Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Theorien über Außerirdische. Landen sie 2012 ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bynaus
Stellar veranlagt



Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 1888
Wohnort: Hinwil, CH, Erde

Beitrag(#919613) Verfasst am: 27.01.2008, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Greasel hat folgendes geschrieben:
Tut der ideologische Gegner das, dann heisst es sofort .......CGI!


Das Problem ist, ausserordentliche Behauptungen brauchen ausserordentliche Beweise.

Wenn der UFO-Fanatiker XYZ sein UFO-Bildchen als unumstösslichen Beweis für die Anwesenheit Ausserirdischer auf der Erde präsentiert...

...dann sind sicherlich sehr viel mehr Fragezeichen angebracht als wenn...

...die NASA, eine Organisation mit guter Reputation und grosser Erfahrung in der unbemannten Erforschung extraterrestrischer Welten (bei der zudem tausende von Menschen gemeinsam zum Gelingen einer Mission beitragen), mit einem Foto zeigt, dass ein Berg, der unter bestimmten Lichtverhältnissen aussieht wie ein menschliches Gesicht, eben nichts weiter ist als ein Berg, der unter bestimmten Lichtverhältnissen aussieht wie ein menschliches Gesicht.

Das siehst du doch ein, oder?
_________________
http://www.planeten.ch - Acht und mehr Planeten
http://www.final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#919622) Verfasst am: 27.01.2008, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Greasel hat folgendes geschrieben:
Angesichts der Möglichkeiten von C4d, 3ds Max, Maya und XGI plädiere ich dafür, Bildbeweise generell nicht mehr zuzulassen.

Und welche Beweise hast du dann, dass das Marsgesicht existiert. Ungeduldiges Händetrommeln...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
durial
gesperrt



Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1211

Beitrag(#919646) Verfasst am: 27.01.2008, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Schon erstaunlich, wieviel Mühe sich manche so geben...

Ne Bekannte von mir, bei der ich mir nicht ganz sicher bin, ob sie einfach nur ziemlich blöd ist (was sich bei verschiedenen anderen Dingen zeigt) oder so ein wenig einen an der Klatsche hat (vermutlich trifft beides zu), aber die keine - in dem Sinne - "UFO-Gläubige" ist, wird oft regelrecht hysterisch, wenn sie etwas am Himmel sieht, das ungewöhnlich aussieht. Und das erste, was sie dann vermutet, ist dann stets: "Ein UFO!". Mit den Augen rollen
Die Neigung, zuersteinmal stets das Unwahrscheinlichste anzunehmen, ist sicherlich eine Form von Dummheit, wobei ich denke, dass immer auch ein gewisse "Religiösität" eine Rolle spielt - so eine Art "Erlösungsbedürfnis", so dass man gerne irgendetwas, das die eigene Realität umkrempeln könnte, in nicht sofort zu erklärenden Dingen sehen will.

Aber immerhin: Tribun versucht zumindest, die Erfüllung seines Wunsches - was anderes als ein Wünschen ist es ja nicht - zu plausibilieren - ist ja schon mal ein Anfang. zwinkern

@ Nergal: schon geil (wgn Geburtstag)! zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Greasel
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 1055

Beitrag(#919667) Verfasst am: 27.01.2008, 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Bynaus hat folgendes geschrieben:
......................Das siehst du doch ein, oder?


Nein, das tue ich nicht, denn das ist ja eben keine Frage von Glaubwürdigkeiten, sondern eine des Prinzips. Auch leuchtet mir nicht ein, warum die NASA "ehrenwerter" und glaubwürdiger sein soll als andere Regierungsorganisationen (unabhängig vom Land), welche gerne mal 5 gerade sein lassen, wenn es den Interessen dient.

alae hat folgendes geschrieben:
Und welche Beweise hast du dann, dass das Marsgesicht existiert.


Och, lies doch bitte was ich geschrieben habe! Zitat: "...Ich will damit nicht werten, sondern nur sagen, dass...." Es geht mir also weder um das berühmte Marsgesicht noch um das Photo aus diesem Thread. Es geht um das Prinzip.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#919677) Verfasst am: 27.01.2008, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Greasel hat folgendes geschrieben:
Bynaus hat folgendes geschrieben:
......................Das siehst du doch ein, oder?


Nein, das tue ich nicht, denn das ist ja eben keine Frage von Glaubwürdigkeiten, sondern eine des Prinzips. Auch leuchtet mir nicht ein, warum die NASA "ehrenwerter" und glaubwürdiger sein soll als andere Regierungsorganisationen (unabhängig vom Land), welche gerne mal 5 gerade sein lassen, wenn es den Interessen dient.

Es war die NASA höchstpersönlich, die 1976 das Bild vom Marsgesicht veröffentlicht hat. Hat damals wohl ihren Interessen gedient. Aber später fällt ihnen ein, dass man das vielleicht doch besser vertuscht. Die haben wohl ihre Interessen neu überdacht. Am Kopf kratzen

Greasel hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
Und welche Beweise hast du dann, dass das Marsgesicht existiert.


Och, lies doch bitte was ich geschrieben habe! Zitat: "...Ich will damit nicht werten, sondern nur sagen, dass...." Es geht mir also weder um das berühmte Marsgesicht noch um das Photo aus diesem Thread. Es geht um das Prinzip.

Dein Prinzip ist Unsinn. Konsequent angewandt bedeutet es: Das Viking-Foto ist gefälscht, und damit gibt es kein Marsgesicht. qed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bynaus
Stellar veranlagt



Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 1888
Wohnort: Hinwil, CH, Erde

Beitrag(#919709) Verfasst am: 27.01.2008, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Greasel hat folgendes geschrieben:
Nein, das tue ich nicht, denn das ist ja eben keine Frage von Glaubwürdigkeiten


Es geht auch gar nicht um Glaubwürdigkeiten, sondern um Verhältnismässigkeiten zwischen dem Aufwand, etwas zu fälschen und der Dimension des behaupteten Umstands.
_________________
http://www.planeten.ch - Acht und mehr Planeten
http://www.final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Greasel
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 1055

Beitrag(#919713) Verfasst am: 27.01.2008, 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

alae hat folgendes geschrieben:

Es war die NASA höchstpersönlich, die 1976 das Bild vom Marsgesicht veröffentlicht hat. Hat damals wohl ihren Interessen gedient. Aber später fällt ihnen ein, dass man das vielleicht doch besser vertuscht. Die haben wohl ihre Interessen neu überdacht. Am Kopf kratzen

Dein Prinzip ist Unsinn. Konsequent angewandt bedeutet es: Das Viking-Foto ist gefälscht, und damit gibt es kein Marsgesicht. qed


Hö? Unsinn!

Hallo, sagte ich nicht, dass es hier gerade nicht um konkrete Fotos geht? Ich rede davon, dass es mittlerweile problemlos möglich ist, jede nur erdenkliche Phantasie photorealistisch umzusetzen. Das können die von irakischen Soldaten aus ihren Brutkästen geworfenen kuwaitischen Säuglinge sein oder eben im Zweifel, jede andere beliebige Szene. Das eröffnet Manipulationen Tür und Tor.

(Edit: Ich hatte diesen Post dummerweise durch die Verwendung zweier Sonderzeichen selbst verstümmelt. So wie er nun hier steht ist er richtig. )


Zuletzt bearbeitet von Greasel am 27.01.2008, 21:49, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#919755) Verfasst am: 27.01.2008, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Greasel hat folgendes geschrieben:
Hallo, sagte ich nicht, dass es hier gerade nicht um konkrete Fotos geht?

Richtig. Es geht dir hier um die Revanche für deinen kleinen Ufo-Thread. Damals hat sich der "ideologische Gegner" ja leider nicht von der Echtheit überzeugen lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Greasel
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 1055

Beitrag(#919834) Verfasst am: 27.01.2008, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

alae hat folgendes geschrieben:
Greasel hat folgendes geschrieben:
Hallo, sagte ich nicht, dass es hier gerade nicht um konkrete Fotos geht?

Richtig. Es geht dir hier um die Revanche für deinen kleinen Ufo-Thread. Damals hat sich der "ideologische Gegner" ja leider nicht von der Echtheit überzeugen lassen.


Ach alae, ich kenne meinen Thread, danke! Und es geht hier keineswegs um Rache oder Genugtuung.
Ich zitiere mich mal selber:

"PS: Ich will das Vid nicht verteidigen. Ich halte es gefühlsmässig auch für eine Fälschung. Andererseits will ich auch haltbare Beweise oder zwingende Indizien die für eine Fälschung sprechen."

Ich interpretiere somit deine Anschuldigung als kläglichen Versuch meine Person zu diskreditieren, anstatt meine Argumente zu widerlegen! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Greasel
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 1055

Beitrag(#919840) Verfasst am: 27.01.2008, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Bynaus hat folgendes geschrieben:
Greasel hat folgendes geschrieben:
Nein, das tue ich nicht, denn das ist ja eben keine Frage von Glaubwürdigkeiten


Es geht auch gar nicht um Glaubwürdigkeiten, sondern um Verhältnismässigkeiten zwischen dem Aufwand, etwas zu fälschen und der Dimension des behaupteten Umstands.


Der Punkt ist doch, dass es heutzutage kein Aufwand mehr ist Photos zu fälschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15648
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#920168) Verfasst am: 28.01.2008, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Greasel hat folgendes geschrieben:
Komisch, hier werden Photos wieder als Beweis vorgebracht und akzeptiert.

In diesem Fall haben wir nichts anderes als Fotos. Oder warst du auf dem Mars und hast das überprüft?
Greasel hat folgendes geschrieben:
Es geht um das Prinzip.

Die gefährlichste Kavallerie ist die Garde der Prinzipienreiter. Das sind die mit dem Brett vor dem Kopf.
Greasel, Bynaus hat dich gefragt:
"...das siehst du doch ein..?"
und du antwortest:
Zitat:
Nein, das tue ich nicht, denn das ist ja eben keine Frage von Glaubwürdigkeiten, sondern eine des Prinzips.

Das heißt also, es ist sche-...egal, ob es wahr ist; wenn es nicht so ist, wie du es haben möchtest, ist es nicht wahr.
Mein lieber Greasel, mir scheint, mit deinem Verstand ist es nicht weit her.
Dieser Satz:
Zitat:
Nein, das tue ich nicht, denn das ist ja eben keine Frage von Glaubwürdigkeiten, sondern eine des Prinzips.

ist eine der größten Dummheiten, die ich bisher in diesem Forum gefunden habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21141
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#920188) Verfasst am: 28.01.2008, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Greasel hat folgendes geschrieben:
Bynaus hat folgendes geschrieben:
......................Das siehst du doch ein, oder?


Nein, das tue ich nicht, denn das ist ja eben keine Frage von Glaubwürdigkeiten, sondern eine des Prinzips. Auch leuchtet mir nicht ein, warum die NASA "ehrenwerter" und glaubwürdiger sein soll als andere Regierungsorganisationen (unabhängig vom Land), welche gerne mal 5 gerade sein lassen, wenn es den Interessen dient.



Es ist aber so, dass je unwahrscheinlicher eine Behauptung ist, desto stärker muss der Beweis dafür sein.

Nehmen wir mal an du behauptest, dass du neue Nachbarn hast. Eine sechsköpfige Familie ist in das Haus neben dir gezogen. Da so etwas natürlich immer wieder vorkommt, es also nichts ungewöhnlich ist, könntest du ein Foto präsentieren, wie diese besagte Familie dort einzieht und deine Aussage wäre glaubwürdig.
Wenn du allerdings behaupten würdest, deine neuen Nachbarn wären eine grüne Marsmenschen Familie, so würde man dir auch mit einem schönen kaum glauben schenke.

Es geht nicht immer ums Prinzip
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
voltaire
atheistischer Humanist



Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 289
Wohnort: Hamm

Beitrag(#920213) Verfasst am: 28.01.2008, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Der Nicht-Glauben steigt proportional zur Intelligenz zwinkern
_________________
cU vOLt@IRE ! "Ich denke, also bin ich KEIN Christ" - Karlheinz Deschner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Greasel
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 1055

Beitrag(#920244) Verfasst am: 28.01.2008, 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Greasel hat folgendes geschrieben:
Komisch, hier werden Photos wieder als Beweis vorgebracht und akzeptiert.

In diesem Fall haben wir nichts anderes als Fotos. Oder warst du auf dem Mars und hast das überprüft?


Ui, dieser überaus scharfen Logik muss ich mich natürlich beugen. Ich werde sie anwenden, wenn das nächste Geister- oder UFO-Photo auftaucht!

Ahriman hat folgendes geschrieben:

Die gefährlichste Kavallerie ist die Garde der Prinzipienreiter. Das sind die mit dem Brett vor dem Kopf.........
und
Ahriman hat folgendes geschrieben:
...Das heißt also, es ist sche-...egal, ob es wahr ist; wenn es nicht so ist, wie du es haben möchtest, ist es nicht wahr.


Ahriman du sollst dir nicht irgendwas zusammenreimen, sondern lesen und verstehen was ich geschrieben habe. Es heisst nämlich nicht "Scheissegal ob es wahr ist...." sondern "Der Wahrheitsgehalt einer Aussage ist prinzipiell nicht mehr durch Photos belegbar."

Ahriman hat folgendes geschrieben:

.......ist eine der größten Dummheiten, die ich bisher in diesem Forum gefunden habe.


Ist das so? Dann ist es ja nur gut, dass wir so ein pfiffiges Kerlchen wie dich hier haben! Lachen



Pfeifen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Greasel
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 1055

Beitrag(#920253) Verfasst am: 28.01.2008, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:


Es ist aber so, dass je unwahrscheinlicher eine Behauptung ist, desto stärker muss der Beweis dafür sein..........

Es geht nicht immer ums Prinzip



Ich weiss was du sagen willst, und diese Vorgehensweise kann sich in der Praxis und in der Mehrzahl der Fälle durchaus bewähren. Das Problem ist bloss, dass es sich bei wahrscheinlich und unwahrscheinlich nur um Vermutungen handelt. Wenn man strenge Kriterien anlegt darf man Vermutungen nicht gelten lassen. Nimmt man es genau kannst du nämlich zum Beispiel keine konkreten Aussagen über die Möglichkeit von, ich greife mal hoch, intergalaktischen Reisen machen. Alles was du kannst ist auf der Basis des momentan von dir vertretenen Paradigmas und dessen Wissensstand argumentieren. Das kann sich als richtig herausstellen oder auch nicht. Wenn du allerdings hingehst und Aussagen von prinzipiell, leicht manipulierbaren "Beweisobjekten" immer nur dann akzeptierst wenn sie innerhalb deiner Weltanschauung als wahrscheinlich gelten und sonst nicht, dann hat das was von Willkür.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15648
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#920832) Verfasst am: 29.01.2008, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Greasel hat folgendes geschrieben:
Ui, dieser überaus scharfen Logik muss ich mich natürlich beugen. Ich werde sie anwenden, wenn das nächste Geister- oder UFO-Photo auftaucht!

Tu das. Und so wie auf dem Marsfoto kein Gesicht ist, sondern nur etwas, was so aussieht, so ist auf dem Ufo-Foto auch kein Ufo, sondern nur etwas, was so aussieht.
Greasel hat folgendes geschrieben:
"Der Wahrheitsgehalt einer Aussage ist prinzipiell nicht mehr durch Photos belegbar."

Nun, ich weiß zwar, wie leicht man im Photoshop ein Foto bearbeiten und verändern kann, schließlich habe ich sowas selber schon gemacht. Aber schon an einem gewöhnlichen Stereo-Bildpaar würde man da wohl scheitern, da fällt das unweigerlich auf. Und eine Foto-Serie manipuliert man nicht so leicht.

Greasel hat folgendes geschrieben:
Alles was du kannst ist auf der Basis des momentan von dir vertretenen Paradigmas und dessen Wissensstand argumentieren.

Richtig. Und so sind demnach Diskussionen um intergalaktische Raumreisen sinnlos. Ablegen und abwarten. Man geht doch auch nicht zum Anlageberater, bevor man nicht tatsächlich im Lotto gewonnen hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#923687) Verfasst am: 01.02.2008, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

Neues Marsgesicht entdeckt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21141
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#946272) Verfasst am: 03.03.2008, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat



Na tribun, was sehen wir hier? (ist auf dem Mars)
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tribun
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 495
Wohnort: Bayern

Beitrag(#947194) Verfasst am: 05.03.2008, 01:10    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendeine Art Flüssigkeit. Man würde auf den ersten Blick meinen, es wäre Öl.

Die kreisförmige Ausbreitung bei den Stellen auf der rechten Seite würde das mit einer Flüssigkeit nahelegen. Es sieht aus, als wären diese Kreise der Rückstand von einem ehemals größeren Fleck, der teilweise verdampft ist.

Was es für eine Flüssigkeit ist, weiß ich auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stacheldraht
Reaktionär



Anmeldungsdatum: 14.02.2008
Beiträge: 96
Wohnort: Schweiz

Beitrag(#947455) Verfasst am: 05.03.2008, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Aliens? Quark! 2012 wird der heilige Gott-Imperator hervortreten und die Menschheit aus dem dunklen Zeitalter des Materialismus führen. Smilie
_________________
Die Idee muss über die Wirklichkeit Gericht sitzen, und nicht umgekehrt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roter Ballon
Lifted



Anmeldungsdatum: 22.12.2006
Beiträge: 2466
Wohnort: München

Beitrag(#947675) Verfasst am: 05.03.2008, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Achtung - die üben hier ja schon mal !!!

und die sind ja sowas von grün !
_________________
ertrage die Clowns!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stacheldraht
Reaktionär



Anmeldungsdatum: 14.02.2008
Beiträge: 96
Wohnort: Schweiz

Beitrag(#947707) Verfasst am: 05.03.2008, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Mr. Green
_________________
Die Idee muss über die Wirklichkeit Gericht sitzen, und nicht umgekehrt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#947760) Verfasst am: 05.03.2008, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Stacheldraht hat folgendes geschrieben:
Aliens? Quark! 2012 wird der heilige Gott-Imperator hervortreten und die Menschheit aus dem dunklen Zeitalter des Materialismus führen. Smilie


interessant. und wie stellst Du Dir das konkret vor?
_________________
Augen auf dann kann nichts passieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stacheldraht
Reaktionär



Anmeldungsdatum: 14.02.2008
Beiträge: 96
Wohnort: Schweiz

Beitrag(#947781) Verfasst am: 05.03.2008, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

AXO hat folgendes geschrieben:
Stacheldraht hat folgendes geschrieben:
Aliens? Quark! 2012 wird der heilige Gott-Imperator hervortreten und die Menschheit aus dem dunklen Zeitalter des Materialismus führen. Smilie


interessant. und wie stellst Du Dir das konkret vor?


Das hingegen war jetzt ein Witz, lieber Axo. Aber toll wärs...
_________________
Die Idee muss über die Wirklichkeit Gericht sitzen, und nicht umgekehrt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#947795) Verfasst am: 05.03.2008, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Stacheldraht hat folgendes geschrieben:
AXO hat folgendes geschrieben:
Stacheldraht hat folgendes geschrieben:
Aliens? Quark! 2012 wird der heilige Gott-Imperator hervortreten und die Menschheit aus dem dunklen Zeitalter des Materialismus führen. Smilie


interessant. und wie stellst Du Dir das konkret vor?


Das hingegen war jetzt ein Witz, lieber Axo. Aber toll wärs...


shit - nun bin ich doch noch drauf reingefallen, weil ich anfange Deine relativ ungewöhnliche
Auffassung aus dem Gesellschaftsthread langsam für bare Münze zu nehmen Mr. Green
Hät mich interessiert wie Du Dir das so denkst. Der Wundertyp den Du Dir vorstellst
kann ja wohl schlecht sagen ->>> so da bin ich - ab nu sag ich wo's lang geht Schulterzucken
Davon abgesehn find ich das kaum jemand mit den von Dir beschriebenen Qualitäten
gleichzeitig so dämlich sein dürfte sich diese Aufgabe freiwillig aufzuhalsen Sehr glücklich

Imperator is heutzutage ein ziemlich undankbarer Job würd ich sagen.
_________________
Augen auf dann kann nichts passieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stacheldraht
Reaktionär



Anmeldungsdatum: 14.02.2008
Beiträge: 96
Wohnort: Schweiz

Beitrag(#947806) Verfasst am: 05.03.2008, 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

Es müsste natürlich erst die Gesellschaft ansich wieder zum traditionellen Geist zurückfinden um den Herrscher überhaupt erkennen zu können. Bis dahin herrscht wohl weiterhin das Geld. zwinkern

Übrigens hab ich neben dieser komischen Alientheorie viel öfter gehört, dass im jahr 2012 die Welt, wie wir sie kennen, untergehen soll. Vielleicht ist ja danach platz für eine neue Ordnung.
_________________
Die Idee muss über die Wirklichkeit Gericht sitzen, und nicht umgekehrt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#947844) Verfasst am: 05.03.2008, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Stacheldraht hat folgendes geschrieben:

Übrigens hab ich neben dieser komischen Alientheorie viel öfter gehört, dass im jahr 2012 die Welt, wie wir sie kennen, untergehen soll. Vielleicht ist ja danach platz für eine neue Ordnung.


naja - "drum" basteln wir ja im anderen Thread ner post-new-world-order Mr. Green
Is aber anscheinend nicht wirklich in Deinem Sinne skeptisch
_________________
Augen auf dann kann nichts passieren


Zuletzt bearbeitet von AXO am 05.03.2008, 21:55, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stacheldraht
Reaktionär



Anmeldungsdatum: 14.02.2008
Beiträge: 96
Wohnort: Schweiz

Beitrag(#947849) Verfasst am: 05.03.2008, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist nicht in meinem Sinn? Komplett von der Rolle
_________________
Die Idee muss über die Wirklichkeit Gericht sitzen, und nicht umgekehrt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#947863) Verfasst am: 05.03.2008, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Stacheldraht hat folgendes geschrieben:
Was ist nicht in meinem Sinn? Komplett von der Rolle


was wir da an gesellschaftlichen Visionen auskaspern.
Du stehst ja wohl mehr auf traditionelle Werte.
_________________
Augen auf dann kann nichts passieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stacheldraht
Reaktionär



Anmeldungsdatum: 14.02.2008
Beiträge: 96
Wohnort: Schweiz

Beitrag(#947868) Verfasst am: 05.03.2008, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

AXO hat folgendes geschrieben:
Stacheldraht hat folgendes geschrieben:
Was ist nicht in meinem Sinn? Komplett von der Rolle


was wir da an gesellschaftlichen Visionen auskaspern.
Du stehst ja wohl mehr auf konservative Werte.

Ach Du meinst Du und Sinnfrei? Naja, wenigstens bin ich dann nicht der realitätsfremdeste Forumsbenutzer Auf den Arm nehmen
_________________
Die Idee muss über die Wirklichkeit Gericht sitzen, und nicht umgekehrt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Weiter
Seite 12 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group