Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Interessante Links zur Religionskritik
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 47, 48, 49  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
moritura
pan narrans



Anmeldungsdatum: 01.12.2003
Beiträge: 1356
Wohnort: Berlin

Beitrag(#1344253) Verfasst am: 14.08.2009, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

HiobHolbach hat folgendes geschrieben:
Auch dies ist einfach nur widerlich:

http://www.zenit.org/article-18241?l=german

Rainer Ponitka nennt sowas "Anfixen von Kindern".

Ich selbst halte die religiöse Indoktrination von Kindern unter ethischen Aspekten für kriminell.
Dawkins spricht zurecht von geistiger Kindesmisshandlung.

Im Prinzip handelt es sich um Gehirnwäsche: ständige Wiederholung irrsinniger Behauptungen, verbunden mit Versprechungen und (zumindest implizit) Drohungen. Durchgeführt von Eltern und weiteren Vertrauenspersonen. Schamlos!


Naja, der Text beginnt mit "Liebe Mädchen und Jungen" an. Diese Einleitung habe ich bereits als Kind gehasst. Das klingt so nach "Liebe Doofe". Ansonsten war das immer der Startschuß zum Einschlafen. Damit wurde immer ewig langweiliges Gequassel eingeleitet, bis auch der/die Letzte eingeschlafen war.

Ich denke nicht, das ich die einzige bin, die bereits bei der Einleitung Ekelgefühle empfand (und als Kind war ich sehr religiös)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moritura
pan narrans



Anmeldungsdatum: 01.12.2003
Beiträge: 1356
Wohnort: Berlin

Beitrag(#1344254) Verfasst am: 14.08.2009, 17:30    Titel: Re: Waldesruhuhu Antworten mit Zitat

HiobHolbach hat folgendes geschrieben:
Der Kanalmeister hat es wirklich nicht leicht. Da wollen sich anscheinend einige bis zum großen Showdown als Baumgeister vergnügen und - horribile dictu - nicht vorschriftsmäßig auferstehen:

"Kardinal Meisner hatte im vergangenen Jahr - im Gegensatz zu seinem Trierer Kollegen - seinen Priestern kategorisch untersagt, die Toten in den Wald zu begleiten, denn die Kirche wittert pantheistische und privatreligiöse Regungen bei solchen Leuten. Außerdem, so die Kirche, widerspreche eine Bestattung an der Baumwurzel der Vorstellung von der Auferstehung."

http://www.ksta.de/html/artikel/1246883679531.shtml


Weil dann am jüngsten Tag der Baum umkippt? Oder wie ist das zu verstehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1344258) Verfasst am: 14.08.2009, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

moritura hat folgendes geschrieben:


Naja, der Text beginnt mit "Liebe Mädchen und Jungen" an. Diese Einleitung habe ich bereits als Kind gehasst. Das klingt so nach "Liebe Doofe". Ansonsten war das immer der Startschuß zum Einschlafen. Damit wurde immer ewig langweiliges Gequassel eingeleitet, bis auch der/die Letzte eingeschlafen war.


Ich kenn nur "Liebe Kinder". Rest sehe ich aber genauso.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 5957

Beitrag(#1344264) Verfasst am: 14.08.2009, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

HiobHolbach hat folgendes geschrieben:
Kirchen gegen verkaufsoffene Sonntage in Berlin:

http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/kanonenschuss-der-bischoefe-auf-spatzen-article497761.html

Ist das irgendwo außerhalb der bz belegbar, daß am Sonntag bis 1919 die Geschäfte geöffnet waren?
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1710

Beitrag(#1344523) Verfasst am: 15.08.2009, 12:15    Titel: Mathematischer Gottesbeweis Antworten mit Zitat

Mathematical Proof of God´s Existence

"If it is hard to understand then buy the book."
(Das dürfte immer noch billiger sein als ein Kirchen-Abo.)

http://www.geocities.com/sector114/htm/formulas.htm

Ob Meister Lütz das schon kennt?
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pewe
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 20.01.2008
Beiträge: 3377

Beitrag(#1344530) Verfasst am: 15.08.2009, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Eine prägnante Zusammenfassung des Beweises habe ich hier gefunden:

Gott existiert, daher existiert Gott!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uriziel
Herpiderpi



Anmeldungsdatum: 22.12.2007
Beiträge: 1728

Beitrag(#1344615) Verfasst am: 15.08.2009, 18:53    Titel: Re: Verschiedenes Antworten mit Zitat

Ich schreib jetzt mal was...

... und bitte antwortet.


HiobHolbach hat folgendes geschrieben:

WELT OHNE GOTT



Was wäre eine Welt ohne Gott in eurer Vorstellung? Also jetzt nicht so ganz verbissen direkt, sondern einfach mal hineingeworfen in die Spekulation...

Ich schätze mal ( ich wage mal den Anstoß ... ) ...

- Für die Gläubigen ( Vorstellung ) wäre sie eine böse Welt, in der andauernd Verbrechen begangen werden. Vergewaltigung und Morde überall, das Böse herrscht und regiert. Überall Chaos, Verzweiflung, Trauer und Elend.

- Für die Atheisten, die "Ungläubigen" ...

Eine Welt OHNE KIRCHE ...

- Eine Welt, ohne Übergriffe auf fremde Menschen, im Versuch, ihnen was aufzuzwingen!
- Eine Welt OHNE Folter, Misshandlungen und Morde ( Inquisition ) im " Namen " Gottes...
- Eine Welt OHNE Unterdrückung, Verachtung und "Verteufelung" von andersdenkenden... ( auch teils Inquisition )
- Eine Welt OHNE Hetze gegen Homosexualität...
- Eine Welt OHNE HÖLLE, in die so heisst es, jeder kommt, der nicht sein Leben lang brav betet und sich völlig einer gedanklichen Einstellung eines Gottes unterwirft, vor dem man zu knien hat!



... ... eine Welt ohne Gott? ... Sehr glücklich

Stelle ich mir cool vor... Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdmiralT
der Gärtner war's



Anmeldungsdatum: 25.07.2009
Beiträge: 1209
Wohnort: Neuhaus

Beitrag(#1344661) Verfasst am: 15.08.2009, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Stell dir vor dein Vater (den du ganz doll lieb hast) geht auf eine Reise.
Er verspricht dir nach sechs Tagen wieder zu kommen. Voller freude notierst du dir den Tag "Er kommt zurück". Als die Tage vorbei sind kommt er nicht und auch nach zig Wochen kommt er nicht.
Und wenn dann noch ein <s>Atheist</s> Fremder kommt und sagt er hat deinem Vater was böses angetan...
So schlimm würden sich Gläubige fühlen, wenn die Welt ohne Gott ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MeineGitarreBrauchtStrom
Sexiest



Anmeldungsdatum: 19.06.2009
Beiträge: 1696
Wohnort: Aldi-Nord

Beitrag(#1344664) Verfasst am: 15.08.2009, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ohne Religionen wäre die Welt zu 95% immer noch genauso scheiße wie mit ihnen. Für die von Dir aufgezählten Verbrechen bedarf es keines göttlichen Auftrags, da ziehen die Aggressoren ganz schnell andere Gründe heran. Aber die eingesparten 5% wären es wert...
_________________
Beten ist die höflichste Art, jemandem nicht zu helfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein rottenmeier
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 1106
Wohnort: Saint Louis

Beitrag(#1344666) Verfasst am: 15.08.2009, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

ohne Gott gäbs gar keine Welt.

grüsse, das fräulein
_________________
"I can't say I ever could make sense out of electricity when anyone tried to explain it. But, no, these lights are scientific. They work by magic.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20532
Wohnort: Germering

Beitrag(#1344667) Verfasst am: 15.08.2009, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
ohne Gott gäbs gar keine Welt.

Ist das der ontologische Gottesbeweis?
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein rottenmeier
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 1106
Wohnort: Saint Louis

Beitrag(#1344670) Verfasst am: 15.08.2009, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

nein, das ist bloss meine Gottesdefinition.

grüsse, das fräulein
_________________
"I can't say I ever could make sense out of electricity when anyone tried to explain it. But, no, these lights are scientific. They work by magic.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Komodo
Maggots!



Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beiträge: 4588
Wohnort: 2Fort

Beitrag(#1344671) Verfasst am: 15.08.2009, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Das definiert die Welt, nicht Gott.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein rottenmeier
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 1106
Wohnort: Saint Louis

Beitrag(#1344682) Verfasst am: 15.08.2009, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

ach ja...? Am Kopf kratzen

es grüsst
das fräulein
_________________
"I can't say I ever could make sense out of electricity when anyone tried to explain it. But, no, these lights are scientific. They work by magic.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20532
Wohnort: Germering

Beitrag(#1344693) Verfasst am: 15.08.2009, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
ohne Gott gäbs gar keine Welt.
Ist das der ontologische Gottesbeweis?
nein, das ist bloss meine Gottesdefinition.

Dann bist Du logischerweise Pantheistin, gibts also der Welt nur noch einen Beinamen.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pewe
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 20.01.2008
Beiträge: 3377

Beitrag(#1344695) Verfasst am: 15.08.2009, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
nein, das ist bloss meine Gottesdefinition.

fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
ohne Gott gäbs gar keine Welt.


Gottesdefinition? Nie gehört.
Aber jetzt wüsste ich gern was Definiendum und was Definiens in deiner Definition ist?
Und aufpassen, das Definiendum darf im Definiens nicht vorkommen. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdmiralT
der Gärtner war's



Anmeldungsdatum: 25.07.2009
Beiträge: 1209
Wohnort: Neuhaus

Beitrag(#1344754) Verfasst am: 15.08.2009, 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hab nen Arbeitskollegen mit dem ich super klar komme. Vor einigen Tagen hat sich raus gestellt das das einer von den Jehovas ist. Voll diee Seuche, dachte ich. Jetzt erklärt sich auch warum der bei Kreuzworträtseln so gut ist wenn Fragen um die Bibeln dabei waren. Und ich weiß nun auch warum der zu allem was das Wort Theorie enthält so seine Probleme hat.
Jedenfalls hab ich erfahren das seine Eltern Jehovas sind und ihre Kinder da voll mit reingezogen haben. Hardcore-Jehovas! Sauerrei, die armen Kinder. Um so erstaunlicher das er nie ein Wort darüber verloren hat und mich und die anderen Kollegen nie versucht hat zu missionieren oder dergleichen. Vorallem da ich meine Position "Religion ist Schwachsinn" mehr als deutlich schon gezeigt habe.
Wenn er das so beibehält werd ich mit ihm immer noch super klar kommen.
Die Fetzen könnten denoch fliegen, das wird ein Heidenspass!
Hat vllt noch jemand ein paar Tipps wie man Jehovas vor den Kopf stossen kann mit ihrem glauben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1344758) Verfasst am: 15.08.2009, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

AdmiralT hat folgendes geschrieben:

Hat vllt noch jemand ein paar Tipps wie man Jehovas vor den Kopf stossen kann mit ihrem glauben?


Natürlich. Erwähn einfach nie wieder die Glaubensdiferenz Das ist voll fies, weil ZJ ja schlimm geprüft werden wollen.

Wenn Du also ganz normal weitermachst wie bisher und ihn wie jeden anderen Mitarbeiter auch behandelst, wird er sich gefoltert vorkommen. Das sollte Dich befriedigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 5957

Beitrag(#1344775) Verfasst am: 16.08.2009, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

AdmiralT hat folgendes geschrieben:
Hab nen Arbeitskollegen mit dem ich super klar komme. Vor einigen Tagen hat sich raus gestellt das das einer von den Jehovas ist.

Behandle ihn einfach wie bisher. Wenn er dich bisher mit seinen Konfession nicht belästigt hat, solltest du das auch so halten. Wenn es ist, wie du sagst, hat er Probleme genug und eher dein Mitleid verdient als deinen Spott.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
der kleine Fritz
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 2181
Wohnort: Planet Erde

Beitrag(#1344834) Verfasst am: 16.08.2009, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
ohne Gott gäbs gar keine Welt.

grüsse, das fräulein


Smilie vergessen???

bangdesk
_________________
und Gott bleibt stumm....
um so eifriger schwatzen seine selbsternannten Missionare.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein rottenmeier
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 1106
Wohnort: Saint Louis

Beitrag(#1344837) Verfasst am: 16.08.2009, 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
ohne Gott gäbs gar keine Welt.
Ist das der ontologische Gottesbeweis?
nein, das ist bloss meine Gottesdefinition.

Dann bist Du logischerweise Pantheistin, gibts also der Welt nur noch einen Beinamen.


nein, Panentheistin

grüsse, das fräulein
_________________
"I can't say I ever could make sense out of electricity when anyone tried to explain it. But, no, these lights are scientific. They work by magic.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
der kleine Fritz
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 2181
Wohnort: Planet Erde

Beitrag(#1344839) Verfasst am: 16.08.2009, 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
fräulein rottenmeier hat folgendes geschrieben:
ohne Gott gäbs gar keine Welt.
Ist das der ontologische Gottesbeweis?
nein, das ist bloss meine Gottesdefinition.

Dann bist Du logischerweise Pantheistin, gibts also der Welt nur noch einen Beinamen.


nein, Panentheistin

grüsse, das fräulein


Verschrieben??
Du meinst sicher (verbale) Pannentheistin! Smilie
_________________
und Gott bleibt stumm....
um so eifriger schwatzen seine selbsternannten Missionare.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1710

Beitrag(#1344961) Verfasst am: 16.08.2009, 16:42    Titel: Klassiker Antworten mit Zitat

Das Pfeifen der Gekreuzigten
30 Jahre Monty Python’s "Das Leben des Brian" - Was von der Blasphemie übrig blieb
Von Ralf Bei der Kellen
Die Bibel-Persiflage "Das Leben des Brian" der britischen Kult-Komikertruppe Monty Python kam vor 30 Jahren ins Kino. Der Film löste zu seiner Uraufführung am 17. August 1979 Proteste bei alle etablierten Kirchen aus.

Weiter hier:
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/1016876/

Video „Always look on the bright side of life“
http://www.youtube.com/watch?v=jHPOzQzk9Qo

Song und Text:
http://www.youtube.com/watch?v=u2UP86bciVA&feature=related

Ebenfalls alt, aber gut: Fragen an Laura Schlesinger zu Vorschriften des ATs
http://www.dittmar-online.net/religion/bibel/leviticus.html

Bitte nicht gleich schimpfen, es kommen ja gelegentlich auch Leute ins Forum, die noch nicht alles kennen. Hoffe ich jedenfalls.
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15566
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1344966) Verfasst am: 16.08.2009, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr interressant, danke für den Link.
Ich habe den Film auf DVD - den kann man immer wieder und wieder ansehen.
_________________
...und suche mich nicht in der Unterführung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1710

Beitrag(#1345088) Verfasst am: 16.08.2009, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

„Teufel engagiert sich derzeit noch im Deutschen Ethikrat und im Verein Pro Christ.“ Lachen

Was zum Teufel macht der da? Böse

Quelle: http://www.baden-online.de/news/artikel.phtml?page_id=68&db=news_lokales&table=artikel_offenburg&id=18641
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1710

Beitrag(#1345240) Verfasst am: 17.08.2009, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Zwei besonders wertvolle Filme:

Kurzfilmfestival in Weiterstadt

Von harten Hühnern und heißen Jüngern

Von Thorsten Herdickerhoff

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/kultur_und_medien/feuilleton/1883064_Kurzfilmfestival-in-Weiterstadt-Von-harten-Huehnern-und-heissen-Juengern.html?sid=e13b8b83a0f5fb0fc614853b860e9b44
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1710

Beitrag(#1347126) Verfasst am: 21.08.2009, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Pfarrer Schorlemmer ist es offensichtlich immer noch nicht gelungen, von dem was man ihm - schon als Kind nehme ich an - an biblischen Mythen eingetrichtert hat wegzukommen.

Hier hat er sich gerade über sein Kreuz mit dem Kreuz ausgesprochen:
http://www.freies-wort.de/nachrichten/thueringen/fwfeuilleton/art2436,1019375

Es gilt das freie Wort bzw. die freie Assoziation.
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15566
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1347131) Verfasst am: 21.08.2009, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Mit derartigem unverständlichen Geschwafel wird er wohl kaum einen Atheisten in die Kirche locken.
_________________
...und suche mich nicht in der Unterführung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1710

Beitrag(#1347743) Verfasst am: 22.08.2009, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Immer weniger junge Männer sind bereit, sich ganz dem Herrn hinzugeben. Dass das nicht gut ist für die Statik des römisch-katholischen Glaubensgebäudes, liegt auf der hohlen Hand. Nun sind „Ratz und Meise“ auf eine geniale Idee gekommen, den so vorprogrammierten Untergang des Abendlandes abzuwenden. Nachdem sie zu der Glaubensgewissheit gekommen sind, dass unkoordiniertes Beten nichts bringt, wollen sie den Allmächtigen 960 Stunden am Stück mit Gebeten bearbeiten:
http://www.bittet.de/

Ich glaube, dem wird sich der himmlische Vater nicht entziehen können, und die Anzahl der Priesteramtskandidaten wird sprunghaft ansteigen. Andere Diözesen können das dann nachmachen, evtl. gegen eine kleine Franchise-Gebühr. Da der Herr aber bekanntlich unergründlich ist, muss auch mit der Möglichkeit eines weiteren Rückgangs der Bewerberzahlen gerechnet werden. Zumal es ja Gott gefallen hat, im Sommer einen Atheisten-Bus unfallfrei durchs Bistum Köln fahren zu lassen, dessen demoralisierende Wirkung sich bald zeigen könnte. Aber auch für eine konstant niedrige Bewerberzahl gäbe es die eine oder andere Erklärung: a) es wurde nicht inbrünstig genug gebetet, b) Gott hält von solch einem Dauerbeschuss nichts, c) die Effekte von Gebetskette und Buskampagne halten sich die Waage, d) ogottogott, nicht auszudenken.
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de


Zuletzt bearbeitet von HiobHolbach am 23.08.2009, 07:48, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HiobHolbach
registrierter User



Anmeldungsdatum: 28.07.2007
Beiträge: 1710

Beitrag(#1347749) Verfasst am: 22.08.2009, 20:52    Titel: Katholische Bescheidenheit Antworten mit Zitat

Privatsekretär feiert Jubiläum

Deutschland. Am Sonntag feiert der Privatsekretär des Papstes, Prälat Georg Gänswein (53), sein 25jähriges Priesterjubiläum. Der Prälat begeht das Jubiläum in seinem Heimatort Riedern im Schwarzwald. Zur Festmesse werden 1.500 Gäste erwartet – darunter die Regensburger Fürstin Gloria von Thurn und Taxis.

Quelle: http://www.kreuz.net/article.9705.html
_________________
Bibel- und Kirchenkritik: www.reimbibel.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 47, 48, 49  Weiter
Seite 3 von 49

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group