Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was guckt ihr gerade auf DVD/Blue-ray?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 76, 77, 78, 79, 80  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15180
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2086742) Verfasst am: 24.02.2017, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Out of Rosenheim

Der lief schon zwanzigmal im TV. Und wurde dabei nicht besser.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8501
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2086829) Verfasst am: 24.02.2017, 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

gerade die erste staffel von
black book

britische Comedy

ziiemlich lustig. die blöden lacheinspielungen (wie ist die richtige bezeichnung?) sind eher auch diskret.

https://www.amazon.de/Black-Books-1-3-Dylan-Moran/dp/B00CA59OZ0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1487977021&sr=8-1&keywords=black+books
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 16145
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#2087167) Verfasst am: 27.02.2017, 09:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir Sausage Party angeschaut, ein Animationsfilm für Erwachsene. Kann ich nur empfehlen, der war wirklich lustig. Lachen
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2087168) Verfasst am: 27.02.2017, 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

Die Legende der Acht Samurai

Ja nu. Märchen halt. Schulterzucken War aber ganz knuffig so insgesamt. Die Tricks waren so schön altmodisch. Ich fand die illustrierten Teile der Erzählung sehr hübsch. Ich liebe es... Sonst nix weltbewegendes. Verdient keine allzu strenge Abkündigung. Dazu ist er einfach zu harmlos. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime


Zuletzt bearbeitet von Bravopunk am 01.03.2017, 15:09, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31944
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2087174) Verfasst am: 27.02.2017, 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Die Legende der Acht Samurai

Ja nu. Märchen halt. Schulterzucken War aber ganz knuffig so insgesamt. Die Tricks waren so schön altmodisch. Ich fand die illustrierten Teile der Erzählung sehr hübsch. Ich liebe es... Sonst nix weltbewegendes. Verdient keine allzu strenge Abkündigung. Dazu ist er einfach zu harmlos. Smilie


Und gleichzeitig hörst Musik dabei? http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=33820&start=5700 Am Kopf kratzen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2087199) Verfasst am: 27.02.2017, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Die Legende der Acht Samurai

Ja nu. Märchen halt. Schulterzucken War aber ganz knuffig so insgesamt. Die Tricks waren so schön altmodisch. Ich fand die illustrierten Teile der Erzählung sehr hübsch. Ich liebe es... Sonst nix weltbewegendes. Verdient keine allzu strenge Abkündigung. Dazu ist er einfach zu harmlos. Smilie


Und gleichzeitig hörst Musik dabei? http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=33820&start=5700 Am Kopf kratzen


Würde ich das tun, hätte ich ja wohl kaum schon eine abschließende Beurteilung zum Film abgeben können.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2087236) Verfasst am: 27.02.2017, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
Ich habe mir Sausage Party angeschaut, ein Animationsfilm für Erwachsene.


Hab ihn jetzt auch gerade gesehen und muss sagen: Kann man drüber streiten. skeptisch Ich fand ein paar Dinge darin zwar auch recht lustig, aber nur so ein wenig derbe Sprache und ein paar Leichenteile machen für mich noch nicht zwangsweise ein Erwachsenenformat daraus. Ehrlich gesagt glaub ich, dass Menschen von ca. 8 bis 16 darüber viel besser lachen können. Bei denen dürfte die Aneinanderreihung von Frivolitäten zum Zwecke des Tabubruchs auch auf viel mehr Resonanz in der eigenen derzeitigen Lebenshaltung und Weltsicht treffen, als bei ausgewachsenen Hominiden. *monokel zurechtrück*

Wenn die Story nicht wirklich spannend oder einfallsreich geschrieben ist, lässt mich dergleichen leider meist sehr kalt. Ich hab eine clevere Botschaft vermisst. Irgendwas, was mich zum Denken angeregt hätte. Ein Rätsel oder eine kontroverse Weltsicht. Aber außer etwas parabelhafter Religionskritik war da nicht viel drin. Schulterzucken

Geht schon irgendwie. Schlecht war es nicht... wenigstens nicht schlechter als "The Interview", den ich durchaus streckenweise sehr unterhaltsam fand. Smilie Aber eben auch nicht besser als der übliche Seth Rogen-Kram. Nicht besser als "Green Hornet" oder "This ist the end".

Na ja. Haut mich eben nicht so aus den Puschen, dessen Humor.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2087237) Verfasst am: 27.02.2017, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Jurassic World

Ich hab gar keine Lust da viel drüber zu schreiben. Wurde auch schon alles zu gesagt. Die Sekretärin stirbt viel zu brutal. Traurig Die tut mir voll leid. Sonst... ging so, würd ich sagen. Typisches Hollywood-Action-Gedöns. Nix dolles halt. Einfach so zum Zudröhnen und ablenken. Nichts, wo man lange und gut drüber nachdenken kann. Nur mal wieder ein Versuch ein altes und beliebtes Franchise finanziell auszuschlachten. "Ich war da, habs getan, das Buch gelesen und den Film gesehen." Schulterzucken Das Übliche eben. Ein Cheeseburger mit Fritten. Schmeckt solala, macht wenigstens eine Weile satt, ist aber nix tolles, wovon man danach all seinen Bekannten erzählen will.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime


Zuletzt bearbeitet von Bravopunk am 01.03.2017, 15:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 26467

Beitrag(#2087296) Verfasst am: 28.02.2017, 01:36    Titel: Antworten mit Zitat

"The Raining" auf Netflix. Ach nee, die Serie heisst "The Killing". Aber es regnet andauernd.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 16145
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#2087307) Verfasst am: 28.02.2017, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte am Wochenende noch "I saw the devil" geschaut. Man, der war echt düster und imo eine tolle und spannende Umsetzung eines altbekannten Themas.
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
AdvocatusDiaboli
Gender-Scientologe und Dada-Diskutant



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21379
Wohnort: München

Beitrag(#2087312) Verfasst am: 28.02.2017, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
"The Raining" auf Netflix. Ach nee, die Serie heisst "The Killing". Aber es regnet andauernd.


Lachen Das hat mich an der an sich sehr guten Serie verstört. Ich hab mich immer gefragt, wann endlich die Sonne scheint.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"CDU? Auf die Fresse! FDP? In die Klöten! AfD? In die Jauchegrube!" Andrea N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 26467

Beitrag(#2087322) Verfasst am: 28.02.2017, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
"The Raining" auf Netflix. Ach nee, die Serie heisst "The Killing". Aber es regnet andauernd.


Lachen Das hat mich an der an sich sehr guten Serie verstört. Ich hab mich immer gefragt, wann endlich die Sonne scheint.


Im Internet wird sogar darüber diskutiert, ob es in Seattle wirklich so viel regnet. Da sind sich selbst die Einheimischen nicht einig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15180
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2087325) Verfasst am: 28.02.2017, 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
"The Raining" auf Netflix. Ach nee, die Serie heisst "The Killing". Aber es regnet andauernd.

Bist du sicher, daß du nicht "Godzilla" gesehen hast? Da ist auch "Caps-Lock-Wetter": shift ohne Ende.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 8338

Beitrag(#2087327) Verfasst am: 28.02.2017, 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
"The Raining" auf Netflix. Ach nee, die Serie heisst "The Killing". Aber es regnet andauernd.

Ich sah - teilweise - das dänische Original 'Kommissarin Lund: Das Verbrechen'. War nicht schlecht, aber mir ging dann irgendwann der Erzieherinnen-Habitus der Hauptdarstellerin auf den Keks.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2087451) Verfasst am: 01.03.2017, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Mann namens Ove

Sehr rührend und lustig. Smilie Eine Life-Time-Story, die so ein wenig auch an "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" erinnert. Ich fand den Ton manchmal etwas seltsam... also den emotionalen, mein ich. Andererseits ist das aber wohl beabsichtigt gewesen und von daher nicht weiter schlimm. Wie all solche Filme hat er zwar seine schwarzhumorigen, aber auch seine lebensbejahenden Züge. Hat meinen Geschmack genau getroffen und ich hab einige Male sehr gelacht. Sehr glücklich

Kann ich empfehlen.



Taxi Teheran

Fängt sehr clever eingefädelt und selbstironisch an, am Ende will er einem die Moral von der Geschicht, obwohl inzwischen eigentlich schon ganz offensichtlich, nochmal mit dem Hammer... oder sollte ich sagen mit dem Rosenstrauß in den Kopf prügeln. War etwas unnötig, dieser Teil des Films. Der Rest ist aber gut gelungen und, obwohl alltäglich, so doch sehr tiefgründig. Hat mir auch gefallen. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2087886) Verfasst am: 06.03.2017, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Raum

Berührend. Lässt einen viel über das Leben nachdenken, weil man es mal aus einer ganz anderen, als der gewohnten Perspektive sieht.

Aber das erste Drittel habe ich mich eigentlich nur immer wieder gefragt: Warum hat sie nicht den Schrank unter das Oberlicht gestellt, sich drauf gelegt und die Scheibe rausgetreten? Am Kopf kratzen Oder eine der anderen geschätzten 30 Methoden genutzt die Scheibe einzuschlagen, aus dem Rahmen zu lösen oder samt Rahmen rauszubrechen, die der Raum so zur Verfügung stellt. Da waren mindestens die zwei metallernen Stühle, die man gewiss dafür hätte verwenden können. Schulterzucken

Es gibt noch so ein paar andere Lücken in der Story. Aber insgesamt ist der Film sehr gut und auch ausgezeichnet geschauspielert. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2088038) Verfasst am: 08.03.2017, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mir heute den ersten "X-Men"-Film, "Das kleine Arschloch", "Das kleine Arschloch und der alte Sack" und "Deadpool" angeguckt. Smilie

Ersteren, um mal etwas Kontext zu den Anfängen von "Logan" zu bekommen, den zweiten, weil ich zuvor, vor ein paar Tagen, zum zweiten Mal "Sausage Party" gesehen habe, und meinte mich zu erinnern, dass, wenn es um Zeichentrickfilme für Erwachsene geht, "Das kleine Arschloch" um einiges lustiger, derber und sogar storytechnisch einfallsreicher war. Womit ich im übrigen recht behielt. "Das kleine Arschloch" ist der überlegene dieser beiden Filme, um einiges Ferkeliger und zudem FSK 12. Sehr glücklich Halt kein spießiger Ami-Streifen. Cool Hab sehr gelacht. Nicht ganz so sehr allerdings bei dessen Fortsetzung. "Das kleine Arschloch und der alte Sack" ist zwar von der Animation her besser, aber vom Inhalt her eher einfallslos und doof... wenn auch mit ein paar guten Witzen. Smilie Ich hatte, seit ich ihn vor Jahren mal gekauft habe, völlig vergessen, was die Handlung darin war. Die ist auch echt vergessbar. Schulterzucken

Und "Deadpool" hab ich mir dann noch gegeben, weil ich irgendwie einfach Bock drauf hatte und er ebenfalls einen gewissen Bezug zu "Logan" hat. War auch gut. Hab meinen Tag heute also gut rumgebracht... nur leider nicht sehr produktiv. skeptisch
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2088117) Verfasst am: 09.03.2017, 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Doctor Strange

Joa. Ganz ordentlich für einen Superhelden-Film. Schulterzucken War ganz unterhaltsam. Wieder so ein Marvel-Film, den ich kein zweites Mal zu sehen brauch.

Inferno

Hat mich nicht so richtig mitgerissen. Ich fand "Sakrileg" noch ganz gut und "Illuminati" auch noch okay, aber das hier fand ich fast langweilig. skeptisch
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2088192) Verfasst am: 10.03.2017, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Kubo, der tapfere Samurai

Is schon echt atemberaubend gut animiert. Da gibt es nix. Smilie

Allerdings ist fast den ganzen Film über Vollmond (außer in der letzten Einstellung, da ist zunehmender Mond). skeptisch Fiel mir nur so auf.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8501
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2088218) Verfasst am: 10.03.2017, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe mir high rise zugelegt. werde ich heute nochmal ansehen.

zur erinnerung:
https://www.youtube.com/watch?v=XgMjx0detwc
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2088290) Verfasst am: 11.03.2017, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Star Trek Beyond

Hat mir jetzt beim zweiten anschauen sogar noch besser gefallen, als beim ersten. Smilie Es ist schwer zu sagen, was mir daran denn am besten gefällt. Ich glaube es ist einfach dieses generelle "Star Trek"-Gefühl. Ich liebe es... Nur halt etwas aufgeputscht durch die modernen visuellen Effekte.

Zwei Dinge stören mich allerdings doch ein wenig: 1. Es ist schon ein komischer Zufall, dass sie dieses Artefakt an Bord hatten. skeptisch Und 2.: Der Antagonist hätte wissen müssen, wo die "Franklin" liegt und hätte sie eigentlich auch reparieren können, wenn Scotti es innerhalb von einem Tag oder so schafft.

Außerdem ist auch etwas unklar, was genau die Motivation der Kolaborateure des Antagonisten ist bzw. warum sie ihn bei seinem Plan unterstützen.

Sonst aber gut, der Film Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2088410) Verfasst am: 12.03.2017, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ghost in the Shell

Ewig nicht gesehen. Ich hatte manches anders in Erinnerung. Am Kopf kratzen Aber guter Film. Mit sehr vielen korrekten Anmerkungen über das Leben, die "Matrix" verhunzt und falsch gemacht hat.

Ich will auch ein Cyborg sein. Ich liebe es...
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8501
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2088413) Verfasst am: 12.03.2017, 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ghost in the Shell

Ewig nicht gesehen. Ich hatte manches anders in Erinnerung. Am Kopf kratzen Aber guter Film. Mit sehr vielen korrekten Anmerkungen über das Leben, die "Matrix" verhunzt und falsch gemacht hat.

Ich will auch ein Cyborg sein. Ich liebe es...


der läuft doch erst an....
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 8491
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2088414) Verfasst am: 12.03.2017, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ghost in the Shell

Ewig nicht gesehen. Ich hatte manches anders in Erinnerung. Am Kopf kratzen Aber guter Film. Mit sehr vielen korrekten Anmerkungen über das Leben, die "Matrix" verhunzt und falsch gemacht hat.

Ich will auch ein Cyborg sein. Ich liebe es...


der läuft doch erst an....


er hat das 'alte' (aber zeitlose) Anime gesehen,
zwinkern
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2088415) Verfasst am: 12.03.2017, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ghost in the Shell

Ewig nicht gesehen. Ich hatte manches anders in Erinnerung. Am Kopf kratzen Aber guter Film. Mit sehr vielen korrekten Anmerkungen über das Leben, die "Matrix" verhunzt und falsch gemacht hat.

Ich will auch ein Cyborg sein. Ich liebe es...


der läuft doch erst an....


er hat das 'alte' (aber zeitlose) Anime gesehen,
zwinkern


So isses. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 16145
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#2089068) Verfasst am: 20.03.2017, 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

The Accountant - Hat mir sehr gut gefallen. Spannend, einfallsreich und kurzweilig und trotz des Namens auch mit reichlich Action versehen.
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2089318) Verfasst am: 22.03.2017, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

The World's End

Beim erneuten Ansehen kam mir der Gedanke, jetzt so im Brexit-Zeitalter, das der Film evtl. EU-kritisch ist. Geschockt Zumindest in bestimmten Kreisen denkt man in GB nämlich genauso über die EU, wie Gary und Andy sich am Ende gegen die Antagonisten aussprechen. Weiß aber wirklich nicht, ob der Film wirklich so gemeint war. Fänd ich aber pfiffig. Smilie Ich kann diese Sichtweise sogar nachvollziehen finde sie aber auf die EU angewendet völlig übertrieben und die wahre Situation nicht angemessen wiedergebend. Aber is ja sonst schon klar: Man lässt sich nicht gerne von anderen vorschreiben, wie oder was man zu tun hat, auch wenn es dem höheren Gut dient... vielleicht sogar gerade dann nicht, denn die Freiheit selbst darüber zu entscheiden, bleibt eben letztlich das höhere Gut. Seine eigenen Fehler machen zu dürfen, ohne dass jemand anders meint darüber urteilen zu können, ob dies für einen selbst oder für alle anderen Sinn macht, in anderen Worten utilitaristisch ist, ist ein Recht, dass man sich nicht wegnehmen lassen sollte. Ich denke auch, dass die Geschichte zur genüge zeigt, dass man aus seinen eigenen Fehlern lernen muss. Die Lehren, die anderen aus ihren Fehlern gezogen haben oder die sie a priori abgeleitet haben, um aus Angst zu versagen es erst gar nicht zu versuchen, lassen sich fast nie auf die eigene Situation anwenden, ohne dass man das Gefühl hat etwas beraubt zu werden, wenn man sie annimmt.

Nur so ein Gedanke. Sehr glücklich
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 26467

Beitrag(#2089641) Verfasst am: 26.03.2017, 02:31    Titel: Antworten mit Zitat

Seit gestern zeigt Netflix die Eigenproduktion "The Most Hated Woman in America". Der Film klingt zunächst vielversprechend - vor allem für FGH-Mitglieder. Es geht um Madalyn Murray O’Hair, die Gründerin der American Atheists, die in den 60er Jahren in einem viel beachteten Rechtsstreit das Verbot von Schulgebeten an amerikanischen Schulen erkämpft hat. Das kommt im Film auch vor - spielt aber nur eine kleine Rolle. Hauptsächlich geht es um ihre Entführung und Ermordung im Jahr 1995 - und das in eher in Form einer halbherzigen Gaunerkomödie. Ganz merkwürdiger Film.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25054
Wohnort: Edo

Beitrag(#2089973) Verfasst am: 30.03.2017, 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Batman v Superman - Dawn of Justice

Ich kann gar nicht abwarten, bis Zack Snyder endlich aufhört Filme zu machen. -.-

Herrje. Was für ein Durcheinander. Was für grottenschlechte Dialoge. Traurig Und dann die Charaktermotivationen, die mal eben um 180° umschlugen, sobald es das Drehbuch erforderte. "Martha" ist ja schon lange ein Meme... meine Fresse, war das lächerlich. Wer schreibt denn so einen Mist? Argh Null Chemie zwischen Superman und Louise Lane. Lex Luthor ist einfach nur durchgeknallt und weit davon entfernt ein cleverer Bösewicht zu sein. Der war doch mal ein abgebrühter Geschäftsmann, der skrupellos Geld scheffeln wollte. Das war bedrohlich. Das hatte Motivation. Ein Vollbematschter, der alle paar Minuten irgendeinen Irrsinn brabbelt, macht mir keine Angst. Schulterzucken

Und dabei werde ich das Gefühl nicht los, dass das Casting durchaus gestimmt hat... bis auf Cavell vielleicht, der schauspielert wie ein altes Graubrot. muede Nur das Script und die Regie sind eben völlig daneben und unbrauchbar. Affleck als Batman hätte viel besser sein können, wenn sein Charakter nicht andauernd so einen Dummdriss gelabert und daraufhin irgendwas dämliches getan hätte, nur um zwei Szenen später genau das Gegenteil zu machen. ... Na ja... und Jeremy Irons... der ist eigentlich auch okay als Alfred. Es nervt jedoch sehr, dass er in jeder Szene davon redet, dass Wayne nicht jünger wird und keine Kinder produziert hat. Mit den Augen rollen Klingt wie eine nervige Schwiegermutter.

Und dann noch dieses unsäglich penetrante Gott-Thema, alle paar Minuten. Ist Snyder Evangelikaler oder watt? Böse Kann der seine religiösen Untertöne nicht einfach etwas zügeln? Nervt wie Hulle.

Wonderwoman war okay. Auch wenn sie kein einziges Mal so genannt wird und bei jedem Schlag schreit wie eine Gebärende. Die Andeutungen an kommende Filme mit weiteren Superhelden waren aber auch etwas schäbig. Als Werbung dafür, verglichen mit den zwar ebenso schamlosen, dafür aber wenigstens gut gemachten Marvel-Dauerwerbesendungen, lösten sie jedoch nur Fremdscham bei mir aus. Verlegen Und natürlich will ich die Dinger nicht sehen. Nein ... Was genaugenommen auch schon auf BvS zutraf. Aber er war halt billig. skeptisch ... Obwohl: Nicht billig genug, so im Nachhinein betrachtet. Traurig

Der Film hat seine schlechten Kritiken echt verdient.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8501
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2090057) Verfasst am: 30.03.2017, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe eben der rosarote panther kehrt zurück gesehen.
den finde ich lustig.

3 dinge beschäftigen mich nun:
in einer szene in der wohnung von inspektor clouseau ziemlich am anfang, habe ich an der wand ein portrait von lenin ausgemacht.
das kann doch nicht sein, oder? cato fong kommt aus china.
dann habe ich mich gefragt, warum christopher plummer nie als james bond gehandelt wurde. oder wurde er?
und, letzterer hat ähnlichkeit mit michael fassbender, finde ich.

http://2.bp.blogspot.com/-OJ3VJmylasA/T00yqCe-raI/AAAAAAAADlk/md0AvyrDpyU/s1600/christopher+plummer+8.gif
http://www.nndb.com/people/397/000280554/michael-fassbender-1-sized.jpg
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 76, 77, 78, 79, 80  Weiter
Seite 77 von 80

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group