Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was heißt eigentlich "links"
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22278
Wohnort: München

Beitrag(#2141930) Verfasst am: 08.07.2018, 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
...
Er stranguliert die Menschheitsentwicklung.
Das terrorisiert unsere Spezies besonders verheerend in den Elendsländern.
...

Dummerweise geht es den Menschen weltweit so gut wie nie zuvor in der Geschichte.

Guckst du


Nur die dummen Menschen wissen gar nicht, wie gut es ihnen geht.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
weißer, privilegierter und heteronormativer Mann



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3030
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2141940) Verfasst am: 08.07.2018, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
...
Er stranguliert die Menschheitsentwicklung.
Das terrorisiert unsere Spezies besonders verheerend in den Elendsländern.
...

Dummerweise geht es den Menschen weltweit so gut wie nie zuvor in der Geschichte.

Guckst du


Nur die dummen Menschen wissen gar nicht, wie gut es ihnen geht.

Ja. In Abwandlung zu Tocqueville könnte man sagen: Die Dummen fangen dann an zu revoltieren, wenn es ihnen besser geht.
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22278
Wohnort: München

Beitrag(#2141942) Verfasst am: 08.07.2018, 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
...
Er stranguliert die Menschheitsentwicklung.
Das terrorisiert unsere Spezies besonders verheerend in den Elendsländern.
...

Dummerweise geht es den Menschen weltweit so gut wie nie zuvor in der Geschichte.

Guckst du


Nur die dummen Menschen wissen gar nicht, wie gut es ihnen geht.

Ja. In Abwandlung zu Tocqueville könnte man sagen: Die Dummen fangen dann an zu revoltieren, wenn es ihnen besser geht.


Weil sie nicht mehr ums Überleben kämpfen, sondern für ein würdigeres Leben. Sag das deinem Tocqueville.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28369

Beitrag(#2141944) Verfasst am: 08.07.2018, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
Mich kotzt mittlerweile keine Formulierung mehr an und würde ich ein Buch schreiben hieße es: Lob der Armut im Kapitalismus!


unquest hat folgendes geschrieben:
Die Dummen fangen dann an zu revoltieren, wenn es ihnen besser geht.


Offensichtlich geht es Dir schon wieder besser.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28369

Beitrag(#2141945) Verfasst am: 08.07.2018, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Ich bin der Rand.

Und das heisst?

Möchtest du meinen Kontostand wissen?


Nein. Ich möchte wissen, was Du mit "Ich bin der Rand" meinst.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 306

Beitrag(#2141946) Verfasst am: 08.07.2018, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
... Die Dummen fangen dann an zu revoltieren, wenn es ihnen besser geht.

IT wirkt überall: politisch für dumm Erklärte fliehen, wollen ein besseres Leben.
In besser gestellten Ländern wollen derartige Personen Abschottung, keinen Kontakt mit Fliehenden.
Worum es wirklich geht, wird nirgendwo angesprochen.
Deswegen vertreibe ich mir hier Zeit gegen aufterrorisierte Langeweile.
Die Welt als Irrenanstalt ist endlich abzustellen.
Keinen Idiotenzwinger mehr.
_________________
Hinweise wären nett, wo man in der Fuß-DNA HRQ-Einwirkung nachweisen lassen kann. Dort sind Strahlenschäden erkennbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28369

Beitrag(#2141947) Verfasst am: 08.07.2018, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:

Die Welt als Irrenanstalt ist endlich abzustellen.


Kennst Du den Witz mit dem Geisterfahrer?
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6034

Beitrag(#2141948) Verfasst am: 08.07.2018, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Ich bin der Rand.

Und das heisst?

Möchtest du meinen Kontostand wissen?


Nein. Ich möchte wissen, was Du mit "Ich bin der Rand" meinst.

Das heißt, daß mein Geld eben nur dafür reicht, in einer der Gegenden zu wohnen, in denen sich die Probleme dieser Gesellschaft sammeln, fehlender, teurer Wohnraum, überfüllte, schlecht ausgestattete Schulen mit einem wachsenden Anteil an nichtbeschulbaren Schülern und Lehrern nach der inneren Kündungen und oft auch kurz vor der Pensionierung. Wachsende Klein- und teilweise auch Großkriminalität, verfallende Innenstädte, und eine wachsende Zahl von Leuten, die zwar hierhergekommen sind, aber nie richtig angekommen. Ich verstehe die meisten meiner Nachbarn jedenfalls nicht. Reicht das als Auskunft?
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22278
Wohnort: München

Beitrag(#2141949) Verfasst am: 08.07.2018, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Ich bin der Rand.

Und das heisst?

Möchtest du meinen Kontostand wissen?


Nein. Ich möchte wissen, was Du mit "Ich bin der Rand" meinst.

Das heißt, daß mein Geld eben nur dafür reicht, in einer der Gegenden zu wohnen, in denen sich die Probleme dieser Gesellschaft sammeln, fehlender, teurer Wohnraum, überfüllte, schlecht ausgestattete Schulen mit einem wachsenden Anteil an nichtbeschulbaren Schülern und Lehrern nach der inneren Kündungen und oft auch kurz vor der Pensionierung. Wachsende Klein- und teilweise auch Großkriminalität, verfallende Innenstädte, und eine wachsende Zahl von Leuten, die zwar hierhergekommen sind, aber nie richtig angekommen. Ich verstehe die meisten meiner Nachbarn jedenfalls nicht. Reicht das als Auskunft?


Und du bist damit zufrieden, weil es den Menschen noch nie so gut ging wie heute.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33667
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2141950) Verfasst am: 08.07.2018, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Ich bin der Rand.

Und das heisst?

Möchtest du meinen Kontostand wissen?


Nein. Ich möchte wissen, was Du mit "Ich bin der Rand" meinst.

Das heißt, daß mein Geld eben nur dafür reicht, in einer der Gegenden zu wohnen, in denen sich die Probleme dieser Gesellschaft sammeln, fehlender, teurer Wohnraum, überfüllte, schlecht ausgestattete Schulen mit einem wachsenden Anteil an nichtbeschulbaren Schülern und Lehrern nach der inneren Kündungen und oft auch kurz vor der Pensionierung. Wachsende Klein- und teilweise auch Großkriminalität, verfallende Innenstädte, und eine wachsende Zahl von Leuten, die zwar hierhergekommen sind, aber nie richtig angekommen. Ich verstehe die meisten meiner Nachbarn jedenfalls nicht. Reicht das als Auskunft?


Dann verstehe ich nicht, wieso Du Dich nicht darüber aufregst, dass Dax-Manager das 50-fache wie der durchschnits-Mitarbeiter bekommt. Außerdem deren Gehälter überproportional steigen im Vergleich zu den restlichen Mitarbeiter.
Im übrigen sagen die Statistiken ganz was anderes, was "wachsende Klein- und teilweise auch Großkriminalität, verfallende Innenstädte" betrifft.
Da sitzt Du eine Hoax auf. Man muß es nur häufig genug in den soziale Medien verbreiten, bis der letzte das auch noch glaubt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6034

Beitrag(#2141951) Verfasst am: 08.07.2018, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Ich bin der Rand.

Und das heisst?

Möchtest du meinen Kontostand wissen?


Nein. Ich möchte wissen, was Du mit "Ich bin der Rand" meinst.

Das heißt, daß mein Geld eben nur dafür reicht, in einer der Gegenden zu wohnen, in denen sich die Probleme dieser Gesellschaft sammeln, fehlender, teurer Wohnraum, überfüllte, schlecht ausgestattete Schulen mit einem wachsenden Anteil an nichtbeschulbaren Schülern und Lehrern nach der inneren Kündungen und oft auch kurz vor der Pensionierung. Wachsende Klein- und teilweise auch Großkriminalität, verfallende Innenstädte, und eine wachsende Zahl von Leuten, die zwar hierhergekommen sind, aber nie richtig angekommen. Ich verstehe die meisten meiner Nachbarn jedenfalls nicht. Reicht das als Auskunft?


Dann verstehe ich nicht, wieso Du Dich nicht darüber aufregst, dass Dax-Manager das 50-fache wie der durchschnits-Mitarbeiter bekommt. Außerdem deren Gehälter überproportional steigen im Vergleich zu den restlichen Mitarbeiter.
Im übrigen sagen die Statistiken ganz was anderes, was "wachsende Klein- und teilweise auch Großkriminalität, verfallende Innenstädte" betrifft.
Da sitzt Du eine Hoax auf. Man muß es nur häufig genug in den soziale Medien verbreiten, bis der letzte das auch noch glaubt.

Worüber ich mich aufrege, weiß du nicht mal in Ansätzen. Statistiken lese ich nicht. Ich sehe einfach nur, was ich sehe. Worauf ich sitze, ist höchsten ein Stuhl, und soziale Medien gehen mir am Ursch vorbei.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33667
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2141952) Verfasst am: 08.07.2018, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Worüber ich mich aufrege, weiß du nicht mal in Ansätzen. Statistiken lese ich nicht. Ich sehe einfach nur, was ich sehe. Worauf ich sitze, ist höchsten ein Stuhl, und soziale Medien gehen mir am Ursch vorbei.


Menne; Du bist ganz schön verbittert. Trösten
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28369

Beitrag(#2141963) Verfasst am: 08.07.2018, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:

Das heißt, daß mein Geld eben nur dafür reicht, in einer der Gegenden zu wohnen, in denen sich die Probleme dieser Gesellschaft sammeln, fehlender, teurer Wohnraum, überfüllte, schlecht ausgestattete Schulen mit einem wachsenden Anteil an nichtbeschulbaren Schülern und Lehrern nach der inneren Kündungen und oft auch kurz vor der Pensionierung. Wachsende Klein- und teilweise auch Großkriminalität, verfallende Innenstädte, und eine wachsende Zahl von Leuten, die zwar hierhergekommen sind, aber nie richtig angekommen. Ich verstehe die meisten meiner Nachbarn jedenfalls nicht. Reicht das als Auskunft?


Mit anderen Worten: Die geht es nicht besser, als Deinen Nachbarn und Deinen Nachbar geht es nicht besser als Dir. Aber ich habe den Eindruck, dass Du glaubst, Du hättest einen Anspruch darauf, dass es Dir - und nur Dir - besser geht.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 306

Beitrag(#2141967) Verfasst am: 08.07.2018, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:

Die Welt als Irrenanstalt ist endlich abzustellen.


Kennst Du den Witz mit dem Geisterfahrer?

Leider kein Witz: wir fahren ins Grab, igitt.
Ein Großteil der Menschheit glaubt an Jenseitsspinnereien und hat noch keine Ahnung, wie anspruchsvoll wir längst unbegrenzt lang leben könnten.
Manche haben Geistererfahrung oder wurden von Aliens für Ekeligkeiten entführt, hahaha.
"links", ist das was mit verewigter Löhnerei, mit einer Arbeiterklasse, mit Gezwergschaften, kleinen Leuten oder solchem Irrsinn?
_________________
Hinweise wären nett, wo man in der Fuß-DNA HRQ-Einwirkung nachweisen lassen kann. Dort sind Strahlenschäden erkennbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1499
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2141969) Verfasst am: 08.07.2018, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Links heißt den Menschen als Mittelpunkt betrachten und behandeln. Links ist Humanismus. Das ist die Theorie, eine schöne Theorie. Wie man Theorie und Idealismus pervertieren kann, hat man leider im Laufe der Geschichte erlebt. Ich würde die Theorie behalten und eine enorme Menge Pragmatismus als Gegengift anwenden. Das So-wohl-als-auch gefällt mir besser als das Alles-oder-nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 306

Beitrag(#2141971) Verfasst am: 08.07.2018, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
Links heißt den Menschen als Mittelpunkt betrachten und behandeln. Links ist Humanismus. Das ist die Theorie, eine schöne Theorie. Wie man Theorie und Idealismus pervertieren kann, hat man leider im Laufe der Geschichte erlebt. Ich würde die Theorie behalten und eine enorme Menge Pragmatismus als Gegengift anwenden. Das So-wohl-als-auch gefällt mir besser als das Alles-oder-nichts.

Ne: links ist Arbeitnehmerei, Klassenwahn, Fremdvermögen auftürmen, Lebensvergeudung.
Diese Ideologie brachte u.a. die NS-Arbeiterpartei zustande, grauenhaft.
Links heißt, Menschen durch Verlöhnerung diskriminieren und Nachkommen daraus resultierender Milieus mental zu behindern.
Das sind Menschen am Rande. Es ist unmenschlich, was da global daraus resultiert.
Gegengift: abstellen und Unsterblichkeit.
Denn sowieso stammt fast die gesamte Forschung, Entwicklung und Fertigung von Personen, die keinen eigenen Betrieb haben.
Das ist zu forcieren, dazu ist allgemein zu studieren.
So hätten wir längst den Lifestyle von Multimillionären als Allgemeingut, während Sterben entfällt.
_________________
Hinweise wären nett, wo man in der Fuß-DNA HRQ-Einwirkung nachweisen lassen kann. Dort sind Strahlenschäden erkennbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 1499
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2141974) Verfasst am: 08.07.2018, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

HRQ-Verbrechensopfer hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Links heißt den Menschen als Mittelpunkt betrachten und behandeln. Links ist Humanismus. Das ist die Theorie, eine schöne Theorie. Wie man Theorie und Idealismus pervertieren kann, hat man leider im Laufe der Geschichte erlebt. Ich würde die Theorie behalten und eine enorme Menge Pragmatismus als Gegengift anwenden. Das So-wohl-als-auch gefällt mir besser als das Alles-oder-nichts.

Ne: links ist Arbeitnehmerei, Klassenwahn, Fremdvermögen auftürmen, Lebensvergeudung.
Diese Ideologie brachte u.a. die NS-Arbeiterpartei zustande, grauenhaft.
Links heißt, Menschen durch Verlöhnerung diskriminieren und Nachkommen daraus resultierender Milieus mental zu behindern.
Das sind Menschen am Rande. Es ist unmenschlich, was da global daraus resultiert.
Gegengift: abstellen und Unsterblichkeit.
Denn sowieso stammt fast die gesamte Forschung, Entwicklung und Fertigung von Personen, die keinen eigenen Betrieb haben.
Das ist zu forcieren, dazu ist allgemein zu studieren.
So hätten wir längst den Lifestyle von Multimillionären als Allgemeingut, während Sterben entfällt.


Ja, ja! Danke für das Gespräch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 306

Beitrag(#2141975) Verfasst am: 08.07.2018, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
...
Ja, ja! Danke für das Gespräch!

Auch ich danke für die Abwechslung.
Macht immer wieder Spaß, den Irrsinn der Spezies zu explizieren und vor allem Abhilfe zu strukturieren.
Je mehr es begreifen, desto rascher kommen wir auf ein atemberaubend höheres Zivilisationslevel und weg von der Sterberei.
Wer das auch will, sollte sich darüber eindrücklich anspruchsvolle Gedanken machen.
Dazu ist unser Gehirn hervorragend geeignet, lach.
_________________
Hinweise wären nett, wo man in der Fuß-DNA HRQ-Einwirkung nachweisen lassen kann. Dort sind Strahlenschäden erkennbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6034

Beitrag(#2141976) Verfasst am: 08.07.2018, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr seid wirklich witzig. vrolijke versucht, mir klarzumachen, daß meine Erfahrungen nicht die richtigen Erfahrungen sind, daß ich Täuschungen aufsitze, und üble Stimmung verbreite, und wenn ich darauf antworte, dann werden bei euch beiden aus Tatsachenbeobachtungen Spekulationen über meine Gefühle.

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Menne; Du bist ganz schön verbittert. Trösten


Kramer hat folgendes geschrieben:

Mit anderen Worten: Die geht es nicht besser, als Deinen Nachbarn und Deinen Nachbar geht es nicht besser als Dir. Aber ich habe den Eindruck, dass Du glaubst, Du hättest einen Anspruch darauf, dass es Dir - und nur Dir - besser geht.


Es muß mich niemand trösten und welche Ansprüche ich habe oder nicht, weiß keiner von euch. An eurem Einfühlungsvermögen müßt ihr beide jedenfalls noch arbeiten. Aber nicht wegen mir.

Für das Thema hier wäre es aber vielleicht hilfreich, wenn ihr euch entschließen könnten, diese Welt weniger durch eure jeweilige ideologische Brille zu sehen. Vielleicht würde euch dann auffallen, warum linke Positionen in der Praxis so oft gescheitert sind, und warum sie gerade bei denen am wenigsten verfangen, für die sie doch eigentlich da sein sollten: für die "kleinen Leute".

Ich weiß nicht, welcher der sozialistischen Säulenheiligen es war, der gesagt hat, der gemeine Arbeiter sei unfähig weiter zu kommen als bis zu einem bloßen Syndikalismus. Die linke Verachtung für die Sorgen der "kleinen Leute" ist jedenfalls keine neue Erfindung.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 306

Beitrag(#2141979) Verfasst am: 08.07.2018, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Linke Positionen bewirken "die kleinen Leute".
Diese dadurch hergestellten Milieus sind sehr schädlich für deren Nachkommen.
Doch wir haben neuronale Plastizität: Denken verändert das Gehirn.
Je früher verlöhnertes Denken von dem Planeten verschwindet, desto zügiger kommen wir voran.
Dazu kann nahezu jeder studieren.
Milieugeschädigte können dazu finanzielle Unterstützung erhalten, auch für ein paar Semester zusätzlich.
_________________
Hinweise wären nett, wo man in der Fuß-DNA HRQ-Einwirkung nachweisen lassen kann. Dort sind Strahlenschäden erkennbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22278
Wohnort: München

Beitrag(#2141981) Verfasst am: 08.07.2018, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Ihr seid wirklich witzig. vrolijke versucht, mir klarzumachen, daß meine Erfahrungen nicht die richtigen Erfahrungen sind, daß ich Täuschungen aufsitze, und üble Stimmung verbreite, und wenn ich darauf antworte, dann werden bei euch beiden aus Tatsachenbeobachtungen Spekulationen über meine Gefühle.

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Menne; Du bist ganz schön verbittert. Trösten


Kramer hat folgendes geschrieben:

Mit anderen Worten: Die geht es nicht besser, als Deinen Nachbarn und Deinen Nachbar geht es nicht besser als Dir. Aber ich habe den Eindruck, dass Du glaubst, Du hättest einen Anspruch darauf, dass es Dir - und nur Dir - besser geht.


Es muß mich niemand trösten und welche Ansprüche ich habe oder nicht, weiß keiner von euch. An eurem Einfühlungsvermögen müßt ihr beide jedenfalls noch arbeiten. Aber nicht wegen mir.

Für das Thema hier wäre es aber vielleicht hilfreich, wenn ihr euch entschließen könnten, diese Welt weniger durch eure jeweilige ideologische Brille zu sehen. Vielleicht würde euch dann auffallen, warum linke Positionen in der Praxis so oft gescheitert sind, und warum sie gerade bei denen am wenigsten verfangen, für die sie doch eigentlich da sein sollten: für die "kleinen Leute".

Ich weiß nicht, welcher der sozialistischen Säulenheiligen es war, der gesagt hat, der gemeine Arbeiter sei unfähig weiter zu kommen als bis zu einem bloßen Syndikalismus. Die linke Verachtung für die Sorgen der "kleinen Leute" ist jedenfalls keine neue Erfindung.


Na dann sag mal kleiner Leut, warum du in der besten aller Welten, dem herrschenden Kapitalismus, dennoch über deine Lebensumstände haderst? Was ist die Ursache? Wir von der linken Weltschwörung hören Dir gerne zu.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HRQ-Verbrechensopfer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.12.2017
Beiträge: 306

Beitrag(#2141982) Verfasst am: 08.07.2018, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Der Begriff "Kapitalismus" will Kapital durch Verlöhnerung denunzieren, hahaha.
Diese Welt ist echt irre. Kapital ist Kaufkraft, Eigentum, Lifestyle, Lebensverlängerung.
Aber das soll von Verlöhnerten nicht gewollt sein, lach.
Die sollen es Nutznießern auftürmen, währendessen sie es angiften.
Das wirkt wie eine geschlossene Anstalt.
Da wird auf das geschimpft, was man anderen herstellt.
Ich kann da nur mehr lachen, seufz.
Gruselig, wie Gehirne neuroplastisch konditionierbar, ja programmierbar sind.
Die linken Multimillionäre der Politgangs lachen hinter dem Vorhang über die Gefolgschaftskriecherei ihrer Anhänger.
Gehts noch irrer?
_________________
Hinweise wären nett, wo man in der Fuß-DNA HRQ-Einwirkung nachweisen lassen kann. Dort sind Strahlenschäden erkennbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6034

Beitrag(#2141983) Verfasst am: 08.07.2018, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Na dann sag mal kleiner Leut, warum du in der besten aller Welten, dem herrschenden Kapitalismus, dennoch über deine Lebensumstände haderst? Was ist die Ursache? Wir von der linken Weltschwörung hören Dir gerne zu.

Nein, das macht mal schön unter euch aus. Für Streit um Ideologien ist mir die Zeit zu schade. Ich hatte nur versucht, auf eine Frage von Kramer so sachlich wie möglich zu antworten. vrolijke nahm das zum Anlaß, über meinen Gemütszustand zu spekulieren, Kramer nahm das zum Anlaß, mir Anspruchsdenken oder schlimmeres zu unterstellen und du möchtest von mir eine Verteidigung des „Kapitalismus“ hören. Nur auf die eigentlichen Tatsachen versucht ihr alle nicht einzugehen. Müßt ihr auch nicht. Ich habe jedenfalls Kramers Frage beantwortet, wenn auch wohl nicht zu seiner Zufriedenheit. Mir soll‘s egal sein. Den Rest macht bitte, wie gesagt, unter euch aus.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22278
Wohnort: München

Beitrag(#2141988) Verfasst am: 08.07.2018, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Na dann sag mal kleiner Leut, warum du in der besten aller Welten, dem herrschenden Kapitalismus, dennoch über deine Lebensumstände haderst? Was ist die Ursache? Wir von der linken Weltschwörung hören Dir gerne zu.

Nein, das macht mal schön unter euch aus. Für Streit um Ideologien ist mir die Zeit zu schade. Ich hatte nur versucht, auf eine Frage von Kramer so sachlich wie möglich zu antworten. vrolijke nahm das zum Anlaß, über meinen Gemütszustand zu spekulieren, Kramer nahm das zum Anlaß, mir Anspruchsdenken oder schlimmeres zu unterstellen und du möchtest von mir eine Verteidigung des „Kapitalismus“ hören. Nur auf die eigentlichen Tatsachen versucht ihr alle nicht einzugehen. Müßt ihr auch nicht. Ich habe jedenfalls Kramers Frage beantwortet, wenn auch wohl nicht zu seiner Zufriedenheit. Mir soll‘s egal sein. Den Rest macht bitte, wie gesagt, unter euch aus.


Och, wenn du deine Tatsachen für ideologiefrei hältst, können wir vom linken Ufer Dir auch nicht helfen. Müssen wir auch nicht. Würden wir aber gerne. Dein reicher Kumpel unquest kann Dir sicher erklären, warum es richtig ist, dass du armer Kerl am Rande der bürgerlichen Existenz hausen musst. Und warum das so gut ist. Du hast es einfach nicht besser verdient. Sehr glücklich
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9435

Beitrag(#2141989) Verfasst am: 08.07.2018, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
[...]
... und soziale Medien gehen mir am Ursch vorbei.

Klar. Deshalb postest du auch niemals im FGH Lachen
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6034

Beitrag(#2141990) Verfasst am: 08.07.2018, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Na dann sag mal kleiner Leut, warum du in der besten aller Welten, dem herrschenden Kapitalismus, dennoch über deine Lebensumstände haderst? Was ist die Ursache? Wir von der linken Weltschwörung hören Dir gerne zu.

Nein, das macht mal schön unter euch aus. Für Streit um Ideologien ist mir die Zeit zu schade. Ich hatte nur versucht, auf eine Frage von Kramer so sachlich wie möglich zu antworten. vrolijke nahm das zum Anlaß, über meinen Gemütszustand zu spekulieren, Kramer nahm das zum Anlaß, mir Anspruchsdenken oder schlimmeres zu unterstellen und du möchtest von mir eine Verteidigung des „Kapitalismus“ hören. Nur auf die eigentlichen Tatsachen versucht ihr alle nicht einzugehen. Müßt ihr auch nicht. Ich habe jedenfalls Kramers Frage beantwortet, wenn auch wohl nicht zu seiner Zufriedenheit. Mir soll‘s egal sein. Den Rest macht bitte, wie gesagt, unter euch aus.


Och, wenn du deine Tatsachen für ideologiefrei hältst, können wir vom linken Ufer Dir auch nicht helfen. Müssen wir auch nicht. Würden wir aber gerne. Dein reicher Kumpel unquest kann Dir sicher erklären, warum es richtig ist, dass du armer Kerl am Rande der bürgerlichen Existenz hausen musst. Und warum das so gut ist. Du hast es einfach nicht besser verdient. Sehr glücklich

Jemand von der „rechten“ Seite hätte jetzt vermutlich eine Verwarnung bekommen, wegen „Forumskultur“ oder so. Aber keine Angst, du bist ja einer von den „Guten“. Sehr glücklich
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33667
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2141992) Verfasst am: 08.07.2018, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Na dann sag mal kleiner Leut, warum du in der besten aller Welten, dem herrschenden Kapitalismus, dennoch über deine Lebensumstände haderst? Was ist die Ursache? Wir von der linken Weltschwörung hören Dir gerne zu.

Nein, das macht mal schön unter euch aus. Für Streit um Ideologien ist mir die Zeit zu schade. Ich hatte nur versucht, auf eine Frage von Kramer so sachlich wie möglich zu antworten. vrolijke nahm das zum Anlaß, über meinen Gemütszustand zu spekulieren, Kramer nahm das zum Anlaß, mir Anspruchsdenken oder schlimmeres zu unterstellen und du möchtest von mir eine Verteidigung des „Kapitalismus“ hören. Nur auf die eigentlichen Tatsachen versucht ihr alle nicht einzugehen. Müßt ihr auch nicht. Ich habe jedenfalls Kramers Frage beantwortet, wenn auch wohl nicht zu seiner Zufriedenheit. Mir soll‘s egal sein. Den Rest macht bitte, wie gesagt, unter euch aus.

Sorry, aber empfinde die Welt ganz anders als Du. Ich gehöre ganz gewiss zu den "kleinen Leute". Bin nirgends priviligiert oder so. Keine Erbschaft, nicht reich geboren. Einfach das ganze Leben malocht. Das Leben war nicht immer gerade zimperlich mit mir. 2 Scheidungen, 2 Kinder finanziert.
Ich kann trotzdem nicht nachvollziehen, wieso Du die Welt so sehen kannst.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 33667
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2141993) Verfasst am: 08.07.2018, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:

Na dann sag mal kleiner Leut, warum du in der besten aller Welten, dem herrschenden Kapitalismus, dennoch über deine Lebensumstände haderst? Was ist die Ursache? Wir von der linken Weltschwörung hören Dir gerne zu.

Nein, das macht mal schön unter euch aus. Für Streit um Ideologien ist mir die Zeit zu schade. Ich hatte nur versucht, auf eine Frage von Kramer so sachlich wie möglich zu antworten. vrolijke nahm das zum Anlaß, über meinen Gemütszustand zu spekulieren, Kramer nahm das zum Anlaß, mir Anspruchsdenken oder schlimmeres zu unterstellen und du möchtest von mir eine Verteidigung des „Kapitalismus“ hören. Nur auf die eigentlichen Tatsachen versucht ihr alle nicht einzugehen. Müßt ihr auch nicht. Ich habe jedenfalls Kramers Frage beantwortet, wenn auch wohl nicht zu seiner Zufriedenheit. Mir soll‘s egal sein. Den Rest macht bitte, wie gesagt, unter euch aus.


Och, wenn du deine Tatsachen für ideologiefrei hältst, können wir vom linken Ufer Dir auch nicht helfen. Müssen wir auch nicht. Würden wir aber gerne. Dein reicher Kumpel unquest kann Dir sicher erklären, warum es richtig ist, dass du armer Kerl am Rande der bürgerlichen Existenz hausen musst. Und warum das so gut ist. Du hast es einfach nicht besser verdient. Sehr glücklich

Jemand von der „rechten“ Seite hätte jetzt vermutlich eine Verwarnung bekommen, wegen „Forumskultur“ oder so. Aber keine Angst, du bist ja einer von den „Guten“. Sehr glücklich


Am Kopf kratzen muß man das verstehen?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28369

Beitrag(#2142028) Verfasst am: 08.07.2018, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Für das Thema hier wäre es aber vielleicht hilfreich, wenn ihr euch entschließen könnten, diese Welt weniger durch eure jeweilige ideologische Brille zu sehen.


Ich kauf mir doch keine neue Brille, nur weil einem griesgrämigen alten Mann meine alte nicht gefällt.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
verschläft den Diskurs



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22278
Wohnort: München

Beitrag(#2142056) Verfasst am: 09.07.2018, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Für das Thema hier wäre es aber vielleicht hilfreich, wenn ihr euch entschließen könnten, diese Welt weniger durch eure jeweilige ideologische Brille zu sehen.


Das Thema hier, was ist „links“, ist keine rein persönliche, sondern auch eine ideologische Frage. Links zu sein kann nicht unabhängig von sozialen und geistigen Bewegungen gedacht werden, selbst dann, wenn Antworten individuell sind.

Links zu sein hat viel damit zu tun, eine Gesellschaft und deren Verhältnisse nicht als „natürlich“ zu sehen. Jede Gesellschaft ist historisch und beruht auf oft unausgesprochen Mythen, die einen aufgeklärten Blick benötigen. Das gilt nicht nur für die Religion, auch die Politik, die Wirtschaft, das Recht und die Moral, Sitten und Gebräuche.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" Deniz Y.

"Gott vergisst, Addi nie."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group