Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Strassenkampf / Selbstverteidigung
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Greasel
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 1055

Beitrag(#838744) Verfasst am: 13.10.2007, 14:44    Titel: Strassenkampf / Selbstverteidigung Antworten mit Zitat

Moin!

Bin gerade auf diesen äusserst interessanten und informativen Text gestossen, den ich euch nicht vorenthalten möchte:

http://www.geheimhaltung.com/index.php/topic,59.0.html

Duell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
L.E.N.
im falschen Film



Anmeldungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 27745
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#839053) Verfasst am: 13.10.2007, 22:36    Titel: Re: Strassenkampf / Selbstverteidigung Antworten mit Zitat

Greasel hat folgendes geschrieben:
Moin!

Bin gerade auf diesen äusserst interessanten und informativen Text gestossen, den ich euch nicht vorenthalten möchte:

http://www.geheimhaltung.com/index.php/topic,59.0.html

Duell


oh!
_________________
Ich will Gott lästern dürfen! Weg mit §166 StGB!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
magnusfe
MASTERMISSIONATOR OF THEOLOGIK



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 3930
Wohnort: dunkler Ort :

Beitrag(#839118) Verfasst am: 13.10.2007, 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

hatte mal wing zun unterricht, der war sehr gute kampfkunst zur verteidigung ...
_________________
http://www.magnusfe.npage.de


Wer meine Worte klaut wird schlau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#839145) Verfasst am: 14.10.2007, 00:23    Titel: Re: Strassenkampf / Selbstverteidigung Antworten mit Zitat

Greasel hat folgendes geschrieben:
Moin!

Bin gerade auf diesen äusserst interessanten und informativen Text gestossen, den ich euch nicht vorenthalten möchte:

http://www.geheimhaltung.com/index.php/topic,59.0.html

Duell


Aua ... der strotzt ja nur so vor Fehlern, aber wen´s interessiert, dem seinen die Bücher "Vom Zweikampf" und "Blitzdefence" von GM Keith Kernspecht (WuShu-Verlag) empfohlen ...


Achja, der Text von Miki is der Witz des Tages ... als ob einem eine Schußwaffe in einer Kampfsituation in kurzer oder mittlerer Distanz was helfen würde Lachen
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21459
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#839151) Verfasst am: 14.10.2007, 00:43    Titel: Re: Strassenkampf / Selbstverteidigung Antworten mit Zitat

Poldi hat folgendes geschrieben:

Achja, der Text von Miki is der Witz des Tages ... als ob einem eine Schußwaffe in einer Kampfsituation in kurzer oder mittlerer Distanz was helfen würde Lachen


Hätte ich jetzt aber schon vermutet.
Warum nicht?
_________________
Wenn ich eine Welt wie Gott geschaffen hätte, wäre ich auch weggezogen. (Federico Fellini)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#839158) Verfasst am: 14.10.2007, 01:08    Titel: Re: Strassenkampf / Selbstverteidigung Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Poldi hat folgendes geschrieben:

Achja, der Text von Miki is der Witz des Tages ... als ob einem eine Schußwaffe in einer Kampfsituation in kurzer oder mittlerer Distanz was helfen würde Lachen


Hätte ich jetzt aber schon vermutet.
Warum nicht?


Ganz einfach, unter mittlerer Distanz versteht man eigentlich alles so zw. 5 und 10m (mal grob formuliert) .. eine mit z.b. einer Pistole bewaffnete Person hat keine Chance, diese zu ziehen, zielen und abzufeuern, wenn ein geübter Straßen- bzw. Messer-Kämpfer sie aus dieser Distanz angreift ...
Der Angreifer ist längst auf In-Fight-Distanz an dich ran gekommen, bevor du die Knarre nur heben kannst. Aus diesem Grund sind div. Spezialeinheiten eben auch mit Kampfmessern bewaffnet um eben auf diese Distanz bewaffnete Gegner schnell, sicher und rel. Geräuschlos auszuschalten ...

Bei unseren Kursen hat da so mancher Polizist, der sich nur all zu gern auf seine Waffe verläßt, dumm aus der Wäsche geguckt, weil er grad mal den Holster öffnen konnte, bis er das Messer am Hals hatte.
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
L.E.N.
im falschen Film



Anmeldungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 27745
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#839168) Verfasst am: 14.10.2007, 06:57    Titel: Antworten mit Zitat

ich merke ich bin völlig unbedarft was straßenkampf angeht und werde wohl bei der devise bleiben, möglichst viel platz zwischen einem physischen aggressor und mir inkl schutzbedürftigen zu schaffen.

man muss es ja nicht drauf anlegen.
_________________
Ich will Gott lästern dürfen! Weg mit §166 StGB!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Louseign
in Vergessenheit geraten



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5308

Beitrag(#839175) Verfasst am: 14.10.2007, 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

L.E.N. hat folgendes geschrieben:
ich merke ich bin völlig unbedarft was straßenkampf angeht und werde wohl bei der devise bleiben, möglichst viel platz zwischen einem physischen aggressor und mir inkl schutzbedürftigen zu schaffen.

man muss es ja nicht drauf anlegen.

Das geht mir genauso.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35992
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#839177) Verfasst am: 14.10.2007, 08:21    Titel: Antworten mit Zitat

Seit ich den blauen Guertel in Mikado habe, hat mich keiner mehr bloed angemacht. Martial Arts helfen also tastsaechlich!
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pfaffenschreck
Schwarzwaldelch; möööh



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 6422
Wohnort: City of dope

Beitrag(#839214) Verfasst am: 14.10.2007, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ava&vT hat folgendes geschrieben:
L.E.N. hat folgendes geschrieben:
ich merke ich bin völlig unbedarft was straßenkampf angeht und werde wohl bei der devise bleiben, möglichst viel platz zwischen einem physischen aggressor und mir inkl schutzbedürftigen zu schaffen.

man muss es ja nicht drauf anlegen.

Das geht mir genauso.

Genau. Und außerdem kann ich schnell rennen... Mr. Green friß meinen Staub
_________________
Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein. Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
---
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer;
Und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
Victor Hugo
---
http://www.humanisten-freiburg.de/
Reinschauen, mitmachen, mitgestalten und etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jolesch
Freund des kleineren Übels



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 7390
Wohnort: Omicron Persei VIII

Beitrag(#839224) Verfasst am: 14.10.2007, 10:17    Titel: Re: Strassenkampf / Selbstverteidigung Antworten mit Zitat

Poldi hat folgendes geschrieben:
Bei unseren Kursen


Was machst du für Kurse?
_________________
Storm by Tim Minchin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Greasel
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 1055

Beitrag(#839262) Verfasst am: 14.10.2007, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte auch auf den Link hinweisen (www.aermeldolch.com) der weiter unten angeführt wird. Die Seite ist zwar nicht ganz unumstritten, aber ich halte es für sehr empfehlenswert sich dort mal einzulesen gerade auch um jegliche Illusion zu verlieren.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#839278) Verfasst am: 14.10.2007, 12:16    Titel: Re: Strassenkampf / Selbstverteidigung Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Poldi hat folgendes geschrieben:

Achja, der Text von Miki is der Witz des Tages ... als ob einem eine Schußwaffe in einer Kampfsituation in kurzer oder mittlerer Distanz was helfen würde Lachen


Hätte ich jetzt aber schon vermutet.
Warum nicht?

Naja, wie bei Messern: Sie sind nur dann von Vorteil, wenn man bereit ist, sie auch zu nutzen. Ich hätte hemmungen, jemanden mit einer Waffe anzugreifen, größere Probleme als mit bloßer Faust, daher wäre eine waffe in meiner Hand ein Nachteil für mich.
Interessanterweise gilt das nicht für Stöcke, Knüppel u.ä.

Aber wen's scharf ist oder schießt würden meine Skrupel zum deutlichen Kampfnachteil.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21459
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#839282) Verfasst am: 14.10.2007, 12:23    Titel: Re: Strassenkampf / Selbstverteidigung Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:

Naja, wie bei Messern: Sie sind nur dann von Vorteil, wenn man bereit ist, sie auch zu nutzen. Ich hätte hemmungen, jemanden mit einer Waffe anzugreifen, größere Probleme als mit bloßer Faust, daher wäre eine waffe in meiner Hand ein Nachteil für mich.
Interessanterweise gilt das nicht für Stöcke, Knüppel u.ä.

Aber wen's scharf ist oder schießt würden meine Skrupel zum deutlichen Kampfnachteil.


Na ja, wenn man angegriffen wird und Angst hat vergehen die Skrupel ja möglicherweise.
Wobei die Frage aber auch blödsinnig ist.
Welcher Normalbürger hat denn hier zu Lande schon so ein Ding dabei?
_________________
Wenn ich eine Welt wie Gott geschaffen hätte, wäre ich auch weggezogen. (Federico Fellini)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
satsche
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2087
Wohnort: Südhessen

Beitrag(#839645) Verfasst am: 14.10.2007, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Für gewisse Notfälle könnte ein Kuhfuß zwischen den Vordersitzen liegen…

Ein Bund Bundbartschlüssel, von denen man zwei oder drei zwischen den Fingern der Faust rausschauen lässt, könnten im Notfall eigene Schläge mit einer nachhaltigen Wirkung versehen…

Waffen führt man ja keine mit sich!

Vorher gilt, auch wenn Laufen angesagt ist, möglichst schnell:
Erkennen, Entscheiden, AUSFÜHREN!!

Nicht Hilfe, Feuer! rufen, davon fühlt sich jeder bedroht…
_________________
Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah A.
Das, was lebt, ist etwas anderes als das, was denkt. G. Benn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#839671) Verfasst am: 14.10.2007, 22:48    Titel: Re: Strassenkampf / Selbstverteidigung Antworten mit Zitat

Jolesch hat folgendes geschrieben:
Poldi hat folgendes geschrieben:
Bei unseren Kursen


Was machst du für Kurse?


Ich hab längere Zeit (über 10 Jahre) Wing Tsun und Escrima gemacht (war Ausbilder) und durfte im Rahmen der Ausbildung ab und an einen unserer Lehrer bei Lehrgängen für Polizisten, SEK und andere Spezialkräfte begleiten. Gerade weil ich nun alles andere als der Vorführ-Kampfsportler bin (wer mich kennt, weiß was ich meine Cool ) war ich immer das ideale "Opfer" ... eben mit einigen Überraschungen im Ärmel.
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#839685) Verfasst am: 14.10.2007, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

satsche hat folgendes geschrieben:
Für gewisse Notfälle könnte ein Kuhfuß zwischen den Vordersitzen liegen…
Nope, da liegt bei mir ein Bowie ...
Zitat:

Ein Bund Bundbartschlüssel, von denen man zwei oder drei zwischen den Fingern der Faust rausschauen lässt, könnten im Notfall eigene Schläge mit einer nachhaltigen Wirkung versehen…
keine schlechte Idee, aber dabei verletzt man sich eher selbst, als den Gegner ... einfacher Selbstversuch am Sandsack zeigt das ganz gut ...
Zitat:

Waffen führt man ja keine mit sich!
Doch, nennt sich Maglite, die große im Auto (idealer Schlagstock, mit Griff ne spitzen Tonfa) die Mini am Schlüsselbund als Palmstick .. beides vollkommen legal
Zitat:

Vorher gilt, auch wenn Laufen angesagt ist, möglichst schnell:
Erkennen, Entscheiden, AUSFÜHREN!!
Das sowieso ...
Zitat:

Nicht Hilfe, Feuer! rufen, davon fühlt sich jeder bedroht…


Im Gegenteil ... genau DAS sollte man machen, denn das erregt die Aufmerksamkeit der Leute, was viele Täter abschreckt ... genau gesagt, nicht um Hilfe rufen, sondern nur "Feuer" .. Hilferufe werden ignoriert, "Feuer" wird wahrgenommen, denn es könnte entweder Gefahr für den Einzelnen bedeuten und er sieht hin, oder es bricht der "Gaffer" durch, und er guckt auch ...

Was anderes ist es nat. wenn man vorhat den Gegner (final) auszuschalten .. dann will man nat. keine Zeugen Cool
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
satsche
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2087
Wohnort: Südhessen

Beitrag(#839710) Verfasst am: 14.10.2007, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Mit dem FEUER rufen, hatte ich genau das gemeint.

Im Gegensatz zum Profieinzelkämpfer findet man bei „DurchschnittsrandaliererN“ kaum eine sandsackähnliche Oberflächenhärte? Verlegen

n8i
_________________
Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah A.
Das, was lebt, ist etwas anderes als das, was denkt. G. Benn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#839752) Verfasst am: 15.10.2007, 00:36    Titel: Antworten mit Zitat

satsche hat folgendes geschrieben:
Mit dem FEUER rufen, hatte ich genau das gemeint.

Im Gegensatz zum Profieinzelkämpfer findet man bei „DurchschnittsrandaliererN“ kaum eine sandsackähnliche Oberflächenhärte? Verlegen

n8i


Darum gehts nicht ... es geht darum, daß du mit der Schlüsselmethode keinen nennenswert höheren Schaden anrichtest (schon bei etwas dickerer Kleidung als nem T-Shirt spielen die "Spitzen" kaum mehr eine Rolle), die Gefahr sich selbst zu verletzen dagegen ist recht hoch, was dir wiederum die Möglichkeit nimmt, dich weiterhin effektiv verteidigen zu können ...
Ein Palmstick (z.B. ne MiniMag) ist da wesentlich sicherer und auch effektiver, wenn richtig eingesetzt ...
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
C00KIE
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 02.09.2007
Beiträge: 2160

Beitrag(#840042) Verfasst am: 15.10.2007, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Poldi" postid=839685]
satsche hat folgendes geschrieben:
Für gewisse Notfälle könnte ein Kuhfuß zwischen den Vordersitzen liegen…
Nope, da liegt bei mir ein Bowie ...
Zitat:



Gröhl...
weißt das David Bowie den "stichveit" tatsächlich jahrelang mitsich herumtrug?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#840057) Verfasst am: 15.10.2007, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

mama`s liebliing hat folgendes geschrieben:
Poldi hat folgendes geschrieben:
satsche hat folgendes geschrieben:
Für gewisse Notfälle könnte ein Kuhfuß zwischen den Vordersitzen liegen…
Nope, da liegt bei mir ein Bowie ...


Gröhl...
weißt das David Bowie den "stichveit" tatsächlich jahrelang mitsich herumtrug?

Nein, weil das Ding nunmal so genannt wird : http://de.wikipedia.org/wiki/Bowiemesser
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
C00KIE
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 02.09.2007
Beiträge: 2160

Beitrag(#840063) Verfasst am: 15.10.2007, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

wirst du im Auto bedroht?
Geschockt
du bist doch nur ein Konzertaufbauer - ou?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#840069) Verfasst am: 15.10.2007, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

mama`s liebliing hat folgendes geschrieben:
wirst du im Auto bedroht?
Geschockt

Offiziell ist es ein Werkzeug ... genauso wie die MagLite, was man im Falle einer Bedrohung dann damit macht, steht auf einem anderen Blatt ...

aber ja, ich bin schon im Auto bedroht worden, wobei sich der betreffende Beifahrer dann aussuchen konnte, entweder die Flossen von meinem Kragen zu nehmen und auszusteigen, oder sich von seinen zwei besten Freunden zu verabschieden ... die Wahl fiel ihm nicht sonderlich schwer, hatte ich den Eindruck Cool
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
C00KIE
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 02.09.2007
Beiträge: 2160

Beitrag(#840073) Verfasst am: 15.10.2007, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Poldi hat folgendes geschrieben:
mama`s liebliing hat folgendes geschrieben:
wirst du im Auto bedroht?
Geschockt

Offiziell ist es ein Werkzeug ... genauso wie die MagLite, was man im Falle einer Bedrohung dann damit macht, steht auf einem anderen Blatt ...



redBlechdaher - ne MagLite ist eine Stablampe, natürlich kannst mit der einem den Schädel einhauen
aber mit einem Aschenbecher in der Faust auch, oder mit einer Stahlgehäusekamera

na ja mach dich wichtig - wiegst immernoch über 140 Kilo?

___________________________
don`t answer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poldi
Bin Daheim



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 4559
Wohnort: Bavarian Congo

Beitrag(#840083) Verfasst am: 15.10.2007, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

mama`s liebliing hat folgendes geschrieben:
Poldi hat folgendes geschrieben:
mama`s liebliing hat folgendes geschrieben:
wirst du im Auto bedroht?
Geschockt

Offiziell ist es ein Werkzeug ... genauso wie die MagLite, was man im Falle einer Bedrohung dann damit macht, steht auf einem anderen Blatt ...



redBlechdaher - ne MagLite ist eine Stablampe
Natürlich ist sie das ... und du kannst dir vorstellen, was mit einer C- oder D-Cell Maglite mit Alugehäuse und einem Gewicht von 500 - 1000g so alles anstellen kann ... ein wunderbarer Schlagstock ... und keine Sorge, die MagLite hält das aus ...
für knapp 40 € bekommst du dafür auch nen Seitengriff, um sie als Tonfa zu benutzen (z.B. HIER), wie es z.T. Polizeikräfte tun ..
Zitat:


na ja mach dich wichtig - wiegst immernoch über 140 Kilo?

Jupp, etwas drüber sogar ... war aber nie ein Problem, ich hatte in der ganzen aktiven Kampfsportzeit nie unter 130 ...


edit :

Vergessen : http://en.wikipedia.org/wiki/Maglite#Maglites_as_weapons
_________________
gG,
Poldi
Doch leider kanns gefählich sein, den Satan in dir zu verstehen.
Jeder Mensch ein Sünderschwein, Oh christliches Vergehen.
Die Trennung zwischen Gut und Bös die wirst du niemals finden
nur leider kanns gefährlich sein das den Pfaffen auf die Nasen zu binden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
pariparo
Bright & HyperAtheist



Anmeldungsdatum: 22.06.2007
Beiträge: 2378
Wohnort: Berlin

Beitrag(#840099) Verfasst am: 15.10.2007, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

ich bleibe bei meinem pfefferspray Cool
_________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?
Ich bin selbst gegenüber allen bekannten Religionen Dissident, und ich hoffe, dass jede Art religiöser Gläubigkeit ausstirbt. (B.Russell)

muede
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maulwurf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 331

Beitrag(#840105) Verfasst am: 15.10.2007, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Nach meiner Zeit in einer Bewachungsfirma und dem Anblick eines Kollegen, der näheren Kontakt mit Pfefferspray hatte - neeeeee, ich bleibe da lieber bei etwas Kampfsport, guten Trainertipps und einer Maglite!

(Den Angreifer musst man mir erst zeigen, der dich erst die Windrichtung testen lässt...)

Liebe Grüsse

Maulwurf (die sämtliche Tipps und Tricks allerdings noch nie ausprobieren musste, liegt wohl am harmlosen Aussehen und eher konfliktmeidendem Verhalten...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
C00KIE
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 02.09.2007
Beiträge: 2160

Beitrag(#840110) Verfasst am: 15.10.2007, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Poldi hat folgendes geschrieben:
mama`s liebliing hat folgendes geschrieben:
Poldi hat folgendes geschrieben:
mama`s liebliing hat folgendes geschrieben:
wirst du im Auto bedroht?
Geschockt

Offiziell ist es ein Werkzeug ... genauso wie die MagLite, was man im Falle einer Bedrohung dann damit macht, steht auf einem anderen Blatt ...



redBlechdaher - ne MagLite ist eine Stablampe
Natürlich ist sie das ... und du kannst dir vorstellen, was mit einer C- oder D-Cell Maglite mit Alugehäuse und einem Gewicht von 500 - 1000g so alles anstellen kann ... ein wunderbarer Schlagstock ... und keine Sorge, die MagLite hält das aus ...
für knapp 40 € bekommst du dafür auch nen Seitengriff, um sie als Tonfa zu benutzen (z.B. ...

ich hab die 1000ender schon seit mehr als 20 Jahren in meiner Werkstatt versenkt
alle paar Jahre guck ich ma nach ob die Batterien , die daneben liegen nicht auslaufen
Mit den Augen rollen
__________________________________________________________________________________

Just Because You're Paranoid Doesn't Mean They're Not Out to Get You


Zuletzt bearbeitet von C00KIE am 15.10.2007, 17:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
C00KIE
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 02.09.2007
Beiträge: 2160

Beitrag(#840122) Verfasst am: 15.10.2007, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Maulwurf hat folgendes geschrieben:
Nach meiner Zeit in einer Bewachungsfirma und dem Anblick eines Kollegen, der näheren Kontakt mit Pfefferspray hatte - neeeeee, ich bleibe da lieber bei etwas Kampfsport, guten Trainertipps und einer Maglite!

(Den Angreifer musst man mir erst zeigen, der dich erst die Windrichtung testen lässt...)

Liebe Grüsse

Maulwurf (die sämtliche Tipps und Tricks allerdings noch nie ausprobieren musste, liegt wohl am harmlosen Aussehen und eher konfliktmeidendem Verhalten...)

aha - nimmst immer die 1oooer mit damit sich auch jeder kaputtlacht - ou?
der dir begegnet

"den Angreifer zeigst mir mal , wennst high-heels anhast"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 1825

Beitrag(#2102289) Verfasst am: 23.07.2017, 08:33    Titel: Selbstverteidigung und Notwehr Antworten mit Zitat

Für Interessierte führe ich die Diskussion von hier
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2102247#2102247
gerne weiter.
Hintergrund waren die gewalttätigen Ausschreitungen beim G20 Gipfel in Hamburg und die damit verbundene Frage, wieweit man sich als betroffener Anwohner in solchen Situationen verhalten darf, wenn man sein Eigentum oder seine Gesundheit verteidigen will.
smallie hat folgendes geschrieben:

Es ist eine biologische Tatsache, daß Frauen mehr Eier haben als Männer. Um wirklich sicher zu gehen, trage ich aber noch ein Kleinkaliber in der Hose.

Den Lara Croft Style finde ich zwar sexy, er ist aber in Deutschland zumindest verboten, da geladene Schusswaffen üblicher Weise nicht geführt werden dürfen.
Selbst in der hypothetischen Situation mit dem Straßen-Ausschreitungen würde man sich juristisch in einen Grenzbereich wagen.
Gesetzt den Fall, man hätte sein Auto nicht umgeparkt, dürfte man vom Fenster aus nach Vorwarnung wohl schießen, jedoch hätte man das Problem der Verhältnismäßigkeit, da man nur sein Auto verteidigt, jedoch nicht seine eigene Gesundheit.
Auch die Frage, ob Schusswaffen-Gebrauch in anderen Straßen-Überfall-Situationen praktikabel ist und sicher, ist einer Diskussion würdig.
"Sind Schreckschusswaffen wirklich Sinnvoll? Vor- und Nachteile von Gaspistolen." https://www.youtube.com/watch?v=fpKOGJNx1Ak
Sinnvoller halte ich eine Kurs in Selbstverteidigung, um die Situationen besser zu kontrollieren.
Videos wie
"Selbstverteidigung für Frauen | KAMPFKUNST LIFESTYLE" https://www.youtube.com/watch?v=OeEaCHcQhB8
helfen da weiter.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group