Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wie schmücken Atheisten und Freigeister ihren Weihnachtsbaum?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 19713
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#1798111) Verfasst am: 02.12.2012, 05:44    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Er steht wieder:



Dieses Jahr ohne Rentier.

Rentier, Rentner Schulterzucken so what the hell is the difference?
Der Rentner, der in diesem Jahr daneben steht, hat bestimmt auch eine rote Nase als Orientierungslicht, wenn er unter Strom steht. zwinkern

fwo
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pfaffenschreck
Schwarzwaldelch; möööh



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 6422
Wohnort: City of dope

Beitrag(#1798118) Verfasst am: 02.12.2012, 09:06    Titel: Antworten mit Zitat

Dieses Jahr gibts keinen Baum. Frauchen ist weg und Pfaffi allein zu Haus braucht keinen Baum.
_________________
Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein. Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
---
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer;
Und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
Victor Hugo
---
http://www.humanisten-freiburg.de/
Reinschauen, mitmachen, mitgestalten und etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ottaviani
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.08.2008
Beiträge: 1817
Wohnort: Wien

Beitrag(#1798124) Verfasst am: 02.12.2012, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ichts wurde besser sekularisiert als Weihnachten also denke ich sollte der Weihnachtsbaum kein Problem darstellen wo z.b. findet Man Adventkalender (in Österreich ohne "s") mit christlichen Symbolen ich kenne nur ein einziges Geschäft daß solche führt jedenfalls kenne ich auch kaum mehr weihnachtsbäume mit christlichen Symbolen
ich habe überigens keinen in meinem 1 Personenhaushalt da ist echt schade um den baum ich kaufe für mich ein schönes gesteck mit Kerze
_________________
SEMPER IDEM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rohrspatz
grobsinnig und feinschlächtig



Anmeldungsdatum: 25.12.2007
Beiträge: 3877
Wohnort: NRW

Beitrag(#1798142) Verfasst am: 02.12.2012, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe von einer Freundin kürzlich Filz-Vögelchen geschenkt bekommen Ich liebe es...
Klar, dass, wenn es einen Weihnachtsbaum geben sollte, die da hinein gehören!
_________________
Dies ist keine Piep-Show.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 5382

Beitrag(#1798145) Verfasst am: 02.12.2012, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ottaviani hat folgendes geschrieben:
Ichts wurde besser sekularisiert als Weihnachten also denke ich sollte der Weihnachtsbaum kein Problem darstellen wo z.b. findet Man Adventkalender (in Österreich ohne "s") mit christlichen Symbolen ich kenne nur ein einziges Geschäft daß solche führt jedenfalls kenne ich auch kaum mehr weihnachtsbäume mit christlichen Symbolen
ich habe überigens keinen in meinem 1 Personenhaushalt da ist echt schade um den baum ich kaufe für mich ein schönes gesteck mit Kerze

Richtig. Wir sind an sich ein 2-Personen-Haushalt, aber da zu Weihnachten fast alle Kinder anreisen, wird's auch wieder eine Baum geben, wenn auch kleiner. Mit Religion hat das nichts zu tun, sondern mit einer schönen Tradition für die Kinder (auch wenn die mittlerweile erwachsen sind, und zum Teil eigene Kinder haben).
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waschmaschine777
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 4007

Beitrag(#1798197) Verfasst am: 02.12.2012, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe keinen Weihnachtsbaum. Den schmücke ich mit Ektoplasmakugeln und Girlanden aus reiner Information.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5504
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#1798207) Verfasst am: 02.12.2012, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

isch 'abe gar keine weihnachtsbaum zwinkern Cool

kommt mir auch nicht ins haus zynisches Grinsen

im Garten stehen 2 Zedern und ein kleiner Pin des Landes

wer will, kann sich da dann Kugeln, Lametta und Lichter drandenken Auf den Arm nehmen
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31399
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1798223) Verfasst am: 02.12.2012, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Quéribus hat folgendes geschrieben:
isch 'abe gar keine weihnachtsbaum zwinkern Cool

kommt mir auch nicht ins haus zynisches Grinsen

im Garten stehen 2 Zedern und ein kleiner Pin des Landes

wer will, kann sich da dann Kugeln, Lametta und Lichter drandenken Auf den Arm nehmen


Letztes Jahr haben wir auch unsere Balkonbäumchen geschmückt. (Ich weiß nicht wie die heißen)

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=1708743#1708743

Die wurden zu groß für den Balkon, und deshalb diesen Sommer die Nachbarin geschenkt, für ihren Garten.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31399
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1888259) Verfasst am: 04.12.2013, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Alle Jahre wieder.
Diesmal hat meine Frau sowohl drinnen:



wie Draußen geschmückt:


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5504
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#1888319) Verfasst am: 05.12.2013, 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

Quéribus hat folgendes geschrieben:
isch 'abe gar keine weihnachtsbaum zwinkern Cool

kommt mir auch nicht ins haus zynisches Grinsen

im Garten stehen 2 Zedern und ein kleiner Pin des Landes

wer will, kann sich da dann Kugeln, Lametta und Lichter drandenken Auf den Arm nehmen


same procedure as last year.... Cool

nix im Haus

und die Bäume im Garten gefallen mir im Naturzustand auch besser
(die Zedern dürften jeweils so an die 5 Meter hoch sein, falls sich jemand den Jux machen will, die zu behängen...)
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35417
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1888324) Verfasst am: 05.12.2013, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Welchen Weihnachtsbaum? Am Kopf kratzen
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21205
Wohnort: München

Beitrag(#1888335) Verfasst am: 05.12.2013, 01:51    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Welchen Weihnachtsbaum? Am Kopf kratzen


Bernie sieht den Baum mal wieder vor lauter Wald nicht. Sehr glücklich
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 5961
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1888439) Verfasst am: 05.12.2013, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, bei zwei minderjährigen Kindern im Haus, die in der Schule/bei Kika-Gucken entsprechend bearbeitet wurden, bleibt mir nichts Andres übrig... *achselzück*

Form: das Übliche, Mitteleuropäische.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
York
Schottischer Schwarzwälder



Anmeldungsdatum: 04.02.2009
Beiträge: 2147
Wohnort: Republik Baden

Beitrag(#1889976) Verfasst am: 11.12.2013, 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Frage: Wie schmücken Atheisten und Freigeister ihren Weihnachtsbaum?

Antwort: Mit Dollar-Scheinen.
_________________
Hark, when the night is falling, hear, hear, the pipes are calling ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
York
Schottischer Schwarzwälder



Anmeldungsdatum: 04.02.2009
Beiträge: 2147
Wohnort: Republik Baden

Beitrag(#1889977) Verfasst am: 11.12.2013, 09:19    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Welchen Weihnachtsbaum? Am Kopf kratzen


Den Krischt-Baum.

Das wirst du wohl besser kapieren, gell! Sehr glücklich
_________________
Hark, when the night is falling, hear, hear, the pipes are calling ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5504
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#1889983) Verfasst am: 11.12.2013, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
Frage: Wie schmücken Atheisten und Freigeister ihren Weihnachtsbaum?

Antwort: Mit Dollar-Scheinen.



Nö, knapp verfehlt ist auch daneben zwinkern

die richtige Antwort ist: Welcher Baum??? Cool

weil eben keiner mit was auch immer behängt wird Auf den Arm nehmen
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5504
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#1889986) Verfasst am: 11.12.2013, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

dabei fällt mir immer die Geschichte ein, wie der Engel auf die Christbaumspitze kam....

Es war einmal...

............ vor langer Zeit, kurz vor Weihnachten, als der Weihnachtsmann sich auf den Weg zu seiner alljährlichen Reise machen wollte, aber nur auf Probleme stieß.




zynisches Grinsen
_________________
Wenn ich Josef wäre und meine künftige Frau würde mir erzählen, dass sie schwanger ist, nachdem sie mit einem gutaussehenden Mann wie diesem Engel allein war, würde ich mir ein paar Gedanken über den Engel machen.
M. Zimmer Bradley - The mists of Avalon

De ceux qui n'ont rien à dire ... les plus interessants sont ceux qui se taisent !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31399
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1967987) Verfasst am: 28.11.2014, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

Er steht schon:


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31399
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2077735) Verfasst am: 27.11.2016, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Tataa!


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37092

Beitrag(#2077737) Verfasst am: 27.11.2016, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ach komm, du postest doch jedes Jahr den Baum von 2012, gibs zu!
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31399
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2077740) Verfasst am: 27.11.2016, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Ach komm, du postest doch jedes Jahr den Baum von 2012, gibs zu!


Motzen

Dabei schmücken wir jedes Jahr mit soviel Liebe unsern Weihnachtsbaum.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37092

Beitrag(#2077745) Verfasst am: 27.11.2016, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Ach komm, du postest doch jedes Jahr den Baum von 2012, gibs zu!


Motzen

Dabei schmücken wir jedes Jahr mit soviel Liebe unsern Weihnachtsbaum.

Sieht ja auch schön aus.

Ich bin normal kein Fan von Glitzer und Deko und Kitsch. Aber in der dunklen Jahreszeit find ich, brauchts doch bisschen Glitter.
_________________

Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Ein Vorsicht, ein Vorsicht vor Gemütlichkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1570

Beitrag(#2077752) Verfasst am: 27.11.2016, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ottaviani hat folgendes geschrieben:
ich kaufe für mich ein schönes gesteck mit Kerze


In meiner Stadt ist mal in der Kirche vergessen wurden, die Kerzen an so einem Gesteck zu löschen.
Der ist dann abgebrannt, und die Kirche musste Monate lang innen neu gestrichen werden.

Ähnliches passiert auch jedes Jahr mit Weihnachtsbäumen, die der Stimmung wegen mit echten Kerzen bestückt werden.
Da brennen etliche Wohnungen ab.

Deshalb am besten gar keinen Baum holen (die vielen Nadeln, und die Entsorgung: jedes Jahr liegen einige nach dem Fest in der Landschaft rum).

Eine LED Lichterkette werde ich wohl mal anschalten.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31399
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2077765) Verfasst am: 27.11.2016, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Ach komm, du postest doch jedes Jahr den Baum von 2012, gibs zu!


Motzen

Dabei schmücken wir jedes Jahr mit soviel Liebe unsern Weihnachtsbaum.

Sieht ja auch schön aus.

Ich bin normal kein Fan von Glitzer und Deko und Kitsch. Aber in der dunklen Jahreszeit find ich, brauchts doch bisschen Glitter.


Ich auch nicht. Meine frau ist ein echte Fan von "Chanana". Mit unser Adventsgesteck war sie ziemlich lang beschäftigt.



Das gekrümmte Holz hatte sie bereits vor längere Zeit besorgt.
Wir bräuchten eine Methode, um das so aufrecht stehen lassen zu können.
Nach einigem hin und her, sind wir draufgekommen, dass das am besten mit drei angeklebt Korken zu bewerkstelligen ist. Dann die Passende Schale für den Steckschaum. Ne Methode, um darauf eine Kerze zu befestigen. Das richtige Band um den Steckschaum und und und.
Das Ergebnis kann sich immer sehen lassen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 5961
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#2077842) Verfasst am: 28.11.2016, 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Ach komm, du postest doch jedes Jahr den Baum von 2012, gibs zu!


Motzen

Dabei schmücken wir jedes Jahr mit soviel Liebe unsern Weihnachtsbaum.

Sieht ja auch schön aus.

Ich bin normal kein Fan von Glitzer und Deko und Kitsch. Aber in der dunklen Jahreszeit find ich, brauchts doch bisschen Glitter.


Ich auch nicht. Meine frau ist ein echte Fan von "Chanana". Mit unser Adventsgesteck war sie ziemlich lang beschäftigt.

[img]brautstrauß.mit.fichte[/img]




Uch, ihr habt gerade geheiratet?? Geschockt


*und.wech*
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
diskordianerpapst
Zeuger Jehovas



Anmeldungsdatum: 16.11.2012
Beiträge: 4401

Beitrag(#2077851) Verfasst am: 28.11.2016, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab das bis jetzt so ein wenig nebenbei abgehandelt (mit kleinem Kind kommt ja nicht ganz dran vorbei):

Zwei Lichterketten von Feinkost Plü, ähh doch schon länger Netto, mitgebracht, mich darin eingewickelt
und Weihnachtsbaum gespielt. Danach hat sie Töchterchen zur freien Verfügung bekommen.
Eine musste dann im Wohnzimmer rund um den Fernseher drappiert werden, die andere am Bettchen.
Sie fand das ganze sehr witzig und hat sich vielmals bedankt.

Zum heiligen Abend rechne ich damit dass sie "Zicke-Zacke, Hühnerkacke", oder "schneller Propeller" vorträgt zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 19713
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2077854) Verfasst am: 28.11.2016, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

diskordianerpapst hat folgendes geschrieben:
Ich hab das bis jetzt so ein wenig nebenbei abgehandelt (mit kleinem Kind kommt ja nicht ganz dran vorbei):
....

Lachen
Da kommen Erinnerungen auf: Bis zum ersten Kind fuhr meine Frau Weihnachten immer zu ihren Eltern und ich hatte ein paar Lottertage. Das hörte mit dem Zwerg natürlich auf. Gegen den ersten Weihnachtsbaum konnte ich mich wehren (ich war schon als Kind ein Weihnachtsflüchtling, soweit das möglich war).

Der erste Weihnachtsbaum war also das weihnachtlich behängte Gerippe einer gerade eingegangenen Zimmerlinde.

Danach gab es dann immer richtige Weihnachtsbäume, bei denen ich lediglich noch darauf bestand, dass die immer an der Decke aufgehängt waren, damit kein Zwerg sie umschmeißen konnte - meine Frau besteht auf richtigen Kerzen. (Sie ist ungefähr so gläubig wie ich, hat aber bei diesem Thema einen ausgeprägten Hang zur Folklore.)
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31399
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2077856) Verfasst am: 28.11.2016, 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Die skurilste Weihnachten habe ich mit meine Ex erlebt.
Wir waren damals auf Montage. (Gasumstellung in Hamburg). Wohnten im Wohnwagen.
Wir hatten weder Lust zu ihren Vater, noch zu meine Eltern zu reisen, also blieben wir in Hamburg.
Heiligabend saßen wir im Waschsalon, als die Leute zur Bescherung unterwegs waren. Manche schauten erstaunt in den Waschsalon rein. (Die hatten damals in Hamburg 7 Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet).
Wieder "Daheim" (im Wohnwagen) sagten wir uns: "schauen wir mal, was bei Marthe los ist". (Marthe Friedrichs. Damalige Wirtin im "Truckstop" in Eppendorf)
Gesagt getan; als wir dort ankamen war die ganze Kneipe voll mit Leute, die mit Weihnachten nichts anfangen konnten. Sie hatte eine 2-Mann-Kapelle engagiert, die Musik machten.
Irgendwann sagte einer von der Band: "jetzt spielen wir das einzige Weihnachtslied an diesen Abend", und fingen an Happy Birthy zu spielen.
Nie zuvor, oder danach eine witzigeren Weihnachtsfeier erlebt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
hat offensichtlich gerade wenig zu tun



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 19713
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2077857) Verfasst am: 28.11.2016, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
... die ganze Kneipe voll mit Leute, die mit Weihnachten nichts anfangen konnten. ...

Sowas gab*** es am Wohnort meiner Eltern auch. Da war ich Weihnachten immer nach Absitzen der Familienpflicht, solange ich bei meinen Eltern wohnte, also auch am Anfang meines Studiums.

*** Die Kneipe gibt es heute noch, wird inzwischen immer noch vom Sohn geführt (die Eltern sind schon lange tot), aber Weihnachten ist bei meinen Kindern zu positiv besetzt, als dass ich in nächster Zeit nachsehen könnte, wer von der damaligen "Belegschaft" noch da ist - das waren nämlich meistens die selben. In hinreichender Nähe bin ich inzwischen wieder gelandet.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31399
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2077862) Verfasst am: 28.11.2016, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
... die ganze Kneipe voll mit Leute, die mit Weihnachten nichts anfangen konnten. ...

Sowas gab*** es am Wohnort meiner Eltern auch. Da war ich Weihnachten immer nach Absitzen der Familienpflicht
pff; wie hunderttausend andere auch. Mit den Augen rollen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group