Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was guckt ihr gerade auf DVD/Blue-ray?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 77, 78, 79, 80  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ratio
huhu



Anmeldungsdatum: 13.10.2014
Beiträge: 1315

Beitrag(#2090066) Verfasst am: 31.03.2017, 07:56    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:

und, letzterer hat ähnlichkeit mit michael fassbender, finde ich.

http://2.bp.blogspot.com/-OJ3VJmylasA/T00yqCe-raI/AAAAAAAADlk/md0AvyrDpyU/s1600/christopher+plummer+8.gif
http://www.nndb.com/people/397/000280554/michael-fassbender-1-sized.jpg


Definitiv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8418
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2090082) Verfasst am: 31.03.2017, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ratio hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:

und, letzterer hat ähnlichkeit mit michael fassbender, finde ich.

http://2.bp.blogspot.com/-OJ3VJmylasA/T00yqCe-raI/AAAAAAAADlk/md0AvyrDpyU/s1600/christopher+plummer+8.gif
http://www.nndb.com/people/397/000280554/michael-fassbender-1-sized.jpg


Definitiv


und diese beiden sehen sich auch manchmal ähnlich:

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/ef/4a/de/ef4ade1bf86290b7bdb58fd0463b0535.jpg

http://i2.cdn.turner.com/cnn/2010/images/10/18/t1larg.johnny.galecki.jpg
http://www.buzzland.it/wp-content/uploads/2014/10/johnny-galecki.jpg

wegen des silberblicks auch
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
smallie
Mädchen.



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 2345

Beitrag(#2090306) Verfasst am: 02.04.2017, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Arrival


Nein, geht gar nicht. Geht überhaupt gar nicht. Eine derart massive Ansammlung von Idiotenplot ist mir schon lange nicht mehr untergekommen.

Der Film gibt sich intellektuell und ernsthaft - etwa so wie eine Schwebfliege sich wespenartig gibt. Einen Stich machen können beide nicht. Aber immerhin sehen sie gut aus.



Umfangreiche Spoiler voraus.


Der Film beginnt mit einer Rückblende zu Protagonistin und Tochter. Tochter stirbt in fortgeschrittenem Teenageralter.

Zwölf Raumschiffe landen an unterschiedlichen Orten der Erde. Nach anfänglichen Mißerfolgen in der Kommunikation stellt sich heraus, daß die außerirdischen Heptapoden Schriftzeichen verwenden, die aussehen, wie der Abdruck einer Kaffeetasse auf Papier. Das alleine ist schon dämlich, weil diese Art zu schreiben ziemlich viel Platz verschwendet.

Auf die Frage, nach dem Zweck des Besuches, antworten die Heptapoden: "offer weapon" - "anbieten Waffe". Während die Protagonisten noch darüber debattieren, ob das eine Angebot oder eine Aufforderung ist, und ob statt Waffe Werkzeug gemeint sein könnte, wird die Kommunikation mit den Teams der anderen Landestellen abgebrochen. Offensichtlich besteht Geheimhaltungsbedarf, sobald es um Waffen geht. Was die nächste Dämlichkeit ist. Die Chinesen werden als die aggressiven dargestellt. Dabei sind sie es, die die Botschaft öffentlich machen. Sie werfen den Außerirdischen vor, die Menschheit gegeneinander auszuspielen und stellen ihnen ein Ultimatum, China zu verlassen.

Zwischendurch gibt es immer wieder Rückblenden zu Protagonistin und Tochter. In der Auflöse-Szene wird offenbar, daß das "Erinnerungen an die Zukunft" sind. Die Schrift der Heptapoden ist ein Werkzeug, um außerhalb der Zeit zu denken. Sie ist ein Geschenk an die Menschheit, weil die Außerirdischen in dreitausend Jahren Hilfe von der Menschheit brauchen werden.

Kraft dieser Sprache, weiß die Protagonistin, was zu tun ist. Sie erinnert sich, wie sie einen chinesischen General anrief und ihm auf Mandarin die letzten Worte seiner Frau sagt. Das macht sie dann auch. Daraufhin fällt der Nachrichtenstopp. Die Welt arbeitet zusammen, um die Botschaft der Aliens zu entschlüsseln. Abtritt Aliens.

Die Protagonistin und ihr Wissenschaftspartner im Team steigen ins Bett und zeugen, das Kind, das in diversen Vorblenden mehrmals zu sehen war. Die Protagonistin erzählt dem Vater vom bevorstehenden Tod ihrer Tochter, was der für verwerflich hält und sich von beiden trennt.

Ende.



Weitere Dämlichkeiten, unsortiert:

- die Raumschiffe der Heptapoden landen einfach irgendwo. Unter anderem in Grönland. Keine gute Strategie, wenn ich der Menschheit etwas mitteilen wollte. Außerdem sind die Außerirdischen völlig passiv. Sie unternehmen weder Anstrengungen, das Lernen ihrer Schrift zu unterstützen, noch versuchen sie, etwaigen Mißverständnissen vorzubeugen.

- Zeitparadox. Die Heptapoden brauchen in dreitausend Jahren die Hilfe der Menschen. Sie kennen also ihre Zukunft, können aber troztdem nichts dagegen tun? Sie können aber voraussehen, daß die Menschen etwas dagegen tun könnten. Warum tun sie das dann nicht selbst?

- Genieparadox. Der Plan der Außerirdischen hängt an den Einsichten einer einzigen Person. Ohne Amy Adams wären die Heptapoden in dreitausend Jahren dem Untergang geweiht. Welch triviale Supermann-Geschichte, bei der eine Einzelperson den Ausschlag gibt. Als ob sich die Aliens keine zwingenderen Methoden ausdenken hätten können, um ihre Botschaft unters Menschenvolk zu bringen.

- Genieparadox II. Wenn die Sprache der Heptapoden wirklich so gut ist, warum wirkte sie nur auf Amy Adams? Ihr Partner wußte nicht weniger über die Sprache, aber er hat nicht vorhergesehen, daß ihr gemeinsames Kind im Teenageralter stirbt.

- menschliches Paradox. Jeremy Renner ist empört, daß Amy Adams ihm nicht die Wahrheit über die Zukunft ihrer Tochter gesagt hat. Verständlich. Das ist aber kein Grund, die Beziehung zu Frau und Kind wegzuwerfen. Das ist out-of-character, es passt nicht zu dem Renner, wie er zuvor dargestellt wurde.

- Sprache als Zeitmaschine. Nein, Sprache hilft nicht dabei, mein Erbgut zu kennen, um die Krankheiten meiner Kinder vorhersagen zu können, oder einen Blitz, der sie erschlägt, oder ein Auto, daß sie überfährt. Die Annahme, Sprache könnte das, ist so ziemlich das Dämlichste, was mir in letzter Zeit untergekommen ist, in einem Film, der sich intellektuell gibt.

Soweit mein Verriß.



Bleibt noch die Frage, warum der Film von Kritikern und Publikum so einhellig gelobt wurde?
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15108
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2090433) Verfasst am: 04.04.2017, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das kalte Herz

Ganz neue Verfilmung, die DVD ist erst seit einigen Tagen auf dem Markt.
Ich habe mich durch die lobende Kritik in der Presse verleiten lassen, die Scheibe zu kaufen.
Ich glaube nicht, daß man zu jener Zeit, da die Geschichte spielt, schon das Wort "Problem" in der deutschen Sprache hatte. Des weiteren wüßte ich gern, wieso man aus dem eleganten feinen Glasmännlein in diesem Film einen kriegsbemalten Papua aus alten Entdecker-Zeiten machte und aus dem Holländer-Michel eine wahre Drecksau. Und daß die Lisbeth im Gesicht tätowiert ist - das gab es zu Wilhelm Hauffs Zeiten sicher auch noch nicht. Damals hätte ihr Vater sie aus dem Haus geprügelt.
Gut an dem Film ist allein die Optik, da gibt es tolle Aufnahmen zu sehen. Ansonsten eine öde Geisterbahnfahrt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8418
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2092232) Verfasst am: 21.04.2017, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

ich schau mir jetzt nochmal
saint amour- 3 gute jahrgänge an


erste rezension bei amazon:

Zitat:
.0 von 5 Sternen Abwegig - langweilig - nach 30 min nicht mehr auszuhalten
Von ichbines am 12. März 2017
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich mag französiche Filme, aber bekannte und gute Schauspieler reichen allein für einen guten Film nicht aus. Einfach nur alles gähnend langweilig und zunehmend absurd. Bei folgender Szene habe ich ausgeschaltet: Die drei nehmen eine Kellnerin im Auto mit. Der Vater geht mit ihr in ihr Zimmer ... Warum, was das alles soll keine Erklärung

https://www.amazon.de/Saint-Amour-Drei-gute-Jahrg%C3%A4nge/dp/B01M6UZJL3/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1492804507&sr=8-1&keywords=saint+amour
ha, das war eine der lustigsten szenen überhaupt...ihre ängste...

naja, vll trink ich sogar mal ein glas rotwein dazu. meist aber bleibt es bei einem schluck.

https://www.youtube.com/watch?v=ZwV3WEEvjJw
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unquest
Marx und Freudlos



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 2863
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2092236) Verfasst am: 21.04.2017, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich zitiere eine Kundenrezension: Betörend. Verstörend. Poetisch. Asketisch.
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15108
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2092243) Verfasst am: 21.04.2017, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Also allein nach dem Trailer - den Film guck ich nie an.

Frei nach Goethe:
Gewöhnlich glaubt der Mensch,
wenn er im Kino Bilder sieht,
es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8418
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2092254) Verfasst am: 22.04.2017, 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

hach, war der film schööön.

https://www.youtube.com/watch?v=aRP344gaqek
Sébastien Tellier - Intromission (Saint Amour OST - Official Audio)
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15108
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2092277) Verfasst am: 22.04.2017, 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
hach, war der film schööön.

https://www.youtube.com/watch?v=aRP344gaqek
Sébastien Tellier - Intromission (Saint Amour OST - Official Audio)

Komisch - ist doch gar kein Film...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8418
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2092281) Verfasst am: 22.04.2017, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hach, war der film schööön.

https://www.youtube.com/watch?v=aRP344gaqek
Sébastien Tellier - Intromission (Saint Amour OST - Official Audio)

Komisch - ist doch gar kein Film...

aber die filmmusik.
ich habe übrigens auch das extra über die regisseure geschaut. sehr interessant. depardieu und houellebecq haben auch das eine oder andere von sich gegeben. houellebecq spielt nämlich mit und depardieu miemt einfach wundervoll.
es gibt auch eine aufnahme bzw einstellung von paris....begnadet...

http://fr.web.img6.acsta.net/c_300_300/pictures/16/01/05/11/35/235804.jpg
venus

naja, was solls.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 31730
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2092287) Verfasst am: 22.04.2017, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Depardieu kann ich seit seine Suff- und Steuergeschichten nicht mehr unbefangen anschauen.
Filme mit ihn sind für mich nicht mehr genießbar.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8418
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2092290) Verfasst am: 22.04.2017, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Depardieu kann ich seit seine Suff- und Steuergeschichten nicht mehr unbefangen anschauen.
Filme mit ihn sind für mich nicht mehr genießbar.


ach du je. dann kannst du dir ja keinen film mehr ansehen.
oder was glaubst du wie filme finanziert werden?

brief depardieus an Monsieur Ayrault, Premierminister von Monsieur Hollande.:
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article112083178/Ich-verschwinde-ich-bin-ein-freier-Mensch.html

da wünschte man sich und versteht: warum werden die, die ihre reichtümer im ausland deponiert haben, all diese scheinfirmeninhaber und steueroasler, all die sauberen eliten nichtgenauso an den pranger gestellt. aber nein. heul, unsere leistungsträger....

depardieu zeigt überdies, wo er steht, wenn man seine filme jenseit von obelix mal ansehen würde.
fang mal mit mammuth an.
ok, du kannst ihn natürlich heuchler nennen.


Zitat:
Nach dem Sieg von François Hollande bei der französischen Präsidentschaftswahl 2012 waren Ayrault und Martine Aubry als Kandidaten für das Amt des Premierministers[6] im Gespräch.
Mathieu von Rohr (SPIEGEL in Paris) schrieb dazu:
„Von dieser Wahl hängt viel ab. Wenn er die Parteichefin Martine Aubry wählt, seine Gegnerin bei den parteiinternen Vorwahlen, entscheidet er sich für einen linken Kurs. Wählt er den Fraktionschef Jean-Marc Ayrault, ist das ein Zeichen für eine eher technokratische Regierung – und es wäre eine Geste Deutschland gegenüber. Denn Ayrault spricht Deutsch und hat gute Verbindungen zur SPD.“[7]

https://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Marc_Ayrault

nun,Ayrault steht derbrd-spd nahe? da muss man sich nicht wundern. und hat nicht der ehren-spd-schröder gesagt, dass putin ein lupenreiner demokrat sei. da schließt sich der kreis. Sehr glücklich

tja, depardieu ist eben nicht blöd.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15108
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2092343) Verfasst am: 23.04.2017, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Depardieu kann ich seit seine Suff- und Steuergeschichten nicht mehr unbefangen anschauen.
Filme mit ihn sind für mich nicht mehr genießbar.

Mir ist er seit je unsympathisch, ich kann ihn einfach nicht leiden. Häßlich isser auch.

Gestern war mein Sohn da und hatte ne DVD dabei: "Toni Erdmann". Scheiße, war das langweilig. Hab ihn nach 20 Minuten rausgeschmissen - den Film aus dem Recorder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24945
Wohnort: Edo

Beitrag(#2093402) Verfasst am: 03.05.2017, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Maria: The Virgin Witch

Ganz witzig bisher. Sehr glücklich Die stark christliche Handlung ist natürlich gewöhnungsbedürftig, sollte aber wohl nicht zu bierernst genommen werden.

Ich bin derzeit echt auf nem heftigen Anime-Trip. Ich liebe es... Will unbedingt so viele wie nur möglich sehen... aber nicht über Stream. Ich bin da nicht so für, weil die Kosten mir unübersichtlich scheinen. skeptisch Außerdem hab ich gerne was in der Hand. So eine DVD-Schachtel is was Feines. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8418
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2093406) Verfasst am: 03.05.2017, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Maria: The Virgin Witch

Ganz witzig bisher. Sehr glücklich Die stark christliche Handlung ist natürlich gewöhnungsbedürftig, sollte aber wohl nicht zu bierernst genommen werden.

Ich bin derzeit echt auf nem heftigen Anime-Trip. Ich liebe es... Will unbedingt so viele wie nur möglich sehen... aber nicht über Stream. Ich bin da nicht so für, weil die Kosten mir unübersichtlich scheinen. skeptisch Außerdem hab ich gerne was in der Hand. So eine DVD-Schachtel is was Feines. Smilie


ich bilde mir ein, diese hüllen riechen seit einiger zeit anders, giftiger.
mag mich täuschen.
ich rieche immer an einer dvd wie auch an einem buch.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24945
Wohnort: Edo

Beitrag(#2093407) Verfasst am: 03.05.2017, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Maria: The Virgin Witch

Ganz witzig bisher. Sehr glücklich Die stark christliche Handlung ist natürlich gewöhnungsbedürftig, sollte aber wohl nicht zu bierernst genommen werden.

Ich bin derzeit echt auf nem heftigen Anime-Trip. Ich liebe es... Will unbedingt so viele wie nur möglich sehen... aber nicht über Stream. Ich bin da nicht so für, weil die Kosten mir unübersichtlich scheinen. skeptisch Außerdem hab ich gerne was in der Hand. So eine DVD-Schachtel is was Feines. Smilie


ich bilde mir ein, diese hüllen riechen seit einiger zeit anders, giftiger.
mag mich täuschen.
ich rieche immer an einer dvd wie auch an einem buch.


Mach ich auch manchmal. Aber nicht immer. Ich brauch mein Augenlicht noch, um den Film dann auch zu sehen. Sehr glücklich
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24945
Wohnort: Edo

Beitrag(#2093805) Verfasst am: 06.05.2017, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story

Natürlich nur echt mit dem Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story Commentary Track von RLM. Smilie

Ich bin gespannt. showtime
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24945
Wohnort: Edo

Beitrag(#2094012) Verfasst am: 07.05.2017, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story

Natürlich nur echt mit dem Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story Commentary Track von RLM. Smilie

Ich bin gespannt. showtime


Die beiden CGI-Personen sahen einfach nur grottig aus und fielen auf wie bunte Hunde. ... Zu dem ganzen Rest ist eigentlich genug gesagt, wenn ich schreibe, dass der Commentary Track das Beste daran war, gefolgt von den Special Effects.

Bin wenig überrascht. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6018
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#2094083) Verfasst am: 07.05.2017, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story

Natürlich nur echt mit dem Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story Commentary Track von RLM. Smilie

Ich bin gespannt. showtime



Dir ist/war aber klar, dass du den TAG um zwei Tage verpasst hast? Cool
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6018
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#2094085) Verfasst am: 07.05.2017, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story

Natürlich nur echt mit dem Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story Commentary Track von RLM. Smilie

Ich bin gespannt. showtime


Die beiden CGI-Personen sahen einfach nur grottig aus und fielen auf wie bunte Hunde. ... Zu dem ganzen Rest ist eigentlich genug gesagt, wenn ich schreibe, dass der Commentary Track das Beste daran war, gefolgt von den Special Effects.

Bin wenig überrascht. Schulterzucken



Zumindest muss du keine Angst vor einem alsbald folgenden Sequel haben...
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24945
Wohnort: Edo

Beitrag(#2094183) Verfasst am: 08.05.2017, 03:53    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story

Natürlich nur echt mit dem Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story Commentary Track von RLM. Smilie

Ich bin gespannt. showtime



Dir ist/war aber klar, dass du den TAG um zwei Tage verpasst hast? Cool


Hä? Nee. Nein
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24945
Wohnort: Edo

Beitrag(#2094184) Verfasst am: 08.05.2017, 03:54    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story

Natürlich nur echt mit dem Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story Commentary Track von RLM. Smilie

Ich bin gespannt. showtime


Die beiden CGI-Personen sahen einfach nur grottig aus und fielen auf wie bunte Hunde. ... Zu dem ganzen Rest ist eigentlich genug gesagt, wenn ich schreibe, dass der Commentary Track das Beste daran war, gefolgt von den Special Effects.

Bin wenig überrascht. Schulterzucken



Zumindest muss du keine Angst vor einem alsbald folgenden Sequel haben...


Das stimmt zwar, aber da die Vorgeschichte der Gruppe und insbesondere die von Jyn Erso so lückenhaft ist, drohen dutzende von Prequels. Traurig
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24945
Wohnort: Edo

Beitrag(#2094442) Verfasst am: 10.05.2017, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story

Natürlich nur echt mit dem Star Wars: Rogue One: A Star Wars Story Commentary Track von RLM. Smilie

Ich bin gespannt. showtime



Dir ist/war aber klar, dass du den TAG um zwei Tage verpasst hast? Cool


Hä? Nee. Nein


Jetzt raff ich erst, was du damit meintest. Mit den Augen rollen

Ja nu. Mir egal. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6018
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#2094444) Verfasst am: 10.05.2017, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:


Jetzt raff ich erst, was du damit meintest. Mit den Augen rollen

Ja nu. Mir egal. Schulterzucken



zwinkern
_________________
www.saekulare-gruene.de

Lebe besser, helfe öfter, staune mehr

#PulseOfEurope
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ratio
huhu



Anmeldungsdatum: 13.10.2014
Beiträge: 1315

Beitrag(#2094445) Verfasst am: 10.05.2017, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:


Jetzt raff ich erst, was du damit meintest. Mit den Augen rollen

Ja nu. Mir egal. Schulterzucken



zwinkern


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24945
Wohnort: Edo

Beitrag(#2095242) Verfasst am: 16.05.2017, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

One Punch Man - Vol. 1

Jay. Genau wie der Manga, nur mit mehr Action. Sehr glücklich Einfach geil.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24945
Wohnort: Edo

Beitrag(#2099248) Verfasst am: 20.06.2017, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Transformers: Ära des Untergangs

Ich habs eine Stunde und 45 Minuten ausgehalten... jetzt hab ich echt keinen Bock mehr. zornig

Mir fehlen die Worte. Nie eine schlechtere Filmreihe gesehen als diese. Nein Grauenhaft. Da stimmt echt gar nichts. Blödmannsentertainment von der miesesten Sorte. Da können einem die Blödmänner schon regelrecht leidtun. Traurig Weil sie aber schuld daran sind, dass immer mehr von diesen Dingern gedreht werden, hält sich mein Mitleid letztendlich in Grenzen.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 24945
Wohnort: Edo

Beitrag(#2101633) Verfasst am: 17.07.2017, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mir vor ein paar Wochen schon einige Bud Spencer und/oder Terence Hill Filme gekauft. Weiß selber nicht warum genau. Ich hab die im Angebot gefunden und irgendwie befiel mich so eine Nostalgie, diese beiden Schauspieler betreffend, und da hab ich halt kurzerhand zugegriffen. Eines davon war eine Box mit 12 Filmen für 9,99 €, die heuer gewiss nichtmal mehr unter dem Label B-Movie laufen würden, damals aber vermutlich von Rialto und Konsorten für wahre Kassenschlager gehalten worden sind und die ich bis Dato fast alle noch nicht kannte. "Der Sizilianer", "Die Letzte Rechnung zahlst du selbst", "Karthago in Flammen", "Marschier oder stirb" (der sogar einige große Namen in seinem Cast hatte, darunter Max von Sydow, Rufus, Cathérine Deneuve und Gene Hackman) und zuletzt, gerade eben erst, hab ich dann "Etappenschweine" gesehen, bei dem ich bis zum Schluss nicht kapiert habe, warum der deutsche Titel so lautete. Am Kopf kratzen

Letzterer ist so eine Art zweiter-Weltkrieg-Nazi-Klamauk a la "Ein Käfig voller Helden" mit Terence Hill, als er noch unter dem Namen Mario Girotti firmierte. War ganz amüsant, aber auch irgendwie sehr dumm. skeptisch

Und gelegentlich befällt mich so ein Zwiespalt. Dann bin ich traurig und froh zugleich, dass solche Filme nicht mehr produziert werden. Weinen Sehr glücklich Kann mich gar nicht entscheiden. Deprimiert
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 8418
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2103140) Verfasst am: 01.08.2017, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hat schon jemand "okja' auf netflix gesehen?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15108
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2103147) Verfasst am: 01.08.2017, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Hat schon jemand "okja' auf netflix gesehen?

Netflix? Why? For what?
Allein im Kabel und vermutlich auch in der Schüssel sind unzählige Sender - ich kann mich nur wundern. Lebst du noch oder guckst du nur?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 77, 78, 79, 80  Weiter
Seite 78 von 80

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group