Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

GEZ
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 20, 21, 22  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#713120) Verfasst am: 27.04.2007, 22:22    Titel: GEZ Antworten mit Zitat

Heute war der GEZ-Mann da. Ich hab ihn im Garten abgefangen.

Ich: "Guten Tag!"
GEZ: "Guten Tag, ich bin von der GEZ" Mit ein Ausweisstück unter die Nase hält. "Wie lange wohnen sie schon hier? Sie haben einen Fernseher?"
Ich: "Wir sind am 1 April eingezogen und haben keinen Fernseher."
GEZ: "Aber da ist doch eine Antenne auf dem Dach?" Er zeigt auf die Radioantenne...
Ich: "Ja, und? Die war schon da bevor wir eigezogen sind."
GEZ: "Aber Ihr Auto da hat doch ein Radio."
Ich: "Keine Ahnung, Gehört meiner Frau." Ich bei meiner Frau nachgefragt, ob sie ein Radio im Auto angemeldet hat. Hat sie nicht. Ich zurück zum GEZ. "Ist nur ein CD-Player drin."
GEZ: "Gibt es doch gar nicht. Heute werden doch gar keine Autos mehr ohne Radio geboren."
Ich: "Ist aber so." (Hintergrund: Der CD hat zwar ein Radio drin, man kann es aber nicht anschliessen, weil der Stecker der Antenne nicht passt. Folglich funktioniert es faktisch und technisch also gar nicht. Ein Gerät, was technisch nicht in der Lage ist Radio zu empfangen, melde ich auch nicht als solches an.)
GEZ tippt in seinen Palmtop rum und meint nach einer Weile und ein paar Nachfrage nach meinen vorhergehenden Adressen: "Sie haben GEZ-Rückstände über 900 Euro."
Ich: "Weiss ich nix davon. Ich habe ja gar keinen Fernseher."
GEZ: "Dann kommt bald der Gerichtsvollzieher!"
(Der weiss ja nicht, dass der inzwischen Dauergast bei uns ist.)
Ich: "Auf Wiedersehen."

Nun hoffe ich dass wir doch bald den Hund haben, den meine Frau unbedingt haben will, weil sich immer Leute auf dem Grundstück rumtreiben. Der darf den dann mal kräftig beissen! Oder ich lege mir doch so eine Hochleistungsschleder zu und erschiess den Bastard, wenn er wiederkommt. Da geht einem echt das Messer in der Tasche auf!
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#713131) Verfasst am: 27.04.2007, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

So einen hatten wir auch mal hier stehen. Wir haben ihm dann gesagt, dass er sich bitte eine richterliche Verfügung besorgen möge. Dabei ist es dann geblieben.

GEZ-Leute sind Subunternehmer, die zunächst einmal alles (auch die Vorkosten für die richterliche Verfügung) vorstrecken müssen. Die bekommen von der GEZ eine Kopfprämie für erfolgreiche Anmeldungen/Nachzahlungen. Mehr nicht. Arme Würste.

Deine Aggressionen solltest du im Waldlauf o. ä. abbauen. Mir persönlich wäre es eher um den Hund schade, der eingeschläfert wird oder sein restliches Leben mit Maulkorb fristen muss. Mensch, Valen, komm mal runter!
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#713137) Verfasst am: 27.04.2007, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Deine Aggressionen solltest du im Waldlauf o. ä. abbauen. Mir persönlich wäre es eher um den Hund schade, der eingeschläfert wird oder sein restliches Leben mit Maulkorb fristen muss. Mensch, Valen, komm mal runter!

Mit dem Tier hast Du vielleicht recht. Ist sowieso ein dummlich liebe Töle...
mach ich es eben selber... man soll Aggression immer dahin zurücktragen, wo sie herkommt.
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#713138) Verfasst am: 27.04.2007, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Und die Bäume können erst recht nichts dafür...
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#713139) Verfasst am: 27.04.2007, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
mach ich es eben selber... man soll Aggression immer dahin zurücktragen, wo sie herkommt.


Aus dir selber? Hau rein.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#713140) Verfasst am: 27.04.2007, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
komm mal runter!

eben,
und lasse dich von der GEZ-gebühr befreien, das geht nämlich auch...
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#713144) Verfasst am: 27.04.2007, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Toller Vorschlag! Muss man bei der GEZ beantragen... und die sind nicht verpflichtet die zu gewähren. Zum Schluss hänge ich mit Rundfunkgebühren drin für ein Gerät, das ich gar nicht habe!
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#713146) Verfasst am: 27.04.2007, 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
mach ich es eben selber... man soll Aggression immer dahin zurücktragen, wo sie herkommt.

Aus dir selber? Hau rein.

Nicht aus mir selber. Sie werden mir aufgedrängt, stauen sich und irgendwann zurückgebracht... wie der gelbe Sack. Da hau ich auch alles rein, was einen Punkt hat.
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#713161) Verfasst am: 27.04.2007, 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Da hau ich auch alles rein, was einen Punkt hat.

hoffentlich nur die sachen, die einen grünen punkt haben Lachen
nee, aber ehrlich. es gibt sachen, da kann man sich drüber aufregen, es sollte nur nicht die gesamtstimmung beeinflussen, sei es GEZ oder der schornsteinfeger, den man nicht braucht.
ich muss jetzt für mein hündin einen sachkundenachweis machen, kostet 32,25 öcken. weil sie halt über 40 cm schulterhöhe hat. das mädel ist so leicht, dass ich sie locker tragen kann, also rund 12 kg oder so... ich werde diese verordnung kaum ändern können, ärgere mich am anfang und denke dann, es bringt nix, mich zu ärgern. nimmt mir nur den spass an anderen dingen.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scout2001
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beiträge: 548

Beitrag(#713172) Verfasst am: 27.04.2007, 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Mann. Das habe ich ganz vergessen. Die Sonne scheint, es ist warm, und die Schädlinge kommen aus der Erde hervor. Was ich letztes Jahr so alles im Aufenthalt meines Gartens erlebte.
Würden sie vor mir tanzen und musisieren, würde ich ja noch einige Cents auf den Boden werfen. Aber mit der Masche „Hast du mal ’n Groschen?“ wie die GEZ, da wird’s nichts draus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 6217

Beitrag(#713192) Verfasst am: 27.04.2007, 23:37    Titel: Re: GEZ Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Heute war der GEZ-Mann da. Ich hab ihn im Garten abgefangen.


Bei mir war heute der Vorwerkmann.

Er: Einen wunderschönen guten Tag.
Ich: Moin.

Er: Können wir Ihnen vielleicht auch helfen?
Ich: Nein!

Er: Einen Katalog vielleicht...für Ihre Frau...?
Ich: Nein!

Er: Gut, auf Wiedersehen.
Ich: Tschüß!

Ich hasse es Vertreter abblitzen zu lassen, die so leicht abhauen. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 6217

Beitrag(#713204) Verfasst am: 27.04.2007, 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Toller Vorschlag! Muss man bei der GEZ beantragen... und die sind nicht verpflichtet die zu gewähren. Zum Schluss hänge ich mit Rundfunkgebühren drin für ein Gerät, das ich gar nicht habe!


Laut Rundfunkstaatsvertrag gibt es keinen Ermessensspielraum. H4 Empfänger die keine Zulagen bekommen werden befreit. Wer Zulagen bekommt, sei es auch nur ein Euro im Monat, muß leider zahlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Louseign
in Vergessenheit geraten



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5308

Beitrag(#713213) Verfasst am: 27.04.2007, 23:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ja.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 6217

Beitrag(#713216) Verfasst am: 27.04.2007, 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Ja, ja.


Ich werte das als Zustimmung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Louseign
in Vergessenheit geraten



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5308

Beitrag(#713222) Verfasst am: 28.04.2007, 00:03    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan hat folgendes geschrieben:
Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Ja, ja.


Ich werte das als Zustimmung.

Wirklich? Dann solltest du vielleicht mal bei Meister Röhricht in die Lehre gehen. Danach wüsstest du genau, was "Ja, ja" bedeutet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 6217

Beitrag(#713226) Verfasst am: 28.04.2007, 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Stefan hat folgendes geschrieben:
Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Ja, ja.


Ich werte das als Zustimmung.

Wirklich? Dann solltest du vielleicht mal bei Meister Röhricht in die Lehre gehen. Danach wüsstest du genau, was "Ja, ja" bedeutet.


Warum diese Aggression gegen mich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#713248) Verfasst am: 28.04.2007, 00:55    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan hat folgendes geschrieben:
Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Toller Vorschlag! Muss man bei der GEZ beantragen... und die sind nicht verpflichtet die zu gewähren. Zum Schluss hänge ich mit Rundfunkgebühren drin für ein Gerät, das ich gar nicht habe!


Laut Rundfunkstaatsvertrag gibt es keinen Ermessensspielraum. H4 Empfänger die keine Zulagen bekommen werden befreit. Wer Zulagen bekommt, sei es auch nur ein Euro im Monat, muß leider zahlen.

Was für Zulagen?
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 6217

Beitrag(#713645) Verfasst am: 28.04.2007, 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Stefan hat folgendes geschrieben:
Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Toller Vorschlag! Muss man bei der GEZ beantragen... und die sind nicht verpflichtet die zu gewähren. Zum Schluss hänge ich mit Rundfunkgebühren drin für ein Gerät, das ich gar nicht habe!


Laut Rundfunkstaatsvertrag gibt es keinen Ermessensspielraum. H4 Empfänger die keine Zulagen bekommen werden befreit. Wer Zulagen bekommt, sei es auch nur ein Euro im Monat, muß leider zahlen.

Was für Zulagen?


Das weiß ich nicht. Frag' Raphael. Cool
Hab' ich von hier.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Louseign
in Vergessenheit geraten



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5308

Beitrag(#713649) Verfasst am: 28.04.2007, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan hat folgendes geschrieben:
Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Stefan hat folgendes geschrieben:
Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Ja, ja.


Ich werte das als Zustimmung.

Wirklich? Dann solltest du vielleicht mal bei Meister Röhricht in die Lehre gehen. Danach wüsstest du genau, was "Ja, ja" bedeutet.


Warum diese Aggression gegen mich?

Das siehst du viel zu persönlich. Im Moment bin ich nur ziemlich genervt von dieser ewigen Prahlerei, wie unliebsame Besucher am besten wieder loszuwerden seien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 6217

Beitrag(#713654) Verfasst am: 28.04.2007, 23:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Stefan hat folgendes geschrieben:
Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Stefan hat folgendes geschrieben:
Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Ja, ja.


Ich werte das als Zustimmung.

Wirklich? Dann solltest du vielleicht mal bei Meister Röhricht in die Lehre gehen. Danach wüsstest du genau, was "Ja, ja" bedeutet.


Warum diese Aggression gegen mich?

Das siehst du viel zu persönlich. Im Moment bin ich nur ziemlich genervt von dieser ewigen Prahlerei, wie unliebsame Besucher am besten wieder loszuwerden seien.


Hä? Welche Besucher?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Louseign
in Vergessenheit geraten



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5308

Beitrag(#713658) Verfasst am: 29.04.2007, 00:02    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan hat folgendes geschrieben:
Hä? Welche Besucher?

1. Fall: GEZ-Kontrolletti
2. Fall: Vorwerk-Vertreter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 6217

Beitrag(#713661) Verfasst am: 29.04.2007, 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Stefan hat folgendes geschrieben:
Hä? Welche Besucher?

1. Fall: GEZ-Kontrolletti
2. Fall: Vorwerk-Vertreter.


Ach komm - locker bleiben zwinkern

Ich habe diesen ätzenden Job selber mal gemacht (keines von o.g.). Ca. 1 Jahr habe ich durchgehalten. Viel Erfolg hatte ich nicht. Ist sauhart und die Typen tun mir manchmal echt leid. Ich hatte keinen Erfolg, weil ich nicht hinter meiner Arbeit stand und ich meine, entweder ist ein Vertreter eisig genug meine Unfreundlichkeiten wegzustecken oder ich helfe Typen wie ich es war diesen Job schneller an den Nagel zu hängen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Louseign
in Vergessenheit geraten



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5308

Beitrag(#713665) Verfasst am: 29.04.2007, 00:30    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wieder wahr. Auch für mich gibt es inzwischen einige Jobs, die ich auf gar keinen Fall machen möchte. Neben Vertretern (also diejenigen, die ihre Produkte an Privathaushalte verticken müssen) gehört dazu auch der Callcenter Agent. Letztere dienen auch immer wieder als Puffer zwischen Kunde und Fachabteilungen.

Nicht zu beneiden, die armen Schweine, die sich mit so etwas abquälen müssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 6217

Beitrag(#713668) Verfasst am: 29.04.2007, 00:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Auch wieder wahr. Auch für mich gibt es inzwischen einige Jobs, die ich auf gar keinen Fall machen möchte. Neben Vertretern (also diejenigen, die ihre Produkte an Privathaushalte verticken müssen) gehört dazu auch der Callcenter Agent. Letztere dienen auch immer wieder als Puffer zwischen Kunde und Fachabteilungen.

Nicht zu beneiden, die armen Schweine, die sich mit so etwas abquälen müssen.


Sogar das habe ich hinter mir, jedenfalls sowas ähnliches: Telefonverkauf. Nicht ganz so nervenaufreibend, aber dafür noch erfolgloser. zwinkern

Ja, so ist das. Wenn man eine Zeit lang arbeitslos ist, versucht man sich auch in solchen Jobs. Wem so was liegt kann da richtig viel Geld verdienen. Gibt nicht viele, ich war keiner von ihnen. Mit den Augen rollen

Worüber ich keine Aussage machen kann: Ich weiß nicht, wie zufrieden die "Erfolgreichen" mit ihrer Tätigkeit sind.

Edit: Oh man, hab ich mich hier wieder geoutet. Das wollte ich eigentlich gar nicht. skeptisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 22842

Beitrag(#713707) Verfasst am: 29.04.2007, 07:00    Titel: Antworten mit Zitat

Jedenfalls mal interessant zu lesen, daß die Leute hinter diesen Jobs auch Getriebene sind. Es gab mal eine Zeit, da war das Personal, welches für den Kunden-Kontakt zuständig war, nicht ausgelagert.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
punkhuhn
schräger Vogel



Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 95
Wohnort: Ösistan

Beitrag(#713711) Verfasst am: 29.04.2007, 07:45    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan hat folgendes geschrieben:
Ava&vT hat folgendes geschrieben:
Auch wieder wahr. Auch für mich gibt es inzwischen einige Jobs, die ich auf gar keinen Fall machen möchte. Neben Vertretern (also diejenigen, die ihre Produkte an Privathaushalte verticken müssen) gehört dazu auch der Callcenter Agent. Letztere dienen auch immer wieder als Puffer zwischen Kunde und Fachabteilungen.

Nicht zu beneiden, die armen Schweine, die sich mit so etwas abquälen müssen.


Sogar das habe ich hinter mir, jedenfalls sowas ähnliches: Telefonverkauf. Nicht ganz so nervenaufreibend, aber dafür noch erfolgloser. zwinkern

Ja, so ist das. Wenn man eine Zeit lang arbeitslos ist, versucht man sich auch in solchen Jobs. Wem so was liegt kann da richtig viel Geld verdienen. Gibt nicht viele, ich war keiner von ihnen. Mit den Augen rollen

Worüber ich keine Aussage machen kann: Ich weiß nicht, wie zufrieden die "Erfolgreichen" mit ihrer Tätigkeit sind.

Edit: Oh man, hab ich mich hier wieder geoutet. Das wollte ich eigentlich gar nicht. skeptisch


Lass mal, du bist nicht der Einzige.

Wenn man heutzutage Heimarbeit sucht, findet man nur mehr Jobs als Anlageberater oder Strukturvertriebe für mehr oder weniger dubiose/überteuerte Wellnessprodukte. Da mache ich doch lieber mehrere "freie" Teilzeitjobs, als mir für eine Keilertätigkeit den Magen und den Charakter zu verrenken.

so, nächstes Outing erledigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valen MacLeod
Antitheist



Anmeldungsdatum: 11.12.2004
Beiträge: 6172
Wohnort: Jenseits von Eden

Beitrag(#714188) Verfasst am: 30.04.2007, 07:36    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan hat folgendes geschrieben:
Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Stefan hat folgendes geschrieben:
Valen MacLeod hat folgendes geschrieben:
Toller Vorschlag! Muss man bei der GEZ beantragen... und die sind nicht verpflichtet die zu gewähren. Zum Schluss hänge ich mit Rundfunkgebühren drin für ein Gerät, das ich gar nicht habe!


Laut Rundfunkstaatsvertrag gibt es keinen Ermessensspielraum. H4 Empfänger die keine Zulagen bekommen werden befreit. Wer Zulagen bekommt, sei es auch nur ein Euro im Monat, muß leider zahlen.

Was für Zulagen?


Das weiß ich nicht. Frag' Raphael. Cool
Hab' ich von hier.

Ob Bewerbungskostenerstattungen dann auch schon als Zulagen gelten? Noch dazu, wo die Forderung als solche unbegründet ist. Ich sehe nur nicht mehr ein, denen zum hundertsten Mal zu erklären, dass ich kein Fernsehen sehe. Die verlange einfach und man soll das gegenteil beweisen? das sehe ich nicht ein. Wozu soll ich mich auch von etwas befreien lassen, dass ich gar nichts zahlen muss? Ist mir zu riskant. Ist das mit den Internetanschlüssen denn schon durch?

Dass die damit durchkommen liegt an der Faulheit und dem mangelnden Rückrat der meissten Deutschen.
_________________
V.i.S.d.P.:Laird Valen MacLeod (Pseudonym!)
"... Wenn das hier das Haus Gottes ist, Junge, warum blühen hier dann keine Blumen, warum strömt dann hier kein Wasser und warum scheint dann hier die Sonne nicht, Bürschchen?!" <i>Herman van Veen</i>
Das Schlimme an meinen Katastrophenszenarien ist... dass ich damit über kurz oder lang noch immer Recht behielt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
punkhuhn
schräger Vogel



Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 95
Wohnort: Ösistan

Beitrag(#714189) Verfasst am: 30.04.2007, 07:51    Titel: Antworten mit Zitat

Weils gerade so schön dazupasst ....

Heute werde ich einen Behinderten - 100% invalide mit hoher Pflegestufe - zur GIS (österr. Version der GEZ) begleiten, um abzuklären welche Einkommensnachweise er genau erbringen muss, um die Gebührenbefreiung verlängert zu bekommen.

Bis vor 2 Jahren waren Invalididtätsgrad bzw. Pflegegeldbescheid noch ausreichend, inzwischen ist in diesem Lande niemand mehr sicher vor der Begehrlichkeit der öffentlich Rechtlichen. Bei der Telekom genügt nach wie vor der Pflegegeldbescheid.

Das finde ich besonders ärgerlich, weil Rollstuhlfahrer im Winter - bei Glatteis oder Neuschnee - oft tagelang das Haus nicht verlassen können. Da könnte man ihnen den Kontakt zur Außenwelt schon gratis und frei Haus liefern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schabernick
it's me



Anmeldungsdatum: 06.02.2007
Beiträge: 595
Wohnort: neben der Kapp'

Beitrag(#714221) Verfasst am: 30.04.2007, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Rundfunkgebühren: EU-Kommission stellt Verfahren gegen Auflagen ein

Eigentlich ist es ganz einfach, die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben den Auftrag die Bevölkerung grundzuversorgen, mit Nachrichten und kultureller Unterhaltung.
Und selbstverständlich auch im Ausland lebende Deutsche, sowie interessierte Ausländer.
Aus diesem Grund findet auch keine, technisch mögliche, Verschlüsselung statt.

Und weil einfach jeder mit wirklich jedem Rundfunk- und Fernsehempfänger öffentlich-rechtliches konsumieren könnte, muß auch jeder Konsument von RTL etc. zahlen.

Gans ein Fach.


Dabei wäre es so einfach:

Den Öffentlich-Rechtlichen wird ein Spektrum des Frequenzbandes zugewiesen, und der gemeine Deutsche hat dann die Möglichkeit Geräte, die um diesen Frequenzbereich beschnitten sind, zu erwerben.

Gans ein Fach.
_________________
Halt den Globus an, ich will aussteigen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malone
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 5269

Beitrag(#714286) Verfasst am: 30.04.2007, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ja wäre eine Möglichkeit. Ich bevorzuge allerdings die Lösung eines verfassungsrechtlich garantierten Anteils an der Mehrwertssteuer. Unbürokratisch und gerecht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 20, 21, 22  Weiter
Seite 1 von 22

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group