussetzungen betreffs Browser darf ein (grösserer) Webseitenbetreiber an einen Nutzer stellen so das er seiner Impressum-Pflicht nachkommt?

Beispiel: eine Startseite wird mit Java(script)/Flash angezeigt, dies hat der Nutzer aber nicht installiert oder deaktiviert. Auch der Link zum Impressum wird nicht angezeigt.

Ohne da jetzt was genaues zu zu wissen, vermute ich mal, dass der Betreiber sich da auf soetwas wie den "Stand der Technik" berufen kann. Deine Bedenken, den zu benutzen, sind nicht sein Problem. Ich vermute, dass Du da einer relativ kleinen Minderheit angehörst.

Danke...

Ich sprach übrigens bei meinem Beispiel absichtlich nur von der Startseite (inkl Impressum-Link), nicht die ganzen möglichen anderen dort verlinkte Seiten.

Ich hatte den Beitrag auch erst geschrieben nachdem ich vor einer fast leeren Webseite(in den Top-5000 in D) eines Betriebes saß der zu 100% im Besitz der 'öffentlichen Hand' ist, nicht als ich eine Zeit vorher ähnliches bei einer Webseite(in Top 200 in D) einer Zeitschrift vorfand.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group