Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   ChatChat   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dr. Axel Stoll - Der Pysikdockter und die Zeitreisen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Navigator2
unbefristet gesperrt



Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 2546

Beitrag(#1375790) Verfasst am: 11.10.2009, 20:15    Titel: Dr. Axel Stoll - Der Pysikdockter und die Zeitreisen Antworten mit Zitat

Hallo Gemeinde,
hat sich jemand schon mal die Mühe gemacht, etwas mehr über den obengenannten Vogel (nach meiner Meinung ein rechtsradikaler Esoteriker und Verschwörungstheoretiker) herauszufinden. Der will angeblich einen Doktortitel in Physik haben, aber ich kann mir das bei dem Unsinn, denn der Mann so schreibt ("Bis heute unterdrückt - Das Wissen um die wahre Physik") beim besten Willen nicht vorstellen, dass der einen Doktortitel hat.

Ist das nicht strafbarer Titelmissbrauch, was "Dr." Axel Stoll da betreibt?
(Dessen Doktorarbeit hätte ich doch zu gerne mal gelesen!)


Was meint ihr?
nav.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mo.
over and out



Anmeldungsdatum: 30.11.2007
Beiträge: 12690

Beitrag(#1375792) Verfasst am: 11.10.2009, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Was nun, einen Doktortitel in Physik oder einen Docktertitel in Pysik?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#1375795) Verfasst am: 11.10.2009, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

In Österreich schreibt man das wohl tatsächlich so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danol
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 3027

Beitrag(#1375796) Verfasst am: 11.10.2009, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn er in Deutschland promoviert hat, müsste die Doktorarbeit in der Nationalbibliothek zu finden sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1375797) Verfasst am: 11.10.2009, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
In Österreich schreibt man das wohl tatsächlich so.


Hey!! Ösis bashen dürfen nur Ösis und User ab 26138 Beiträgen. Motzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mo.
over and out



Anmeldungsdatum: 30.11.2007
Beiträge: 12690

Beitrag(#1375804) Verfasst am: 11.10.2009, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wusst ich nicht, dass man Physik in Ö Pysik schreibt (und spricht?) und Doktor Dockter. Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Navigator2
unbefristet gesperrt



Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 2546

Beitrag(#1375807) Verfasst am: 11.10.2009, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ok - um die Verwirrung aufzulösen - das _c_ in Dockter war absichtlichich, um meine Mißachtung dieser Person gegenüber auszudrücken - das fehlende _h_ in Pysik (ich weiß, man schreibt Phsyik mit h) war ein Tippfehler zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#1375815) Verfasst am: 11.10.2009, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem was ich ergoogelt habe, scheint das ein "Nazi-Esoteriker" a la Jan Holey zu sein. Einen Hinweis, woher er seinen Doktor hat, habe ich leider noch nicht gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Navigator2
unbefristet gesperrt



Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 2546

Beitrag(#1375841) Verfasst am: 11.10.2009, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ok - wer ein Buch von dem Dockter Stoll über die Reichsflugscheiben lesen will (Hochtechnologie im Dritten Reich), ich hab hier einen Links zum Download ausgegraben:

http://www.scribd.com/doc/2189125/Stoll-Hochtechnologie-im-Dritten-Reich-Reichsdeutsche-Entwicklungen-und-die-vermutlich-wahre-Herkunft-der-UFOs

(Falls der Link nicht funktioniert, dann einfach bei www.scribd.com nach Axel Stoll suchen)

Viel Spaß zwinkern

...so, und setz jetzt mein Stahlhelm auf, bevor mir noch so eine Reichsflugscheibe auf den Kopp fällt zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 474

Beitrag(#1376160) Verfasst am: 12.10.2009, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

is er das?
Zur Rhythmizität/Zyklizität und Korrelation des höheren Saxon der westlichen Altmark / von Axel Stoll; Berlin, Akad. der Wiss. der DDR, Diss. A, 1984.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1376163) Verfasst am: 12.10.2009, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Dr. Axel Stoll wurde 1948 in Berlin geboren.
Er ist Naturwissenschaftler und Autor vieler populärwissenschaftlicher und wissenschaftlicher Publikationen und Vorträge. Im AMUN-Verlag erschien bereits 2001 sein Buch zum Thema "Hochtechnologie im Dritten Reich". Seine Sachgebiete sind Geowissenschaften, Militärwissenschaft, Umweltschutz sowie mathematische Physik.


http://www.deutschesfachbuch.de/info/detail.php?isbn=3935054084&part=5&word=Axel+Stoll+%F6sterreich&PHPSESSID=af3ebbbfc1de475210206aa4fe288f2a

Könnte also hinkommen, auch wenn mir ne Dissertation mit 36 zu DDR-Zeiten ein wenig alt vorkommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Navigator2
unbefristet gesperrt



Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 2546

Beitrag(#1376333) Verfasst am: 13.10.2009, 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
is er das?
Zur Rhythmizität/Zyklizität und Korrelation des höheren Saxon der westlichen Altmark / von Axel Stoll; Berlin, Akad. der Wiss. der DDR, Diss. A, 1984.


Hm, das scheint der wohl zu sein.

Aber was ist den das bloß für ein Thema - und was soll ein Saxon sein?

Irgenwie scheint mir das sonderbar, wenn nicht mal Wikipedio oder Google erklären können, worüber der Dr. Stoll sein Doktorarbeit verfasst haben sollte...

....oder hat der einfach nur eine Doktoraberit über die Musikalität der Sachsen verfasst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 474

Beitrag(#1376363) Verfasst am: 13.10.2009, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

hat wohl irgendwas mit Geologie zu tun

"Gesteinskunde ; Altmark / sedimentäres Rotliegendes ; Rotliegendes / Altmark ; Sedimentgestein / Rotliegendes d. Altmark "

Physiker scheint er also nicht zu sein, zumindest hat seine Dr. Arbeit nicht wirklich was mit Physik zu tun. Und spielt der irgendeine Rolle? skeptisch Ich hab noch nie was von dem gehört.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danol
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 3027

Beitrag(#1376458) Verfasst am: 13.10.2009, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Navigator2 hat folgendes geschrieben:
http://www.scribd.com/doc/2189125/Stoll-Hochtechnologie-im-Dritten-Reich-Reichsdeutsche-Entwicklungen-und-die-vermutlich-wahre-Herkunft-der-UFOs


Natürlich aus dem Kopp-Verlag. Irgendwie hätte man sich das denken können. Mit den Augen rollen

Noch zur Doktorarbeit, die Nationalbibliothek führt die in der Sachgruppe

Zitat:
0501 Geodäsie, Geophysik, Geologie


- insofern ists durchaus möglich dass ihm der Doktor vom Fachbereich Physik verliehen wurde, kommt auf die Ausrichtung an. Geologie klingt zwar irgendwie naheliegender, aber das hat nichts zu sagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1376461) Verfasst am: 13.10.2009, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

Code:
http://www.freie-physik.ch.vu/


Zitat:
Sehr geehrter Besucher.

Wir heißen Sie willkommen auf der deutschen Seite von Dr.phy.Axel Stoll -
dem Fachautor zum Thema Flugscheibentechnik und nonkonventionellen Energien .

Auf den folgenden Seiten haben Sie die Möglichkeit sich einen Überblick über die Buch- und Schriftangebote von Dr.Stoll zu verschaffen. Machen Sie sich vertraut mit dem gesamten Themenkomplex der natürlichen Technik, sowie zahlreichen Unwahrheiten in der offiziellen Geschichtsschreibung.

Die neueste Schrift von Dr.Stoll -Auf der Suche nach Martin Bormann- (eine freie Übersetzung eines bisher nur in Englisch verfassten Bestsellers) finden Sie im Bereich ANGEBOT ebenso, wie einige technische Geräte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MountainKing
registrierter User



Anmeldungsdatum: 31.05.2006
Beiträge: 1438

Beitrag(#1376476) Verfasst am: 13.10.2009, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Und wer in mal live erleben will, kann das in Berlin tun, wenn sich mal wieder die Neuschwabenlandfans treffen. Ich habe mich bisher nicht dazu aufraffen können. Smilie Aber ich hatte vor einiger Zeit auch schon mal zu ihm recherchiert und IMO ist das tatsächlich seine Doktorarbeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Navigator2
unbefristet gesperrt



Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 2546

Beitrag(#1376739) Verfasst am: 14.10.2009, 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, wer denn den Herrn Stoll, Verzeihung Dr. Stoll, mal in einem Video sehen will, hier wird er gezeigt, wie er behauptet, dass damals bei dem Tsunami die Juden gewarnt worden wären...wie auch der Tsunami von einer Atombombe stammen soll...

http://www.youtube.com/watch?v=QIwqGW_JehY
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, Postfeminist



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 35417
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1376742) Verfasst am: 14.10.2009, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Navigator2 hat folgendes geschrieben:
Ok - wer ein Buch von dem Dockter Stoll über die Reichsflugscheiben lesen will (Hochtechnologie im Dritten Reich), ich hab hier einen Links zum Download ausgegraben:

http://www.scribd.com/doc/2189125/Stoll-Hochtechnologie-im-Dritten-Reich-Reichsdeutsche-Entwicklungen-und-die-vermutlich-wahre-Herkunft-der-UFOs

(Falls der Link nicht funktioniert, dann einfach bei www.scribd.com nach Axel Stoll suchen)

Viel Spaß zwinkern

...so, und setz jetzt mein Stahlhelm auf, bevor mir noch so eine Reichsflugscheibe auf den Kopp fällt zwinkern


Wat'n Scheiss.
_________________
Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Navigator2
unbefristet gesperrt



Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 2546

Beitrag(#1376909) Verfasst am: 14.10.2009, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Navigator2 hat folgendes geschrieben:
Ok - wer ein Buch von dem Dockter Stoll über die Reichsflugscheiben lesen will (Hochtechnologie im Dritten Reich), ich hab hier einen Links zum Download ausgegraben:

http://www.scribd.com/doc/2189125/Stoll-Hochtechnologie-im-Dritten-Reich-Reichsdeutsche-Entwicklungen-und-die-vermutlich-wahre-Herkunft-der-UFOs

(Falls der Link nicht funktioniert, dann einfach bei www.scribd.com nach Axel Stoll suchen)

Viel Spaß zwinkern

...so, und setz jetzt mein Stahlhelm auf, bevor mir noch so eine Reichsflugscheibe auf den Kopp fällt zwinkern


Wat'n Scheiss.


Genau! Und so ein Buch soll 30 Euro kosten und so eine Flitzpipe will einen Akademikergrad haben....vor allem scheint der in der rechtsextremen Szene auch noch ein angesehenr Referent sein....

....ich hab jetzt gerade selbst nochmal ein Blick in das Buch geworfen.

Ich frage mich, wie können halbwegs intelligente Menschen jemanden, der so einen Unsinn schreibt überauhaupt noch ernst nehmen. ....die sind doch alle bescheuert ...aber sowas von!


Zuletzt bearbeitet von Navigator2 am 14.10.2009, 15:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1376912) Verfasst am: 14.10.2009, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Kann man den nicht direkt nach Neuschwabenland ausbürgern? Das ist immerhin ein definitiv sicherer Drittstaat. Es würde mich sehr wundern, wenn der ai-Report irgendwelche Menschenrechtsverletzungen dort erwähnen würde.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
AdvocatusDiaboli
Femicommie



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21205
Wohnort: München

Beitrag(#1937969) Verfasst am: 30.07.2014, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.vice.com/de/read/dr-axel-stoll-hat-den-strafplaneten-verlassen-aldebaran-hohlerde-835

Zitat:
Dr. Axel Stoll hat den Strafplaneten verlassen

Heute morgen erreichte uns die Nachricht, dass der eine und einzige Dr. Axel Stoll (promovierter Naturwissenschaftler) verstorben ist. Niemand geringeres als sein altgedienter Sidekick Mario Heinz Romanowski (aka Kiesel) verkündigte die Nachricht über seinen YouTube-Kanal. Mittlerweile hat Ruhrbarone die Nachricht bestätigt.

Dr. Axel Stoll verbreitete über den von ihm gegründeten Neuschwabenland-Stammtisch und den angeschlossenen YouTube-Kanal seine (manche würden sagen: vollkommen wahnsinnigen) Thesen. Er klärte über die kalte Sonne auf, die Hohlerde, den noch wenig bekannten Fakt, dass die Menschheit (also der weiße Teil davon) zu einer außerirdischen Rasse gehört, die ursprünglich aus Aldebaran angereist kam, um über einen Strafplaneten (bewohnt vom nicht-weißen Teil der Bevölkerung) zu herrschen. Seinen, wirklich sehr glaubwürdigen, Theorien zufolge wird das gesamte Sonnensystem von reichsdeutschen Flugscheiben dominiert, die aus Neuschwabenland starten, jener fast schon legendären Nazi-Basis am Südpol, die einen Übergang zur schon erwähnten Hohlerde bildet. Usw. Usw.


Er ist jetzt in einer besseren Welt... Nein, halt, wir... Adios!
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 8283
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1937974) Verfasst am: 30.07.2014, 22:23    Titel: Axel Stoll von Flugscheibe Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.vice.com/de/read/dr-axel-stoll-hat-den-strafplaneten-verlassen-aldebaran-hohlerde-835

Zitat:
Dr. Axel Stoll hat den Strafplaneten verlassen

Heute morgen erreichte uns die Nachricht, dass der eine und einzige Dr. Axel Stoll (promovierter Naturwissenschaftler) verstorben ist. Niemand geringeres als sein altgedienter Sidekick Mario Heinz Romanowski (aka Kiesel) verkündigte die Nachricht über seinen YouTube-Kanal. Mittlerweile hat Ruhrbarone die Nachricht bestätigt.

Dr. Axel Stoll verbreitete über den von ihm gegründeten Neuschwabenland-Stammtisch und den angeschlossenen YouTube-Kanal seine (manche würden sagen: vollkommen wahnsinnigen) Thesen. Er klärte über die kalte Sonne auf, die Hohlerde, den noch wenig bekannten Fakt, dass die Menschheit (also der weiße Teil davon) zu einer außerirdischen Rasse gehört, die ursprünglich aus Aldebaran angereist kam, um über einen Strafplaneten (bewohnt vom nicht-weißen Teil der Bevölkerung) zu herrschen. Seinen, wirklich sehr glaubwürdigen, Theorien zufolge wird das gesamte Sonnensystem von reichsdeutschen Flugscheiben dominiert, die aus Neuschwabenland starten, jener fast schon legendären Nazi-Basis am Südpol, die einen Übergang zur schon erwähnten Hohlerde bildet. Usw. Usw.


Er ist jetzt in einer besseren Welt... Nein, halt, wir... Adios!


um das mit mit dem Strafplaneten zu verstehen,
hier der Interviewausschnitt mit Mo Asumang.
Nebenbei erfährt man auch viel über die Sende- und Empfangsqualitäten von langem Frauenhaar Smilie

Axel Stoll: Interview auf arte
http://www.youtube.com/watch?v=RQkutj_G4Do

vielleicht wird es bald auch die ersten in der Szene geben,
die sein Ableben mit den Kornkreisen in Bayern in Verbindung bringen - kurz,
sie kamen, um seine Naziseele mit auf ihren Planeten zu nehmen.
Uns bleibt dann nur noch die Hülle. Traurig
Smilie
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21205
Wohnort: München

Beitrag(#1937985) Verfasst am: 30.07.2014, 22:40    Titel: Re: Axel Stoll von Flugscheibe Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.vice.com/de/read/dr-axel-stoll-hat-den-strafplaneten-verlassen-aldebaran-hohlerde-835

Zitat:
Dr. Axel Stoll hat den Strafplaneten verlassen

Heute morgen erreichte uns die Nachricht, dass der eine und einzige Dr. Axel Stoll (promovierter Naturwissenschaftler) verstorben ist. Niemand geringeres als sein altgedienter Sidekick Mario Heinz Romanowski (aka Kiesel) verkündigte die Nachricht über seinen YouTube-Kanal. Mittlerweile hat Ruhrbarone die Nachricht bestätigt.

Dr. Axel Stoll verbreitete über den von ihm gegründeten Neuschwabenland-Stammtisch und den angeschlossenen YouTube-Kanal seine (manche würden sagen: vollkommen wahnsinnigen) Thesen. Er klärte über die kalte Sonne auf, die Hohlerde, den noch wenig bekannten Fakt, dass die Menschheit (also der weiße Teil davon) zu einer außerirdischen Rasse gehört, die ursprünglich aus Aldebaran angereist kam, um über einen Strafplaneten (bewohnt vom nicht-weißen Teil der Bevölkerung) zu herrschen. Seinen, wirklich sehr glaubwürdigen, Theorien zufolge wird das gesamte Sonnensystem von reichsdeutschen Flugscheiben dominiert, die aus Neuschwabenland starten, jener fast schon legendären Nazi-Basis am Südpol, die einen Übergang zur schon erwähnten Hohlerde bildet. Usw. Usw.


Er ist jetzt in einer besseren Welt... Nein, halt, wir... Adios!


um das mit mit dem Strafplaneten zu verstehen,
hier der Interviewausschnitt mit Mo Asumang.
Nebenbei erfährt man auch viel über die Sende- und Empfangsqualitäten von langem Frauenhaar Smilie

Axel Stoll: Interview auf arte
http://www.youtube.com/watch?v=RQkutj_G4Do

vielleicht wird es bald auch die ersten in der Szene geben,
die sein Ableben mit den Kornkreisen in Bayern in Verbindung bringen - kurz,
sie kamen, um seine Naziseele mit auf ihren Planeten zu nehmen.
Uns bleibt dann nur noch die Hülle. Traurig
Smilie


Pillepalle Gröhl...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7833

Beitrag(#1938026) Verfasst am: 31.07.2014, 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe heute genug Idioten erlebt, deshalb lasse ich das mit dem Video.
Aber war Stoll nicht der mit der "Muss man nur wissen"-Begründung?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Letum
registrierter User



Anmeldungsdatum: 07.02.2010
Beiträge: 487

Beitrag(#1938029) Verfasst am: 31.07.2014, 00:21    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Ich habe heute genug Idioten erlebt, deshalb lasse ich das mit dem Video.
Aber war Stoll nicht der mit der "Muss man nur wissen"-Begründung?



Eher so "wer weiß das.....wieder keiner"
_________________
Keine Schwulenpropaganda wegen den Kindern...Putin, es gibt keinen Gott neben ihn, nach Gnaden der Oligarchen
https://www.youtube.com/watch?v=OWyyL7zTTkc

Und für alle die die Hoffnung noch nicht verloren haben

https://www.youtube.com/watch?v=0KekKTvAVD0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7833

Beitrag(#1938032) Verfasst am: 31.07.2014, 00:27    Titel: Antworten mit Zitat

Letum hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Ich habe heute genug Idioten erlebt, deshalb lasse ich das mit dem Video.
Aber war Stoll nicht der mit der "Muss man nur wissen"-Begründung?



Eher so "wer weiß das.....wieder keiner"

Da fühle ich mich doch gleich angesprochen Cool
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21205
Wohnort: München

Beitrag(#1938034) Verfasst am: 31.07.2014, 00:29    Titel: Antworten mit Zitat

Letum hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Ich habe heute genug Idioten erlebt, deshalb lasse ich das mit dem Video.
Aber war Stoll nicht der mit der "Muss man nur wissen"-Begründung?



Eher so "wer weiß das.....wieder keiner"



http://www.amazon.de/Muss-man-wissen-Interview-Stoll/dp/3944342291


_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 7833

Beitrag(#1938038) Verfasst am: 31.07.2014, 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Letum hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Ich habe heute genug Idioten erlebt, deshalb lasse ich das mit dem Video.
Aber war Stoll nicht der mit der "Muss man nur wissen"-Begründung?



Eher so "wer weiß das.....wieder keiner"



http://www.amazon.de/Muss-man-wissen-Interview-Stoll/dp/3944342291

[img]Flugscheibencowboybild[/img]

Ah, wusst ichs doch Ausrufezeichen
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Femicommie



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 21205
Wohnort: München

Beitrag(#1938040) Verfasst am: 31.07.2014, 00:46    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Letum hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Ich habe heute genug Idioten erlebt, deshalb lasse ich das mit dem Video.
Aber war Stoll nicht der mit der "Muss man nur wissen"-Begründung?



Eher so "wer weiß das.....wieder keiner"



http://www.amazon.de/Muss-man-wissen-Interview-Stoll/dp/3944342291

[img]Flugscheibencowboybild[/img]

Ah, wusst ichs doch Ausrufezeichen


Der sah lebend auch schon recht tot aus...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sticky
vae victis



Anmeldungsdatum: 12.10.2005
Beiträge: 5449
Wohnort: Am Arsch der Welt anstatt am Busen der Natur!

Beitrag(#1938086) Verfasst am: 31.07.2014, 09:36    Titel: Re: Axel Stoll von Flugscheibe Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
http://www.vice.com/de/read/dr-axel-stoll-hat-den-strafplaneten-verlassen-aldebaran-hohlerde-835

Zitat:
Dr. Axel Stoll hat den Strafplaneten verlassen

Heute morgen erreichte uns die Nachricht, dass der eine und einzige Dr. Axel Stoll (promovierter Naturwissenschaftler) verstorben ist. Niemand geringeres als sein altgedienter Sidekick Mario Heinz Romanowski (aka Kiesel) verkündigte die Nachricht über seinen YouTube-Kanal. Mittlerweile hat Ruhrbarone die Nachricht bestätigt.

Dr. Axel Stoll verbreitete über den von ihm gegründeten Neuschwabenland-Stammtisch und den angeschlossenen YouTube-Kanal seine (manche würden sagen: vollkommen wahnsinnigen) Thesen. Er klärte über die kalte Sonne auf, die Hohlerde, den noch wenig bekannten Fakt, dass die Menschheit (also der weiße Teil davon) zu einer außerirdischen Rasse gehört, die ursprünglich aus Aldebaran angereist kam, um über einen Strafplaneten (bewohnt vom nicht-weißen Teil der Bevölkerung) zu herrschen. Seinen, wirklich sehr glaubwürdigen, Theorien zufolge wird das gesamte Sonnensystem von reichsdeutschen Flugscheiben dominiert, die aus Neuschwabenland starten, jener fast schon legendären Nazi-Basis am Südpol, die einen Übergang zur schon erwähnten Hohlerde bildet. Usw. Usw.


Er ist jetzt in einer besseren Welt... Nein, halt, wir... Adios!


um das mit mit dem Strafplaneten zu verstehen,
hier der Interviewausschnitt mit Mo Asumang.
Nebenbei erfährt man auch viel über die Sende- und Empfangsqualitäten von langem Frauenhaar Smilie

Axel Stoll: Interview auf arte
http://www.youtube.com/watch?v=RQkutj_G4Do

vielleicht wird es bald auch die ersten in der Szene geben,
die sein Ableben mit den Kornkreisen in Bayern in Verbindung bringen - kurz,
sie kamen, um seine Naziseele mit auf ihren Planeten zu nehmen.
Uns bleibt dann nur noch die Hülle. Traurig
Smilie


Arier auf der Rückseite des Mondes? Woran erinnert mich das nur...?

https://www.youtube.com/watch?v=3aTPmGk2P4c Pfeifen
_________________
Gruss: Sticky

Die staatliche Ordnung basiert auf Recht und Gesetz.
Ich bin rechtlos, folglich bin ich auch gesetzlos.

Schwarzer Block

„Wenn Du ein Problem erkannt hast und nichts zur Lösung beiträgst, wirst Du selbst ein Teil des Problems!“ (Alte Indianerweisheit)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group