Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Und schon wieder: Amoklauf in den USA
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4430

Beitrag(#2125482) Verfasst am: 18.02.2018, 03:51    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Naja. Das teeniefaehige "schwere Gerät" gibt es noch nicht so furchtbar lange.

Im zarten Alter von 12 Jahren entdeckte ein Mitschüler und Nachbar von mir ...

Die üblichen Täter sind keine 12 sondern 17 oder 18, mithin in einem Alter, wo man zu Zeiten von WKI/II "zu den Waffen" gerufen wurde. Das Gerät sollte also kein Hindernis sein.
Was mir anders zu sein scheint als [ganz] früher:
- die Vorbilder können schneller verbreitet werden,
- niemand kann mir erzählen, dass Spiele, in denen Blut und Gedärme spritzen, nicht zur Verrohung labiler Jugendlicher beitragen.
Speziell in Ami-Land scheint ein erklecklicher Teil der Bevölkerung Waffen und ihre Anwendung irgendwie sexy zu finden. Die böse Waffenlobby bedient da nur ein Bedürfnis, was eh da ist.
Wie sonst ist es zu erklären, dass die halbe Nation Schnappatmung bekommt, wenn ein nackter Nippel im TV zu sehen ist, andererseits in Produktionen wie Rambo 1 bis n ein "Held" sich durch die Story metzeln darf und die meisten das "cool" finden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
unapologetically red



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 33653
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2125525) Verfasst am: 18.02.2018, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
- niemand kann mir erzählen, dass Spiele, in denen Blut und Gedärme spritzen, nicht zur Verrohung labiler Jugendlicher beitragen.

Dass so ziemlich fast alles zur Verrohung einer bereits labilen Psyche beitragen kann, ist eine Binse. Falsch ist hingegen, dass Jugendliche allein qua ihres Alters per se bereits labil wären.

So etwas wie Jugendschutz gibt es natürlich aus einem guten Grund, und an der Institution selbst ist nichts auszusetzen. Darum geht's aber bei der ganzen Sache gar nicht.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8745
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2125708) Verfasst am: 19.02.2018, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Der Täter war Pflegeeltern, und es gab feste Regeln:

Zitat:
Das Ehepaar, das den Todesschützen von Florida bei sich zu Hause aufnahm, hat Nikolas Cruz als verschroben, aber liebenswürdig beschrieben. Sie hätten keine Ahnung gehabt, dass „ein Monster unter unserem Dach wohnt“, sagte Kimberley Snead aus Parkland der Zeitung „Florida Sun Sentinel“ vom Sonntag. Cruz sei wegen des Todes seiner Adoptivmutter deprimiert gewesen.


Aber:

Der Adoptivvater ist
Zitat:
Armeeveteran


und der Amokläufer
Zitat:
benutzte ein legal erworbenes Schnellfeuergewehr und besaß mehrere weitere Waffen. Seine Pflegefamilie wusste davon. Sie fand das nicht ungewöhnlich, weil sie selber Schusswaffen besitzt.
fett von mir

Quelle:
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/pflegeeltern-aeussern-sich-zu-nikolas-cruz-15457129.html
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2176

Beitrag(#2125791) Verfasst am: 20.02.2018, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wieviele Fälle aus der Zeit vor 1950 oder 1960 gibt es, wo Teenies mit schwerem Gerät losgezogen sind, um ihre Lehrer und Mitschüler dutzendweise zu erschiessen?

Wieso auf "schiessen" reduziert gefragt?

z.B. Feuer "Kenyanische Schüler haben vergangenes Jahr über hundert Schulen angezündet."
(nur ein Beispiel, hier geht es um Sachschaden, nicht gegen Mitschüler gerichtet)


Man war einfallsreich beim töten aus rassistischen Gründen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Strange_Fruit schrieb:
Zitat:
Nach eher konservativen Annahmen des Tuskegee Institute wurden in den Jahren 1889 bis 1940 insgesamt 3833 Menschen gelyncht; 90 Prozent dieser Morde fanden in den Südstaaten statt, vier Fünftel der Opfer waren Afroamerikaner. Oft war nicht einmal ein Verbrechen als Anlass des Mordes nötig; wie im Fall Emmett Till reichte manchmal die Begründung: Damit die Schwarzen nicht zu aufmüpfig werden. 1939 hatte es bereits drei Lynchmorde gegeben, eine Umfrage in den Südstaaten ergab, dass sechs von zehn Weißen die Praxis des Lynchens befürworteten.

Hinzu kamen verweigerte medizinische Behandlungen:
Zitat:
Ihr [Billie Holidays] Vater starb 1937 vor allem deshalb, weil sich alle Krankenhäuser der Gegend weigerten, einen Afroamerikaner zu behandeln.

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10505

Beitrag(#2125797) Verfasst am: 20.02.2018, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wieviele Fälle aus der Zeit vor 1950 oder 1960 gibt es, wo Teenies mit schwerem Gerät losgezogen sind, um ihre Lehrer und Mitschüler dutzendweise zu erschiessen?

Wieso auf "schiessen" reduziert gefragt?

z.B. Feuer "Kenyanische Schüler haben vergangenes Jahr über hundert Schulen angezündet."
(nur ein Beispiel, hier geht es um Sachschaden, nicht gegen Mitschüler gerichtet)


Man war einfallsreich beim töten aus rassistischen Gründen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Strange_Fruit schrieb:
Zitat:
Nach eher konservativen Annahmen des Tuskegee Institute wurden in den Jahren 1889 bis 1940 insgesamt 3833 Menschen gelyncht; 90 Prozent dieser Morde fanden in den Südstaaten statt, vier Fünftel der Opfer waren Afroamerikaner. Oft war nicht einmal ein Verbrechen als Anlass des Mordes nötig; wie im Fall Emmett Till reichte manchmal die Begründung: Damit die Schwarzen nicht zu aufmüpfig werden. 1939 hatte es bereits drei Lynchmorde gegeben, eine Umfrage in den Südstaaten ergab, dass sechs von zehn Weißen die Praxis des Lynchens befürworteten.

Hinzu kamen verweigerte medizinische Behandlungen:
Zitat:
Ihr [Billie Holidays] Vater starb 1937 vor allem deshalb, weil sich alle Krankenhäuser der Gegend weigerten, einen Afroamerikaner zu behandeln.

Wer auf diese Weise (zT gesellschaftlich akzeptiert) einen Kanal für (vermeintliche) Schuld/Verachtung/Erniedrigung/Rache/... für sich genutzt hätte der wär evtl unter diesen 'Lynchern' gewesen, heute wird eben anderes genutzt.

Auch hier wär dann die Frage nach dem Motiv, nicht nach dem Kanal.
Die Suche in der Vergangenheit nach heutigen Formen von Amok&Co könnte wenig bringen, da müsste man nach Motiven suchen die passen könnten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group