Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Verbot des Ganzkörperschleiers?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 17, 18, 19  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1500326) Verfasst am: 13.07.2010, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
VT_340 hat folgendes geschrieben:

Schön wenn die Welt immer so einfach wäre, aber an meiner Uni läuft eine Muslima mit Ganzkörperschleier rum. (alleine)


Auch eine einzige Burka ist eine Burka zuviel.

Wehret den Anfängen!


Als ob auch nur die allallergeringste Gefahr bestünde, dass hier bald mehrere damit rumlaufen.

Wehr mal lieber den Anfängen der sich ausbreitenden Paranoia.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1500329) Verfasst am: 13.07.2010, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Macht doch keinen Sinn, das schon wieder zu "diskutieren", wird doch nichts anderes bei rum kommen als in Yorks anderen Burkathreads. Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
York
Schottischer Schwarzwälder



Anmeldungsdatum: 04.02.2009
Beiträge: 2147
Wohnort: Republik Baden

Beitrag(#1500348) Verfasst am: 13.07.2010, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:

Als ob auch nur die allallergeringste Gefahr bestünde, dass hier bald mehrere damit rumlaufen.


Willst du damit sagen, du hast noch keine Burka in Europ gesehen?

Ich schon. Mehrere.
_________________
Hark, when the night is falling, hear, hear, the pipes are calling ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
York
Schottischer Schwarzwälder



Anmeldungsdatum: 04.02.2009
Beiträge: 2147
Wohnort: Republik Baden

Beitrag(#1500349) Verfasst am: 13.07.2010, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Norm hat folgendes geschrieben:


in Yorks anderen Burkathreads. Schulterzucken


Dieser Thread ist nicht "mein" Thread. Aber egal ...
_________________
Hark, when the night is falling, hear, hear, the pipes are calling ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
York
Schottischer Schwarzwälder



Anmeldungsdatum: 04.02.2009
Beiträge: 2147
Wohnort: Republik Baden

Beitrag(#1500350) Verfasst am: 13.07.2010, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Und darum geht es gerade aktuell:

Zitat:
Paris (dpa) - Das Burka-Verbot in Frankreich kommt näher. Die Nationalversammlung in Paris nahm das umstrittene Gesetz am Dienstag mit nur einer Gegenstimme an. Die noch erforderliche Billigung durch den Senat nach den Sommerferien gilt als Formsache.


http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1014337
_________________
Hark, when the night is falling, hear, hear, the pipes are calling ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1500354) Verfasst am: 13.07.2010, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
Noseman hat folgendes geschrieben:

Als ob auch nur die allallergeringste Gefahr bestünde, dass hier bald mehrere damit rumlaufen.


Willst du damit sagen, du hast noch keine Burka in Europ gesehen?

Ich schon. Mehrere.



Und? Was genau ist Dir bei diesen Gelegenheiten schlimmes widerfahren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1500356) Verfasst am: 13.07.2010, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Dissonanz hat folgendes geschrieben:
Der Schleier soll lüsterne Blicke vermeiden. Was, wenn der Schleier selbst diese Blicke anzieht?

Slavoj Zizek: A Glance into the Archives of Islam
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1500363) Verfasst am: 13.07.2010, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
Norm hat folgendes geschrieben:


in Yorks anderen Burkathreads. Schulterzucken


Dieser Thread ist nicht "mein" Thread. Aber egal ...

Na und. Du hast einen 1 Jahr alten Thread hoch geholt um dein Lieblingsthema nun am Beispiel von Frankreich zu thematisieren, anstatt einen Thread "Burkaverbot in Frankreich" zu eröffnen. Was macht das für einen Unterschied? Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35619
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1500503) Verfasst am: 13.07.2010, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
York hat folgendes geschrieben:
VT_340 hat folgendes geschrieben:

Schön wenn die Welt immer so einfach wäre, aber an meiner Uni läuft eine Muslima mit Ganzkörperschleier rum. (alleine)


Auch eine einzige Burka ist eine Burka zuviel.

Wehret den Anfängen!


Als ob auch nur die allallergeringste Gefahr bestünde, dass hier bald mehrere damit rumlaufen.

Wehr mal lieber den Anfängen der sich ausbreitenden Paranoia.



bravo
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35619
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1500505) Verfasst am: 13.07.2010, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
Noseman hat folgendes geschrieben:

Als ob auch nur die allallergeringste Gefahr bestünde, dass hier bald mehrere damit rumlaufen.


Willst du damit sagen, du hast noch keine Burka in Europ gesehen?

Ich schon. Mehrere.



Und? Hast Du den Anblick ohne groessere Schaeden ueberlebt?
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 20133
Wohnort: Germering

Beitrag(#1500522) Verfasst am: 13.07.2010, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Bin aus den genannten Gründen auch gegen ein Burkaverbot - außer evtl. in sicherheitsrelevanten Bereichen.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35619
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1500530) Verfasst am: 13.07.2010, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Geruechteweise soll die Pariser Polizei schon bei ihren Kollegen in Teheran angefragt haben, ob sie keine Tipps haben, wie man am Besten mit aufmuepfigen Frauen umgeht, die sich partout nicht an willkuerliche Kleidervorschriften halten wollen.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
muadib
Corvus corax



Anmeldungsdatum: 10.08.2007
Beiträge: 858
Wohnort: Frankfurt

Beitrag(#1500601) Verfasst am: 13.07.2010, 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

Burkas sind nur doch nur ein Symptom einer kranken Gesellschaft.
_________________
Citius, altius, fortius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#1500651) Verfasst am: 14.07.2010, 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Noseman hat folgendes geschrieben:
York hat folgendes geschrieben:
VT_340 hat folgendes geschrieben:

Schön wenn die Welt immer so einfach wäre, aber an meiner Uni läuft eine Muslima mit Ganzkörperschleier rum. (alleine)


Auch eine einzige Burka ist eine Burka zuviel.

Wehret den Anfängen!


Als ob auch nur die allallergeringste Gefahr bestünde, dass hier bald mehrere damit rumlaufen.

Wehr mal lieber den Anfängen der sich ausbreitenden Paranoia.



bravo


bravo

Ich trag mit Vorliebe Trekkingschuhe einer bestimmten Marke - wie irre wärs wenn ich jedesmal 150 €
zahlen müßte wenn mich n Ordnungshüter damit erwischt?
und - ja - ich begehe dieses Verbrechen aus zutiefst religösen Gründen die besagen das mir der Rest meiner
Kleidung völlig schnuppe ist, wenn nur meine Füße auf denen ich täglich 16h stehe sich wohlfühlen
und ich bin mir absolut dessen bewußt das ich mich selbst diskriminiere indem ich für die Dinger
mindestens 120€ über dem reinen Herstellungspreis ausgebe.

Wie wärs btw. mit ner Sondersteuer auf Armanianzüge? und jetz sag mal keiner das hät nix mit Religion zu tun.

wehret den Anfängen der Unfreiheit wäre an dieser Stelle wohl völlig deplaziert.
Tragt Sorge dafür das sie nicht ihre letzte Vollendung bis in alle Winkel der Privatsphäre findet,
ist der passendere Spruch.
Wo genau sind wir eigentlich das wir uns bei Strafe für Zuwiederhandlung die KLEIDUNG vorschreiben lassen?
und was ist passiert das an sich weltoffene, gebildete, intelligente und durchaus kritische Leute diesen
Bullshit auch noch unterschreiben und verteidigen?

Willkommene Ablenkung von wirklichen Problemen?
Dann ist das Ziel der Aktion kritische Energien mit Firlefanz zu binden ja mal wieder in vollem Umfang erreicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 13986
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#1500659) Verfasst am: 14.07.2010, 01:06    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Dissonanz hat folgendes geschrieben:
Der Schleier soll lüsterne Blicke vermeiden. Was, wenn der Schleier selbst diese Blicke anzieht?

Slavoj Zizek: A Glance into the Archives of Islam


Ich denke dann jedenfalls immer: Wie gut, daß damit jetzt das Problem des "militanten Islam" von den Straßen verschwindet. M.a.W.: Etwas findet einfach nicht mehr statt, bloß weil es nicht mehr in der Öffentlichkeit in Erscheinung tritt. So erscheint diese Symbolpolitik jedenfalls.

Andererseits ist so sehr die Frage, ob es konstruktiv sein kann, sich auf die Themenstellungen und Argumentationen von Rechtspopulisten wie Wilders, Pro-Köln und anderen einzulassen.

Andererseits auch ein interessanter Artikel im "Spiegel" über Zizek (Philipp Oehmke, "Der Denkautomat", Der Spiegel 27/2010, S.98-102), den ich jetzt mal hier als exemplarisches Beispiel nehmen möchte: "Seine Gegner werfen ihm vor, die liberale Demokratie zu bekämpfen und durch autoritären Marxismus, Stalinismus gar, ersetzen zu wollen. Sie finden, dass er besonders gefährlich sei, weil er seinen Totalitarismus als Pop verkleide. Der Umschlag seines Buches 'Auf verlorenem Posten' zeigt eine Guillotine, das Symbol für den linken, von oben verordneten Terror, 'guten Terror', wie Zizek auch schon gesagt hat. [...] Geschichtsvergessen sei sein Nachdenken über den Kommunismus, zu wenig ernsthaft, seine Revolutionstheorie schlicht faschistisch. Jetzt haben sie ihm sogar wieder Antisemitismus vorgeworfen." Dann aber: "Er habe genug davon, sagt er, als Stalinist bezeichnet zu werden." Es schädigt m.W. "unsere Demokratie" mehr, wenn auch Personen, die nicht im Ruch des Rechtsradikalismus stehen, sich auf diese Weise radikalisieren -- zum Beispiel protestierte seinerzeit Ralph Giordano gegen den Moscheebau in Köln, mit kaum anderen Argumenten als "Pro Köln", gleichwohl Giordano diese Gruppe sehr deutlich mit den Nazis verglichen hatte. Auf diese Weise besteht meiner Meinung nach die Gefahr, daß rechtspopulistische Meinungen dadurch "salonfähiger", "mainstreamiger" werden könnten.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)


Zuletzt bearbeitet von Critic am 14.07.2010, 01:12, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#1500661) Verfasst am: 14.07.2010, 01:08    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:

Durch das beschriebene Gesetz werden die betroffenen Frauen ferner der Gefahr ausgesetzt, daß ihre Ehemänner sie gar nicht mehr auf die Straße lassen und ihr Leben in den eigenen vier Wänden bei zugezogenen Vorhängen verschenken, auf daß niemand auf der Straße auch bloß einen lüsternen Schatten der Frauen erhaschen kann.


Für diese Männer sind ebenfalls Strafen vorgesehen.

Und zwar härtere Strafen als für die Burka-Frauen.



Ich bin begeistert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#1500663) Verfasst am: 14.07.2010, 01:18    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
Vive la France! Und: Weg mit der Burka!

Zitat:


Die französische Nationalversammlung hat am Dienstag ein landesweites Verbot der Burka verabschiedet. Die Abgeordneten stimmten mit 336 zu einer Stimme für das Gesetz, das die Gesichtsverschleierung aus der Öfffentlichkeit verbannt.


http://www.stern.de/politik/ausland/entscheidung-mit-336-zu-einer-stimme-frankreich-beschliesst-burka-verbot-1582995.html



Gehörst Du zu der Elite der Menschen auf dieser Welt die keine wirklich relevanten eigenen Probleme haben?
Wenn ja - wieso erfreust Du Dich nicht dran und problematisierst statt dessen Dinge die für die Betroffenen kein Problem sind?
Wenn nicht - warum fehlt Dir der Arsch - Deine Probleme zur Sprache zu bringen anstatt Dich auf Nebenschuaplätzen umherzutreiben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1500676) Verfasst am: 14.07.2010, 07:55    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Der Umschlag seines Buches 'Auf verlorenem Posten' zeigt eine Guillotine, das Symbol für den linken, von oben verordneten Terror, 'guten Terror', wie Zizek auch schon gesagt hat.

Es stimmt, dass Zizek Walter Benjamins Unterscheidung zwischen mystischer (systemerhaltender) Gewalt und göttlicher (systemzerstörender) Gewalt mitmacht. Was den "von oben verordneten" Terror angeht, so ist Zizeks Punkt gerade der, dass die Gewalt aus linker Sicht gerade da ihre Legitimitität verliert, wo die Menschen ganz an der Spitze der Bewegung von ihr ausgenommen sind. Bestes Beispiel dafür ist Zizeks Vergleich zwischen Robespierre und Stalin: Aus Robespierres Tagebüchern geht hervor, dass er gerade in der Zeit seiner höchsten Machtbefugnis sich darüber bewusst war, dass der revolutionäre Terror genausogut irgendwann auch ihn ereilen könnte (wie es dann ja auch kam), und diese Tatsache sogar bejahte. Bei Stalin oder selbst Mao gibt es nicht einmal den Gedanken an so etwas. Sicher ist Terror auch dann etwas höchst Unerfreuliches und ich bin auch der Ansicht, dass antisystemische Gewalt, so sie denn nötig ist, zumindest nicht den Grad an Gewalt überschreiten sollte, den das System selbst bereits ausübt oder -übte. Zizeks Beschäftigung mit dem Totalitarismus hat übrigens primär zwei Ziele: Erstens sollen die (keineswegs marginalen) Unterschiede zwischen rechtem und linkem Totalitarismus herausgearbeitet werden und zweitens sollen Parallelen, aber natürlich auch Unterschiede, zwischen beiden Arten des Totalitarismus und dem heutigen globalen (neo)liberalen Kapitalismus aufgezeigt werden (wobei er Letzteres übrigens nie explizit macht, sondern eher zwischen den Zeilen). Eine politische Vorliebe für Totalitarismus kann ich nicht erkennen (hat er doch mehrmals betont, dass der Stalinismus eine politische Katastrophe und eine richtig üble Zeit war, die man besser nicht erlebt haben will), und wie man auf die Idee kommen kann, Zizek Faschismus vorzuwerfen, weiss ich auch nicht so genau.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Gnazz
gnazzig



Anmeldungsdatum: 20.01.2008
Beiträge: 399
Wohnort: am Wasser

Beitrag(#1500712) Verfasst am: 14.07.2010, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

was sagt ein Burkaträger dazu ?

sry falls schon bekannt .

http://piratenblog.wordpress.com/2009/03/20/das-interview-mit-dem-burkatrager/

GG
_________________
Sie laufen mit vollen Taschen nach Hause und stehen doch mit leeren Händen da.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AlexJ
Supermarktoverlord



Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 2027
Wohnort: Köln

Beitrag(#1500725) Verfasst am: 14.07.2010, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:

Durch das beschriebene Gesetz werden die betroffenen Frauen ferner der Gefahr ausgesetzt, daß ihre Ehemänner sie gar nicht mehr auf die Straße lassen und ihr Leben in den eigenen vier Wänden bei zugezogenen Vorhängen verschenken, auf daß niemand auf der Straße auch bloß einen lüsternen Schatten der Frauen erhaschen kann.


Für diese Männer sind ebenfalls Strafen vorgesehen.

Und zwar härtere Strafen als für die Burka-Frauen.


??? Kannst du das Belegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
York
Schottischer Schwarzwälder



Anmeldungsdatum: 04.02.2009
Beiträge: 2147
Wohnort: Republik Baden

Beitrag(#1500728) Verfasst am: 14.07.2010, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

AlexJ hat folgendes geschrieben:

??? Kannst du das Belegen.


Aber sischer dat. Steht in jeder französischen Zeitung. Frag nach bei Frau Google. Smilie
_________________
Hark, when the night is falling, hear, hear, the pipes are calling ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#1500729) Verfasst am: 14.07.2010, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

AlexJ hat folgendes geschrieben:
York hat folgendes geschrieben:
MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:

Durch das beschriebene Gesetz werden die betroffenen Frauen ferner der Gefahr ausgesetzt, daß ihre Ehemänner sie gar nicht mehr auf die Straße lassen und ihr Leben in den eigenen vier Wänden bei zugezogenen Vorhängen verschenken, auf daß niemand auf der Straße auch bloß einen lüsternen Schatten der Frauen erhaschen kann.


Für diese Männer sind ebenfalls Strafen vorgesehen.

Und zwar härtere Strafen als für die Burka-Frauen.


??? Kannst du das Belegen.


Selbst wen dem so wäre - was ich nicht bezweifeln will - wie soll das kontrolliert werden? Wie soll bewiesen werden, dass die Männer die Frauen nicht aus dem Haus lassen?

Und: Es war doch vorher bitte nicht erlaubt, dass Männer ihre Frauen zwingen konnten, zu Hause zu bleiben oder eine Burka zu tragen, oder? und wenn der Zwang vorher schon verboten war, wieso sollten die selben Gesetze dann jetzt funktionieren?
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1500734) Verfasst am: 14.07.2010, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

AlexJ hat folgendes geschrieben:
York hat folgendes geschrieben:
MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:

Durch das beschriebene Gesetz werden die betroffenen Frauen ferner der Gefahr ausgesetzt, daß ihre Ehemänner sie gar nicht mehr auf die Straße lassen und ihr Leben in den eigenen vier Wänden bei zugezogenen Vorhängen verschenken, auf daß niemand auf der Straße auch bloß einen lüsternen Schatten der Frauen erhaschen kann.


Für diese Männer sind ebenfalls Strafen vorgesehen.

Und zwar härtere Strafen als für die Burka-Frauen.


??? Kannst du das Belegen.
hier, steht aber auch in allen anderen medien
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1500792) Verfasst am: 14.07.2010, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
AlexJ hat folgendes geschrieben:
York hat folgendes geschrieben:
MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:

Durch das beschriebene Gesetz werden die betroffenen Frauen ferner der Gefahr ausgesetzt, daß ihre Ehemänner sie gar nicht mehr auf die Straße lassen und ihr Leben in den eigenen vier Wänden bei zugezogenen Vorhängen verschenken, auf daß niemand auf der Straße auch bloß einen lüsternen Schatten der Frauen erhaschen kann.


Für diese Männer sind ebenfalls Strafen vorgesehen.

Und zwar härtere Strafen als für die Burka-Frauen.


??? Kannst du das Belegen.
hier, steht aber auch in allen anderen medien

Da steht nicht, dass für Ehemänner, die ihre Frauen zwingen zuhause zu bleiben Strafen vorgesehen sind. Vermutlich ist diese Nötigung auch in Frankreich verboten, aber erwähnt wird das im verlinkten Artikel nicht, womöglich weil die Politiker dafür keine neue Regelung beschlossen haben. Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ilmor
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.12.2008
Beiträge: 7151

Beitrag(#1500813) Verfasst am: 14.07.2010, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

York hat folgendes geschrieben:
MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:

Durch das beschriebene Gesetz werden die betroffenen Frauen ferner der Gefahr ausgesetzt, daß ihre Ehemänner sie gar nicht mehr auf die Straße lassen und ihr Leben in den eigenen vier Wänden bei zugezogenen Vorhängen verschenken, auf daß niemand auf der Straße auch bloß einen lüsternen Schatten der Frauen erhaschen kann.


Für diese Männer sind ebenfalls Strafen vorgesehen.

Und zwar härtere Strafen als für die Burka-Frauen.


Härtere ist gut. Existenzvernichtung und Gefängnis versus Sprachkurs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Norm
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.02.2007
Beiträge: 8149

Beitrag(#1500836) Verfasst am: 14.07.2010, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ilmor hat folgendes geschrieben:
York hat folgendes geschrieben:
MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:

Durch das beschriebene Gesetz werden die betroffenen Frauen ferner der Gefahr ausgesetzt, daß ihre Ehemänner sie gar nicht mehr auf die Straße lassen und ihr Leben in den eigenen vier Wänden bei zugezogenen Vorhängen verschenken, auf daß niemand auf der Straße auch bloß einen lüsternen Schatten der Frauen erhaschen kann.


Für diese Männer sind ebenfalls Strafen vorgesehen.

Und zwar härtere Strafen als für die Burka-Frauen.


Härtere ist gut. Existenzvernichtung und Gefängnis versus Sprachkurs.

Findest du das unfair?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ilmor
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.12.2008
Beiträge: 7151

Beitrag(#1500838) Verfasst am: 14.07.2010, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Norm hat folgendes geschrieben:
Ilmor hat folgendes geschrieben:
York hat folgendes geschrieben:
MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:

Durch das beschriebene Gesetz werden die betroffenen Frauen ferner der Gefahr ausgesetzt, daß ihre Ehemänner sie gar nicht mehr auf die Straße lassen und ihr Leben in den eigenen vier Wänden bei zugezogenen Vorhängen verschenken, auf daß niemand auf der Straße auch bloß einen lüsternen Schatten der Frauen erhaschen kann.


Für diese Männer sind ebenfalls Strafen vorgesehen.

Und zwar härtere Strafen als für die Burka-Frauen.


Härtere ist gut. Existenzvernichtung und Gefängnis versus Sprachkurs.

Findest du das unfair?


Abhängig davon, wie man Zwang definiert, ja. Ansonsten sehe ich hier ein hohes Maß an Missbrauchpotenzial.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
immanuela
total südlich



Anmeldungsdatum: 20.05.2009
Beiträge: 1843

Beitrag(#1500907) Verfasst am: 14.07.2010, 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Mann (im wahrsten Sinne des Wortes),

ich kann es nicht verstehen, wie hier einige die Burka verharmlosen als "Kleidungsstück", das man schliesslich das Recht hätte zu tragen.
Bitteschön, die Männer hier im Forum, die sie so toll finden, tragt sie doch mal, Eure Burka!!!
(Ja, von mir aus könnt ihr sogar das Recht haben und behalten, Euch einmauern zu lassen oder was ihr sonst noch schön und wichtig findet.)

Den dämlichen Vergleich mit den Trekkingschuhen fand ich die Höhe.
Trekkingschuhe werden niemandem auf dieser Welt aufgezwungen, sind angenehm zu tragen, bieten dem Träger einen Nutzen, anstatt ihn zu behindern...

Mit Verlaub, Frauen, die in Deutschland oder einem anderen Land in der EU freiwillig anfangen, sich zu verschleiern, müssen bekloppt sein oder sind, aus der Sicht der Frauen, die von ihrem sozialen Umfeld zu so etwas gezwungen werden und aus der Sicht der Frauen, die so etwas niemals im Leben aufgezwungen bekommen möchten, nichts anderes als Arschlöcher.
Und letztere (also die Arschloch-Frauen) sind wirklich selten, die anderen sackbekleideten und bekopftuchten und verschleierten Frauen werden oder fühlen sich dazu gezwungen. Das ist schrecklich!!!
_________________
Felix, qui potuit rerum cognoscere causas...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
/leftypol/



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 32754
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1500920) Verfasst am: 14.07.2010, 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

Glücklicherweise leben wir in einer Demokratie, in der jeder Mensch das Recht hat, so bekloppt zu sein wie er will.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.


Zuletzt bearbeitet von Tarvoc am 14.07.2010, 14:56, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#1500922) Verfasst am: 14.07.2010, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

immanuela hat folgendes geschrieben:
Oh Mann (im wahrsten Sinne des Wortes),

ich kann es nicht verstehen, wie hier einige die Burka verharmlosen als "Kleidungsstück", das man schliesslich das Recht hätte zu tragen.


Das ist keine Verharmlosung sondern erstmal eine völlig sachliche Feststellung.

Zitat:
Bitteschön, die Männer hier im Forum, die sie so toll finden, tragt sie doch mal, Eure Burka!!!
(Ja, von mir aus könnt ihr sogar das Recht haben und behalten, Euch einmauern zu lassen oder was ihr sonst noch schön und wichtig findet.)


Was soll der Strohmann?

Ich muss etwas persönlich noch lange nicht toll und schön finden, um es anderen Menschen erlauben zu wollen. Es gibt jede Menge Dinge, die ich wohl nie tun würde, wo ich aber immer für das Recht andere Leute eintreten würde, diese Dinge zu tun.

Zitat:
Den dämlichen Vergleich mit den Trekkingschuhen fand ich die Höhe.
Trekkingschuhe werden niemandem auf dieser Welt aufgezwungen, sind angenehm zu tragen, bieten dem Träger einen Nutzen, anstatt ihn zu behindern...


Das kann man doch bitte einfach dem jeweiligen Träger überlassen, oder?

und weil man so was offensichtlich dazu sagen muss: Ich bin strikt dagegen, dass Leute gezwungen werden, Trekking-Schuhe zu tragen!

Zitat:
Mit Verlaub, Frauen, die in Deutschland oder einem anderen Land in der EU freiwillig anfangen, sich zu verschleiern, müssen bekloppt sein


Genauso wie Leute, die hochhackige schuhe tragen, oder Raucher, oder Gläubige, oder, oder, oder ...

Eure Majästet werden entschuldigen, dass wir nicht gewillt sind, jeden persönlichen Geschmack oder Furz ihrer selbst ins Gesetz aufzunehmen, oder?

Zitat:
oder sind, aus der Sicht der Frauen, die von ihrem sozialen Umfeld zu so etwas gezwungen werden und aus der Sicht der Frauen, die so etwas niemals im Leben aufgezwungen bekommen möchten, nichts anderes als Arschlöcher.


Oh ja.

Und als nächstes verbieten wir alles, was Leute in meinen Augen zu Arschlöchern macht, ja? Willst du dich gleich selber abmelden?

Zitat:
Und letztere (also die Arschloch-Frauen) sind wirklich selten, die anderen sackbekleideten und bekopftuchten und verschleierten Frauen werden oder fühlen sich dazu gezwungen. Das ist schrecklich!!!


Heul doch!
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 17, 18, 19  Weiter
Seite 3 von 19

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group