Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schüler kennen fast keine Vögel mehr
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Welche der häufigsten Vogelarten kennt ihr?
Amsel
4%
 4%  [ 4 ]
Buchfink
0%
 0%  [ 0 ]
Buntspecht
2%
 2%  [ 2 ]
Elster
2%
 2%  [ 2 ]
Gimpel
2%
 2%  [ 2 ]
Grünfink
0%
 0%  [ 0 ]
Spatz/Haussperling
4%
 4%  [ 4 ]
Kleiber
1%
 1%  [ 1 ]
Kohlmeise
2%
 2%  [ 2 ]
Rotkehlchen
1%
 1%  [ 1 ]
Star
1%
 1%  [ 1 ]
Zaunkönig
1%
 1%  [ 1 ]
Keine davon, aber wenigstens eine der weniger bekannten Vogelarten
6%
 6%  [ 6 ]
Ich kenne alle
70%
 70%  [ 63 ]
Stimmen insgesamt : 89

Autor Nachricht
kereng
transnixtunisch



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2391
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2131617) Verfasst am: 18.04.2018, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Ohne Kappe gibt es die Mönchsgrasmücke aber nicht.

Ein Kleiber kann es nicht gewesen sein?

Die Kopfkappe war vom Grau des Rückens wirklich kaum zu unterscheiden.
Uns ganz bestimmt kein Kleiber, ohne Augenstreif.
_________________
Was rennst du so, Gilgamesch?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kereng
transnixtunisch



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2391
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2132053) Verfasst am: 21.04.2018, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Nicht zu fassen. Als ich heute über die Felder fuhr, flog schon wieder einen Mauersegler vor mir her.

Ich sehe jetzt einen - hier in Hamburg - aber wirklich nur einen.


Bei mir wars auch nur einen Einzelne.

Beide vielleicht seltenen "Stand"-Mauersegler?

Laut Professor Berthold, gibt es bei jede Vogelart Stand- und Zugvögel. Das ist genetisch bedingt.
Bei der eine Sorte mehr, bei der andere weniger.
Wie genau er das nachgewiesen hat, bekomme ich nicht mehr auf die Reihe. (Ich glaube, durch Kreuzungen von derselben Vogelart aus verschiedene Regionen).

Ist quasi als Überlebenstaktik. In der Gruppe wo es mehr überlebenden gibt, gibt es mehr Nachkommen.
So wird, je nach Standort, das Überleben der Spezies gewährleistet.

Ich habe heute - hier in Hamburg - einen Vogel von fern gesehn, der am ehesten ein Mauersegler gewesen sein könnte. Wie sieht es in Stuttgart aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33388
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132054) Verfasst am: 21.04.2018, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Nicht zu fassen. Als ich heute über die Felder fuhr, flog schon wieder einen Mauersegler vor mir her.

Ich sehe jetzt einen - hier in Hamburg - aber wirklich nur einen.


Bei mir wars auch nur einen Einzelne.

Beide vielleicht seltenen "Stand"-Mauersegler?

Laut Professor Berthold, gibt es bei jede Vogelart Stand- und Zugvögel. Das ist genetisch bedingt.
Bei der eine Sorte mehr, bei der andere weniger.
Wie genau er das nachgewiesen hat, bekomme ich nicht mehr auf die Reihe. (Ich glaube, durch Kreuzungen von derselben Vogelart aus verschiedene Regionen).

Ist quasi als Überlebenstaktik. In der Gruppe wo es mehr überlebenden gibt, gibt es mehr Nachkommen.
So wird, je nach Standort, das Überleben der Spezies gewährleistet.

Ich habe heute - hier in Hamburg - einen Vogel von fern gesehn, der am ehesten ein Mauersegler gewesen sein könnte. Wie sieht es in Stuttgart aus?


Wir sind letzten Dienstag noch über die Felder gefahren, da waren noch keine da.
Auch hier im Ort haben wir noch keine Gesehen.
Erfahrungsgemäß, kommen die in unsere Ecke immer um den 1. Mai.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33388
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132882) Verfasst am: 29.04.2018, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Letzten Sonntag den 22. April habe ich bereits die ersten Mauersegler gesichtet. allerdings in Zossen bei Berlin. Vorhin sind wir hier über die Felder gefahren. Hier sind immer noch keine da.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33388
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132883) Verfasst am: 29.04.2018, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Letzten Sonntag den 22. April habe ich bereits die ersten Mauersegler gesichtet. allerdings in Zossen bei Berlin. Vorhin sind wir hier über die Felder gefahren. Hier sind immer noch keine da.

So ein Zufall. Gerade habe ich die ersten beiden gesehen!
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15581
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2132931) Verfasst am: 30.04.2018, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

In den Bäumen schräg gegenüber meines Fensters nistet dieses Jahr mal wieder eine Amsel. All die Jahre vorher war da keine. Erstaunlich, wieviel Kraft so ein Vogel in seiner Stimme hat. Wenn kaum der Morgen graut legt der Bursche schon los.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 704

Beitrag(#2132947) Verfasst am: 30.04.2018, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
In den Bäumen schräg gegenüber meines Fensters nistet dieses Jahr mal wieder eine Amsel. All die Jahre vorher war da keine. Erstaunlich, wieviel Kraft so ein Vogel in seiner Stimme hat. Wenn kaum der Morgen graut legt der Bursche schon los.


Ja. Die sind echt nervig und kacken außerdem alles voll. Es scheint auch Amseln mit psychischen Problemen zu geben.

http://www.yellopet.de/haustiere-beitrag-24057.htm
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33388
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132948) Verfasst am: 30.04.2018, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
In den Bäumen schräg gegenüber meines Fensters nistet dieses Jahr mal wieder eine Amsel. All die Jahre vorher war da keine. Erstaunlich, wieviel Kraft so ein Vogel in seiner Stimme hat. Wenn kaum der Morgen graut legt der Bursche schon los.


Ja. Die sind echt nervig und kacken außerdem alles voll. Es scheint auch Amseln mit psychischen Problemen zu geben.

http://www.yellopet.de/haustiere-beitrag-24057.htm


Noch nie gehört, dass "alles voller Amselkacke" ist. Bei Tauben ist alles vollgekackt. Und die können nicht mal singen.
"Mein" Amsel singt mir immer was vor: https://www.youtube.com/watch?v=azp28-sLRNk Ich liebe es...
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 704

Beitrag(#2132951) Verfasst am: 30.04.2018, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
In den Bäumen schräg gegenüber meines Fensters nistet dieses Jahr mal wieder eine Amsel. All die Jahre vorher war da keine. Erstaunlich, wieviel Kraft so ein Vogel in seiner Stimme hat. Wenn kaum der Morgen graut legt der Bursche schon los.


Ja. Die sind echt nervig und kacken außerdem alles voll. Es scheint auch Amseln mit psychischen Problemen zu geben.

http://www.yellopet.de/haustiere-beitrag-24057.htm


Noch nie gehört, dass "alles voller Amselkacke" ist.


Bei mir schon. Dabei will ich nach Möglichkeit nur kleinere Vögel füttern. Irgendwann kamen aber auch Amseln. Die lassen sich auch durch spezielle Futterkästen für kleine Vögel nicht abschrecken. Selbst wenn sie nicht ans Futter rankommen, kommen sie scheinbar nur zum kacken. Da die auch kaum Angst vor Menschen haben, lassen sie sich auch schwer vertreiben.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33388
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132954) Verfasst am: 30.04.2018, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
In den Bäumen schräg gegenüber meines Fensters nistet dieses Jahr mal wieder eine Amsel. All die Jahre vorher war da keine. Erstaunlich, wieviel Kraft so ein Vogel in seiner Stimme hat. Wenn kaum der Morgen graut legt der Bursche schon los.


Ja. Die sind echt nervig und kacken außerdem alles voll. Es scheint auch Amseln mit psychischen Problemen zu geben.

http://www.yellopet.de/haustiere-beitrag-24057.htm


Noch nie gehört, dass "alles voller Amselkacke" ist.


Bei mir schon. Dabei will ich nach Möglichkeit nur kleinere Vögel füttern. Irgendwann kamen aber auch Amseln. Die lassen sich auch durch spezielle Futterkästen für kleine Vögel nicht abschrecken. Selbst wenn sie nicht ans Futter rankommen, kommen sie scheinbar nur zum kacken. Da die auch kaum Angst vor Menschen haben, lassen sie sich auch schwer vertreiben.

Merkwürdig Am Kopf kratzen
Das ist unser Futterhäuschen:



Da habe ich noch nie eine Amsel gesehen. Manchmal saßen sie am Boden auf den Balkon um die heruntergefallene Futtersamen zu essen. Seit wir eine Schale drunter gehangen haben, kommen sie nicht mehr, weil kaum noch Restfutter am Boden liegt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15581
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2132982) Verfasst am: 30.04.2018, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Amsel, Drossel, Fink und Meise
und die ganz Vogelsch...

Ich mag sie gern, die Amseln. Und es gefällt mir, höre ich den Amselhahn des Morgens im Bettchen liegend. Auch jetzt schmettert er wieder. Muß wohl seine Olle brüten. Oder haben die jetzt schon Junge?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kereng
transnixtunisch



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2391
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2132996) Verfasst am: 30.04.2018, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verfütter noch die übrig gebliebenen Sonennblumenkerne. Bis vor kurzem akzeptierte das verwöhnte Volk nur Erdnüsse. Seit die Nachbarn nicht mehr füttern, ist mein Balkon recht beliebt. Manchmal kommen die Viecher sogar, während ich dort sitze. Das Rotkehlchen weiß, was es tut, die Gimpel bemerken mich kaum, und eine Ringeltaube landete eben auf der Bildschirmkante, während ich Sudoku spielte. Ich blickte auf und sagte "Na, du Tier!", und die Taube guckte dumm und flog weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 704

Beitrag(#2133172) Verfasst am: 02.05.2018, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Das Rotkehlchen weiß, was es tut,


Die anderen Vögel nicht? Am Kopf kratzen
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
transnixtunisch



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2391
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2133218) Verfasst am: 03.05.2018, 07:39    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
Das Rotkehlchen weiß, was es tut,

Die anderen Vögel nicht? Am Kopf kratzen

Bei den Dompfaffen habe ich den Eindruck, sie merken nicht, dass sie sich nur einen Meter neben einem Menschen befinden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kereng
transnixtunisch



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2391
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2133878) Verfasst am: 08.05.2018, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Letzten Sonntag den 22. April habe ich bereits die ersten Mauersegler gesichtet. allerdings in Zossen bei Berlin. Vorhin sind wir hier über die Felder gefahren. Hier sind immer noch keine da.

So ein Zufall. Gerade habe ich die ersten beiden gesehen!

Im April war das bei mir eine sehr unsichere Sichtung, und dann bis heute nichts, aber jetzt sind sie da, mindestens fünf, und fliegen schreiend am Balkon vorbei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
wieder aufgetaucht



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21266
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2133888) Verfasst am: 08.05.2018, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Letzten Sonntag den 22. April habe ich bereits die ersten Mauersegler gesichtet. allerdings in Zossen bei Berlin. Vorhin sind wir hier über die Felder gefahren. Hier sind immer noch keine da.

So ein Zufall. Gerade habe ich die ersten beiden gesehen!

Im April war das bei mir eine sehr unsichere Sichtung, und dann bis heute nichts, aber jetzt sind sie da, mindestens fünf, und fliegen schreiend am Balkon vorbei.

Ich habe eben auch Mauersegler über Tornesch gesehen. Der Sommer ist damit auch aus ornithologischer Sicht offiziell da..
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33388
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2133891) Verfasst am: 08.05.2018, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Letzten Sonntag den 22. April habe ich bereits die ersten Mauersegler gesichtet. allerdings in Zossen bei Berlin. Vorhin sind wir hier über die Felder gefahren. Hier sind immer noch keine da.

So ein Zufall. Gerade habe ich die ersten beiden gesehen!

Im April war das bei mir eine sehr unsichere Sichtung, und dann bis heute nichts, aber jetzt sind sie da, mindestens fünf, und fliegen schreiend am Balkon vorbei.

Ich habe eben auch Mauersegler über Tornesch gesehen. Der Sommer ist damit auch aus ornithologischer Sicht offiziell da..

Irgendwas ist anders dies Jahr mit den Mauersegler.
Andere Jahre sind sie quasi schlagartig da, und habe sie dann jeden Tag gesehen.
Dieses Jahr sehe ich immer wieder in einige Tage Unterschied, mal ein paar vorbei ziehen. Son ganzer Pulk der schreiend hin und her fliegt, habe ich dies Jahr noch nicht beobachtet.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2165
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2133893) Verfasst am: 08.05.2018, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich seh keine Mauersegler. Das passt zwar nicht ganz in diesen Thread, aber ich seh immer Batman, manchmal auch mit seiner Freundin. Gestern sind aber vier oder fünf vorbeigezischt und dann noch, ich nehm mal an: Papa Batman und seine Freundin hinterher. Ist ja auch nicht schlecht.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33388
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2133896) Verfasst am: 08.05.2018, 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Ich seh keine Mauersegler. Das passt zwar nicht ganz in diesen Thread, aber ich seh immer Batman, manchmal auch mit seiner Freundin. Gestern sind aber vier oder fünf vorbeigezischt und dann noch, ich nehm mal an: Papa Batman und seine Freundin hinterher. Ist ja auch nicht schlecht.


Die sind eher selten hier. (Ich nehme mal an, Du meinst Fledermäuse).
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2165
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2133897) Verfasst am: 08.05.2018, 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, nu. Fledergedingsbums. Smilie
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15581
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2133923) Verfasst am: 09.05.2018, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich mag diese großen schwarzen Vögel, die da allenthalben rumflattern oder auf der Wiese stochern. Dohlen, wenn ich nicht irre? Aber vorgestern Nacht hatte ich ne Wut. Nachts um drei macht da draußen vor meinem Fenster so ein Viech wieder und wieder und immer wieder "ÄÄÄrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr! ÄÄÄrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!" Und das mit beachtlicher Lautstärke. Was war wohl in den Vogel gefahren, die schlafen doch sonst in der Nacht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fwo
wieder aufgetaucht



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21266
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2133924) Verfasst am: 09.05.2018, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Also ich mag diese großen schwarzen Vögel, die da allenthalben rumflattern oder auf der Wiese stochern. Dohlen, wenn ich nicht irre? Aber vorgestern Nacht hatte ich ne Wut. Nachts um drei macht da draußen vor meinem Fenster so ein Viech wieder und wieder und immer wieder "ÄÄÄrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr! ÄÄÄrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!" Und das mit beachtlicher Lautstärke. Was war wohl in den Vogel gefahren, die schlafen doch sonst in der Nacht?

Wenn es Dohlen wären, hättest Du wahrscheinlich etwas von einem grauen Kopf geschrieben, ich vermute auch von deiner Lautmahlerei, dass es sich eher um Saat oder Rabenkrähen handelt, wobei die Saatkrähen kolonienweise brüten - wenn ihr so eine Kolonie in der Nähe hättet, wüsstest Du das.

Wenn die nachts Lärm machen, bedeutet das, dass sie gestört werden, evtl ist ihr Horst gefährdet. Das kann ein Marder gewesen sein, aber auch ein Uhu. Die ganzen nächtlichen Tiere siehst Du ja eigentlich nur, wenn sie von einem optischen Detektor erfasst werden und damit eine Lampe anschalten. Einige (nicht alle) Fledermäuse machen es einem einfach, indem sie die Insekten an Lampen jagen und damit selbst in den Lichtkegel fliegen. Ansonsten hörst Du die nachtaktiven Tiere halt dadurch, dass sie andere aufstören - aber es ist auch in den Städten nachts erheblich mehr an Wildleben los, als wir normalerweise merken.

Hier kannst Du übrigens die Stimmen überprüfen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 704

Beitrag(#2133944) Verfasst am: 09.05.2018, 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Also ich mag diese großen schwarzen Vögel, die da allenthalben rumflattern oder auf der Wiese stochern. Dohlen, wenn ich nicht irre? Aber vorgestern Nacht hatte ich ne Wut. Nachts um drei macht da draußen vor meinem Fenster so ein Viech wieder und wieder und immer wieder "ÄÄÄrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr! ÄÄÄrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!" Und das mit beachtlicher Lautstärke. Was war wohl in den Vogel gefahren, die schlafen doch sonst in der Nacht?


Die Vögel haben mich hier vor Jahren auch um diese Uhrzeit genervt. Jetzt nicht mehr so. Vielleicht sind das die gleichen und sie sind jetzt zu dir abgewandert. Lachen
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33388
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2133949) Verfasst am: 09.05.2018, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Heute wieder erlebt, dass "Rabeneltern" eigentlich ganz gute Eltern sind.

In der Zeitung stand heute ein Bericht über einen neu eingerichteten "Senkrechtgarten" bei der Uni Hohenheim.
Da waren wir heute schauen.
Als wir den so aus der Nähe betrachteten, schrie uns von oben ein Rabe an; flog sogar einige Scheinangriffe.
Mit etwas Verspätung sahen wir dann den jungen Nestflüchter sitzen.



Der Rabe sitzt auf dem Bild oben Rechts. Das Junge unten Rechts.

Hier etwas deutlicher:



Raben kümmern sich weiter um ihre Jungen, auch wenn sie bereits das Nest verlassen haben.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33388
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2134892) Verfasst am: 17.05.2018, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Heute in unseren Park beobachtet, wie Teichhühner ihr Junge füttern:

Ein Altvogel kam bei uns betteln, und verteilte es dann an der Familie.



Noch besser zu sehen in ein Video:

https://youtu.be/tSsMGs3y47k
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9014
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2134900) Verfasst am: 17.05.2018, 15:07    Titel: Füttern verboten - auch wenn es der Braten werden soll. Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Heute in unseren Park beobachtet, wie Teichhühner ihr Junge füttern:

Ein Altvogel kam bei uns betteln, und verteilte es dann an der Familie.



Noch besser zu sehen in ein Video:

https://youtu.be/tSsMGs3y47k


Hi,
ich habe mal ein Experiment gestartet einfach um zu sehen,
ob die Internetschrecks auch auf sowas reagieren. Wie lange brauchen diese, wie begründen sie dies, u.s.w..
Aufgrund Deiner schon erfolgten Sperrerfahrung bezüglich der Hintergrundmusik bei einem Deiner Videos bin ich sehr gespannt.

Auf den Arm nehmen
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 704

Beitrag(#2134903) Verfasst am: 17.05.2018, 15:14    Titel: Re: Füttern verboten - auch wenn es der Braten werden soll. Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

Hi,
ich habe mal ein Experiment gestartet einfach um zu sehen,
ob die Internetschrecks auch auf sowas reagieren. ...
Auf den Arm nehmen


Geschockt

Wer "Forenfreunde" wie dich hat, der braucht keine....
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9014
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2134909) Verfasst am: 17.05.2018, 15:26    Titel: Re: Füttern verboten - auch wenn es der Braten werden soll. Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

Hi,
ich habe mal ein Experiment gestartet einfach um zu sehen,
ob die Internetschrecks auch auf sowas reagieren. ...
Auf den Arm nehmen


Geschockt

Wer "Forenfreunde" wie dich hat, der braucht keine....


he,
das ist nur ein Spaß.
Und ich mag Experimente wie Vrolijke auch.

Aber es gibt diesbezüglich auch einen Hintergrund:
https://www.stuttgart.de/item/show/334530/1https://www.stuttgart.de/img/mdb/item/334530/127020.pdf
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33388
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2134918) Verfasst am: 17.05.2018, 15:41    Titel: Re: Füttern verboten - auch wenn es der Braten werden soll. Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

Hi,
ich habe mal ein Experiment gestartet einfach um zu sehen,
ob die Internetschrecks auch auf sowas reagieren. ...
Auf den Arm nehmen


Geschockt

Wer "Forenfreunde" wie dich hat, der braucht keine....


he,
das ist nur ein Spaß.
Und ich mag Experimente wie Vrolijke auch.

Aber es gibt diesbezüglich auch einen Hintergrund:
https://www.stuttgart.de/item/show/334530/1https://www.stuttgart.de/img/mdb/item/334530/127020.pdf


Wie nun; hast mich nun angezeigt, oder nicht?
Im Falle, zeige mir bitte wo der Spaß ist. Ich finde ihn nicht.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28031

Beitrag(#2134919) Verfasst am: 17.05.2018, 15:49    Titel: Re: Füttern verboten - auch wenn es der Braten werden soll. Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Im Falle, zeige mir bitte wo der Spaß ist. Ich finde ihn nicht.


Um das witzig zu finden, braucht man eine gewisse Blockwartmentalität.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
Seite 15 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group