Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rechtsextremist Mahler muss wieder ins Gefängnis
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pariparo
Bright & HyperAtheist



Anmeldungsdatum: 22.06.2007
Beiträge: 2378
Wohnort: Berlin

Beitrag(#866933) Verfasst am: 23.11.2007, 13:57    Titel: Rechtsextremist Mahler muss wieder ins Gefängnis Antworten mit Zitat

Zitat:
Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Zeigens des Hitler-Grußes vom Cottbuser Amtsgericht zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


der soll mal dort gleich seinen Lebensabend verbringen... Böse

Artikel
_________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?
Ich bin selbst gegenüber allen bekannten Religionen Dissident, und ich hoffe, dass jede Art religiöser Gläubigkeit ausstirbt. (B.Russell)

muede
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sigi
Auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.01.2005
Beiträge: 975

Beitrag(#866945) Verfasst am: 23.11.2007, 14:10    Titel: Re: Rechtsextremist Mahler muss wieder ins Gefängnis Antworten mit Zitat

pariparo hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Zeigens des Hitler-Grußes vom Cottbuser Amtsgericht zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


der soll mal dort gleich seinen Lebensabend verbringen... Böse

Artikel



Finde ich übertrieben. Den ganzen Tag den Arm heben bis die Schultern schmerzen wäre auch eine Möglichkeit Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DeHerg
nun schon länger Ranglos



Anmeldungsdatum: 28.04.2007
Beiträge: 6525
Wohnort: Rostock

Beitrag(#866948) Verfasst am: 23.11.2007, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Jaja erst was von den immer nur kostenden Ausländern erzählen und dann den Staat mit Gerichts- und Gefängniskosten belasten (wird als Jurist wohl ganz genau gewusst haben das er mit seinen Spirenzien in den Knast kommt) Böse
_________________
Haare spalten ist was für Grobmotoriker

"Leistung muss sich wieder lohnen"<--purer Sozialismus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Telliamed
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5125
Wohnort: Wanderer zwischen den Welten

Beitrag(#866949) Verfasst am: 23.11.2007, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

"Ist es auch Wahnsinn, hat es doch Methode", lässt Shakespeare den Polonius im "Hamlet" ausrufen.
Das Gericht hält Horst Mahler dafür verantwortlich, was er getan hat, auch wenn eine gehörige Portion Wahnsinn dabei im Spiel ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 15838
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#866952) Verfasst am: 23.11.2007, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Entweder wollte er unbedingt wieder ins Gefängnis zurück oder er ist mittlerweile total verblödet. Pillepalle
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9840
Wohnort: 75

Beitrag(#866953) Verfasst am: 23.11.2007, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Angesichts der nicht ganz gradlinigen politischen Lebensgeschichte dieses Herrn, könnte man auch überlegen, ob hier nicht eher psychiatrische Hilfe statt Knast angesagt wäre. Möglicherweise ist in seinem Hirn ja nicht alles so verschaltet, wie es sein sollte. Jedenfalls hege ich größte Zweifel, dass der Mann in dem Sinne geläutert aus dem Knast kommt, dass ihm aufgrund - möglicherweise rudimentär noch vorhandener - empathischer Restkompetenzen plausibel erscheinen könnte, dass Sympathiegesten in Richtung NS-Regime ethisch nicht angezeigt sein können. Man weiß es nich...
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sigi
Auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.01.2005
Beiträge: 975

Beitrag(#866956) Verfasst am: 23.11.2007, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
Entweder wollte er unbedingt wieder ins Gefängnis zurück oder er ist mittlerweile total verblödet. Pillepalle


Mahler hat sich dermaßen festgefahren, dass er nicht mehr zurück kann. Wass solls wird er denken, schließlich kann er im Knast dass machen, wozu er draußen keine Zeit hat - Gefängnis=Zwangsurlaub.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pariparo
Bright & HyperAtheist



Anmeldungsdatum: 22.06.2007
Beiträge: 2378
Wohnort: Berlin

Beitrag(#866965) Verfasst am: 23.11.2007, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Mahlers Lebensstationen: FDJ - SPD – SDS – RAF– PLO – KPD – MAO – FDP – NPD – NSDAP

erstaunlich... skeptisch
_________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?
Ich bin selbst gegenüber allen bekannten Religionen Dissident, und ich hoffe, dass jede Art religiöser Gläubigkeit ausstirbt. (B.Russell)

muede
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 15838
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#866971) Verfasst am: 23.11.2007, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

sigi hat folgendes geschrieben:
Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
Entweder wollte er unbedingt wieder ins Gefängnis zurück oder er ist mittlerweile total verblödet. Pillepalle


Mahler hat sich dermaßen festgefahren, dass er nicht mehr zurück kann. Wass solls wird er denken, schließlich kann er im Knast dass machen, wozu er draußen keine Zeit hat - Gefängnis=Zwangsurlaub.


So kann man es natürlich auch betrachten,
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
AdvocatusDiaboli
Bekennender Volksverräter



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 20809
Wohnort: München

Beitrag(#990249) Verfasst am: 28.04.2008, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.sueddeutsche.de/bayern/artikel/308/171802/
Zitat:

Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


Daumen hoch!
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pewe
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 20.01.2008
Beiträge: 3377

Beitrag(#990257) Verfasst am: 28.04.2008, 23:19    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/bayern/artikel/308/171802/
Zitat:

Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


Daumen hoch!

Das ist mal ne Meldung zum Daumen hoch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16607
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#990262) Verfasst am: 28.04.2008, 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/bayern/artikel/308/171802/
Zitat:

Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


Daumen hoch!

Weiß nicht.
Was hat er denn getan, abgesehen vom Holocaust leugnen und dem Hitlergruß?

Sollte jemand der geschichtliche Tatsachen nicht akzeptieren kann ins Gefängnis müssen?
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34561
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#990280) Verfasst am: 28.04.2008, 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/bayern/artikel/308/171802/
Zitat:

Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


Daumen hoch!

Weiß nicht.
Was hat er denn getan, abgesehen vom Holocaust leugnen und dem Hitlergruß?

Sollte jemand der geschichtliche Tatsachen nicht akzeptieren kann ins Gefängnis müssen?


Es geht um Volksverhetzung und Beleidigung. Beides sind nach deutschem Gesetz Straftaten. Wenn dem Mahler das nicht passt, dann soll er sich ein anderes Land suchen um dort die restlichen paar Jahre seiner nutzlosen Existenz zu verbringen.

Gruss, Bernie
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisa.beth
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 2344

Beitrag(#990311) Verfasst am: 29.04.2008, 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wolf hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/bayern/artikel/308/171802/
Zitat:

Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


Daumen hoch!

Weiß nicht.
Was hat er denn getan, abgesehen vom Holocaust leugnen und dem Hitlergruß?

Sollte jemand der geschichtliche Tatsachen nicht akzeptieren kann ins Gefängnis müssen?


Es geht um Volksverhetzung und Beleidigung. Beides sind nach deutschem Gesetz Straftaten. Wenn dem Mahler das nicht passt, dann soll er sich ein anderes Land suchen um dort die restlichen paar Jahre seiner nutzlosen Existenz zu verbringen.

Gruss, Bernie

Wenn jeder, der geschichtliche Fakten leugnet, ins Gefängnis müßte .....
Zudem ist sein koksender, mit Vorliebe Zwangsprostituierte konsumierender "Kontrahent" Friedman in der Rolle als Moralapostel eine Fehlbesetzung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34561
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#990314) Verfasst am: 29.04.2008, 00:27    Titel: Antworten mit Zitat

Elisa.beth hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wolf hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/bayern/artikel/308/171802/
Zitat:

Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


Daumen hoch!

Weiß nicht.
Was hat er denn getan, abgesehen vom Holocaust leugnen und dem Hitlergruß?

Sollte jemand der geschichtliche Tatsachen nicht akzeptieren kann ins Gefängnis müssen?


Es geht um Volksverhetzung und Beleidigung. Beides sind nach deutschem Gesetz Straftaten. Wenn dem Mahler das nicht passt, dann soll er sich ein anderes Land suchen um dort die restlichen paar Jahre seiner nutzlosen Existenz zu verbringen.

Gruss, Bernie

Wenn jeder, der geschichtliche Fakten leugnet, ins Gefängnis müßte .....
Zudem ist sein koksender, mit Vorliebe Zwangsprostituierte konsumierender "Kontrahent" Friedman in der Rolle als Moralapostel eine Fehlbesetzung.


Dass der Friedmann (ich kann den uebrigens auch nicht leiden) selbst so seine liebe Not mit dem geltenden Recht hat, aendert nichts an der Tatsache, dass Mahler zu Recht verurteilt wurde.

Gruss, Bernie
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisa.beth
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 2344

Beitrag(#990320) Verfasst am: 29.04.2008, 00:38    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Elisa.beth hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wolf hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/bayern/artikel/308/171802/
Zitat:

Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


Daumen hoch!

Weiß nicht.
Was hat er denn getan, abgesehen vom Holocaust leugnen und dem Hitlergruß?

Sollte jemand der geschichtliche Tatsachen nicht akzeptieren kann ins Gefängnis müssen?


Es geht um Volksverhetzung und Beleidigung. Beides sind nach deutschem Gesetz Straftaten. Wenn dem Mahler das nicht passt, dann soll er sich ein anderes Land suchen um dort die restlichen paar Jahre seiner nutzlosen Existenz zu verbringen.

Gruss, Bernie

Wenn jeder, der geschichtliche Fakten leugnet, ins Gefängnis müßte .....
Zudem ist sein koksender, mit Vorliebe Zwangsprostituierte konsumierender "Kontrahent" Friedman in der Rolle als Moralapostel eine Fehlbesetzung.


Dass der Friedmann (ich kann den uebrigens auch nicht leiden) selbst so seine liebe Not mit dem geltenden Recht hat, aendert nichts an der Tatsache, dass Mahler zu Recht verurteilt wurde.

Gruss, Bernie

Das Urteil des Gerichts habe ich auch nicht in Frage gestellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
Sternenstaub



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21241
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#990325) Verfasst am: 29.04.2008, 00:42    Titel: Antworten mit Zitat

Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
Entweder wollte er unbedingt wieder ins Gefängnis zurück oder er ist mittlerweile total verblödet. Pillepalle


Oder er gefällt sich in der Rolle des Märtyrers.
Was natürlich das gleiche ist wie "total verblödet".
_________________
Wenn ich eine Welt wie Gott geschaffen hätte, wäre ich auch weggezogen. (Federico Fellini)

Tried again, failed again,
no matter.
Try again, fail again,
fail better.
(Samuel Beckett)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Bekennender Volksverräter



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 20809
Wohnort: München

Beitrag(#990339) Verfasst am: 29.04.2008, 01:04    Titel: Antworten mit Zitat

Elisa.beth hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Elisa.beth hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wolf hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/bayern/artikel/308/171802/
Zitat:

Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


Daumen hoch!

Weiß nicht.
Was hat er denn getan, abgesehen vom Holocaust leugnen und dem Hitlergruß?

Sollte jemand der geschichtliche Tatsachen nicht akzeptieren kann ins Gefängnis müssen?


Es geht um Volksverhetzung und Beleidigung. Beides sind nach deutschem Gesetz Straftaten. Wenn dem Mahler das nicht passt, dann soll er sich ein anderes Land suchen um dort die restlichen paar Jahre seiner nutzlosen Existenz zu verbringen.

Gruss, Bernie

Wenn jeder, der geschichtliche Fakten leugnet, ins Gefängnis müßte .....
Zudem ist sein koksender, mit Vorliebe Zwangsprostituierte konsumierender "Kontrahent" Friedman in der Rolle als Moralapostel eine Fehlbesetzung.


Dass der Friedmann (ich kann den uebrigens auch nicht leiden) selbst so seine liebe Not mit dem geltenden Recht hat, aendert nichts an der Tatsache, dass Mahler zu Recht verurteilt wurde.

Gruss, Bernie

Das Urteil des Gerichts habe ich auch nicht in Frage gestellt.


Aber das Strafgesetzbuch?
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisa.beth
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 2344

Beitrag(#990345) Verfasst am: 29.04.2008, 01:15    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Elisa.beth hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Elisa.beth hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wolf hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.sueddeutsche.de/bayern/artikel/308/171802/
Zitat:

Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.


Daumen hoch!

Weiß nicht.
Was hat er denn getan, abgesehen vom Holocaust leugnen und dem Hitlergruß?

Sollte jemand der geschichtliche Tatsachen nicht akzeptieren kann ins Gefängnis müssen?


Es geht um Volksverhetzung und Beleidigung. Beides sind nach deutschem Gesetz Straftaten. Wenn dem Mahler das nicht passt, dann soll er sich ein anderes Land suchen um dort die restlichen paar Jahre seiner nutzlosen Existenz zu verbringen.

Gruss, Bernie

Wenn jeder, der geschichtliche Fakten leugnet, ins Gefängnis müßte .....
Zudem ist sein koksender, mit Vorliebe Zwangsprostituierte konsumierender "Kontrahent" Friedman in der Rolle als Moralapostel eine Fehlbesetzung.


Dass der Friedmann (ich kann den uebrigens auch nicht leiden) selbst so seine liebe Not mit dem geltenden Recht hat, aendert nichts an der Tatsache, dass Mahler zu Recht verurteilt wurde.

Gruss, Bernie

Das Urteil des Gerichts habe ich auch nicht in Frage gestellt.


Aber das Strafgesetzbuch?


Wie kommst du auf diesen Gedanken ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 34561
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#990349) Verfasst am: 29.04.2008, 01:19    Titel: Antworten mit Zitat

Elisa.beth hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:


.......Aber das Strafgesetzbuch?


Wie kommst du auf diesen Gedanken ?


Vielleicht meint er ja das:


Elisa.beth hat folgendes geschrieben:
Wenn jeder, der geschichtliche Fakten leugnet, ins Gefängnis müßte


Gruss, Bernie
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge: 1460

Beitrag(#990551) Verfasst am: 29.04.2008, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

In der Titanic war vor einiger Zeit eine äußerst aufschlussreiche Artikelserie über Mahler. Sehr empfehlenswert.

http://de.youtube.com/watch?v=R_hlMK7tCks
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16607
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#990604) Verfasst am: 29.04.2008, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Es geht um Volksverhetzung und Beleidigung.

Ich frage nach weil ich im Artikel keine Volksverhetzung Mahlers gelesen habe.
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#990667) Verfasst am: 29.04.2008, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, der Mahler ist wieder zuhause. Sweet, Lachen
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Xamanoth
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.04.2006
Beiträge: 7962

Beitrag(#990723) Verfasst am: 29.04.2008, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Welch Irrsinn, eine Haftstrafe für eine historische Tatsachenverlautbarung, also eine art Gedankenverbrechen auszusprechen.

Und hier findet darüber auch noch der große Jubel statt. Erbrechen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16607
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#990724) Verfasst am: 29.04.2008, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Xamanoth hat folgendes geschrieben:
Welch Irrsinn, eine Haftstrafe für eine historische Tatsachenverlautbarung, also eine art Gedankenverbrechen auszusprechen.

Und hier findet darüber auch noch der große Jubel statt. Erbrechen
bravo
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9840
Wohnort: 75

Beitrag(#990772) Verfasst am: 29.04.2008, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Xamanoth hat folgendes geschrieben:
Welch Irrsinn, eine Haftstrafe für eine historische Tatsachenverlautbarung, also eine art Gedankenverbrechen auszusprechen.

Und hier findet darüber auch noch der große Jubel statt. Erbrechen


Wir stellen uns das Gegenteil vor: Jeden Tag wird man von mehreren Nazis auf der Straße mit Hitlergruß oder "Sieg Heil"-Rufen "beglückt". Im Osten reagiert man in vielen Orten mindestens pikiert, wenn der Gruß nicht erwidert wird. Manch einer würde darin sogar eine ausgesprochene Unhöflichkeit sehen. Gern stellt man sich auch vor die örtliche Synagoge, schreit wiederum "Sieg Heil" und hält Vorträge darüber, dass die Ermordung der europäsichen Juden nie stattgefunden habe. Natürlich "erklärt" man auch gern den ankommenden jüdischen Besuchern, dass die Nazi-Verbrechen nie stattgefunden hätten. Am Vatertag trifft man auf "lustige" Gesellen, die inbrünstig das Horst-Wessel-Lied gröhlen. Auf den Zeltplätzen der Nation wehen Hakenkreuz- und SS-Flaggen.

Und wir stellen fest: Die Welt des Herrn X. ist wieder in Ordnung, sein Magen hat sich beruhigt.
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Torsten
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.09.2003
Beiträge: 3456

Beitrag(#990778) Verfasst am: 29.04.2008, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Xamanoth hat folgendes geschrieben:
Welch Irrsinn, eine Haftstrafe für eine historische Tatsachenverlautbarung, also eine art Gedankenverbrechen auszusprechen.

Und hier findet darüber auch noch der große Jubel statt. Erbrechen


Weil ich Dich gerade wieder sehe: Schade, dass Du damals nicht auf die Frage mit den Mauerschützen eingegangen bist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xamanoth
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.04.2006
Beiträge: 7962

Beitrag(#990793) Verfasst am: 29.04.2008, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Schalker hat folgendes geschrieben:
Xamanoth hat folgendes geschrieben:
Welch Irrsinn, eine Haftstrafe für eine historische Tatsachenverlautbarung, also eine art Gedankenverbrechen auszusprechen.

Und hier findet darüber auch noch der große Jubel statt. Erbrechen


Wir stellen uns das Gegenteil vor: Jeden Tag wird man von mehreren Nazis auf der Straße mit Hitlergruß oder "Sieg Heil"-Rufen "beglückt". Im Osten reagiert man in vielen Orten mindestens pikiert, wenn der Gruß nicht erwidert wird. Manch einer würde darin sogar eine ausgesprochene Unhöflichkeit sehen. Gern stellt man sich auch vor die örtliche Synagoge, schreit wiederum "Sieg Heil" und hält Vorträge darüber, dass die Ermordung der europäsichen Juden nie stattgefunden habe. Natürlich "erklärt" man auch gern den ankommenden jüdischen Besuchern, dass die Nazi-Verbrechen nie stattgefunden hätten. Am Vatertag trifft man auf "lustige" Gesellen, die inbrünstig das Horst-Wessel-Lied gröhlen. Auf den Zeltplätzen der Nation wehen Hakenkreuz- und SS-Flaggen.

Und wir stellen fest: Die Welt des Herrn X. ist wieder in Ordnung, sein Magen hat sich beruhigt.

1.Um so etwas abzuwehren, reicht das Polizeirecht, Versammlungsrecht und Gefahrenabwehrrecht aus. Auch Geldstrafen wären denkbar (Ordnungswidrigkeiten).
2. Halte ich eine Haftstrafe, auch eine geringe, für handlunge, gesten, Symbole und Äußerungen für unverhältnismäßig.
3. Sind solche Maßnahmen rechtsextremen gedankenguts eher förderlich als hinderlich - Gedanken und Aussagen, die in sich verwerflich und deren Falschheit evident ist, müssen nicht durch Strafen belegt werden (individualbeleidigungen ausgenommen).

Aber es geht hier ja um Nazis - da heiligt ja der Zweck die Mittel, Besonnenheit ist da nur lästig. Ich weise im vorraus darauf hin, dass der Wunsch zur nichtverbotenheit einer Sache ungleich der Befürwortung dieser Sache ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#990802) Verfasst am: 29.04.2008, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Xamanoth hat folgendes geschrieben:
Welch Irrsinn, eine Haftstrafe für eine historische Tatsachenverlautbarung, also eine art Gedankenverbrechen auszusprechen.


Zitat:
Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Zeigens des Hitler-Grußes vom Cottbuser Amtsgericht zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Die Richter sprachen den 71-Jährigen schuldig, den verbotenen Gruß im November 2006 beim Haftantritt im Gefängnis Cottbus-Dissenchen gezeigt zu haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xamanoth
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.04.2006
Beiträge: 7962

Beitrag(#990806) Verfasst am: 29.04.2008, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Evilbert hat folgendes geschrieben:
Xamanoth hat folgendes geschrieben:
Welch Irrsinn, eine Haftstrafe für eine historische Tatsachenverlautbarung, also eine art Gedankenverbrechen auszusprechen.


Zitat:
Der Rechtsextremist Horst Mahler ist wegen Zeigens des Hitler-Grußes vom Cottbuser Amtsgericht zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Die Richter sprachen den 71-Jährigen schuldig, den verbotenen Gruß im November 2006 beim Haftantritt im Gefängnis Cottbus-Dissenchen gezeigt zu haben.

Eine solche provokative Geste mit einer Hafftstrafe zub belegen, ist ja noch dämlicher. Ich war einer irreführenden überschrift einer onlinezeitung aufgesessen, dass es sich um holocaustleugnung handelte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group