Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gedichte, Songtexte, Geschichten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 38172

Beitrag(#2127906) Verfasst am: 17.03.2018, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.
_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13193
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2127909) Verfasst am: 17.03.2018, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Dass du hier so was verteidigst, wirft auch ein entsprechendes Licht auf dich.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33155
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2127912) Verfasst am: 17.03.2018, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Wir haben immerhin schon mal eine Revolution zustande gebracht. Du redest nur davon, wer wohl an allem Schuld ist. Tust aber nichts dagegen. Mr. Green
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37096
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2127917) Verfasst am: 17.03.2018, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Woher willst Du wissen, dass vroljike bloss übt? Am Kopf kratzen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9141

Beitrag(#2127919) Verfasst am: 17.03.2018, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Woher willst Du wissen, dass vroljike bloss übt? Am Kopf kratzen

Sehr glücklich
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#2127922) Verfasst am: 18.03.2018, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Wir haben immerhin schon mal eine Revolution zustande gebracht. Du redest nur davon, wer wohl an allem Schuld ist. Tust aber nichts dagegen. Mr. Green


(Gefettet von mir)

Echt jetzt?

Die muss ich verpasst haben, wo und wann war die denn bitte?


Zuletzt bearbeitet von Zoff am 18.03.2018, 00:18, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27708

Beitrag(#2127923) Verfasst am: 18.03.2018, 00:18    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Damals waren es ja nur real existierende Personen. Diesmal ist eine fiktive Figur aus einem Lied. Das ist ein Riesenunterschied.


Es kam jetzt aber auch nicht direkt rüber, dass Dir Selbstmitleid nur bei fiktiven Personen zuwider ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14212
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2127924) Verfasst am: 18.03.2018, 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

Wahrscheinlich geht doch Jeder damit anders um.

Da gibt es welche, die erstmal was kaputtschlagen.

Dann gibt es welche, die zusammenklappen, die sich in der (in dem Falle Nicht-?)Beziehung zusammenrollen und handlungsunfähig werden. Es ist nämlich alles eitel Freude und man hat ja so viel Perspektive Mit den Augen rollen. Und selbst bei den Dingen, die man ändern kann, kann man ja durchaus mal zehn Minuten jammern, bevor man das Problem in zwei Minuten lösen kann Mit den Augen rollen.

Und es mag auch welche geben, die zumindest soweit weiterzumachen versuchen, weil sie denken, daß es die Scherereien nicht wert ist, die sie sich dadurch vielleicht zusätzlich aufhalsen.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9141

Beitrag(#2127925) Verfasst am: 18.03.2018, 00:35    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Wir haben immerhin schon mal eine Revolution zustande gebracht. Du redest nur davon, wer wohl an allem Schuld ist. Tust aber nichts dagegen. Mr. Green


(Gefettet von mir)

Echt jetzt?

Die muss ich verpasst haben, wo und wann war die denn bitte?

Na die März-Revolution, 1848.
Da warst du aber noch ein Pups im Weltraum (sagte ich immer meinen Kindern, wenn ich ihnen was von vor ihrer Zeit erzählte) zwinkern
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37096
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2127926) Verfasst am: 18.03.2018, 00:47    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Wir haben immerhin schon mal eine Revolution zustande gebracht. Du redest nur davon, wer wohl an allem Schuld ist. Tust aber nichts dagegen. Mr. Green



Jo. Die sexuelle Revolution war wirklich 'ne tolle Sache. Bloss warum wollt Ihr die jetzt unbedingt rueckabwickeln, zurueck zu 'ner Sexualmoral gegenüber der die katholische schon fast fortschrittlich gelten kann? Geschockt
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Ketch-Up Comedian



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22064
Wohnort: München

Beitrag(#2127929) Verfasst am: 18.03.2018, 01:21    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Wir haben immerhin schon mal eine Revolution zustande gebracht. Du redest nur davon, wer wohl an allem Schuld ist. Tust aber nichts dagegen. Mr. Green



Jo. Die sexuelle Revolution war wirklich 'ne tolle Sache. Bloss warum wollt Ihr die jetzt unbedingt rueckabwickeln, zurueck zu 'ner Sexualmoral gegenüber der die katholische schon fast fortschrittlich gelten kann? Geschockt


Und wieder stellt Bernie seine Strohsexpuppe auf, damit er auch morgen noch kraftvoll grapschen darf. Sehr glücklich
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27708

Beitrag(#2127932) Verfasst am: 18.03.2018, 01:27    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Und wieder stellt Bernie seine Strohsexpuppe auf, damit er auch morgen noch kraftvoll grapschen darf. Sehr glücklich


Da ist es ja gut, dass Du ihn noch rechtzeitig erwischt hast. Geht ja nicht an, dass die Leute hier sexuelle Bedürfnisse haben, ohne Dich vorher zu fragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Ketch-Up Comedian



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22064
Wohnort: München

Beitrag(#2127934) Verfasst am: 18.03.2018, 01:32    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Und wieder stellt Bernie seine Strohsexpuppe auf, damit er auch morgen noch kraftvoll grapschen darf. Sehr glücklich


Da ist es ja gut, dass Du ihn noch rechtzeitig erwischt hast. Geht ja nicht an, dass die Leute hier sexuelle Bedürfnisse haben, ohne Dich vorher zu fragen.


Du hältst Grapschen für ein sexuelles Bedürfnis? Noch ein Lustgreis mehr!
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27708

Beitrag(#2127939) Verfasst am: 18.03.2018, 02:31    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Du hältst Grapschen für ein sexuelles Bedürfnis? Noch ein Lustgreis mehr!


Viel interessanter ist doch die Frage, welche Bedürfnisse Dich dazu bringen, mir solche Fragen zu stellen. Soll ich vielleicht für Dich ein Tagebuch führen, damit Du kontrollieren kannst, ob meine sexuellen Bedürfnisse Deinen Ansprüchen genügen? Es wäre ja schade, wenn da im Sexleben der Teilnehmer etwas passiert, ohne dass Du Deinen Senf dazu abgeben kannst. Muss ja alles seine Ordnung haben und addikonform geregelt sein, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Ketch-Up Comedian



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22064
Wohnort: München

Beitrag(#2127941) Verfasst am: 18.03.2018, 02:41    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Du hältst Grapschen für ein sexuelles Bedürfnis? Noch ein Lustgreis mehr!


Viel interessanter ist doch die Frage, welche Bedürfnisse Dich dazu bringen, mir solche Fragen zu stellen. Soll ich vielleicht für Dich ein Tagebuch führen, damit Du kontrollieren kannst, ob meine sexuellen Bedürfnisse Deinen Ansprüchen genügen? Es wäre ja schade, wenn da im Sexleben der Teilnehmer etwas passiert, ohne dass Du Deinen Senf dazu abgeben kannst. Muss ja alles seine Ordnung haben und addikonform geregelt sein, oder?


Getroffene Kramer bellen. Du musst dich ja nicht in meine Diskussion mit Bernie einmischen. Niemand hat dich gezwungen dazu. Welches Bedürfnis steckt dahinter? Du kannst einfach nicht die Kresse halten. Also iß deinen Senf mit ner Bratwurst. Bitte sehr, ein typisch aggressives Addi-Posting, wie du es so liebst. zwinkern
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Ketch-Up Comedian



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22064
Wohnort: München

Beitrag(#2127946) Verfasst am: 18.03.2018, 02:57    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Wir haben immerhin schon mal eine Revolution zustande gebracht. Du redest nur davon, wer wohl an allem Schuld ist. Tust aber nichts dagegen. Mr. Green



Jo. Die sexuelle Revolution war wirklich 'ne tolle Sache. Bloss warum wollt Ihr die jetzt unbedingt rueckabwickeln, zurueck zu 'ner Sexualmoral gegenüber der die katholische schon fast fortschrittlich gelten kann? Geschockt


Eine sexuelle Revolution, eine tolle Sache? Fragt sich für wen?

https://www.ndr.de/kultur/Christina-von-Hodenberg-Das-andere-Achtundsechzig,achtundsechzigfrauen100.html

Zitat:
Das Jahr 1968 - Wie weiblich war die Revolte?

Sexuelle Revolution nur für Männer
"Die sexuelle Revolution der 60er-Jahre war erst mal nur für die Männer da", konstatiert Christina von Hodenberg. "Es ging darum, dass die Männer Promiskuität leben durften, und im Namen der Revolution wurde dann vielen Frauen in der neuen Linken verkauft: Also jetzt engagier dich hier mal, sonst bist du eine Bürgerliche."

In Frankfurt kämpfen Studentinnen mit einem bewusst drastischen Flugblatt gegen "sozialistischen Bumszwang" und patriarchale Bevormundung. Motto: "Befreit die sozialistischen Eminenzen von ihren bürgerlichen Schwänzen!"


Silvia Boventschen in einem Taz-Interview:
http://www.taz.de/%21200684/


Zitat:
Waren Ihre Kastrationswünsche auch gegen die Auswirkungen der sexuellen Revolution gerichtet? Wenn Frauen nicht mit Männern schlafen wollten, galten sie als unbefreit, erzählen manche. Haben Sie das auch als Druck empfunden?

Nein, überhaupt nicht. Das kam erst später. Zuerst gab es ja den entgegengesetzten, puritanischen Druck, immer „Nein“ sagen zu müssen. Vermutlich hatte auch manche Frau, die mit dieser Prägung aufgewachsen war, erst einmal Freude daran, ihre Sexualität zu entdecken. Aber zu einem der großen Irrtümer dieser Zeit gehörte sicher, dass man meinte, ein Spießer, den man sexuell befreit, sei etwas anderes als ein sexuell befreiter Spießer.


Die guten alten 68er.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9141

Beitrag(#2127948) Verfasst am: 18.03.2018, 03:09    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
[...]
Eine sexuelle Revolution, eine tolle Sache? Fragt sich für wen?

[...]

Für alle. Daran ändern auch verklemmte Kommentare von Verkopften nix.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Ketch-Up Comedian



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22064
Wohnort: München

Beitrag(#2127949) Verfasst am: 18.03.2018, 03:14    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
[...]
Eine sexuelle Revolution, eine tolle Sache? Fragt sich für wen?

[...]

Für alle. Daran ändern auch verklemmte Kommentare von Verkopften nix.


„Sozialistischer Bumszwang“ klingt aber nicht appetitlich. Eine Frau, die nicht mit jedem bumsen will, ist also verklemmt. Interessante Einstellung.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37096
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2127950) Verfasst am: 18.03.2018, 05:05    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Wir haben immerhin schon mal eine Revolution zustande gebracht. Du redest nur davon, wer wohl an allem Schuld ist. Tust aber nichts dagegen. Mr. Green



Jo. Die sexuelle Revolution war wirklich 'ne tolle Sache. Bloss warum wollt Ihr die jetzt unbedingt rueckabwickeln, zurueck zu 'ner Sexualmoral gegenüber der die katholische schon fast fortschrittlich gelten kann? Geschockt


Und wieder stellt Bernie seine Strohsexpuppe auf, damit er auch morgen noch kraftvoll grapschen darf. Sehr glücklich


Der Einzige, dem zum Thema "Sex" nur "grapschen" einfällt, bist natuerlich wieder Du. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diligentia
wúxìng



Anmeldungsdatum: 31.12.2017
Beiträge: 205

Beitrag(#2127951) Verfasst am: 18.03.2018, 05:17    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Dass du hier so was verteidigst, wirft auch ein entsprechendes Licht auf dich.

Richtig. Bedauerlicherweise wahr. Und auch schade irgendwie, weil sich dadurch der Gedanke aufdrängt:

quod a capite foetet piscis illuc

Der Fisch stinkt vom Kopf her!


Ansonsten: Lasst euch bitte nicht stören, bei dieser aufschlussreichen off-topic-...ähh-hämm..."Diskussion", woran sich FGH-Funktionsträger/innen schließlich selbst fleißig beteiligen (wohl wegen der "positiven" Außenwirkung Am Kopf kratzen , die in den FGH-Regeln vermerkt sind).

Also, Jungs und Mädels: Weitermachen Daumen hoch! ... sowas liest man gern!
_________________
|
Meine posts ≠ zwangsläufigem Allgemeingültigkeits-Anspruch
Namensnennung bei Zitaten= © geschuldet + ≠ Personenkult Zitierter

Auch wenn 50 Millionen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Anatole France

Nur weil Descartes einst imstand' war zu denken,
heißt das noch lang' nicht, dass DU bist.

Lisa Eckhart


Zuletzt bearbeitet von Diligentia am 18.03.2018, 05:47, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37096
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2127952) Verfasst am: 18.03.2018, 05:21    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Du hältst Grapschen für ein sexuelles Bedürfnis? Noch ein Lustgreis mehr!


Viel interessanter ist doch die Frage, welche Bedürfnisse Dich dazu bringen, mir solche Fragen zu stellen. Soll ich vielleicht für Dich ein Tagebuch führen, damit Du kontrollieren kannst, ob meine sexuellen Bedürfnisse Deinen Ansprüchen genügen? Es wäre ja schade, wenn da im Sexleben der Teilnehmer etwas passiert, ohne dass Du Deinen Senf dazu abgeben kannst. Muss ja alles seine Ordnung haben und addikonform geregelt sein, oder?



Grauenvolle Vorstellung, dass andere Leute einfach so Sex haben dürfen wie sie wollen ohne zu fragen wie man das denn gendermaessig richtig macht. Am Ende macht das denen vielleicht auch noch Spass! Geschockt

Frueher waren die Pfaffen dafuer zuständig den Leuten den Spass am Sex zu verderben, heute treten scheinbar mehr und mehr die lila Pudel an deren Stelle. Lachen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27708

Beitrag(#2127958) Verfasst am: 18.03.2018, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Du hältst Grapschen für ein sexuelles Bedürfnis? Noch ein Lustgreis mehr!


Viel interessanter ist doch die Frage, welche Bedürfnisse Dich dazu bringen, mir solche Fragen zu stellen. Soll ich vielleicht für Dich ein Tagebuch führen, damit Du kontrollieren kannst, ob meine sexuellen Bedürfnisse Deinen Ansprüchen genügen? Es wäre ja schade, wenn da im Sexleben der Teilnehmer etwas passiert, ohne dass Du Deinen Senf dazu abgeben kannst. Muss ja alles seine Ordnung haben und addikonform geregelt sein, oder?


Getroffene Kramer bellen.


Das liegt in der Natur der Sache, wenn Du derart dicht mit der Nase über dem Intimbereich Deiner Gesprächspartner hängst. Bemerkenswert wäre es nur gewesen, wenn Dein Speichel meinen Hosenschlitz aus angemessener Entfernung getroffen hätte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33155
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2127962) Verfasst am: 18.03.2018, 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, es ist eine gute Idee, ---->dort über die 68er weiter zu diskutieren.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Ketch-Up Comedian



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22064
Wohnort: München

Beitrag(#2127978) Verfasst am: 18.03.2018, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Wir haben immerhin schon mal eine Revolution zustande gebracht. Du redest nur davon, wer wohl an allem Schuld ist. Tust aber nichts dagegen. Mr. Green



Jo. Die sexuelle Revolution war wirklich 'ne tolle Sache. Bloss warum wollt Ihr die jetzt unbedingt rueckabwickeln, zurueck zu 'ner Sexualmoral gegenüber der die katholische schon fast fortschrittlich gelten kann? Geschockt


Und wieder stellt Bernie seine Strohsexpuppe auf, damit er auch morgen noch kraftvoll grapschen darf. Sehr glücklich


Der Einzige, dem zum Thema "Sex" nur "grapschen" einfällt, bist natuerlich wieder Du. Sehr glücklich


Nein, das fällt mir ein, wenn du von regressiver Sexualmoral in Zeiten der me-Too-Debatte redest. Du ignorierst, dass Frauen sexuelle Belästigung nicht so lustvoll empfinden wie Du glaubst. Ich rede keiner Prüderie das Wort.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 37096
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2127980) Verfasst am: 18.03.2018, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Wir haben immerhin schon mal eine Revolution zustande gebracht. Du redest nur davon, wer wohl an allem Schuld ist. Tust aber nichts dagegen. Mr. Green



Jo. Die sexuelle Revolution war wirklich 'ne tolle Sache. Bloss warum wollt Ihr die jetzt unbedingt rueckabwickeln, zurueck zu 'ner Sexualmoral gegenüber der die katholische schon fast fortschrittlich gelten kann? Geschockt


Und wieder stellt Bernie seine Strohsexpuppe auf, damit er auch morgen noch kraftvoll grapschen darf. Sehr glücklich


Der Einzige, dem zum Thema "Sex" nur "grapschen" einfällt, bist natuerlich wieder Du. Sehr glücklich


Nein, das fällt mir ein, wenn du von regressiver Sexualmoral in Zeiten der me-Too-Debatte redest. Du ignorierst, dass Frauen sexuelle Belästigung nicht so lustvoll empfinden wie Du glaubst. Ich rede keiner Prüderie das Wort.



Wer belästigt hier denn Frauen sexuell? Schulterzucken


Oder bist Du schon so verbohrt, dass Du jede Art von männlicher Sexualität als "sexuelle Belaestigung" hinstellst?
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27708

Beitrag(#2127993) Verfasst am: 18.03.2018, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Du ignorierst, dass Frauen sexuelle Belästigung nicht so lustvoll empfinden wie Du glaubst. Ich rede keiner Prüderie das Wort.


Dafür belästigst Du lieber alte Männer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33155
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2127995) Verfasst am: 18.03.2018, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Du ignorierst, dass Frauen sexuelle Belästigung nicht so lustvoll empfinden wie Du glaubst. Ich rede keiner Prüderie das Wort.


Es ist aber leider so, dass tatsächlich die Prüderie in den Startlöcher steht, um den 68er Geist zu töten, weil sie vorgeblich "die Frauen" retten wollen.
Wir sollten nicht den Fehler machen, und sie durch die Hintertür herein lassen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Ketch-Up Comedian



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22064
Wohnort: München

Beitrag(#2128005) Verfasst am: 18.03.2018, 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Vroli least hier "das Glücksbärchen raushängen", weil es ihm das Gefühl von Überlegenheit gibt.

Och guck. Der Küchenpsychologe übt.


Der unpolitische 68er betreibt doch selber Küchenpsychologie und ergeht sich des öfteren in Lebenstipps. Dabei schimmert seine reaktionäre "think-positive"-Ideologie immer wieder durch.

Wir haben immerhin schon mal eine Revolution zustande gebracht. Du redest nur davon, wer wohl an allem Schuld ist. Tust aber nichts dagegen. Mr. Green



Jo. Die sexuelle Revolution war wirklich 'ne tolle Sache. Bloss warum wollt Ihr die jetzt unbedingt rueckabwickeln, zurueck zu 'ner Sexualmoral gegenüber der die katholische schon fast fortschrittlich gelten kann? Geschockt


Und wieder stellt Bernie seine Strohsexpuppe auf, damit er auch morgen noch kraftvoll grapschen darf. Sehr glücklich


Der Einzige, dem zum Thema "Sex" nur "grapschen" einfällt, bist natuerlich wieder Du. Sehr glücklich


Nein, das fällt mir ein, wenn du von regressiver Sexualmoral in Zeiten der me-Too-Debatte redest. Du ignorierst, dass Frauen sexuelle Belästigung nicht so lustvoll empfinden wie Du glaubst. Ich rede keiner Prüderie das Wort.



Wer belästigt hier denn Frauen sexuell? Schulterzucken


Oder bist Du schon so verbohrt, dass Du jede Art von männlicher Sexualität als "sexuelle Belaestigung" hinstellst?


Nein.

Ich sage „sexuelle Belästigung“ ist nicht in Ordnung. Ich finde es gut, dass die Metoo-Debatte das aufgreift. In der Metoo-Debatte geht es nicht um heftiges Flirten. Mehr habe ich gar nicht gesagt. Daraus ergibt sich allein keine neue prüde Sexualmoral, oder?

Sobald Frauen nicht ständig für sexuelle Avancen von schmierigen alten Männer wie Harry Weinstein verfügbar sind, nennt man die Frauen und deren lila Pudel auch hier verklemmt und unterstellt ihnen eine prüde Sexualmoral. Das hat nichts mit freier Sexualität beider Geschlechter zu tun. Allenfalls geht es um Machtverlust für Männer.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Ketch-Up Comedian



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22064
Wohnort: München

Beitrag(#2128008) Verfasst am: 18.03.2018, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Du ignorierst, dass Frauen sexuelle Belästigung nicht so lustvoll empfinden wie Du glaubst. Ich rede keiner Prüderie das Wort.


Es ist aber leider so, dass tatsächlich die Prüderie in den Startlöcher steht, um den 68er Geist zu töten, weil sie vorgeblich "die Frauen" retten wollen.
Wir sollten nicht den Fehler machen, und sie durch die Hintertür herein lassen.


Abgesehen vom Mythos der 68er. Ist Harry Weinstein ein 68er, ist dessen Sexualmoral stellvertretend für die 68er?

Es ist also für dich Prüderie, wenn Frauen über ihren sexuellen Missbrauch oder gar den von Minderjährigen sprechen?


https://de.m.wikipedia.org/wiki/MeToo
Zitat:
Der Hashtag #MeToo wurde bereits 2006 von der Aktivistin Tarana Burke in dem damals populären Sozialen Netzwerk MySpace verwendet, und zwar im Rahmen einer Kampagne, deren Ziel es war, Bestärkung durch Empathie unter afroamerikanischen Frauen zu fördern, die Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch gemacht hatten.[1][2][3][4][5][6] Burke, die 2017 an einem Dokumentarfilm mit dem Titel Me Too arbeitete, sagte, dass sie durch die Geschichte eines 13-jährigen Mädchens angeregt worden sei, den Hashtag zu verwenden. Das Mädchen habe schon in diesem Alter Erfahrungen mit Missbrauch gemacht.



Wenn du DAS mit den 68ern und Sexualmoral verbindest, erinnert das verdammt an die Kindermissbrauchswünsche der 68er-Grünen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/debatte-um-katholischen-missbrauch-die-gruenen-der-sex-und-die-kinder-a-678961.html


Zitat:
Ein kleiner Gang ins Archiv belehrt einen zum Beispiel über einen Antrag der grünen Bundestagsfraktion vom Februar 1985, die Strafrechtsparagrafen 175 und 182 ersatzlos zu streichen, da diese "einvernehmliche sexuelle Kontakte" mit Minderjährigen unter Strafe stellten und dadurch "die freie Entfaltung der Persönlichkeit" behinderten. "Mädchen werden als willenlose Objekte männlicher Verführungskunst dargestellt", heißt es in dem Gesetzentwurf, "in der Norm drücken sich mithin bürgerliche Moralvorstellungen aus."

_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 27708

Beitrag(#2128012) Verfasst am: 18.03.2018, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Allenfalls geht es um Machtverlust für Männer.


Vielleicht solltest Du Dich langsam mal von der irrigen Vorstellung verabschieden, dass alle anderen Männer Soziopathen sind, denen es nur darum geht, Frauen sexuell auszunutzen und zu missbrauchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group