Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Geschmacklose Werbung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#675190) Verfasst am: 05.03.2007, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Es bewirbt Gewalt gegen Frauen? Es bewirbt Mode.

Sei doch nicht so naiv. Er bewirbt Mode als Teil eines positiv bewerteten Lifestyles mit einem Bild einer Vergewaltigung, so daß es zu einer gedanklichen Verknüpfung von Lifestyle und Vergewaltigung kommen kann. Die Bewertung von Vergewaltigung wird damit selbstverständlich verändert.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675191) Verfasst am: 05.03.2007, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Es bewirbt Gewalt gegen Frauen? Es bewirbt Mode.

Lachen

Aber mit welchen Mitteln? Abgesehen davon entkräftigt das die Aussage des Zitates in keiner weise!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#675193) Verfasst am: 05.03.2007, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Nur weil n paar Frauen, die dickere Klöten haben als ich, sagen, dass das ne Vergewaltigung ist, ist es noch lange keine Vergewaltigung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675194) Verfasst am: 05.03.2007, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Raphael hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Was ist denn der Zweck von Kunst?

Sie selbst.


Auf jeden Fall ist der Zweck von Kunst nicht, Lebensversicherungen zu verkaufen. Man bezeichnet Versicherungsvertreter ja auch nicht als Künstler.



Natürlich nicht, aber die Schauspieler und Drehbuchautoren sind Künstler. - Nicht alles, was uns nicht gefällt (und das mit der Vergewaltigung gefällt mir ganz und gar nicht; der umfallende Baum ist nur makaberer schwarzer Humor, eher englisch als deutsch, erinnert an Monty Python) ist zu verbieten.


Es geht nicht darum, ob es uns gefällt oder nicht. Es geht darum ob es nicht strafrechtlich bedänklich ist oder nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675195) Verfasst am: 05.03.2007, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Nur weil n paar Frauen, die dickere Klöten haben als ich, sagen, dass das ne Vergewaltigung ist, ist es noch lange keine Vergewaltigung.


Hä?

Nur weil du nicht hinguckst ist es noch lange kein nicht-vergewaltigung.

Und nur weil du sagst "kunstfreicheit" ist es lange keine Kunst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#675198) Verfasst am: 05.03.2007, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich mir das so angucke hab ich komischerweise nicht auf einmal den Drang ne Frau zu vergewaltigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#675200) Verfasst am: 05.03.2007, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Wenn ich mir das so angucke hab ich komischerweise nicht auf einmal den Drang ne Frau zu vergewaltigen.


Ich auch nicht. Aber das Zeug, das die damit bewerben, will ich mir noch weniger kaufen als vorher.

Das ist aber natürlich kein Argument gegen die Freiheit der Kunst. zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675204) Verfasst am: 05.03.2007, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
Wenn ich mir das so angucke hab ich komischerweise nicht auf einmal den Drang ne Frau zu vergewaltigen.


Hat das wer behauptet?
Es gibt Sachen, die einfach nicht in Ordnung sind.

Ich werde sie nicht tollerieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pfaffenschreck
Schwarzwaldelch; möööh



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 6422
Wohnort: City of dope

Beitrag(#675208) Verfasst am: 05.03.2007, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
narziss hat folgendes geschrieben:
Wenn ich mir das so angucke hab ich komischerweise nicht auf einmal den Drang ne Frau zu vergewaltigen.


Ich auch nicht. Aber das Zeug, das die damit bewerben, will ich mir noch weniger kaufen als vorher.

Das ist aber natürlich kein Argument gegen die Freiheit der Kunst. zwinkern

Das ist nur ein Argument gegen schlecht gemachte Werbung.
_________________
Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein. Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
---
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer;
Und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
Victor Hugo
---
http://www.humanisten-freiburg.de/
Reinschauen, mitmachen, mitgestalten und etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675212) Verfasst am: 05.03.2007, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ach da fallen mir paar Beispiele ein.

Kennt wer noch die Werbung zu King Pin?
War das auch Freiheit der Künstler?

Oder wie sieht es aus mit der Werbung einer Nazi- Band, die Leichen von KZ Opfern benutzt hat?

Wo ist die Grenze?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pfaffenschreck
Schwarzwaldelch; möööh



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 6422
Wohnort: City of dope

Beitrag(#675215) Verfasst am: 05.03.2007, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

unchrist hat folgendes geschrieben:
Ach da fallen mir paar Beispiele ein.

Kennt wer noch die Werbung zu King Pin?
War das auch Freiheit der Künstler?

Oder wie sieht es aus mit der Werbung einer Nazi- Band, die Leichen von KZ Opfern benutzt hat?

Wo ist die Grenze?

Gute Frage. Gibt es nicht auch eine FSK für Werbung?
_________________
Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein. Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
---
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer;
Und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
Victor Hugo
---
http://www.humanisten-freiburg.de/
Reinschauen, mitmachen, mitgestalten und etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Latina
Ausgetreten



Anmeldungsdatum: 28.07.2006
Beiträge: 934
Wohnort: Börn, Hellvetia

Beitrag(#675390) Verfasst am: 06.03.2007, 11:36    Titel: Re: Geschmacklose Werbung Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:

Tja, vielleicht makaber, aber m.E. nicht zu beanstanden.
Jedenfalls völlig harmlos gegen das hier.


Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen

An alle Verfechter der künstlerischen Freiheit: das hier ist Werbung und nicht Kunst. Bitte nicht verwechseln. Und es ist einfach nur zum Kotzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#675393) Verfasst am: 06.03.2007, 11:45    Titel: Re: Geschmacklose Werbung Antworten mit Zitat

Latina hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:

Tja, vielleicht makaber, aber m.E. nicht zu beanstanden.
Jedenfalls völlig harmlos gegen das hier.


Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen

An alle Verfechter der künstlerischen Freiheit: das hier ist Werbung und nicht Kunst. Bitte nicht verwechseln. Und es ist einfach nur zum Kotzen.


Tut mir leid, Latina, aber Freiheit geht vor Befindlichkeiten. Auch ich mags nicht, aber Zensur ist eins der schlimmsten Übel, auch dann, wenn "Jugendschutz" (im Grunde genommen ein Euphemismus für Altersdiskriminierung), "Schutz vor Blasphemie" oder "Schutz der Menschenwürde" vorgeschoben werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37698

Beitrag(#675405) Verfasst am: 06.03.2007, 12:13    Titel: Re: Geschmacklose Werbung Antworten mit Zitat

Latina hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:

Tja, vielleicht makaber, aber m.E. nicht zu beanstanden.
Jedenfalls völlig harmlos gegen das hier.


Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen

An alle Verfechter der künstlerischen Freiheit: das hier ist Werbung und nicht Kunst. Bitte nicht verwechseln. Und es ist einfach nur zum Kotzen.


Gewaltverherrlichende Werbung fällt mM nach nicht unter Freiheit der Meinungsäußerung oder Freiheit der Kunst, also echt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#675407) Verfasst am: 06.03.2007, 12:14    Titel: Re: Geschmacklose Werbung Antworten mit Zitat

astarte007 hat folgendes geschrieben:
Latina hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:

Tja, vielleicht makaber, aber m.E. nicht zu beanstanden.
Jedenfalls völlig harmlos gegen das hier.


Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen

An alle Verfechter der künstlerischen Freiheit: das hier ist Werbung und nicht Kunst. Bitte nicht verwechseln. Und es ist einfach nur zum Kotzen.


Gewaltverherrlichende Werbung fällt mM nach nicht unter Freiheit der Meinungsäußerung oder Freiheit der Kunst, also echt!


Und warum nicht? Weils Dir nicht gefällt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
anderweitig
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 37698

Beitrag(#675420) Verfasst am: 06.03.2007, 12:35    Titel: Re: Geschmacklose Werbung Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
astarte007 hat folgendes geschrieben:
Latina hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:

Tja, vielleicht makaber, aber m.E. nicht zu beanstanden.
Jedenfalls völlig harmlos gegen das hier.


Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen

An alle Verfechter der künstlerischen Freiheit: das hier ist Werbung und nicht Kunst. Bitte nicht verwechseln. Und es ist einfach nur zum Kotzen.


Gewaltverherrlichende Werbung fällt mM nach nicht unter Freiheit der Meinungsäußerung oder Freiheit der Kunst, also echt!


Und warum nicht? Weils Dir nicht gefällt?


Mir gefällt auch Mediamarkt-werbung nicht oder dieser dusslige Baumarkt, aber das ist schon eine andere Qualität, Hochglanz-Vergewaltigung. Ich stimme dem hier zu:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
narziss hat folgendes geschrieben:
Es bewirbt Gewalt gegen Frauen? Es bewirbt Mode.

Sei doch nicht so naiv. Er bewirbt Mode als Teil eines positiv bewerteten Lifestyles mit einem Bild einer Vergewaltigung, so daß es zu einer gedanklichen Verknüpfung von Lifestyle und Vergewaltigung kommen kann. Die Bewertung von Vergewaltigung wird damit selbstverständlich verändert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675421) Verfasst am: 06.03.2007, 12:37    Titel: Re: Geschmacklose Werbung Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
astarte007 hat folgendes geschrieben:
Latina hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:

Tja, vielleicht makaber, aber m.E. nicht zu beanstanden.
Jedenfalls völlig harmlos gegen das hier.


Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen Erbrechen

An alle Verfechter der künstlerischen Freiheit: das hier ist Werbung und nicht Kunst. Bitte nicht verwechseln. Und es ist einfach nur zum Kotzen.


Gewaltverherrlichende Werbung fällt mM nach nicht unter Freiheit der Meinungsäußerung oder Freiheit der Kunst, also echt!


Und warum nicht? Weils Dir nicht gefällt?


Was ist denn dein Problem? Echt?
Ich habe bereits 2 Fragen gestellt, auf die du mir immer noch keine Antworten gegeben hast:

1. Wie kannst du zugleich für totale "künstlerfreiheit" und zugleich gegen ausübung einer Religion?

2. Nehme bitte bezug auf meine Frage weiter unten
Zitat:
Wo ist die Grenze?


Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#675422) Verfasst am: 06.03.2007, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Scheißts Euch doch nicht in die Hose wegen einer Werbung! Bin ich hier in der Mimosen - Selbsthilfegruppe oder dem "Verein besorgter Bürger für Zensur e.V." gelandet?

Pillepalle

Wollts nicht gleich die Claudia von mykath.de einladen? Die würde garantiert auf Eurer Seite stehen mit ihrem Haß auf Freiheit und Selbstbestimmung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#675430) Verfasst am: 06.03.2007, 12:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe als erstes nur den Foto-Ausschnitt gesehen und fragte mich, was genau da jetzt solche Empörungswellen hochschlagen lässt. Gut, das ist halt nicht jedermanns Sache, aber das sind Fotos von Helmut Newton auch nicht.

Als ich dann den Artikel gelesen habe, sah ich das dann etwas anders:

Zitat:
Das Plakat zeigt einen Mann mit nacktem Oberkörper, wie er eine Frau mit entblößten, gespreizten Beinen festhält.


Also bitte. Was soll das sein? Mit den Augen rollen
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675437) Verfasst am: 06.03.2007, 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
Scheißts Euch doch nicht in die Hose wegen einer Werbung! Bin ich hier in der Mimosen - Selbsthilfegruppe oder dem "Verein besorgter Bürger für Zensur e.V." gelandet?

Pillepalle

Wollts nicht gleich die Claudia von mykath.de einladen? Die würde garantiert auf Eurer Seite stehen mit ihrem Haß auf Freiheit und Selbstbestimmung.


Sehr konstruktiv. Danke auf die wohl vormulierte Antworten auf meine Fragen. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#675438) Verfasst am: 06.03.2007, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

unchrist hat folgendes geschrieben:
Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
Scheißts Euch doch nicht in die Hose wegen einer Werbung! Bin ich hier in der Mimosen - Selbsthilfegruppe oder dem "Verein besorgter Bürger für Zensur e.V." gelandet?

Pillepalle

Wollts nicht gleich die Claudia von mykath.de einladen? Die würde garantiert auf Eurer Seite stehen mit ihrem Haß auf Freiheit und Selbstbestimmung.


Sehr konstruktiv. Danke auf die wohl vormulierte Antworten auf meine Fragen. Mit den Augen rollen


Tut mir leid, aber für zensurfordernde Freiheitsfeinde habe ich halt nichts anderes übrig. Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675439) Verfasst am: 06.03.2007, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
unchrist hat folgendes geschrieben:
Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
Scheißts Euch doch nicht in die Hose wegen einer Werbung! Bin ich hier in der Mimosen - Selbsthilfegruppe oder dem "Verein besorgter Bürger für Zensur e.V." gelandet?

Pillepalle

Wollts nicht gleich die Claudia von mykath.de einladen? Die würde garantiert auf Eurer Seite stehen mit ihrem Haß auf Freiheit und Selbstbestimmung.


Sehr konstruktiv. Danke auf die wohl vormulierte Antworten auf meine Fragen. Mit den Augen rollen


Tut mir leid, aber für zensurfordernde Freiheitsfeinde habe ich halt nichts anderes übrig. Schulterzucken



Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
Halt wieder ein Beweis für die menschenverachtende Natur dieser "Religion", auch wenn Dhimministen wie beachbernie wieder ihre saudummen Ausreden erfinden werden, warum das nichts mit dem Islam zu tun hat. Pillepalle

Warum wird, angesichts der extremen Verbrechen dieser Religion, der Islam nicht verboten? Wann wacht der Westen endlich auf?



Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#675441) Verfasst am: 06.03.2007, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist was völlig anderes. Der Islam ist das Gegenteil von Freiheit, den zu verbieten bedeutet, die Freiheit nicht zu verringern, sondern zu vermehren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675442) Verfasst am: 06.03.2007, 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
Das ist was völlig anderes. Der Islam ist das Gegenteil von Freiheit, den zu verbieten bedeutet, die Freiheit nicht zu verringern, sondern zu vermehren.


Das ist was völlig anderes. Die diese Art von Werbung ist das Gegenteil von Freiheit, den zu verbieten bedeutet, die Freiheit nicht zu verringern, sondern zu vermehren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#675443) Verfasst am: 06.03.2007, 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

unchrist hat folgendes geschrieben:
Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
Das ist was völlig anderes. Der Islam ist das Gegenteil von Freiheit, den zu verbieten bedeutet, die Freiheit nicht zu verringern, sondern zu vermehren.


Das ist was völlig anderes. Die diese Art von Werbung ist das Gegenteil von Freiheit, den zu verbieten bedeutet, die Freiheit nicht zu verringern, sondern zu vermehren.


Wem nimmt diese Werbung denn Freiheit oder sonstwas weg (im Gegensatz zum Islam, unter dem Millionen Menschen leiden)? Wenn es jemandem nicht gefällt, dann gibt es keinen Grund, sie nicht zu ignorieren.

Mit dem Denken hast so Deine Probleme, was?

Wundert mich aber nicht - ist das doch das gemeinsame Merkmal aller Jugendschützer und sonstiger Zensurbefürworter. Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675445) Verfasst am: 06.03.2007, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
unchrist hat folgendes geschrieben:
Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
Das ist was völlig anderes. Der Islam ist das Gegenteil von Freiheit, den zu verbieten bedeutet, die Freiheit nicht zu verringern, sondern zu vermehren.


Das ist was völlig anderes. Die diese Art von Werbung ist das Gegenteil von Freiheit, den zu verbieten bedeutet, die Freiheit nicht zu verringern, sondern zu vermehren.


Wem nimmt diese Werbung denn Freiheit oder sonstwas weg (im Gegensatz zum Islam, unter dem Millionen Menschen leiden)? Wenn es jemandem nicht gefällt, dann gibt es keinen Grund, sie nicht zu ignorieren.

Mit dem Denken hast so Deine Probleme, was?


Diese Werbung Diskriminiert Frauen. Diskriminierung schränkt die Freiheit ein. Lies nochmal den Text und widerlege mir bitte die Aussage zum Schluß. (das man die Frau auch durch einen Kind oder einen farbigen ersetzten könnte.) Du hast ja mit dem Denken im gegensatz zu mir keine Probleme. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#675447) Verfasst am: 06.03.2007, 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

unchrist hat folgendes geschrieben:
Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
unchrist hat folgendes geschrieben:
Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
Das ist was völlig anderes. Der Islam ist das Gegenteil von Freiheit, den zu verbieten bedeutet, die Freiheit nicht zu verringern, sondern zu vermehren.


Das ist was völlig anderes. Die diese Art von Werbung ist das Gegenteil von Freiheit, den zu verbieten bedeutet, die Freiheit nicht zu verringern, sondern zu vermehren.


Wem nimmt diese Werbung denn Freiheit oder sonstwas weg (im Gegensatz zum Islam, unter dem Millionen Menschen leiden)? Wenn es jemandem nicht gefällt, dann gibt es keinen Grund, sie nicht zu ignorieren.

Mit dem Denken hast so Deine Probleme, was?


Diese Werbung Diskriminiert Frauen. Lies nochmal den Text und widerlege mir bitte die Aussage zum Schluß. (das man die Frau auch durch einen Kind oder einen farbigen ersetzten könnte.) Du hast ja mit dem Denken im gegensatz zu mir keine Probleme. Mit den Augen rollen


Nein, diese Werbung diskriminiert niemanden. Keine Frau hat wegen dieser Werbung einen Nachteil. Dein ästhetisches Empfinden kann, ich sags nochmal, nicht zum Maßstab gemacht werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sokrateer
souverän



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 11649
Wohnort: Wien

Beitrag(#675448) Verfasst am: 06.03.2007, 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Wo genau ist da eine Vergewaltigung?



Die vier anderen Typen sind überhaupt recht seltsam ins Bild geschnitten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675449) Verfasst am: 06.03.2007, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:


Nein, diese Werbung diskriminiert niemanden. Keine Frau hat wegen dieser Werbung einen Nachteil. Dein ästhetisches Empfinden kann, ich sags nochmal, nicht zum Maßstab gemacht werden.


DEIN aber auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#675452) Verfasst am: 06.03.2007, 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Wo genau ist da eine Vergewaltigung?



Die vier anderen Typen sind überhaupt recht seltsam ins Bild geschnitten.


Ich sage es zum 100000000. Mal.

Widerlegt mir bitte das Zitat von unten der Webseite.

Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 2 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group