Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Unicef-Machwerk oder Kinderhilfswerk ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Paul Alleine
Gast






Beitrag(#47512) Verfasst am: 01.11.2003, 12:04    Titel: Unicef-Machwerk oder Kinderhilfswerk ? Antworten mit Zitat

Nach den bekannten Vergallopiereren der Unicef-Kampagne gegen "Kinder"-Soldaten, wo Jugendliche flugs zu Kindern gemacht wurden um die eh schon ins unermeßliche aufgebauschten Zahlen über das angebliche Ausmaß moralisch zu rechtfertigen und um weltweit eine feindselige Stimmung gegen jugendliche Befreiungskämpfer zu erzielen, schlägt wieder mal eine getürkte Studie von Unicef heftige Wellen.

Es geht um die Studie zur angeblichen Kinderprostitution in der Tschechischen Republik, die wie derartige andere Kampagnen auch, wenn es um angebliche Kinderprostitution oder um angeblichen Kindesmißbrauch geht, an unwissenschaftlicher Hysterie nicht zu überbieten ist.

Das Prager Innenministerium sah sich deshalb veranlaßt gegen die Studie zu protestieren. Unabhängige Wissenschaftler können nur mit dem Kopf schütteln wie unwissenschaftlich und unwahr die Studie verfaßt ist. Da werden aus Prostituierten im Alter von 18 bis 20 Jahren "minderjährige" Jugendliche und die wenigen minderjährigen Jugendlichen werden zu Kindern gemacht, alles ohne Belege. Belege von Freiern entpuppten sich als Fälschungen. So ergab eine Überprüfung von Autonummern von angeblichen deutschen Freiern, die in der Studie angeführt sind, dass diese gar nicht existieren. Damit haben wahrscheinlich die Machwerker von Unicef nicht gerechnet daß tschechiche Behörden in der Lage sind deutsche Autonummern zu überprüfen.

Wie sagt ein Sprichwort: Lügen haben kurze Beine!

Links zum Thema aus der Presse:

http://www.tages-anzeiger.ch/dyn/news/newsticker/319592.html

http://www.fr-aktuell.de/ressorts/nachrichten_und_politik/aus_aller_welt/?cnt=331934
Nach oben
Markus
Polygamer, polymorph perverser Psychopath



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 1320
Wohnort: Südhessen

Beitrag(#47584) Verfasst am: 01.11.2003, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Editiert. Heike Jackler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blaubär
Höhlenbewohner



Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 1133
Wohnort: Mainufer

Beitrag(#47600) Verfasst am: 01.11.2003, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Markus hat folgendes geschrieben:
Editiert. Heike Jackler


Hey, was ist das denn?

Zensur??? Böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#47601) Verfasst am: 01.11.2003, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Blaubär hat folgendes geschrieben:
Markus hat folgendes geschrieben:
Editiert. Heike Jackler


Hey, was ist das denn?

Zensur??? Böse


Hier stand eine strafrechtlich relevante Aussage.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Blaubär
Höhlenbewohner



Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 1133
Wohnort: Mainufer

Beitrag(#47603) Verfasst am: 01.11.2003, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Blaubär hat folgendes geschrieben:
Markus hat folgendes geschrieben:
Editiert. Heike Jackler


Hey, was ist das denn?

Zensur??? Böse


Hier stand eine strafrechtlich relevante Aussage.


Na dann...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin und Coco
Gast






Beitrag(#48396) Verfasst am: 04.11.2003, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Der Fall wird immer interessanter. Jetzt hat sich auch er tschechische (Ich glaube, ich muß jetzt "tschechienische" schreiben, denn ein gewisser Mod. bestand ja darauf daß alle Bezeichnungen außer "Tschechien", wie Tschechei, nazistisch seien Geschockt ) Innenminister Gross persönlich eingeschaltet und Unicef aufgefordert konkrete Fälle zu benennen. Na mal sehen, wie sich da Unicef rausredet.

Es ist eine Posse und kriminell außerdem, wenn ein Kinderhilfswerk Behauptungen aufstellt und Belege dafür schuldig bleibt. Gäbe es diese Fälle und Unicef wüßte davon, wäre Unicef verpflichtet gewesen Anzeige zu erstatten, ansonsten würde Unicef ja die Kriminellen decken, die angeblich sogar Säuglinge zur Prostitution anbieten würden. Wie könnte ein Kinderhilfswerk es verantworten wenn diese Säuglinge dadurch weiter mißbraucht werden könnten, weil "Mitwisser" die Fakten verschweigen und sich in allgemeinen Andeutungen ergehen?

Noch ein Link:

http://www.radio.cz/de/artikel/46923
Nach oben
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#48397) Verfasst am: 04.11.2003, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Mal gut, daß es eine Meinungsfreiheit, Pressefreiheit etc gibt, daß solche Skandale aufgedeckt werden können. (Ja, ich finde es, nach meinem derzeitigen Informationsstand, auch ein Unding, was die Unicef-Leute sich da geleistet haben)
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group