Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Theorien über Außerirdische. Landen sie 2012 ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#947902) Verfasst am: 05.03.2008, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Stacheldraht hat folgendes geschrieben:
AXO hat folgendes geschrieben:
Stacheldraht hat folgendes geschrieben:
Was ist nicht in meinem Sinn? Komplett von der Rolle


was wir da an gesellschaftlichen Visionen auskaspern.
Du stehst ja wohl mehr auf konservative Werte.

Ach Du meinst Du und Sinnfrei? Naja, wenigstens bin ich dann nicht der realitätsfremdeste Forumsbenutzer Auf den Arm nehmen


Das würd ich so nicht sagen - schließlich sind unsere Überlegungen sehr viel näher an der jetzigen
Gesellschaft und den Interessen der derzeitigen Menschen als Deine. Es hätte sich schon empfohlen
etwas mehr zu lesen - und vor allem vom Ende beginnend - bevor Du urteilst Smilie
Sind aber nicht nur sinnfrei und ich beteiligt.
_________________
Augen auf dann kann nichts passieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stacheldraht
Reaktionär



Anmeldungsdatum: 14.02.2008
Beiträge: 96
Wohnort: Schweiz

Beitrag(#948409) Verfasst am: 06.03.2008, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

AXO hat folgendes geschrieben:
Das würd ich so nicht sagen - schließlich sind unsere Überlegungen sehr viel näher an der jetzigen
Gesellschaft und den Interessen der derzeitigen Menschen als Deine.


Ja eben... und damit automatisch unbrauchbar zwinkern
_________________
Die Idee muss über die Wirklichkeit Gericht sitzen, und nicht umgekehrt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#948450) Verfasst am: 06.03.2008, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Stacheldraht hat folgendes geschrieben:
AXO hat folgendes geschrieben:
Das würd ich so nicht sagen - schließlich sind unsere Überlegungen sehr viel näher an der jetzigen
Gesellschaft und den Interessen der derzeitigen Menschen als Deine.


Ja eben... und damit automatisch unbrauchbar zwinkern


Du täuscht Dich zwinkern

Wie wärs wenn wir dieses Gespräch im entsprechenden Thread fortsetzen?
(auch wenns ja eigentlich ziemlich "außerirdisch" ist Mr. Green)
_________________
Augen auf dann kann nichts passieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14183
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#1008655) Verfasst am: 27.05.2008, 02:26    Titel: Re: Theorien über Außerirdische. Landen sie 2012 ? Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
tribun hat folgendes geschrieben:
Es gibt Bilder vom Mars von energieartigen Umrissen, die diese These stützen. Ist dieses Bild der Pathfinder-Mission ein Marsbewohner?



Diese Fragen stellen sich!


"The Devils of Mars"


"Phoenix" ist ja nun auch gelandet und hat auch schon etliche (der Numerierung nach einige hundert) Bilder geliefert. Auf einem Bild ist mal wieder so eine glänzende Stelle zu sehen:



Ich nehme mal ganz profan an, daß das ein Stück vom Hitzeschutz ist, der ein paar hundert Meter entfernt in die Wüste geplumpst ist.

Und schon gibt es darüber Spekulationen...
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sir Chaos
Heilvolles Durcheinander



Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 974
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitrag(#1008714) Verfasst am: 27.05.2008, 11:01    Titel: Re: Theorien über Außerirdische. Landen sie 2012 ? Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
tribun hat folgendes geschrieben:
Es gibt Bilder vom Mars von energieartigen Umrissen, die diese These stützen. Ist dieses Bild der Pathfinder-Mission ein Marsbewohner?



Diese Fragen stellen sich!


"The Devils of Mars"


"Phoenix" ist ja nun auch gelandet und hat auch schon etliche (der Numerierung nach einige hundert) Bilder geliefert. Auf einem Bild ist mal wieder so eine glänzende Stelle zu sehen:



Ich nehme mal ganz profan an, daß das ein Stück vom Hitzeschutz ist, der ein paar hundert Meter entfernt in die Wüste geplumpst ist.

Und schon gibt es darüber Spekulationen...


Hitzeschutz? skeptisch

Also echt, Critic: Wieviel bezahlt die NASA dir dafür, dass du solchen Unsinn verbreitest? zynisches Grinsen
_________________
Illusion: Zu schön, um wahr zu sein.
Realität: Zu wahr, um schön zu sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konrad
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 1528

Beitrag(#1008770) Verfasst am: 27.05.2008, 12:25    Titel: Re: Theorien über Außerirdische. Landen sie 2012 ? Antworten mit Zitat

tribun hat folgendes geschrieben:
Es gibt Bilder vom Mars von energieartigen Umrissen, die diese These stützen. Ist dieses Bild der Pathfinder-Mission ein Marsbewohner?



Diese Fragen stellen sich!


WTF sind energieartige Umrisse ?

Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Exzentriker
passt in keine Schublade



Anmeldungsdatum: 29.05.2008
Beiträge: 12

Beitrag(#1019238) Verfasst am: 09.06.2008, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Sie sind bereits gelandet.

http://maps.google.de/maps?ll=31.018481,7.9753227&z=17&t=h&hl=de

In Algerien Geschockt
_________________
Nicht viele Menschen leisten sich den größten Luxus, den es auf Erden gibt:Eine eigene Meinung.

Alec Guinness
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uriziel
Herpiderpi



Anmeldungsdatum: 22.12.2007
Beiträge: 1728

Beitrag(#1025174) Verfasst am: 16.06.2008, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

"Wenn" wirklich Ausserirdische landen,

ist nur "EINES" interessant!


Kommen die überhaupt dazu, mit uns zu kommunizieren - oder werden gleich ein Haufen Schwachköpfe auf die schiessen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14183
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#1025671) Verfasst am: 17.06.2008, 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

Exzentriker hat folgendes geschrieben:
Sie sind bereits gelandet.

http://maps.google.de/maps?ll=31.018481,7.9753227&z=17&t=h&hl=de

In Algerien Geschockt


Oder - wenn sie schon gelandet sind -, warum zeigen sie sich dann nur Menschen, die permanent neben sich zu stehen scheinen?
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#1025921) Verfasst am: 17.06.2008, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht wollen sie garnicht die Mwenschen besuchen ,sondern vielmehr die Eichhörnchen und Hasen und was da noch so rumhoppelt. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15426
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1025971) Verfasst am: 17.06.2008, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Uriziel
Herpiderpi



Anmeldungsdatum: 22.12.2007
Beiträge: 1728

Beitrag(#1035847) Verfasst am: 30.06.2008, 12:13    Titel: Re: Theorien über Außerirdische. Landen sie 2012 ? Antworten mit Zitat

tribun hat folgendes geschrieben:



Ist es Menschen möglich, in der Nacht diese faszinierenden Gebilde ins Korn zu trampeln?


"Trampeln" = Keine Ahnung.

Mit irgendnem' Trick/Gerät sowas machen = Bestimmt.



Ich weis, das die menschliche "Geschicktheit", Ausdauer (Widerwärtigkeit^^) und Phantasie beim fälschen von "Alien-Beweisen" weit über die gewöhnliche Leistung hinausgeht vondem, was man A.) fälschen kann und was B.) Logik oder der gewöhnlichen Kreativität entspringt.

Denn Fakt:

Aliens? Ausserirdische? Andere Welten?

Wenn das so ist, kann ein Beweis doch eigentlich "alles" sein, oder nicht? Weil egal, was es ist: Es kann etwas sein, was wir ("hier" auf Erden) NOCH NIE GESEHEN HABEN!!!

Also warum nicht ein merkwürdiges Zeichen irgendwo auf der Erdoberfläche? Das haben die wahrscheinlich mit Warplasern da reingebeamt oder so, um ihre Ankunft anzukündigen...!


Nee mal ehrlich. Wenn ich sowas einfach glauben würde, wäre ich Amerikaner...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15426
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1035928) Verfasst am: 30.06.2008, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Tribun hat folgendes geschrieben:
Ist es Menschen möglich, in der Nacht diese faszinierenden Gebilde ins Korn zu trampeln?

Aber sicher. Lies mal bei Wiki unter "Kornkreise". Da erfährst du es: Einige dieser Spaßvögel sind namentlich bekannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#1391083) Verfasst am: 13.11.2009, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Argh "Wissenschaftsjournalismus" vom Feinsten:


astrodicticum simplex hat folgendes geschrieben:
Im Heft selbst findet man Panikmache vom feinsten. Die Geschichte mit dem Supervulkan wird nochmal erklärt und es wird ausführlich auf die Folgen eines Ausbruchs hingewiesen. Den Menschen in der Umgebung des Vulkans werde wegen der großen Hitze der Kopf explodieren, kann man dort erfahren. Der Esoteriker John Major Jenkins darf als "Maya-Forscher" genau erklären, warum die Maya den Weltuntergang vorhergesagt haben (was natürlich nicht stimmt). Die wissenschaftlichen Artikel des Astronomen Patryk Lykawka, der sich mit den Asteroiden im Kuipergürtel beschäftigt, werden als "Die geheimen Akten der NASA" bezeichnet - und natürlich hat Lykawkas Arbeit nichts mit 2012 oder dem Planet X der Esoteriker zu tun. Der ganze Unsinn über die nicht stattfindende galaktische Ausrichtung des Sonnensystems wird wiederholt und der Weltuntergangsprophet Marshall Masters darf wieder mal den Zeitpunkt verschieben, ab dem man Planet X endlich mit freiem Auge sehen kann: nun ist es erst 2010 so weit. Mit der Empfehlung von hysterischen Blogs wie "The Year 2012" oder "Survive 2012" endet das Heftchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Effô Tisetti
Königsblau bis in den Tod



Anmeldungsdatum: 18.09.2003
Beiträge: 9875
Wohnort: 75

Beitrag(#1391116) Verfasst am: 13.11.2009, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

alae hat folgendes geschrieben:
"Wissenschaftsjournalismus"


Wie in aller Welt kommst du denn darauf? Weil da irgendwo im Untertitel "Wissen" steht? Mit den Augen rollen
_________________
"Die einfache Formel: Jesus ist stärker! hilft Menschen, sich aus der Fixierung völlig irrationaler Wertesysteme zu lösen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 36871
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1391382) Verfasst am: 13.11.2009, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Effô Tisetti hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
"Wissenschaftsjournalismus"


Wie in aller Welt kommst du denn darauf? Weil da irgendwo im Untertitel "Wissen" steht? Mit den Augen rollen



Naja...."junk science" halt... Mit den Augen rollen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paradox
nicht mehr da



Anmeldungsdatum: 21.03.2007
Beiträge: 418
Wohnort: Köln

Beitrag(#1392362) Verfasst am: 16.11.2009, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Was hat dieses Thema mit Wissenschaft und Technik zu tun?
Bitte verschieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15426
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1392382) Verfasst am: 16.11.2009, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Noch was zu den Kornkreisen:
Da sind natürlich eine Menge Leute, die halten das für Botschaften von Außerirdischen. Da reisen auch welche hin und spüren dort Kraftfelder oder sonst eine Energie. In Foren wird dann darüber lang und breit diskutiert, einige verstehen sich auch darauf, diese Zeichen zu deuten.
Wenn man da nun sagt, daß diese Zeichen von Spaßvögeln gemacht wurden und auch auf solche Meldungen wie bei Wiki verweist, erntet man wütende Empörung. Das ist nämlich eine Verschwörung, irgendwelche bösen Leute (Regierungen oder so) wollen das geheim halten, und die schicken ihre Agenten aus, um Kornkreise zu fälschen und damit die echten Botschaften zu verschleiern und als bedeutungslos hinzustellen.
_________________
...und suche mich nicht in der Unterführung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1403667) Verfasst am: 10.12.2009, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.future-watch.org/Deutsch/Zeitenwende/Auszuege/DasJahr2012/index.htm

Unpackbar geil. Let's Rock
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15426
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1403791) Verfasst am: 11.12.2009, 01:34    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja, was da über den Mayakalender steht ist interessant. Was die Schlußfolgerung betrifft: Endlich mal jemand, der keinen Weltuntergang prophezeit.
_________________
...und suche mich nicht in der Unterführung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1403799) Verfasst am: 11.12.2009, 01:49    Titel: Antworten mit Zitat

Deprimiert
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1403848) Verfasst am: 11.12.2009, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Oh ja, was da über den Mayakalender steht ist interessant. Was die Schlußfolgerung betrifft: Endlich mal jemand, der keinen Weltuntergang prophezeit.


Das von NOCQUAE Verlinkte ist ein typisches Beispiel dafuer, wie an selektive Sachinformationen vollig haltlose esoterisch motivierte Spekulationen geknuepft werden.

Gerade weil wir ueber die Mayakultur vieles nicht wissen (da die Catholica im 16. Jahrhundert bei der Vernichtung der schriftlichen Ueberreste dieser seinerzeit ja bereits untergegangenen Kultur hoechst effizient war), dienen die Maya heutzutage als Projektionsflaeche.

Zitat:
Die Maya verwendeten drei Kalendersysteme parallel: den rituellen Tzolkin-Kalender, den zivilen Haab-Kalender und die Lange Zaehlung, mit der laengere Zeitraeume erfasst werden konnten, die fuer Himmelsbeobachtungen und historische Aufzeichnungen eine große Rolle spielten. Die Kombinationen von Tzolkin- und Haab-Daten wiederholen sich nach einer 52 Jahre dauernden Kalenderrunde.


Das letzte (13.) Baktun der Langen Zaehlung endet nach unserem Kaldender (und somit lange nach dem Untergang der Mayakultur!) 2012. Bereits die Vermutung, danach spraenge die Zaehlung wieder auf ein neues 1. Baktun wird in der Forschung bestritten:

Zitat:
Es gibt bis heute keine eindeutige Zuordnung von Kalenderdaten der Langen Zählung zu denen des gregorianischen Kalenders. Man geht jedoch davon aus, dass die nach J. Eric S. Thompson benannte Thompson-Korrelation zutrifft, nach der das Datum 13.0.0.0.0 dem julianischen Datum 584.283 entspricht (nicht zu verwechseln mit dem julianischen Kalender). Die Lange Zählung beginnt damit am 11. August 3114 v. Chr. gregorianischer Zeitrechnung und würde zur Wintersonnenwende am 21. Dezember 2012 erneut den Stand 13.0.0.0.0 erreichen. Ausgehend von den Daten aus der klassischen Mayazeit belegen neuere Untersuchungen auf der Basis vieler unterschiedlicher Quellen als Anfangsdatum der Langen Zählung den gregorianischen Tag 13. August 3114 v. Chr. (13.0.0.0.0 4 Ahau 8 Cumku) und damit den Korrelationsvorschlag 584.285.


Zitat:
Von besonderem Interesse ist das erneute Auftreten des Datums 13.0.0.0.0 (der 21. oder 23. Dezember 2012), da diese Lange Zählung zum ersten Mal seit dem Anfangspunkt dem Schöpfungstag entspricht. Für die Maya wäre die Wiederkehr dieser Konstellation zwar von ritueller Bedeutung gewesen, es gibt jedoch keinerlei Beweise dafür, dass ein solches Ereignis in der Vorstellung der Maya den Beginn einer neuen Schöpfung bedeutet hätte. Ganz im Gegenteil, die Maya haben kalendarische Ereignisse bis weit in die Zukunft datiert, so etwa das 80. Kalenderrundenjubiläum von K'inich Janaab' Pakal I. am 23. Oktober 4772 n. Chr. [1.0.0.0.0.8]. Außerdem wäre dieser vermeintliche „Weltuntergangstag“ im Dezember 2012 ein 4 Ahau 3 Kankin und kein 4 Ahau 8 Cumku, wie dies am Schöpfungstag der Fall war und stimmt somit ohnehin nicht exakt überein.

Für in die Zukunft gerichtete Daten folgt nun auf 13 Baktun nicht erneut 1 Baktun, sondern 14 Baktun, darauf wiederum 15 Baktun, usw. Die Zählung setzt sich also normal fort. So, dass sich nun eine Lange Zählung von z. B. 18.12.11.5.7 ergibt. Nach Vollendung von 19 Baktun springt der Kalender nicht auf 20 Baktun, sondern zurück auf 0 Baktun. Um Eindeutigkeit herzustellen wird nun eine neue Zähleinheit in die Lange Zählung aufgenommen, das Pictun. Somit wird das achtzigste Kalenderrundenjubiläum von K'inich Janaab' Pakal I. in der Langen Zählung am Tag 1 Pictun 0 Baktun 0 Katun 0 Tun 0 Uinal 8 Kin 5 Lamat 1 Mol stattfinden. Also exakt acht Tage nach der Vollendung des ersten Pictun der gegenwärtigen Schöpfung, welches 2.880.000 Tage oder ca. 7880 Jahre nach dem Maya-Schöpfungstag abgeschlossen sein wird. Daraus ergibt sich erstens, dass sich kein Datum jemals exakt wiederholen kann; zweitens, jeder Tag im Kalendersystem der Maya absolut einzigartig ist; und drittens, der Maya-Kalender theoretisch auf die Unendlichkeit hin ausgerichtet ist.


Und je nach Haltung zur Apokalyptik waehnt der heutige Esoteriker, dann das 'Ende der Welt' oder den Anbruch eines 'neuen Zeitalters' in das Jahr 2012 hineingeheimnissen zu duerfen. Die raffinierteren dieser Scharlatane bedienen dann gar noch beide Beduerfnisse gleichzeitig. Die Option 'Neues Zeitalter' ist natuerlich als laengerfristige Geschaeftsidee lukrativer - vor allem, wenn es gelingt, sich nach 2012 von der vorherigen Fixierung auf diese Zahl wieder halbwegs elegant zu loesen. Die 'Zeugen Johovas' haben ja das von ihnen prophezeihte Weltuntergangsdatum auch bereits mehrfach verschoben.
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1403956) Verfasst am: 11.12.2009, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Die 'Zeugen Johovas' haben ja das von ihnen prophezeihte Weltuntergangsdatum auch bereits mehrfach verschoben.


Und zwar auch sehr kreativ: sie Sprechen vom"immer heller und heller werdendem Licht(der Erkenntnis), bis es Tag wird". Nach irgendeinem Bibelvers. Klasse Immunisierungsstrategie; ihr Geschwätz von gestern braucht sie grundsätzlich nicht zu scheren. Ob z. B. Zivildienst oder Blutübertragung drin sind, ist damit (in Deutschland, weilman da ja KdÖR werden will) halt wieder offen. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1403965) Verfasst am: 11.12.2009, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Oh ja, was da über den Mayakalender steht ist interessant. Was die Schlußfolgerung betrifft: Endlich mal jemand, der keinen Weltuntergang prophezeit.


Das von NOCQUAE Verlinkte ist ein typisches Beispiel dafuer, wie an selektive Sachinformationen vollig haltlose esoterisch motivierte Spekulationen geknuepft werden.

Die völlig wirre Interpretation von historischen Informationen – und deren willkürliches Hinzuerfinden und Weglassen – ist natürlich eine Sache.

Eine andere ist die astronomische Dimension, die hier im Thread ja schon ziemlich ausführlich diskutiert wurde. Was zum Beispiel soll die Präzession der Erdachse überhaupt mit der Hauptebene der Milchstraße zu tun haben?
Die „Hauptebene“ ist nur ein statistisches Mittelmaß der Position von Abermilliarden von Sternen. Selbst wenn man die genau bestimmen könnte ist der Zeitpunkt, zu dem sich das Sonnensystem beim Umlauf um das galaktische Zentrum gerade in der Hauptebene befindet völlig bedeutungslos. Und ganz nebenbei: dieser Zeitpunkt liegt ziemlich weit in der Zukunft, das dauert schon noch ein „paar“ Millionen Jahre.
Jedenfalls dürfte der Umlauf des Sonnensystems um das galaktische Zentrum (und daraus resultierend die Position des Sonnensystems „oberhalb“ oder „unterhalb“ der Hauptebene) der in ihren Auswirkungen auf die Erde der bedeutungsloseste astronomische Zyklus überhaupt sein. Und das ist schon euphemistisch ausgedrückt.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
PataPata
Agnostiker und Pataphysiker



Anmeldungsdatum: 05.11.2007
Beiträge: 2977
Wohnort: Toscana

Beitrag(#1403968) Verfasst am: 11.12.2009, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

NOCQUAE hat folgendes geschrieben:
Die „Hauptebene“ ist nur ein statistisches Mittelmaß der Position von Abermilliarden von Sternen. Selbst wenn man die genau bestimmen könnte ist der Zeitpunkt, zu dem sich das Sonnensystem beim Umlauf um das galaktische Zentrum gerade in der Hauptebene befindet völlig bedeutungslos. Und ganz nebenbei: dieser Zeitpunkt liegt ziemlich weit in der Zukunft, das dauert schon noch ein „paar“ Millionen Jahre.
So wie ich das aus dem Bild interpretieren konnte, wird ja sogar behauptet, dass die Sonne von ausserhalb der Milchstrasse stammt und daran ist, diese zu durchqueren. Abstruser geht nicht mehr...
_________________
Alles denkbare ist real
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1403982) Verfasst am: 11.12.2009, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

PataPata hat folgendes geschrieben:
So wie ich das aus dem Bild interpretieren konnte, wird ja sogar behauptet, dass die Sonne von ausserhalb der Milchstrasse stammt und daran ist, diese zu durchqueren. Abstruser geht nicht mehr...

In der Tat. Den Punkt hatten wir aber schon ziemlich ausführlich hier diskutiert.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1775788) Verfasst am: 20.08.2012, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

So, endlich mal eine überprüfbare Voraussage:
Erich von Däniken: „Es kommen ganz einfach Außerirdische“

Das wäre ja nun endlich mal eine Gelegenheit, sich der ganzen Welt als die Pappnase zu präsentieren, die man ist. Aber nein, ganz so dumm ist er nicht:
Zitat:
Ganz sicher ist das Datum seiner Meinung nach jedoch nicht. Zwar gebe es Quellen, die das Datum bestätigen. [...] selbst wenn sie recht hatten, bei der Umrechnung auf den christlichen Kalender kann immer noch ein Fehler passieren.“ Er nimmt es gelassen: „Ich hoffe einfach, dass innerhalb der nächsten 20 Jahre etwas passiert.“.

Das ist praktisch, denn angesichts seines Jahrgangs besteht eine nicht geringe Wahrscheinlichkeit, dass er seine Widerlegung nicht mehr erlebt.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
PataPata
Agnostiker und Pataphysiker



Anmeldungsdatum: 05.11.2007
Beiträge: 2977
Wohnort: Toscana

Beitrag(#1775806) Verfasst am: 20.08.2012, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

nocquae hat folgendes geschrieben:
So, endlich mal eine überprüfbare Voraussage:
Erich von Däniken: „Es kommen ganz einfach Außerirdische“

Das wäre ja nun endlich mal eine Gelegenheit, sich der ganzen Welt als die Pappnase zu präsentieren, die man ist. Aber nein, ganz so dumm ist er nicht:
Zitat:
Ganz sicher ist das Datum seiner Meinung nach jedoch nicht. Zwar gebe es Quellen, die das Datum bestätigen. [...] selbst wenn sie recht hatten, bei der Umrechnung auf den christlichen Kalender kann immer noch ein Fehler passieren.“ Er nimmt es gelassen: „Ich hoffe einfach, dass innerhalb der nächsten 20 Jahre etwas passiert.“.

Das ist praktisch, denn angesichts seines Jahrgangs besteht eine nicht geringe Wahrscheinlichkeit, dass er seine Widerlegung nicht mehr erlebt.
Noch wahrscheinlicher ist der vollständige Kollaps des globalen Finanzsystemes - das wäre ein schöner Weltuntergang...
_________________
Alles denkbare ist real
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21049
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1775807) Verfasst am: 20.08.2012, 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

nocquae hat folgendes geschrieben:
So, endlich mal eine überprüfbare Voraussage:
Erich von Däniken: „Es kommen ganz einfach Außerirdische“

Das wäre ja nun endlich mal eine Gelegenheit, sich der ganzen Welt als die Pappnase zu präsentieren, die man ist. Aber nein, ganz so dumm ist er nicht:
Zitat:
Ganz sicher ist das Datum seiner Meinung nach jedoch nicht. Zwar gebe es Quellen, die das Datum bestätigen. [...] selbst wenn sie recht hatten, bei der Umrechnung auf den christlichen Kalender kann immer noch ein Fehler passieren.“ Er nimmt es gelassen: „Ich hoffe einfach, dass innerhalb der nächsten 20 Jahre etwas passiert.“.

Das ist praktisch, denn angesichts seines Jahrgangs besteht eine nicht geringe Wahrscheinlichkeit, dass er seine Widerlegung nicht mehr erlebt.


schade, dass tribun nicht mehr schreibt! Lachen

Oder ist er bereits entführt worden...
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 16277
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#1781387) Verfasst am: 10.09.2012, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Oder ist er bereits entführt worden...


Ja, von den Typen, die einst die Kristallschädel hier ließen.
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 12, 13, 14  Weiter
Seite 13 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group